Eure Bikes mit Taschen (Galerie)

jalgrattad

es begann mit einem grünen Blitz
Dabei seit
19. Mai 2010
Punkte Reaktionen
1.108
Ort
Reich der Nebelkrähe
Also eher sowas wie nen Koffer oder so?
Hatte ich mal - Kunststoffkoffer Marke "Pneumant" (vom VEB Gummiwerke Thüringen „Werner Lamberz“, Waltershausen). War mit einem Gestell zum Anbringen an den hinteren Gepäckträger. Und mit Briefkastenschloß zum Zu- und anschließen (an das Gestell).
Die Form war durch die Aufnahme des Gestells suboptimal, da ging nicht viel rein.
Allgemein sollte für solche Konstruktionen gelten, daß sie zum Klappern neigen und wenn das Gepäck nicht genau paßt, geht es nicht rein, da ist keine Flexibilität. Gewicht ist tendenziell auch höher.
Sowas ist vielleicht eine Lösung, wenn man es paßgerecht baut, um dasselbe Teil immer wieder sicher am Rad zu transportieren, vielleicht beim Pendeln. Hab nur keine Idee, was das sein könnte.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.784
Ort
L-S VI
Wo kriegt man diese geniale Flaschenbefestigung am Ausfallende?

Die wahrheitsgemäße Antwort auf die Frage von @waterproof.
Gewebeklebeband von Lidl.

Oder ging seine Frage gar nicht an mich? :p
Doch.
Deine Antwort war ein 3M Gewebe-Klebeband.

Mir ist schon klar, dass man mit einem solchen Klebeband eine Flasche an sein Fahrrad befestigen kann und dieses auch im Gelände hält...und man diese schnell und unkompliziert abnehmen und wieder raufgeben kann...
 
Dabei seit
14. Februar 2021
Punkte Reaktionen
74
Doch.
Deine Antwort war ein 3M Gewebe-Klebeband.

Mir ist schon klar, dass man mit einem solchen Klebeband eine Flasche an sein Fahrrad befestigen kann und dieses auch im Gelände hält...und man diese schnell und unkompliziert abnehmen und wieder raufgeben kann...
Mir war klar, dass die Flasche da nur rangetapet war ;)
 

t_race

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.233
Ort
l.e.
Doch.
Deine Antwort war ein 3M Gewebe-Klebeband.

Mir ist schon klar, dass man mit einem solchen Klebeband eine Flasche an sein Fahrrad befestigen kann und dieses auch im Gelände hält...und man diese schnell und unkompliziert abnehmen und wieder raufgeben kann...
Und wo ist dann jetzt das Problem?
Band um Flaschenhalter, nach Belieben noch etwas alten Schlauch o.ä. drunter, alles zusammen an die Sitzstrebe spaxen - und fertig. Was willst Du noch hören? :ka:
 
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
784
Shopping talk:
Wollt mir die Vaude Aqua Front Light anschauen. Da es nur noch das Ausstellungsstück gab, mit 20% Rabatt, hab ich mal zugeschlagen. Für einen Overnighter zu groß, aber sicher was für den nächst größeren trip. Zusammen kommen die auf 22L, finde aber gut das man sie mit den straps auch auf ca. 14-16L komprimiert bekommt.

Die Velo Orange Porteur Tasche ist auch relative neu. Hab die nach meinen Bedürfnissen ein bisschen optimiert/genäht. Kann vorn am räck eingehakt und hinten mit klickfix fixiert werden. Für die Stadt schnell und Rutschfest. Für die Tour hilft zusätzlich die eher bescheidene originale Befestigung für einen bombenfesten Sitz. Auch für den Tragegurt hab ich mir etwa einfallen lassen, funzt super.
27809DF4-B705-4860-8D17-D3C786A467A9.jpeg
24AA30C7-EF63-4785-BDB4-9C8C4BF0DAD9.jpeg

2BE6EEC6-A2D8-44DA-81D2-59A54E4F53B5.jpeg

B4EFE559-5F60-45E7-905E-0F4482C40B05.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.784
Ort
L-S VI
Und wo ist dann jetzt das Problem?
Du magst es vielleicht als sehr lustig bzw witzig empfunden haben. Oder auch sehr informativ.

Aber für die meisten war dies, auf eine konkrete Antwort zu hoffen, eben nicht der Fall.

Daher war und ist das Problem, dass einem nicht weiter geholfen wurde.
Und daher auch die Nachfrage(n).

Mein Tonfall war über weite Teile sicher nicht in Ordnung,

Ich habe mehrfach betont, daß das Kritisierte für mich so okay sei - das wurde entweder belächelt oder eben ignoriert und von vorne angefangen
Wenn man, in dem Fall, Du, nach wie vor nicht verstanden hast, dann solltest du mal darüber nachdenken, überlegen, etc.
So etwas?
nach Belieben noch etwas alten Schlauch o.ä. drunter, alles zusammen an die Sitzstrebe spaxen
Spaxen oder Spacko :confused:?

