Eurobike 2017: BOS – Obsys USD-Doppelbrücken-Gabel

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
833
Standort
RGB <> FFM
Dass man das mit dem Service nach 5 -6 Jahren noch nicht im Griff hat ist echt arm. Das war bisher immer schon der Grund nix von den zu kaufen, leider. Funktion soll ja, z.B. bei der Deville echt top sein.
 

harbourmastah

Harzer
Dabei seit
1. März 2010
Punkte für Reaktionen
2.439
Standort
Halberstadt
Schade um das Video, das english ist soo dermaßen schlecht und peinlich daß es mich ja fast schon wütend macht! ich musste also den Artikel lesen, sorry!
In meinen Augen und Ohren ist das eine Zumutung , wenn man jemand mit so schlechtem english auf eine Messe schickt um internationale Hersteller über ihre Produkte zu fragen! Darf ich das bitte übernehmen für den Kollegen das nächste mal! Mei Inglisch IS matsch bedder!;)
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.534
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Schade um das Video, das english ist soo dermaßen schlecht und peinlich daß es mich ja fast schon wütend macht! ich musste also den Artikel lesen, sorry!
In meinen Augen und Ohren ist das eine Zumutung , wenn man jemand mit so schlechtem english auf eine Messe schickt um internationale Hersteller über ihre Produkte zu fragen! Darf ich das bitte übernehmen für den Kollegen das nächste mal! Mei Inglisch IS matsch bedder!;)
Absolut. Einfach nur unterirdisch das Gelaber
 
Dabei seit
10. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
53
Standort
Bochum
Ich hoffe auch das der Service und die Ersatzteilbeschaffung sich in Zukunft verbessern aber ansonsten freue ich mich sehr über die neuen Produkte denn von der Performance waren die so lange sie funktionierten einfach top,der Interviewer spricht so ein schlechtes Englisch das ist wirklich kaum zu verstehen und zu ertragen.
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.534
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Schade das Bos sich aus dem Weltcup so zurückgezogen hat. Die großen Teams fahren nur RS,Fox und Öhlins, und vereinzelt SR Suntour. Solid fährt Bos, sonst noch wer ?
Hätte man ja auch mal fragen können warum
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte für Reaktionen
100
Weil die keine Ersatzteile herkriegen... ;)
Haha..Nein..nein, erst müssen Leute gesucht werden, dann eingestellt, daannnn ausgebildet, daaaannnn fängt man erst Ersatzteile an zu produzieren und logischerweise völlig die falschen Teile werden ausgeliefert.. 2 Jahre sind rum, nichts ist passiert.
Wir lachen alle drüber, aber eigentlich ist es echt traurig! Da steckt eine verdammt gute Technik drin, da gehört wirklich viel Hirnschmalz dazu. Schade, somit vernichtet man seinen eigenen Ruf auf dem Markt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.963
Haha..Nein..nein, erst müssen Leute gesucht werden, dann eingestellt, daannnn ausgebildet, daaaannnn fängt man erst Ersatzteile an zu produzieren und logischerweise völlig die falschen Teile werden ausgeliefert.. 2 Jahre sind rum und nichts ist passiert !
Wir lachen alle drüber, aber eigentlich ist es echt traurig für eine verdammt gute Performance bei Federgabeln und Dämpfer. Da steckt wirklich Hirnschmalz drin, echt schade und somit vernichtet man seinen Ruf auf dem Markt.
Eigentlich werden die Ersatzteile schon für die Serienteile mitproduziert. Man muß also nur ein paar Stück zusätzlich herstellen.

Meine Erfahrung war eher so, daß hier irgendeiner in der Scheune die Gabel herstellt und das Bestellwesen so irgendwann am am Küchentisch erledigt wird. So ein bisschen die Freizeitbastler. Wenn man dann was bekommt ist es das falsche und irgendwie so richtige Anleitung, naja....

