Erste Jerseykollektion von Riesel Design: Unauffällig gibt's woanders!

Unauffällig sein war noch nie das Ding von rie:sel design: Die Dresdner sind bekannt für maximale Knalligkeit, Comic-Bilder und polarisierende Designs. Jetzt bringen die farbenfrohen Jungs ihre erste Jersey-Kollektion auf den Markt – alle Infos!


→ Den vollständigen Artikel „Erste Jerseykollektion von Riesel Design: Unauffällig gibt's woanders!“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
966
Ort
Freiburg i.Br.
Vielen Dank @RFS_134 ! Das mit dem Ziehen der schweren Schlüssel am Trikot sind genau solche wertvolle Infos, die wir suchen.
Aus diesem Grund müssen Bikehosen auch unbedingt taschen haben, sonst kaufe ich sie nicht, da man im Bikepark den Autoschlüssel ja mitnehmen muss. Bei einem enger anliegenden Shirt auf einer Tour z.B. könnte man so eine Tasche eher nutzen auch weil das Risiko darauf zu fallen niedriger ist als im Park.
Designs: sachlich klar bedeutet eher wenige verschiedene Farben (1-3) und größere Flächen mit klaren Linien?
Ja das trifft es in etwa, aber auch solche Designs mit Motiven und vielen Farben können ansprechend sein wenn es einen thematischen Bezug zum biken hat und nicht übertrieben wirkt, denke ich. Bei LRGA gibt es einige sehr bunte, wirre Designs die echt interessant aussehen aber auch einige die zuviel des guten sind. Ist aber auch Geschmackssache.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
9.501
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Shirts müssen:
- Aus sehr dünnem strapazierfähigen Stoff sein. Die müssen schnell trocknen und sollten hinten lang geschnitten sein. Gerne etwas Körper betont (ist aber kein Muss. Mir Rucksack ohnehin eher irrelevant. Taschen brauche ich beim Trikot keine. Designs sollten schlicht und so weit weg von ed hardy und risel (sorry, derzeit ist das für mich nix) wie möglich sein. Ich mag knallige Farben, aber keine wilden Muster oder Grafiken. Linien, Betonung etc sind gut.
Was ich auch super finde: beim Rücken sehr luftig (da trage ich einen Rucksack) .Bei den Schultern (etwas vorne und hinten runter gezogen) können sie als Trikot für die Übergangszeit etwas mehr wärmen. Mein Traumtrikot für sonnige aber im Schatten schon sehr kühle Herbsttage wäre eines mit kurzen Ärmeln, welches vorne bis zur Brüste runter und über den Schultern bis zum Rucksack so etwas wie 80% Windstopper hat. Das kann dann waschelnass geschwitzt sein, sollte aber nicht so kalt werden.

Hosen: dünn, Taschen, Lange wie Enduro Single-track. Die Single-track light ist sowieso ziemlich perfekt. Evtl hinten etwas höher schneiden. Unauffälligen Design bei Hosen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich einmal ein risel Bike im Komplettsesign auf der Eurobike gesehen habe. Das war in den Details echt lustig anzuschauen. Mein Stil ist es halt trotzdem nicht.
 
Dabei seit
31. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
174
Beim Kauf von Jerseys bin ich immer über die nichtsausagenden Größenangaben gestolpert. Wenn ich auf die Größenangaben schaue der Sachen die ich im Moment trage finde ich S, M und L. Vorallem bei Jerseys ist es schwierig da Schutzkleidung (Ellenbogenschoner und Brust/Rückenprotektoren) drunter getragen werden. Vorallem weite Ärmel für die Ellenbogenschoner gibt es nicht. Ich denke aus design Gründen. Sieht halt doof aus wenn keine Ellenbogenschoner getragen werden und es sieht aus als hätte man Streichholzärmchen.

Mein Lösungsvorschlag: Eindeutige Angaben verwenden! Also cm, und wie es mit Schonern aussieht. Also Brustumfang messen und dann auswählen ob mit oder ohne Schoner getragen werden soll.

Design: Ich lass mich überraschen, bin 0815 MTBler, +/- 40 und habe ein Enduro (volles Klischee und Spaß dabei!)
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.512
Ort
Am dunklen Walde
Fehlt auf jeden Fall der Warnhinweis..."Achtung, dieses Kleidungsstück könnte starke Schmerzen verursachen", weil man Gefahr läuft irgendwo in einer dunklen Ecke von der Style Polizei nachhaltig verprügelt zu werden! :D
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
541
Warum so kompliziert machen ?o_O

Ich kauf bei der Konkurrenz ein die bereits alles da haben was ich brauche.

Wenn ihr jetzt wissen wollt was uns gefällt, hat dass nichts mehr mit eurer Kollektion zu tun.

