Es ist wieder soweit: NIGHTRIDE in Timmendorf!

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Sooo Leute - die Tage werden kürzer, ich habe einen Ersatzakku organisiert und damit ist es am (oder soll ich sagen AB) Donnerstag wieder soweit: NIGHTRIDE!

Um 20:30 am Parkplatz Wiesenweg (P3) in Timmendorfer Strand geht's los (A1 Abfahrt Ratekau, rechts Richtung Timmendorf, noch vor dem Ortsschild rechts hoch auf die Umgehungsstraße Richtung Travemünde und dann auf der Straße die zweite links (direkt hinter der ersten Ampel). Rechts ist dann gleich der Parkplatz.)

1460anfahrttimmendorf.jpg


Im Sonnenuntergang geht's durch Timmendorf, dann bau ich diesmal vielleicht noch eine kleine Waldstrecke ein, dann den schönen Panorama-Weg nach Hemmelsdorf, runter zur Straße und gleich darauf ins NaSchuGebiet nördlich des Hemmelsdorfer Sees. Durch da, dann Asphalt bis Travemünde, dort die Promenaden abcruisen um dann das Brodtner Steilufer zu stürmen - hoffentlich bei mondheller Nacht. Noch der Niendorfer Hafen und die Timmendorfer Promenade und schon sind wir wieder da...

Dauer gut 2 Stunden, technisch leicht, Geschwindigkeit so, dass jeder gut mitkommt.

Lupi und ich sind übrigens schon eine halbe Stunde früher auf dem Parkplatz, um sein Bike fertigzubasteln. Wer sich also einen SSer-Bau anschauen (und ein Bierchen dabei leeren) will, kann gerne auch schon früher dasein...

:bier:
 
Dabei seit
25. April 2001
Punkte Reaktionen
8
Ort
Hamburg (Winterhude)
Hm, ich bin wohl am Donnerstag mit Anja auf der Sandworld in Travemünde. Wenn wir schon nicht mitfahren schauen wir vielleicht mal am Parkplatz vorbei. Falls das nicht klappt seht ihr uns vielleicht über die Promenade in Travemünde schlendern ;)

Viel Spaß,
Harry
 

Lupi

Neueinsteiger
Dabei seit
31. Januar 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Lübeck
@ Madbull: ich glaube wir haben fast Neumond, also nichts mit Mondanbetung


@ Rabbit : bin mal gespannt was von der Sandworld noch übrig geblieben ist.
 
Dabei seit
25. April 2001
Punkte Reaktionen
8
Ort
Hamburg (Winterhude)
Original geschrieben von Lupi
@ Rabbit : bin mal gespannt was von der Sandworld noch übrig geblieben ist.
Und ich erst mal. Hoffe doch nicht, daß die im schlimmsten Falle so dreist sind und für die "halbe" Show noch den vollen Eintritt nehmen und man hinterher mit "denen" diskutieren muß um ggf. einen Teil des Eintrittspreises wiederzubekommen. :mad:

Schau'n wir mal!
 
B

*blacksheep*

Guest
kann ich nicht teilnehmen, auch wenn ich nicht übel Lust dazu hätte... Der letzte Nightride mit Meik ist irgendwie schon ne ganze Weile her... :heul:

Aber: es ist noch nicht aller Tage Abend :D, beim nächsten Nightride über´s Steilufer bin ich wieder dabei!

:bier:

Gruss,

Janus
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
... der Akku kann kommen (2,5kg, 15x10x10cm von Lupi): :D

1460Akku-Halter-Selbstbau-1-med.jpg


1460Akku-Halter-Selbstbau-2-med.jpg


Wetter ist super, das gibt bestimmt wieder einen genialen Sonnenuntergang auf dem Panoramaweg nach Hemmelsdorf...

@Harry: Na da habt ihr ja Glück mit dem Wetter, ich sag nur "Schwein gehabt"! Hast du noch Öl bekommen?

@Lupi: Was ist mit Kabeln? Vom Akku zur Lampe mein ich. Sind da schon welche dran an deinem Akku?

@Janus: Na dann bis in zwei Wochen oder so!

@Lieber Bubi: Falls du wirklich mit willst und hier mitliest, melde dich doch bitte kurz, hier oder per pm. Nicht dass wir auf dich warten und den Sonnenuntergang verpassen... ;)
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Original geschrieben von Gerrit


Wat is das denn :eek: :eek: :eek: Krass!!! Passen die Treter denn dran vorbei?

Ich mein' - im Ernstfall kannste dir da auch nen Generator ruffschnallen :lol:

viel Spaß!!!!
gerrit (der schon am Packen ist - das hier möchte von mir entdeckt werden :D
Jo, dit passt, überhaupt kein Problem, das Ganze ist auch nicht breiter (gut 10cm) als mein alter Akku. Der große von Lupi ist eben nur höher.
Fixiert wird er übrigens ganz einfach und schnell mit zwei Nylon-Befestigungsgurten.

Na denn viel Spaß im Erzgebirge - mein Neid sei dir gewiss!
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Na, das war doch mal wieder lustig...

