Eurobike 2016: Evil Bikes – Wreckoning, Insurgent und Following

Eurobike 2016: Evil Bikes – Wreckoning, Insurgent und Following

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNi8wOS90aXRlbC0xLXZvbi0xLTguanBn.jpg
Evil Bikes zeigte seine aktuelle Trail- und Enduro-Flotte. Unter anderem war die neueste Entwicklung, das Wreckoning, mit 160 mm Federweg bei 29" mit dabei. Außerdem gibt es Infos zu "The Following" und dem 27.5"-Enduro Insurgent.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Eurobike 2016: Evil Bikes – Wreckoning, Insurgent und Following
 
Zuletzt bearbeitet:

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
618
Ort
Regensburg
Die bikes beeindrucken immer. Leider verschleisst evil einen Importeur nach dem anderen. Und alle sagen: lass die Finger davon..Die alten evil Probleme gibt es immernoch
 
Dabei seit
7. Juni 2007
Punkte Reaktionen
325
Ort
Nordbaden
Ich geh mal davon aus, dass ihr nur vom Hörensagen berichtet. Die Besitzer der neuen Evils kennen die genannten Probleme eher nicht.
In Bezug auf Qualität und Service haben sie gelernt und müssen sich nicht verstecken. Auch der Ansprechpartner für Europa ist seit längerem der gleiche
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
618
Ort
Regensburg
Ja im wesentlichen wurden die Probleme genannt. Bis vor ein zwei Jahren war herobikes der Vertrieb - nette Leute übrigens - und die sind schier verzweifelt. Das weiß ich aus erster Hand. Dieses Jahr hab ich mal wegen einem wreckoning bei einer Firma angerufen die evil lt.internet vertreibt ( sorry Name vergessen) Kommentar: haben wir nicht mehr. Nachfrage :warum? Antwort: du kennst doch die storys - ist immernoch so.

Ich glaube man kann auch Glück haben mit einem konkreten Rahmen - wenn nicht, viel Glück. Wie gesagt ein wreckoning wäre sonst wohl in meinem Keller
 

pro-wheels

www.komking.de
Dabei seit
26. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
549
Ort
Bruchsal
Bike der Woche
Bike der Woche
Hi,
zu Evil: Wir hatten letzes Jahr Evil für kurze Zeit, dann aber aus dem Programm genommen. Grund dafür waren die längeren warte Zeiten bei Service und eine nicht so gute Lieferfähigkeit / Lieferzeiten.
Unserer Meinung war das damals nicht gerechtfertig, der verlangte Preis zur Serviceleistung.

Seit geraumer Zeit, ist Evil aber sehr gut aufgestellt. Der Vertrieb wird nun direkt von Evil Europa gesteuert ( Madrid ) und hat nun auch ein großes und volles Lager. Der Servcie stimmt nun auch, da genügend Mitarbeiter Vorort sind. Ebenfalls auch alle Ersatzteile!
Die Evil Rahmen sind vom Fahrwerk und der Geometrie Spitze.
Die Produktionsstätte wurde gewechselt, gebrochene Rahmen sollten nun eine Ausnahme sein und nicht wie früher normal :)
 
Dabei seit
7. Juni 2007
Punkte Reaktionen
325
Ort
Nordbaden
Nur zur Verdeutlichung. Die Produktionsstätte wurde bereits mit dem Following gewechselt. Die beschränkte Lieferfähigkeit und Verfügbarkeit von Teilen zu Anfang hat wohl eher mit dem unerwarteten Absatz zu tun.
Wenn man manch Große in der Branche anschaut, kommt das vor.
 

DerekGo

DerekGo31
Dabei seit
21. November 2012
Punkte Reaktionen
82
Ort
Köln
Ich habe zwar bei komking einen Nomad-4-Rahmen vorbestellt, aber auch schon seit langem den Insurgent-Rahmen im Kopf. Immer wenn ich dieses Bike im Netz sehe, habe ich immer noch ein ”Wow-was-ein-geiles-Beast-Gefühl", das Gefühl will mir bei dem neuen Nomad-4-Rahmen im direkten Vergleich einfach nicht aufkommen. Das Verkaufsargument was bei Santa Cruz allerdings zieht, ist die lebenslange Garantie auf Rahmen und Lager, sei es der Carbon- oder der Alurahmen. Ich werde mich letztlich Mitte Juli entscheiden, was es denn werden soll ...
 

pro-wheels

www.komking.de
Dabei seit
26. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
549
Ort
Bruchsal
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe zwar bei komking einen Nomad-4-Rahmen vorbestellt, aber auch schon seit langem den Insurgent-Rahmen im Kopf. Immer wenn ich dieses Bike im Netz sehe, habe ich immer noch ein ”Wow-was-ein-geiles-Beast-Gefühl", das Gefühl will mir bei dem neuen Nomad-4-Rahmen im direkten Vergleich einfach nicht aufkommen. Das Verkaufsargument was bei Santa Cruz allerdings zieht, ist die lebenslange Garantie auf Rahmen und Lager, sei es der Carbon- oder der Alurahmen. Ich werde mich letztlich Mitte Juli entscheiden, was es denn werden soll ...

Ein Insurgent kannst du nicht mit dem neuen Nomad vergleichen , ein komplett anderes Bike...
Insurgent ist eher ein Bronson :D
 
Oben