Erste Adresse für Neulinge und Interessenten: Die Fatbike Kaufberatung

Dabei seit
19. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
1.844
Ich halte nicht viel vom Fatbike als Stadt- und Tourenrad, weil es seine Stärken dabei nicht zeigen kann, die Schwächen aber bleiben. Andere scheinen sich daran nicht zu stören.
Schwächen und Stärken sind ja eher subjektiver Natur. Vor allem beim Fatty.

Außerdem ist der Fahrkomfort in der Stadt nicht zu verachten. Treppenstufen brauchen nicht umfahren zu werden und mit entspr. Bereifung bleibt auch der Rollwiderstand erträglich.
Der Komfort ist der springende Punkt. Auf nem normalen Rad melden sich bei mir nach 40 Minuten die Bandscheiben eher früher. Auf den dicken kann ich zehn stunden durch die Landschaft wälzen.
 

BigJohn

Doktor der Bierologie
Dabei seit
6. November 2011
Punkte für Reaktionen
3.388
Standort
Franken
Rollwiderstand und Lenkverhalten sind alles andere als subjektiv. Aber wie ich schon geschrieben habe -> "andere hier sehen das anders als ich"...
 

Aragonion

Pistensau
Dabei seit
15. März 2007
Punkte für Reaktionen
4
Für die City find Ich sowas intressant weil es auch immer kostenlos in Bus und Bahn mit darf.

https://sondors.com/pages/special-edition-sondors-fold-xs



Leider wieder ausverkauft.

Der Kontakt ist allerdings dürftig da Sie die stärken 500 und 750W Versionen auch auf eigenen Wunsch nicht nach EU liefern müste man mit Bonvu arbeiten bei über 250W .......

https://www.bonvu.com/de

Weiterhin störend bei Sondors find Ich das die Komponenten nicht alle detailiert gelistet sind als MTB Nerd samt CAD Bild der genauen Geometrie.

Mag für Otto Normalo nicht relevant sein aber Ich lesse gern gleich ob bsp der alte Lenker mit Ahead in 31,8 oder 35mm past, Durchmesser Sattelrohr ect pp !

Trozdem wohl das beste was man sich für die City hollen kann troz mickriger Federung, nur 1x7 und keinem Midrive.

Auch Schade das es das Frame nicht einzeln gibt
 
Zuletzt bearbeitet:

oli_muenchen

24 - 36 - 48
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
994
Standort
münchen
Bike der Woche
Bike der Woche
Das ist eines, das für D nur mit Nummernschild fahren dürfte. 20mph ist mehr als 25 km/h. Damitwäreces auch ein Kleinkraftrad. Darf das in Bus und Bahn?
 

Aragonion

Pistensau
Dabei seit
15. März 2007
Punkte für Reaktionen
4
Falten reicht muss keine Verpackung drüber und Reifen nicht über 20 Zoll das ist alles.

Leider bis lang weiterhin x specs nicht gekriegt wie Durchmesser Sattelstange, Vorbau Länge und vorallem Size, Lenkerbreite ect pp von der 1x7 Shimano Baugruppe mal ganz zu schweigen .......

Ich find das nicht grad Koscher nicht alles detailiert zu listen aber tendiere trozdem noch zum Kauf der 500W Fassung da die 750er ausverkauft ist (solang man Mofa oder B hat ist es ja egal solang man unter 45 bleibt da man autorisiert ist)

https://sondors.com/collections/north-america/products/sondors-fold-x-us-canada-shipping-oct18?variant=12717467762754

find ich farblich besser das Schwarz wobei Ich ja lieber das Blue hier hätte aber ist aus irgendwelchen gründen nicht mehr verfügbar egal welche Version

 
Zuletzt bearbeitet:

Aragonion

Pistensau
Dabei seit
15. März 2007
Punkte für Reaktionen
4
Wo kein Kläger da kein Richter.

