Eure Meinung zu Young Talent Industries

Diva1986

Kamikaze
Dabei seit
13. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Schwabach
Es ist leider allgemein so, dass sich die Menschen versuchen eine Meinung zu Bilden über Etwas was Sie noch nie ausprobiert haben. Aber Hauptsache man kann seinen Senf dazu geben. :aufreg:

Leider kann man ihn diesem Beitrag ja auch erkennen, welche Altersgrenze hier vertreten ist. Man kann sich nicht auf einem normalen Niveau unterhalten. YT wird zu YouTube statt Young Talent... Leider kommt die Intelligenz bei den meisten wohl erst in ein paar Jahren oder Sie sind wohl schon zu oft gegen den Baum geahren oder aufn Kopf geflogen. :wut:

Wenn Ihr der Meinung seid, YT fährt sich *******, es sind schlechte Komponenten dran usw. leiht euch eins aus. Fahrt es erstmal UND dann habt ihr meiner Meinung nach überhaupt erstma das Recht hier irgendeine dämliche Antwort abzugeben.
 

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.083
Standort
München
und dirtlove klingt wie ein thailändischer schlammporno.
mehr infos bitte!

das deine meinung niveaulos ist?!
in den thread sollte den user geholfen werden, wenn sie sich nicht entscheiden können, ok? und da du nicht dazu gehörst. bye polo :)
klappe nulpe.


ich hab garnicht mitbekommen, dass hier jemand wirklich was gegen yt hat. krass wie man im forum abstumpft... :D
die ersten 2-3 seiten waren recht interessant wegen der vermutungen zu technischen details. jetzt wirds verdammt langweilig.

mir ist yt nicht unsympathisch, leider gibts das dirtbike nicht mehr für 499€.


/quit
 
Dabei seit
7. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Berlin
dann müsste nach deinem wikipedia wissen ja canyon günstiger anbieten ....können.....
bei der logik wundert´s mich nicht das man studiengebühren eingeführt hat.....
[Klugscheiss]
Prinzipiell ja, was noch lange nicht heißt, dass man das auch tut. Man kann die so entstehenden Kostenvorteile natürlich einfach als Marge verbuchen - die internationale Expansion oder die eigene Entwicklung oder das Marketing verbessern. Aber man kann sich auch unabhängig von all diesen Überlegungen einfach dafür entscheiden, die eigenen Produkte ein bißchen teurer zu machen als nötig, weil die Kunden mittlerweile bereit etwas mehr für ein Produkt der eigenen Marke zu zahlen. Bei Canyon kann man ziemlich gut den Weg vom preisaggressiven, kleinen Anbieter hin zu einer etablierten Marke nachvollziehen, die andere Werte als die reine Preisführerschaft in den Vordergrund stellt.
[/Klugscheiss]
Twist
 

don-rock

moll + dur in einer tour
Dabei seit
11. März 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Erde
[Klugscheiss]
Prinzipiell ja, was noch lange nicht heißt, dass man das auch tut. Man kann die so entstehenden Kostenvorteile natürlich einfach als Marge verbuchen - die internationale Expansion oder die eigene Entwicklung oder das Marketing verbessern. Aber man kann sich auch unabhängig von all diesen Überlegungen einfach dafür entscheiden, die eigenen Produkte ein bißchen teurer zu machen als nötig, weil die Kunden mittlerweile bereit etwas mehr für ein Produkt der eigenen Marke zu zahlen. Bei Canyon kann man ziemlich gut den Weg vom preisaggressiven, kleinen Anbieter hin zu einer etablierten Marke nachvollziehen, die andere Werte als die reine Preisführerschaft in den Vordergrund stellt.
[/Klugscheiss]
Twist


aber ist es nicht so, dass besonders canyon sich doch bis dato enorm über den preis definiert/kommuniziert?
ich meine, sich nach wie vor "preiswert", also im wörtlichen sinne, aufstellt.
als "volks-bike" sozusagen.
mir fällt spontan keine b-marke ein, welche günstiger ist als canyon - bei gleichen "zutaten".