Also bitte, immer schön weiter machen mit dem Kaspertheater :dope::dope::dope::dope:
 

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
2.010
Ort
Tirol
Wenn schon "Design" beim Rattfahren aufgetragen werden muss, dann so:
acdc-heavy-metal-classic-hard-rock-roll-band-group--logo-red-mens-black-t-shirt__47756.1498859597.jpg
 

C_marksStereo

Tandem Tailwhipper
Dabei seit
1. September 2009
Punkte Reaktionen
7
Ort
Leipzig Freiberg
Es sind schon sehr fette Jerseys, die natürlich polarisieren und an Orten perfekt aufgehoben sind wie Bikeparks oder bei Rennevents. Dort wo man auch mal auffallen oder im Gedächtnis bleiben will oder von der Masse abheben. Wer auf Understatement steht, der kauft halt woanders oder tendiert zum schwarz gehaltenen Trikot, das ist ganz klar. Die Teile haben absolutes Sammlerpotential, besonders der Grizzly... Die Firma macht extrem aufwändige Custom Paintjobs für Rahmen von individualisten oder Ausnahmesportler wie Wibmer oder Knopf,also warum sollten Sie dann anfangen ein stino Jersey zu designen wie hier einige verlangen?!
Genau so weitermachen!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. September 2018
Punkte Reaktionen
24
Ort
Dresden
Ich kauf bei der Konkurrenz ein die bereits alles da haben was ich brauche.

Wenn ihr jetzt wissen wollt was uns gefällt, hat dass nichts mehr mit eurer Kollektion zu tun.
Das ist dein gutes Recht und ja, es hat nichts mit der aktuellen Kollektion zu tun, aber was ist daran verwerflich, Informationen zu sammeln, um zukünftige Produkte noch besser zu machen? :)

OK. Einer muss sich ja mal outen. Find´s geil!
Es sind schon sehr fette Jerseys, die natürlich polarisieren und an Orten perfekt aufgehoben sind wie Bikeparks oder bei Rennevents. Dort wo man auch mal auffallen oder im Gedächtnis bleiben will oder von der Masse abheben. Wer auf Understatement steht, der kauft halt woanders oder tendiert zum schwarz gehaltenen Trikot, das ist ganz klar. Die Teile haben absolutes Sammlerpotential, besonders der Grizzly... Die Firma macht extrem aufwändige Custom Paintjobs für Rahmen von individualisten oder Ausnahmesportler wie Wibmer oder Knopf,also warum sollten Sie dann anfangen ein stino Jersey zu designen wie hier einige verlangen?!
Genau so weitermachen!!!!
Danke, Jungs! :)
 
Dabei seit
25. April 2014
Punkte Reaktionen
24
Ort
Lörrach
Das Design mit dem Teddy finde ich echt geil, auch wenn es nicht meinz ist, mag da sehr schlichte Sachen. Finde es passt aber perfekt zu Riesel.

Feedback @rieseldesign :

Fahre nur DH/Freeride(im MTB bereich)

-Chriss Lee ist Top: Bunt(Satte farbe), frech, gut zu erkennen auch aus der weite.
-Stickerbomb ist etwas zu bleich und überladen(wenig Kontraste, verschwimmt aus der weite glaube ich)
-Mahalo hat was lockeres

Was mir wichtig wäre bei Jerseys: dass der Unterarm Außenbereich bis leicht über den Ellenbogen sehr strapazierfähig ist, mein Jersey ist auf beiden seiten eingerissen obwohl der Rest noch gut ist.
Fox hat bei der Flexair Serie geniale Belüftung!

Was ich bei Kollegen oft gemerkt habe ist: Viele haben keine verschließbaren Taschen an den Hosen, Shorts. Daher wäre es praktisch wenn man eine kleine Tasche hätte wo der Liftpass rein passen würde und nicht rausfliegen könnte.

Finde jeder Hersteller, es sei denn es ist seine Philosophie, aber dafür zahlt er dann den Preis, sollte auch ein paar ganz schlichte Basics haben.

Mal ein lässiger Holzfäller Hemd look als Jersey mit Kragen!?

Für mehr und genaueres einfach anschreiben und Fragen.


Haters gonna hate! Und die schreien immer am Lautesten, im Forum sind halt verhältnismäßig sehr wenig junge Leute Unterwegs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
3.263
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Also ich habe ja zugegebenermaßen auch einen etwas eigenen Geschmack, was Trikots betrifft, aber diese hier sagen mir auch nicht zu.

Was ich so an Trikots habe sind z.B.:
P5442B005-802@1.1.jpg


mens-cycling-jerseys-32565-300x300.jpg
Radtrikot-Langarmtrikot-Could-Fiery.jpg


Bin noch auf der Suche nach schönen Metal-Trikots, aber da gibt es für meinen Musikgeschmack kaum etwas :D
Ansonsten finde ich es ganz praktisch, wenn die Trikots einen Reißverschluss vorne haben.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
9.501
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Noch ein Feedback von meiner Seite:
Grafisch sind die Trikots ja richtig gut. Ivh bin aber mehr der positive Typ (fällt mir gerade ein, wo ich die Metal Trikots sehe). Sobald es beim Biken eher ums Runterfahren geht, kommen Totenköpfe, Knochen, Leichen usw gerne vor. Versteh ich nicht. Da finde ich was Witziges, Lustiges, Heiteres cooler. Vielleicht ist das uncool, mag sein, aber wenn ich wo am Berg bin, seh ich eher Murmeltiere, Eichkatzerl, Bäume und Co als tote Menschen und Zombies *ggg*