Ich kam schon um 19:45 am P3 an, da Lupi/Christian sich schon früher angesagt hatte zwecks Neubestückung seines Singlespeeders mit Kurbel oder Kettenblatt aus meinen Altbeständen. Außerdem galt es noch, meinen Leih- (und mittlerweile Schenk-) Akku von Lupi zu vernetzen.
In meinem Rucksack waren also massig Kurbeln, Kettenblätter, Werkzeug und außerdem noch die Verpflegung für die ganze Aktion: Vier Halbe! :bier:
Die waren dann auch schnell vergeben, denn noch vor Christian trudelten Harry und Anja ein, die von der Sandworld in Travemünde kamen, um uns Ritter der Nacht zu bewundern. Harry übergab mir erstmal eine Flasche Gabelöl in 10Watt, woraufhin er von mir eine andere Flasche mit 5Watt erhielt... :D Nummer zwei und drei waren dann auch schnell vergeben an Anja und Christian und ich blieb natürlich auch nicht trocken... Lupi entschied sich, nur ein billiges Stahl-Kettenblatt einer alten Altus-A10-Kurbel zu montieren, was nach mannigfaltigen Schwierigkeiten irgendwann auch gelang:
1. Lacher: Lupi: "Das Blatt ist aber kaputt, das ist ja überall eingerissen!" ... Das waren natürlich die eingestanzten Schalthilfen... :D
2. Lacher: Lupi und Rabbit montieren das neue 36er Blatt mit einem 46er zusammen, da die Kettenblattschrauben zu lang sind, da das neue Stahlblatt dünner ist als das alte Alu-Teil. Dass der Spider der Kurbel ZWISCHEN den beiden Blättern liegen muss und NICHT beide Blätter DIREKT nebeneinander montiert werden, hat ihnen leider vorher niemand gesagt... :lol: Gut, dass ICH Harrys Dirtbike zusammenbau... ;)

Inzwischen hatte ich auch den Akku vernetzt und fest mit dem grobmotorischhergestellten Aluhalter und dem Rahmen verzurrt und ein fünftes Bierchen für den mittlerweile eingetroffenen Beppo geholt.

1460Monster-Akku.jpg


Die Vier haben sich dann noch JEDER (also anders als auf dem folgendem Foto zu erkennen ist, zwei genieren sich scheinbar.. ;) ) einen Glimmstengel genehmigt, woraufhin es dann um fünf vor Neun losging.

1460VIER_Raucher_unter_sich-med.jpg


Es war schon richtig dunkel. Der Weg führte uns unter vielfachen ungläubigen staunenden Blicken vorbei durch das Timmendorfer Zentrum in Richtung Wald, den Beppo gerne befahren wollte.
Dort ging es dann auch schön über Wege und Wurzeln, bergauf und bergab... Für einen 38:15er SSer teilweise gar nicht sooo einfach...
Leider lockerte sich hier nach diversen Sprüngen mein Akkuhalter, da ich leider nur einen der Befestigungsriemen um das Unterrohr geschlungen hatte und einen nur um den Halter selbst.
Beim Abschnallen des Akkus zwecks Festziehen der Befestigungsschrauben am Herrmann-Löns-Blick fasste ich dann natürlich voll mit nackten Fingern in die *******, die daran klebte! :mad: Die Frage, ob es mit Handschuhen angenehmer gewesen wäre, war müßig, denn nur wenig später sollte ich mit Handschuhen in an meiner Trinkflasche klebende ******* fassen - ARGH!!! :mad: :mad:
Na ja, irgendwann waren wir dann in Travemünde, wo wir die Mole an der Hafeneinfahrt stürmten - und auch prompt ein Dampfer der TT-Linie in Richtung Skandinavien auslief! Beppo scheint das anzuziehen, jedesmal ist er auf Fotos vor auslaufenden Dampfern zu sehen... ;)

1460Posen_vor_Dampferausfahrt-med.jpg


Um kurz nach Elf waren wir dann auch schon wieder zurück am P3, nach ungefähr 40km in ca. 2 Stunden.
Es war übrigens ziemlich kalt, ich jedenfalls hab irgendwie ziemlich gefröstelt!

Den Akku habe ich heute übrigens mal nachgewogen: 4,1kg!!! Nicht 2,5... das ist glatt ein Drittel dessen, was mein Bike wiegt! Egal, dafür werde ich in meine zweite Lampe einen 35W-IRC-Strahler reinbasteln, damit es sich überhaupt lohnt, das mitzuschleppen...

Hier noch ein witziges Foto (alle findet ihr hier) von Bikern und Dampfer...

1460Schiff_und_Biker.jpg


Noch mal Tausend Dank an Lupi für den Monster-Akku!! :daumen: ;)
 

Lupi

Neueinsteiger
Dabei seit
31. Januar 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Lübeck
Tausend Dank zurück für das Kettenblatt.

So kam ich nun auch endlich in den Genuß einer Singlespeedausfahrt , und das auch noch bei Nacht.

Vielleicht sollte ich das große aber auch noch dranlassen, so als manuelle Schaltung.
 
Oben