gibt es heutzutage überhaupt noch eine möglichkeit, sich als a-marke zu etablieren bzw. erstmal markteintritt zu verschaffen, wenn nicht über den preis, wie YT?
....branchen übergreifend denke ich - ja.
jedoch sehr sehr schwierig bei dieser hohen vergleichbarkeit speziell in dieser MTB-branche.

siehe die "neue"votec schmiede.
haben sich über ein sehr ansprechendes PL verhältnis innerhalb von 2 jahren wieder etabliert.
die werden, sobald sie jetzt ihre produktivitätsgrenze erreicht haben, -was in dieser saison wohl der fall war/ist - in der kommenden saison auch teurer werden (geheim-info nicht weitersagen).

skaleneffekt ist schon klar.
als kostenvorteil sehe ich das bei diesem vergleich C. vs. YT nicht wirklich als relevanten faktor.
nämlich weil canyon das wesentlich größere "rad" dreht und darauf angewiesen ist.
die volle palette von kommunikationsmaßnahmen below + above t.L., das große (rel. neue) gebäude, viel personal (betriebsrat ?), viele aufwendige messe ausstellungen, sicherlich höhere entwicklungskosten, aufwendige bike-teams, fuhrpark, lager, etc.

das ist bei YT alles wesentlich kleiner, teils gar nicht vorhanden.

wenn bei canyon mal 20% - 30% weniger ware gedreht wird, dann haben die doch deutlich größere probleme (kostendruck, den diese art von kosten laufen ja weiter...), als wenn bei YT mal 20% weniger läuft.

da spielt es doch keine rolle ob die stückkosten dreimal günstiger sind, wenn ich mir die aktivitäten, von denen sich mein main-sales ableitet, nicht mehr leisten kann.
bei YT ist dann halt der kühlschrank ein paar wochen leer.
wohlgemerkt der tatsache, dass die mit rel. geringem einsatz einen mmn überdurchschnittlich großen erfolg verbuchen konnten.

und genau das meinte ich mit kostendruck, bezogen auf die bemerkung von freesoul.

(wobei,
für 2010 wird YT wohl auch einen anderen tanz aufführen müssen).


skaleneffekt funktioniert doch nur, wenn sich die ware permanent entsprechend gut dreht bzw. wachstum vorhanden ist, oder?

und preise anziehen (ich vermute mal, dass der großteil der canyon kunden nicht bereit ist mehr zu bezahlen) macht man doch nur, wenn eine produktivitätsgrenze erreicht ist, bzw. nachfrage zu groß ist und man wachstum orientierte investments scheut.
zumal dies dann konträr zum skaleneffekt wäre:lol:

in meiner company macht sich der skaleneffekt natürlich positiv bemerkbar, da wir unser firmen-"konglomerat" (welche vorher für verschiedene verk./vertr.-kanäle standen...) zusammen gelegt haben.

will sagen, intercompany mäßig ist ein solcher vergleich möglich.
im vergleich zwischen "david und goliath" eher nicht unbedingt.


jetzt mal wech vom 1/2 OT:

ich bin scharf auf das YT-PLAY.
noch bin ich zu geizig.
.....kann mich bitte jemand überreden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. September 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Koblenz
Hi,

don-rock hat vergessen, dass Canyon auch noch Sponsoring betreibt. Silence-Lotto, die fumic.brothers und das Young Heroes Team mit Erik Zabel kosten auch ein heiden Geld. Ich wohne selber in Koblenz, kenn einige die dort arbeiten.

Canyon ist sehr Geizig :mad: und braucht zudem das Geld, denn die Mitarbeiter haben nciht so ein großen Kostenvorteil nur weil sie da arbeiten. Da bekomme ich sogar noch mehr Rabatt beim Bernd Regenhardt, welcher früher auch mal bei Canyon gearbeitet hat.

bis denne

:daumen:
 
Dabei seit
7. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Berlin
Hier wurde halt irgendwie behauptet, Canyon sei teuer und das wurde damit begründet, dass es sich um eine große Firma handelt. Das was bei Canyon die hohen Kosten und damit vielleicht nicht mehr so extrem günstige Preise verursacht ist aber eben nicht die reine Größe -die auch hier für Skaleneffekte sorgt - sondern die Wachstums-Strategie und Etablierung als echte Marke. Klar haben größere Firmen bei Absatzrückgängen größere Kostenprobleme zu bewältigen, aber im Zweifel eben auch mehr Ressourcen dagegen zu arbeiten. Ein kleiner Laden wie YT hat halt meist überhaupt keinen Overhead und muss außer den Gründern nur eine handvoll Leute ernähren, dafür ist das Wachstum eben auch begrenzt - was ja auch Teil der Strategie sein kann.
 
