"Es ist hart, gut zu sein" - Loïc Bruni im Interview

Loïc Bruni im Interview: der 21-jährige Franzose aus der Nähe von Nizza hat in dieser Downhill World Cup Saison bei drei der vier Rennen die Bestzeit in der Qualifikation für sich verbuchen können. Allerdings wartet er immer noch auf seinen ersten World Cup Sieg. Falco Mille hat Loïc in Frankreich getroffen und nachgefragt woran es liegt.


→ Den vollständigen Artikel ""Es ist hart, gut zu sein" - Loïc Bruni im Interview" im Newsbereich lesen


 

Nasum

Harzer
Dabei seit
9. April 2010
Punkte Reaktionen
168
Ort
Halberstadt
Echt gutes Interview! Kann mir schon vorstellen das die ganze Worldcup/Racing Sache mental belastend sein kann wenn man es ernst nimmt.
 
Dabei seit
9. März 2014
Punkte Reaktionen
236
Klasse Interview...dass zeigt das mentale Stärke im Spitzensport einen großen Teil des Erfolges ausmacht.
Bruni macht einfach keinen Hehl daraus, dass ihm manchmal der Arsch auf Grundeis geht.
 
D

Deleted 8566

Guest
Ich bin echt gespannt, wo Loic in 10 Jahren stehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.773
Ort
Erfurt
klasse interview.

ich schätze loic als einen von der sorte ein die nach einer heftigen verletzung nie wieder richtig zurück finden und 110% geben können, schätze mal er ist dafür zu nachdenklich.
 
Dabei seit
25. Juli 2013
Punkte Reaktionen
60
Ort
Aschaffenburg
Gutes Interview. Aber eigentlich sagt er ja schon was sein Hauptproblem ist.. Er brauch einfach noch einen anderen Top-Fahrer im Team der schon Erfahrung hat. Vielleicht sollte Lapierre mal darüber nachdenken.
 
D

Deleted 8566

Guest
Nicht zwingend. Sein größtes Problem ist gleichzeitig sein größtes Potential: Der Kopf. Sollte er eine Lösung finden, dann könnte er den WC ordentlich aufmischen.

Die mentale Geschichte wurde auch von Aaron Gwin im DIRT Interview angeschnitten. Der Druck ist einfach enorm. Aber das kennen sicher alle Menschen, die Leistung auf den Punkt bringen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
18.870
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Voller Typ und eins der größten Talente im worldcup!
Echt schade das er in seinen Finalläufen immer Fehler macht. Aber er macht seinen ersten Sieg irgendwann und auch hoffebtlich den zweiten denn der ist genauso schwer, siehe blenky oder brosnan zB.
Ganz vorn ist die Luft halt auch wahnsinnig dünn, da ist Gwin, Hill, Minaar usw aber Bruni hat das Zeug dazu und muss den Kopf einfach frei bekommen
 
D

Deleted 8566

Guest
Mit zweiten Plätzen kann man auch den WC gewinnen.
Und was ich mir halt denke... wenn er mental diese Hürde(n) nimmt, dann wirkt das wie ein Befreiungsschlag und sein komplettes Potential kommt zu tragen. Wenn er jetzt schon ganz vorne mit fährt und dann, sagen wir mal 20% drauf legt. :D Das sind dann diese Geschichten, wo einer mit 8 Sekunden Vorsprung ins Ziel kommt. Ich sage nur: Die Matrix. :D
 

everywhere.local

macht wieder Videos
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
55.279
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Super Interview und echt ein klasse Typ.
Habe ihn in Lenzerheide getroffen. Er stand an der Strecke und ich etwas hinter ihm. Da hab ich dann vorsichtig "Hey Loic" gerufen. Er winkt mich zu sich rüber, legt seine Hand auf meine Schulter, schaut mich an und sagt leise, aber bedächtig: "Man, I just shit my pants." :lol:
Da hat's mich fast zerrissen

dann hat er kurz auf meinen Helm gekritzelt, noch n paar nette Worte gesagt und sich nochmal seine Line angeschaut :)


Losgelöst von der Story: Er ist noch recht jung, hat viel Potential und wird sicher noch lange vorn mitmischen.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
18.870
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Der erste Sieg bringt aber auch neuen Druck und zwar den zweiten nachlegen zu müssen. Abwarten was wir von ihm noch zu sehen bekommen
 

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.277
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Prima Typ mit viel Talent der definitiv mehr Selbstvertrauen aufbauen muss. Mit 21 hat er aber auch noch genug Zeit dazu. Wenn man mal schaut wie er sich im Vergleich zur letzten Saison verbessert hat, werden wir von Ihm die nächsten Jahre noch einiges zu sehen bekommen (hoffe ich jedenfalls).
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
18.870
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist halt kein Weltcup... Da wird zum Teil nicht alles riskiert. Aber vielleicht hilft es ihn für MSA
 
D

Deleted 8566

Guest
Nur mal so ein Gedanke... Nehmen wir an, der Erfolg kommt zu 33% vom körperlichen Training, zu 33% vom mentalen Training und zu 33% vom Material... Wenn ich mir nun ansehe, wie wir normalerweise hier gewichten... 33% körperliches Training, 66% Material. :D Könnte man locker noch mal 25% alleine durch mentales Training raus holen. Würde bei mir dazu führen, dass ich Sieger meiner Klasse wäre. :D
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.773
Ort
Erfurt
naja, das dürte je nach Thread gewichtet sein.

bei den egomanen ist es zu 100% der kopf, die gewinnen jeden WC mitm Puky, im "welches bike soll ich kaufen?" ist es zu 100% das bike, da kann jedes blockflötengesicht mit um, bei den "streckenvorstellungen" liegt es immer zu 100% an der strecke. zu lang, zu kurz, zu steil, zuwenig steine, zuviel dirt-jump, zu leicht, dort treffen sich dann auch alle anderen zum gemütlichen plausch.
 
Oben Unten