Solang man Mofa oder Klasse B hat und unter 45 bleibt ist es keine grobe Fahrlässigkeit sondern "nur" eine einfache wenn man es einfach vergist an zu melden :)

Dürfte bei über 45 auch für A gelten aber den haben wenige (Ich ja auch nicht ^^)

Specs Lenkerklemmung / Durchmesser beim Sondors antwortet weiterhin keiner aber Ich befürchte das zumindest der Satteldurchmesser wie hier in Kack 30,4mm ist (In welcher Afrikanischen Bananenrepublik ist das bitte gängig und Stützen verfügbar ?) ............

https://electricbikereview.com/brand/sondors/

Willst andere Sattelstütze bleibt da wohl nur 27,2 mit Reduzierhüllse da man so "schlau" wahr nicht gängige 30,9 besser 31,6 zu wählen :(
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
28
Hi,
ich hoffe ich bin hier richtig.
Es ist die Zeit gekommen, dass ich mir ein (gebrauchtes) Fatbike zulegen möchte.
- Ich möchte eine starre Gabel
- am liebsten eine 1x11 Schaltung (Notfalls auch 2x und irgendwann später umbauen)
- Ich möchte mind 4,6er Reifen.
- vorbereitet für interne Zugverlegung einer Variostütze oder direkt mit Variostütze
- am liebsten nicht mehr als ca. 15kg

Am liebsten bis 1000€ notfalls auch bis 1500€

Neu finde ich in dem Bereich was mir zusagt eigentlich fast nur das Silverback Scoop Single.
Was könnt Ihr denn da am besten empfehlen?
Kauf hat auch bis Herbst Zeit.
Ich schaue mich schon die ganze Zeit auf dem Gebrauchtmarkt um, nur finde ich in L (Notfalls XL) bisher keins, wo ich mir sage das ist es da passt alles.

Was schätzt Ihr ein, finde ich in dem Preisbereich was Passendes wenn ich einfach eine Weile weiter suche?
Gefühlt sind die ganzen Gebrauchten Fatbikes nicht wirklich viel günstiger als was Neues, wenn ich mir anschaue wie alt da viele schon sind.

Bin mir halt nicht sicher ob ich einfach weitersuchen soll, oder doch einfach das Silverback Scoop Single in neu zulegen soll.
Bin einfach nicht sicher was ich machen soll :-(
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
28
ja das Kona hatte ich auch im Blick, weil da auch gerade ein Händlertestrad für 975€ im Bikemarkt ist.
Die 1x 10 ist halt das Einzige was mir nicht so zusagt, vermutlich würd mir das sogar reichen, denke früher oder später wird das dann eh auf eine Eagle umgerüstet.
Bei dem Preisunterschied ist das Kona dann wohl wirklich besser in der Preis/Leistung als das Silverback.
Und gebraucht gibts unter 1000€ auch nix Besseres...
 

Fatster

Olympic Fatbikelifting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte für Reaktionen
3.238
1000 oder „notfalls“ 1500 € macht halt schon nen Unterschied.

Wenn Du 1500 ausgeben kannst, könntest Du dir - entsprechendes Verhandlungsgeschick vorausgesetzt - vielleicht auch mal Bikes anschauen, die etwas teurer angeboten werden, wie z.B. das hier:

https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1242025-rocky-mountain-blizzard-fatbike-19-mattschwarz-orange-einzelstuck

Wenn Du das für 1500 haben kannst, dann würde ich persönlich nicht mehr über ein Wo nachdenken.

Und „nein“, ich kenn den Verkäufer nicht und bekomm auch keine Provision.
Ich mein nur ....
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
28
ja das Rocky Mountain steht auch schon ein paar Tage auf meiner Merkliste.
Bin wohl einfach zu unentschlossen :-(

1000 oder „notfalls“ 1500 € macht halt schon nen Unterschied.