Und du meinst echt, dass man so einen Spax(en) in sein Carbon, Alu, Titan etc in sein Rad treibt, ohne das dieses Schaden nimmt? Und die wenigsten werden ein Holzrad haben, wo das problemlos funktioniert.
- und fertig. Was willst Du noch hören? :ka:
Entweder eine gescheite Antwort, oder, dass du schreibst, keine Ahnung, ich will nicht antworten oder ich verarsche euch nur.

Vielleicht kann es dir Robert besser erklären :ka::
1624341220090.png
 

t_race

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.233
Ort
l.e.
Du magst es vielleicht als sehr lustig bzw witzig empfunden haben. Oder auch sehr informativ.

Aber für die meisten war dies, auf eine konkrete Antwort zu hoffen, eben nicht der Fall.

Daher war und ist das Problem, dass einem nicht weiter geholfen wurde.
Und daher auch die Nachfrage(n).




Wenn man, in dem Fall, Du, nach wie vor nicht verstanden hast, dann solltest du mal darüber nachdenken, überlegen, etc.

So etwas?

Spaxen oder Spacko :confused:?

Und du meinst echt, dass man so einen Spax(en) in sein Carbon, Alu, Titan etc in sein Rad treibt, ohne das dieses Schaden nimmt? Und die wenigsten werden ein Holzrad haben, wo das problemlos funktioniert.

Entweder eine gescheite Antwort, oder, dass du schreibst, keine Ahnung, ich will nicht antworten oder ich verarsche euch nur.

Vielleicht kann es dir Robert besser erklären :ka::
Anhang anzeigen 1296033
@ufp
Vielleicht solltest Du an Deinem Aggressionpotential arbeiten?

Evtl. ist das auch bloß ein Verständigungsproblem. Mit "spaxen" meinte ich schnödes befestigen/festkleben/montieren. Es ist wirklich so einfach, kein doppelter Boden. Wieso um alles in der Welt sollte ich eine Schraube durch ein Klebeband in einen Rahmen treiben wollen? :D (Danke übrigens auch für Deinen kläglichen Beleidigungsversuche bzw. konstruktive Meinungsäußerung ala scylla. Am Ende wird ja eh nur wieder mein Geschreibsel gemaßregelt)

@lucie
Du hast völlig Recht. Scheinbar erliege ich dem Zwang auf öffentliche Schmähungen auch öffentlich antworten zu wollen. Also der Aufruf an alle: Schreibt mir Hassnachrichten! Aber bitte nur privat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
2.028
Ort
FFM
@t_race

Wäre es nicht einfach schlauer mal auf eine Erwiderung zu verzichten? Damit lösen sich unzählige Probleme wie von selbst. ;)

PN wäre auch eine potente Möglichkeit, hier wieder Ruhe einkehren zu lassen.

Zurück zum Thema:

Anhang anzeigen 1296060
Hallo
2 Räder mit Packtaschen, ohne Scheibenbremsen und dann noch unfahrbare 26er. Das gibt wieder Ärger :lol:hier. (irgendwo habe ich die Räder schon mal gesehen 8-))

@t_race versuch's doch mal mit einer freundlicher Antwort, das tut nicht weh.

Gruß bikebecker
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.874
Ort
Dehemm
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
784
soweit ich das verstanden habe, ist die eigentlich für "in den korb werfen" gedacht
Jain. Die scheint mir für einen universelleren Einsatz gemacht. Es gibt einige Bilder im Netz wo das Teil an racks geschnallt ist. Die Tasche hat zusätzlich "loops" (daisy chains) vorn und hinten, daher hatte ich mich dafür entschieden, weil ich mir das schon mit den Klickfix ausgemalt hatte.

Hatte früher mal Körbchen, steh ich aber nicht mehr so drauf.

Leider war die Verarbeitung der Tasche überraschend schlecht, für den Preis. So mussten einige Nähte, neben meinem "tuning", noch ausgebessert werden. Freu mich über das Ergebnis, da sie klein sein kann, spack sitzt und gleichzeitig ziemlich gross gemacht werden kann. Reisverschluss hab ich übrigens auch noch oben rein machen lassen.
Anyway, für die die interessiert.