Dabei seit
9. November 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
YT hat einfach noch keinen ruf, klar wird in der freeride berichtet, aber niemand ist sich sicher, was er von der marke halten soll.

canyon ist einfach teurer weil, der name der marke auch was kostet.
dadurch hat ein YT-bike auch ein größeren wertverlust wie Canyon, speci etc.

aber zu der qualität von den bikes:
fahre ein noton 2009. mich hats beim street fahren geschmissen und das bike ist auf den hinterbau gefallen -> die aufnahme zum schaltauge verbogen -> neuer hinterbau

freund von mir fährt ein demo 7. ihm ist das bike (im stehen) auf ein fels(northshore) gefallen -> Delle im Hinterbau -> kein neuer hinterbau

was will man mehr von einer makre. YT ist im Preis/leistungsverhältnis spitze(sogar besser wie erwartet)! support ist genial
 
D

DidNotFinish

Guest
jo is auchn unterschied.

mit delle im hinterbau kannste normal weiterfahrn. mit nem verbogenen schaltauge nicht.


es wäre doch schon sehr kulant wenn einem der hinterbau ausgetauscht wird nur weil man zu doof war es festzuhalten....

"mir is das fahrrad auf der autobahn vom träger geflogen, schickt mir bitte ein neues..."

YT ist sicher momentan kulanter als so manch branchen riese. specialized macht keinen bemerkbaren verlust an der frustration deines kumpls.

wäre natürlich für YT n genickbruch wenn die leute die schon ein rad haben nach n halben jahr alle probleme haben und sauer sind weil YT sich weigert etwas zu tun....
 
Dabei seit
9. November 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
hast auch recht.... war ja jetzt ein beispiel zur qualität von den bikes

außerdem ist nicht das schaltauge verbogen sondern der hinterbau :-(
 

XC01_Biker

langsam flügge
Dabei seit
18. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
48
Standort
bei Chemnitz
sagt mal hat das NotOn eigentlich ne Parkfreigabe?
Bin am Überlegen ob ich mir ein Enduro anschaffe und ich finde das schon recht nett.

Gruß
 
Dabei seit
9. November 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
wenn das demo ne delle bekommt weils umfällt
wenns mich mit meinem noton schmeisst und es is nur was verbogen...

kannst dir jetzt auch suchen ob die qualität gut ist oder nicht.

muss der name eines bikes eine bedeutung haben? nein. NOTON und leerzeichen ;-)

@xc01 biker:
was meinst du mit parkfreigabe?
 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
208
Standort
Ostfildern
wenn das demo ne delle bekommt weils umfällt
wenns mich mit meinem noton schmeisst und es is nur was verbogen...

kannst dir jetzt auch suchen ob die qualität gut ist oder nicht.

muss der name eines bikes eine bedeutung haben? nein. NOTON und leerzeichen ;-)

@xc01 biker:
was meinst du mit parkfreigabe?
Tja, während der Demo-Fahrer aufsteigt u. weiterfährt, musst du deinen Hinterbau ausbauen, einschicken, warten, neuen einbauen.

Wer ist da jetzt besser dran ? ;)
 
Dabei seit
9. November 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
les mal die garantie-recht von UMF und gaint durch, es muss in vertrag stehn dass das bike jumps nicht aushält(glaub ich)

sorry war n tippfehler... noton ohne leerzeichen

und zum demo: der demo rahmen ist doch der stabilste rahmen der welt oder nicht? und der bekommt ne delle weil das bike umfällt...
find ich einfach nur lächerlich....
 
Oben