Eure XC Kunstwerke : Stahl ist die Wahl

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
328
Das Scapin ist cool.

Ich würde das Nyro Racing allerdings auch nicht als Klassiker bezeichnen, weshalb der Aufbau für mich in Ordnung ist. Da es beim Bike aufgrund der Teilevielfalt quasi unendlich viele Möglichkeiten für einen Aufbau gibt, wird man immer mehr Kritik als Lob erhalten. Aber wer läßt sich schon davon abhalten ein Bike aufzubauen ;-)...

PN hast erhalten...
 
Dabei seit
22. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Berlin
Pace RC104

Nach 8 Jahren sind wir uns doch nochmal zufällig über den Weg gelaufen...
Ich konnte nicht widerstehen und zeige euch nur eine kleine Anprobe mit den alten Komponenten.
Neue Gabel, Sattelstütze und Sattelklemme und Scheibenbremsanlage muss her.
26er Liebe rostet nicht und 27,5 Laufräder sind durch das verstellbare Ende geometrisch auch kein Problem.

Im Kopf schwirrt mir der Gedanke einer neuen Schaltanlage mit schwarzer Kurbel und schwarzem Schaltwerk.
 

Anhänge

Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
34
Hallo Freunde des Stahlrads. Anbei mein aktueller Aufbau. Es soll mich an meine MTB-Anfänge in den mittleren ´90er Jahren erinnern. Deshalb ist die Rahmengeometrie auch an mein erstes richtiges MTB angelehnt. Und deshalb wollte ich auch unbedingt silberne Teile verbauen. Der Spacer bleibt natürlich langfristig nicht so.

Rahmen u. Gabel Agresti (Stahl roh farblos gepulvert), komplette XTR-Gruppe usw.
Der Spacer bleibt langfristig natürlich nicht so.







 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
328
Ein Agresti ist was Feines.

Was wog denn der Rahmen nackt ?
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.057
Standort
Nordbaden
Stimmt, echt scharfes Gerät!
Wenn mir mal ne passende Gabel mit genügend langem Schaft über den Weg läuft, baue ich mein Germans doch mal wieder auf...
Auf starr habe ich keine Lust mehr.
 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
328
Nein, es waren 1760 g inkl. Klarpulver. So schwer ist Pulverbeschichtung nicht (mehr). Mein Germans ist auch gepulvert und wiegt 1753 g in 18"..
 
Dabei seit
19. August 2008
Punkte für Reaktionen
687
Meine Pulverbeschichtung, 3 Farben + Klarpulver waren 280gr, Rahmen wiegt fertig 2010gr. in ca. Gr. M.
 
Dabei seit
8. August 2005
Punkte für Reaktionen
733
Standort
München
Inkl. integrierter Sattelklemme hat der Rahmen in Höhe 470 MM und Bike Park proof bloss ein paar Gramm mehr

superfly 001.JPG


Der Rahmen steht übrigens in meinem Bikemarkt zum Verkauf......;) (jetzt nimmer :(!)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. März 2005
Punkte für Reaktionen
547
Standort
Fürth
Hallo Freunde des Stahlrads. Anbei mein aktueller Aufbau. Es soll mich an meine MTB-Anfänge in den mittleren ´90er Jahren erinnern. Deshalb ist die Rahmengeometrie auch an mein erstes richtiges MTB angelehnt. Und deshalb wollte ich auch unbedingt silberne Teile verbauen. Der Spacer bleibt natürlich langfristig nicht so.

Rahmen u. Gabel Agresti (Stahl roh farblos gepulvert), komplette XTR-Gruppe usw.
Der Spacer bleibt langfristig natürlich nicht so.

Hallo Hawker, den Style finde ich cool.
Ich will ein altes Stahl-MTB in 28-Zoll Fitness-Bike umbauen. Da könnte ich mir das auch vorstellen.
Hast Du ne Empfehlung für mich, wer Pulverung entfernt und klar pulvert? Danke
 
Oben