Grüße und einen schönen Sommer.
44806253-25F0-43FC-9C9E-154D53467DF0.jpeg
 

t_race

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.233
Ort
l.e.
@bikebecker
Stell Dir vor, Du gehst auf eine langerwartete Ausstellungsmesse mit anschließender Diskussionsrunde für .. sagen wir .. Rucksäcke. Du möchtest Deine Ideen vorstellen und freust Dich auf Leute mit gemeinsamen Interessen, auf gegenseitigen Austausch, vielleicht Inspiration. Es ist stickig und heiss^^. Angeregt erwartest Du die ersten Konversationen. Stattdessen undefinierbare Rufe aus der Menge. Gelten Sie Dir? Nervös versuchst Du Dich an einer De Niro-Persiflage. "You talkin' to me?" Kommt nicht wirklich gut an :D. Die Stimmung droht zu kippen. Du patzt zurück. Dann kommt jemand von der Seite auf Dich zu und pöbelt Dich an: "Dein T-Shirt sitzt schief - Wie kannst Du so rumlaufen? Quatsch. Ich glaube Dir nicht, daß Du überhaupt damit laufen kannst, ohne Dir selbst weh zu tun". Von der anderen Seite kommt der Nächste: "Deine Schuhe sind nicht outdoorfähig. Haha, echt, damit traust Du Dich raus? Hälst Dich wohl für Nikolaus Gruber. Du gehörst nicht hier her!*" Du verzettelst Dich in Rechtfertigungen. Immer mehr Leute tauchen plötzlich aus dem Nichts auf, drängen auf Dich zu, reden auf Dich ein, werfen Dir Sachen an den Kopf (also keine echten :p, "bloß" Worte). Am Ende folgen gegenseitige Beleidigungen - nur kaum ein Wort über Rucksäcke. Schließlich löst die Messeleitung den Tumult auf und macht Dich in einer Bekanntmachung allein dafür verantwortlich.
Wie wirst Du Dich bei alldem fühlen, wie agieren?
Na klar, Du bleibst freundlich wie Buddha.
Ich konnte das nicht immer. Irgendwann halfen auch Ironie und doppeldeutige Spitzen nicht mehr.




Wer in Erinnerungen schwelgen will, nimmt sich dort etwas Popcorn & Bier.




TLDNR: Für alle anderen gibt es Rucksäcke. Eh.. Taschen satt:
ecr mit ananas.jpg

*dramatische Zuspitzung
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juli 2019
Punkte Reaktionen
510
Ich möchte auch mitmachen 👆😅
Bisher bin ich immer mit Trekking-Rad, Gepäckträgern und dazugehörigen Gepäcktaschen unterwegs gewesen. Noch dazu fast immer in Hotels...

Da ich aber auch mit dem Gravel-Rad mehrere Tage unterwegs sein möchte, habe ich mir nun ein paar (günstige) Taschen besorgt und das ganze gestern Mal Probe gefahren. Um nicht nur stiller Mitleser zu sein:

20210625_195014-01.jpeg

20210625_195033-01.jpeg


Ich bin ganz glücklich so ausgestattet. Sicher geht es leichter, aber das größere Potential für Gewichtsersparnis ist ganz eindeutig bei mir selber 🙈😅 das werde ich erstmal weiter vorantreiben 😀
 
Dabei seit
5. Juli 2020
Punkte Reaktionen
43
1624812172820.jpeg

Auf dem Rückweg von meinem ersten Overnighter. Als Ziel hatte ich einen fantastischen 1Nitetent-Platz in der Nähe.
Mitgenommen hatte ich aber alles was ich für eine Mehrtagestour im Pfälzer Wald Anfang August geplant habe.
Das Rad ist ein Scott Spark Plus mit 27,5er Rädern und 130/120 mm Federweg.
Die Taschen sind alle von Ortlieb (Handlebar 15 l, Framebag 4 l, Seat Pack 11 l) und ich finde sie super: Es hat alles reingepasst, nix gewackelt oder gescheuert und Eigen-Gewicht vs Nutzlast ist sehr beeindruckend.
Auf dem Oberrohr ist das Zelt. Das und die Erste-Hilfe-Tasche am Sattelrohr musste ich öfter mal wieder in die Mitte rücken.
Zusammen mit einer Smartphone-Halterung ist das meine nächste Baustelle.
Das Fahren mit dem Gewicht meines Ebikes nur ohne Motor war teilweise echt hart 😉
Insgesamt aber trotzdem eine tolle Erfahrung, mache ich ab jetzt öfter 😀
 

EarlyUp

Misanthrop
Dabei seit
27. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
784
Ort
Earth
Ich hab das als Test für ne geplante Mehrtagestour verstanden. Und da macht das dann schon Sinn. Zudem, wenn es am Zielort warum auch immer gebraucht wird.
Also wenn ich alleine unterwegs bin, suche ich mir immer eine Schutzhütte. Da gibt es ja mittlerweile gute Verzeichnisse und sogar eine App für Android. Wenn meine Frau dabei ist haben wir ein Zelt dabei.
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
533
Ort
Wuppertal
Also wenn ich alleine unterwegs bin, suche ich mir immer eine Schutzhütte. Da gibt es ja mittlerweile gute Verzeichnisse und sogar eine App für Android. Wenn meine Frau dabei ist haben wir ein Zelt dabei.
Welche Verzeichnisse & App genau? Kenne nur die vom DAV.
Bisher bin ich immer mit Zelt unterwegs aber schon häufiger abends Wanderer in den Schutzhütten gesehen.
 
Oben