Ersatz für 1ply minion 2.5?

BlackCry

Shine on!
Dabei seit
3. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weiden
Hallihallo,
baue mir zurzeit ein Rad auf (Enduro-Lightfreeride-Auch touren).
Noch habe ich ein Reifenproblem.
Felgen werden wahrscheinlich außen 31mm sein (maul 25) und wahrscheinlich wird es wohl ein Deetraks systemlaufradsatz werden (da ich mir keine lauten Hope pro 2 Naben antun werde in der Idylle^^)

Nun habe ich noch ein "Problem" bei den Reifen.
Geplant war eigtl VR Minion 2.5 1ply und HR 2.4 Ardent Fr60
Doch die 1ply sind ja nicht mehr zu kaufen. Würde aber trotzdem glaube ich (ihr könnt mich jedoch überzeugen) keinen dualply vorne nehmen. Wiege fahrfertig 70kg ungefähr und ich glaube dualply wäre da zu übertrieben.

Wisst ihr einen Ersatz?
Was ich bis jetzt gefunden hab : Onza Ibex DH (Als faltreifen auch leicht, macht einen guten eindruck)
Vorne nen Muddy Marry? Oder Gleich Muddy Marry set?(wobei vllt übetrieben bei meinem einsatzgebiet)
Von Bigbetty hab ich nur eher negatives gehört. Soll zwar gut rollen aber gripmäßig nicht so der bringer sein oder?

Was für passende reifen kennt ihr noch? (gewicht um 800 wäre gut, und ungefähr so breit wie der 2.4er Ardent hinten sollte er auch sein^^)

Danke
MfG Benny
 
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
455
Ort
Göttingen
Der Ibex ist eine Kopie des Highroller, der aber nach allen Vergleichstest noch minimal besser ist. Beide sind aber Gelände-Allrounder, während der Minion eher ein Reifen für trockene Verhältnisse ist. Die matschige Marie geht noch minimal mehr in Richtung schlechtes Wetter, wobei auch sie kein echter Matschreifen ist. Der Kenda Nevegal geht in dieselbe Richtung.
Die Betty geht tatsächlich eher in Richtung des Minion, kann jedoch nicht mit ihm mithalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.355
Ort
Mehring
Hat auch einer ne Idee für nen Hinterreifen?
Da war auch mal ein 2.5 1ply.

Vorne ist der noch und bin absolut überzeug!!
 
L

Locke_Denny

Guest
Fahre vorne den 2,5 Minion F 1ply und hinten fahre ich Minion F 2,35 2ply im winter,halt ziemliches gewicht,

Hinterreifen, würde ich jenachdem, nen 2,25 bzw, 2,4 Ardent (baut aber echt hoch u breit) ist für hinten I.O. aber auf keinesfalls mit den Minon zu vergleichen, kann dir echt den Minion F auch für hinten empfehlen 1ply, rollt echt gut u der grip ist meistens ausreichend
 

BlackCry

Shine on!
Dabei seit
3. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weiden
laut england? mai? dauert noch! =( aber danke für den hinweis ich werde versuchen mich bis dahin zurückzuhalten
wenn nicht kommt advantage/ardent kombi drauf !=)
 
L

Locke_Denny

Guest
Fahre auch auf Alpen Touren oder im anspruchsvollem gelände den 2,5 Minion R 1ply, aber der rollt schon um einiges schwerer als der Minion F, aber super grip..!, warten lohnt sich,
 
L

Locke_Denny

Guest
rollen aber schon recht schwer muss ich sagen, der R, kann euch echt den Front für hinten empfehlen, rollt gut und hat ausreichend grip...fahre nur im Bike parks usw den Minion R 2,5
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte Reaktionen
9
Ort
Stadtsteinach
Von der Optik her find ich die Geax nicht mal übel. Ich bin auf dein Feedback gespannt!
Das wird leider noch 2-3 Wochen dauern, da mein Großhändler die erst bei seiner nächsten Bestellung mit bestellt.
Nachdem ich dann schon beim Testen bin, hab ich mir auch noch einen Satz "LOBO LOCO" und einen Satz "Datura" mit bestellt.

Außerdem bin ich gespannt, wie breit die ausfallen.

Gruß
Stefan
 
Dabei seit
20. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nds
Die Geax Datura hat mein Bruder für nasse Verhältnisse auf seinem Zweitdownhillbike.

Dort fährt er sie natürlich als 2-ply und sie haben sich als wirklich guter Reifen für tiefe, nasse Böden herausgestellt.

Würde ihn in etwa in derselben Kategorie wie den Swampthing einordnen, habe sie (obwohl auch diese hier liegen) aber noch nicht im direkten Vergleich gefahren.

Auch die Nachteile ähneln sich, kann mich noch gut erinnern, dass mein Bruder auf richtig nassem, moosbewuchertem Stein in einer scharfen Kurve nen feinen Abgang hingelegt hat (ist eben nen Stollenreifen).:lol:

Aber das wäre ihm wohl mit dem Swampthing an gleicher Stelle auch passiert.

Gruß
KP
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
8.049
Ort
Mittelhessen
Der Datura sieht aus wie ein Swampthing, und der DHEA wie ein Highroller, so in etwa :D
(Edith sagt: zu spät...)

Aber der eigentliche Minion F ist doch der Neuron. Leider auch nur in 2-Ply zu haben :(


Bin mal gespannt - habe ein paar Geax Street Runner für mein werdendes Singlespeed Projekt hier liegen...
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte Reaktionen
9
Ort
Stadtsteinach
Aber der eigentliche Minion F ist doch der Neuron. Leider auch nur in 2-Ply zu haben :(
2ply ist mir zumindest für den Sommer zu schwer am Enduro, sonst hätte ich den Neuron auch mal mit bestellt.

Was ich aber bei GEAX sehr interessant finde, ist folgende Aussage:

http://www.geax.com/en/technology/?cat=13&prod=78
SUPER STICKY SOFT (40 SHORE A)
Super-soft compound expressly concieved for DH racing is the top gun of all sticky rubbers in the Geax lineup. 40 Shore A it’s not just a number on a rubber hardness scale (“Shore A” indeed), it’s much more than that: it’s a specific rubber thoroughly made to stick to whatever surface you may throw at it in whatever climate condition at whatever temperature. Wet or dry, winter or summer this rubber compound is made to guarantee the best grip in every situation from slippery rocks to wet roots.

Gruß
Stefan
 
B

Bumble

Guest
Wisst ihr einen Ersatz?
Was ich bis jetzt gefunden hab : Onza Ibex DH (Als faltreifen auch leicht, macht einen guten eindruck)
Danke
MfG Benny

Onza Ibex DH 2.4 als leichte Drahtversion wiegt bei mir 930gr. (es gibt auch noch ne etwas schwerere Drahtversion) und ist für Hinten sehr zu empfehlen, vorne hab ich den noch nicht probiert.

Rollt für meinen Geschmack etwas besser als ne Muddy Mary und ein Minion und hat wesentlich mehr Grip als z.B. ein Fat Albert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fhal

Konditionskrüppel
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herten-Westerholt
Ich spiel mal kurz den Reanimator:

gibts aktuelle Fahrberichte vom Geax Dhea TNT 2.5?

Der Reifen spielt ja finanziell in der gleichen Liga wie die üblichen Verdächtigen, kann er irgendwas besonders gut, besonders schlecht?

Hoffe jemand fährt den Reifen, scheint ja eher eine in den Staaten anzutreffende Firma zu sein.
 
Oben