Und jetzt ab aufs Bike! :D
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
45
Guten Morgen,
Guten Morgen @rieseldesign,

Ich kann nur sagen ich finde das Langarmtrikot in dem Mahalo Design ultra cool und kaufen, klar.
Comic Designs finde ich auch eine sehr gute Idee aber mit Bezug zum Mtb Sport und nicht zu wild, hektisch, wie das Design (Stickerbomb). So wie jetzt wären Sie mir auch zu, ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll "unruhig"

Ganz ehrlich, gerade die Comic Designs werden nicht die Masse ansprechen aber ist das Leben oft nicht langweilig und trist genug. Einer meiner Bikekollegen würde in so einem Trikot mit mir nicht fahren gehen. Aber hey, wenn jemand seinen Spaß darüber definieren will, ich wäre dabei und ich bin Ü40.

Qualitativ bin ich mit den Mavic Crossmax Shirts sehr zufrieden und ziehe ich am häufigsten an.

Also, Mahalo

Grüße Sven
 
D

Deleted 134590

Guest
Also ich habe ja zugegebenermaßen auch einen etwas eigenen Geschmack, was Trikots betrifft, aber diese hier sagen mir auch nicht zu.

Was ich so an Trikots habe sind z.B.:
P5442B005-802@1.1.jpg


mens-cycling-jerseys-32565-300x300.jpg
Radtrikot-Langarmtrikot-Could-Fiery.jpg


Bin noch auf der Suche nach schönen Metal-Trikots, aber da gibt es für meinen Musikgeschmack kaum etwas :D
Ansonsten finde ich es ganz praktisch, wenn die Trikots einen Reißverschluss vorne haben.

Richtig geil, auch haben wollen:daumen:
 

Farrad_Klingl

McKenzie Teamrider
Dabei seit
13. November 2015
Punkte Reaktionen
258
Hallo Männer,

vielen Dank für das ehrliche Feedback. Uns ist bewusst, dass diese Designs sehr speziell sind und nicht jedermann gefallen. Sie wurden mit Blick auf den Gravitybereich entworfen, wo sich viele Fahrer eben diesen Standout-Character gewünscht haben.

Natürlich wollen wir in Zukunft aber auch wesentlich schlichtere Designs für andere Radsportbereiche entwerfen. Dabei ist es uns wichtig, genau wie im Gravitybereich, die Wünsche der Community zu kennen, verstehen und schließlich mit maximaler Funktionalität umzusetzen.

Daher unsere Fragen:
In welchem Bereich des Radsports seid ihr unterwegs?
Was ist eurer Meinung nach wichtig an einem Trikot im Bezug auf dessen Funktionalität? z.B. verlängerter Rücken, Taschen, Stärke des Stoffs, etc.
Welche Designs auf dem Markt gefallen euch aktuell besonders gut?

Vielleicht ist ja dann bei unserem nächsten Launch etwas dabei, das ihr so richtig feiert :)

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und happy ride!
Steve von rie:sel design

Ich mag die Riesel Girls! Die schwarz- und blondhaarige und auch die aktuelle La Muarta. Habe ich als Schlamm:pe, Trinkflasche und als Topcap an allen Bikes. Eins sogar als Stuhl mit der blonden. :p

Das "Push on and Ride me hard" mit dem Girl als Jersey fänd ich sehr cool!

riesel.jpg
 

Anhänge

  • riesel.jpg
    riesel.jpg
    52,9 KB · Aufrufe: 60

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.178
Ort
Chiemgau
Hallo Männer,

vielen Dank für das ehrliche Feedback. Uns ist bewusst, dass diese Designs sehr speziell sind und nicht jedermann gefallen. Sie wurden mit Blick auf den Gravitybereich entworfen, wo sich viele Fahrer eben diesen Standout-Character gewünscht haben.

Natürlich wollen wir in Zukunft aber auch wesentlich schlichtere Designs für andere Radsportbereiche entwerfen. Dabei ist es uns wichtig, genau wie im Gravitybereich, die Wünsche der Community zu kennen, verstehen und schließlich mit maximaler Funktionalität umzusetzen.

Daher unsere Fragen:
In welchem Bereich des Radsports seid ihr unterwegs?
Was ist eurer Meinung nach wichtig an einem Trikot im Bezug auf dessen Funktionalität? z.B. verlängerter Rücken, Taschen, Stärke des Stoffs, etc.
Welche Designs auf dem Markt gefallen euch aktuell besonders gut?

Vielleicht ist ja dann bei unserem nächsten Launch etwas dabei, das ihr so richtig feiert :)

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und happy ride!
Steve von rie:sel design
Schlicht! Nicht zu weit geschnitten! Langarmtrikots bitte auch mit Ärmeln die lang genug sind... und alles BEZAHLBAR!
 
Oben Unten