Wenn Du 1500 ausgeben kannst, könntest Du dir - entsprechendes Verhandlungsgeschick vorausgesetzt - vielleicht auch mal Bikes anschauen, die etwas teurer angeboten werden, wie z.B. das hier:

https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1242025-rocky-mountain-blizzard-fatbike-19-mattschwarz-orange-einzelstuck

Wenn Du das für 1500 haben kannst, dann würde ich persönlich nicht mehr über ein Wo nachdenken.

Und „nein“, ich kenn den Verkäufer nicht und bekomm auch keine Provision.
Ich mein nur ....
 
Dabei seit
29. September 2012
Punkte für Reaktionen
2
Hallo!

Ich biete derzeit mein wenig gefahrenes (ca. 100Km) Fatbike der Marke Silverback, in Größe MEDIUM, zu Verkauf an.
Das Modell Scoop Single glänzt mit einer durchweg soliden Ausstattung, 1x11, Cabon Starrgabel, 4.7" Tubelessbereifung, Magura Mt Sport Bremsanlage, uvm.

Des Weiteren kommt das Rad mit etwas Zubehör. Crankbrothers Stamp 7 Pedale, Rastplatz, Schläuche und Getränkeflaschensystem von Fabric.

https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1266321-silverback-scoop-single-grosse-medium


Grüße,
Berto

DSC02993.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
29. September 2012
Punkte für Reaktionen
2
Hi,
ich hoffe ich bin hier richtig.
Es ist die Zeit gekommen, dass ich mir ein (gebrauchtes) Fatbike zulegen möchte.
- Ich möchte eine starre Gabel
- am liebsten eine 1x11 Schaltung (Notfalls auch 2x und irgendwann später umbauen)
- Ich möchte mind 4,6er Reifen.
- vorbereitet für interne Zugverlegung einer Variostütze oder direkt mit Variostütze
- am liebsten nicht mehr als ca. 15kg

Am liebsten bis 1000€ notfalls auch bis 1500€

Neu finde ich in dem Bereich was mir zusagt eigentlich fast nur das Silverback Scoop Single.
Was könnt Ihr denn da am besten empfehlen?
Kauf hat auch bis Herbst Zeit.
Ich schaue mich schon die ganze Zeit auf dem Gebrauchtmarkt um, nur finde ich in L (Notfalls XL) bisher keins, wo ich mir sage das ist es da passt alles.

Was schätzt Ihr ein, finde ich in dem Preisbereich was Passendes wenn ich einfach eine Weile weiter suche?
Gefühlt sind die ganzen Gebrauchten Fatbikes nicht wirklich viel günstiger als was Neues, wenn ich mir anschaue wie alt da viele schon sind.

Bin mir halt nicht sicher ob ich einfach weitersuchen soll, oder doch einfach das Silverback Scoop Single in neu zulegen soll.
Bin einfach nicht sicher was ich machen soll :-(



Hallo Frank!

Medium ist zu klein?
Biete mein Scoop Single mit gutem "Starterpaket" mit etwa 100Km gerade an. Link zum Bikemarkt findest einen Beitrag weiter oben ;)


Grüße,
Berto
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
28
Hi,
ja medium ist zu klein, hatte Dich vor einer Weile schonmal bei Ebay angeschrieben wegen der Größe :)
 
Dabei seit
24. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
0
Ich bin mich am herumschauen nach einen Fatbike.
Mein Problem; ich bin 2.02M groß, und daher ist das Angebot recht klein.
Wer kann mich weiterhelfen auf meine suche nach einen XXL / 23" Fatbike?
Möchte nicht auf ein Federgabel verzichten.

Maxx habe ich bereits gefunden, ist mir allerdings etwas zu teuer.
 

svennox

nox"KTM"Husqvarna carbonMagnesium LIMITEDsupermoto
Dabei seit
2. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
11.201
Standort
BerlinParadiseCity.. BayernAlpen.. "USA"Hawaii
Oben