ETA-Hebel abgebrochen

Cuberius

space for my bass
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
5
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Bin heut beim radeln übern Lenker abgestiegen und dabei ist der ETA-Hebel meiner Z1 FR 2004 abgebrochen. Direkt unter dem Gewinde der ETA-Kartusche, wo der Hebel befestigt wird.
Kann man da noch irgendwas machen oder muß ne neue Kartusche her?
Wenn eine neue Kartusche fällig ist, weiß jemand, wo man die günstig bekommt?

Schonmal vielen Dank!!!

Gruß
 

Cuberius

space for my bass
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
5
Hat keiner eine Idee?
Hab heut mal ein paar Fotos gemacht.
Bild016.jpg

Bild018.jpg

Bild019.jpg

Bild020.jpg

Bild021.jpg


Schärfer ging's leider nicht.
 

DasAS

Schnellschalter
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
OranienburgBerlin
kannst den hebel nicht einfach wieder draufschrauben? oder ist das gewinde hin? hab ja die gleiche gabel, will aber grad nicht rumschrauben. vielleicht morgen mal. den hebel als solchen gibt es auch bei bike-components.
 

Cuberius

space for my bass
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
5
Nee, der Hebel ist direkt unter dem Gewinde der ETA-Kartusche abgebrochen.
Aber Danke für deinen Tip mit bike-components. Werde mal bei denen anfragen, was ne ETA-Kartusche kostet. Dann weiß ich schonmal, was mich im schlimmsten Fall erwartet.
 
Oben Unten