Aber vielleicht hat sich das ja jetzt geändert
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
12.970
Standort
Nürnberg
ich weiss nicht was ihr habt? Ich hatte letztens erst meine Idylle RaRe offen, gründlich reinigen, frisches Öl und Fett etc.. Dichtungen sind soweit ich gesehen habe alle Normteile, Staubabstreifer bekommt man auch. Da ist keine fancy Gummi-Blase oder sonstiges Spezial-Teil drin, das man zwingend über BOS beziehen müsste. Auch beim stoy waren alle Öldichtung, Staubabstreifer und die Dichtungen für Trennkolben etc. über Industrie-Bedarf zu beziehen. Klar, wenn mechanisch was fritte ist durch nen Sturz o.ä. dann ist das freilich doof bei BOS, aber für die normale Wartung sehe ich nicht so das Problem.
 

---

Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
4.539
Standort
KIC 8462852
Man bekommt für BOS ALLE Ersatzteile. Kann man ganz normal als DIN-Teile oder Ersatzteile im Bikeshop kaufen. Oft muß man halt nachfragen weil die Händler die Teile nicht im Shop gelistet haben. Aber das scheint vielen schon wieder zu hoch zu sein.
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte für Reaktionen
100
Ich bin Jahrelang Bos gefahren von Idylle RaRe 26, Idylle 37 FCV 27,5, Idylle 37 FCV 27,5 mit Upgrade, Deville 170, Deville FCV 1. Generation, Deville FCV 2. Generation, Void Dämpfer 1. Generation, Void 2. Generation, Kirk 1. Generation, Kirk 2. Generation, so mal zu sagen. Wäre weiterhin bei denen geblieben, den Ihr Zeug ist einfach das beste. Bin trotzdem jetzt aus Frust umgestiegen und hatte wirklich böse Überraschungen erlebt wie andere auch. Achja und Bos zertifiziert Servicefirma in Deutschland ist nur Sportsnut und alle anderen die ein Service anbieten, beziehen sich die Teile auch nur von Sportsnut ;). Wenn es kompliziert wird, selbst denen machen die Franzosen das Leben schwer. Sportsnut macht weiter so, nicht aufgeben! Oliver Bossard ist ein Fuchs, hatte auch eine tolle Diskussion mit Ihm, aber es bleibt so wie es ist, kompliziert wird es mit Ersatzteilen ( kein Servicematerial ), es wird sehr schwierig und dann auch nur mit einer sehr sehr langer Wartezeit. Bei Bos in Frankreich gab es auch ein Personalwechsel und auch die Produktion ging sehr schleppend usw usw.. Am Schluss war das Haus für MTB Bereich zu.
Aus diesen Grund war auch die Hompage gesperrt, Oliver Bossard hat selber gesagt, die müssen sich überlegen wohin das Ziel geht. Aus diesen Grund haben sich auch im Wourldcup paar Teams von BOS getrennt, weil keiner wusste wie es weiter geht. Solid verkaufte am Schluss nur mit Fox ihre Räder wie andere Marken auch. Bos konnte einfach die Anzahl nicht mehr liefern, schade!
Die klatsche bekommen sie dauerhaft überall um die Ohren gehauen wegen Ersatzteile, Service usw., bei Sea Otter usw usw...
Ich bin jetzt ganz raus mit den Thema "BOS", es bleibt spannend!
Fazit: Bos bestes Material, aber denen ihre "Burg" muss mal aufgeräumt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.534
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Eigentlich echt traurig. Wenn man den Anspruch höchster Performance hat und der Rest bei einer 2k Gabel einfach nicht stimmt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
247
Geil wie die Ventile raus schauen, ist richtig clever gelöst und schaut vorallem sehr edel aus "nicht". :D
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
247
Ich bin Jahrelang Bos gefahren von Idylle RaRe 26, Idylle 37 FCV 27,5, Idylle 37 FCV 27,5 mit Upgrade, Deville 170, Deville FCV 1. Generation, Deville FCV 2. Generation, Void Dämpfer 1. Generation, Void 2. Generation, Kirk 1. Generation, Kirk 2. Generation, so mal zu sagen. Wäre weiterhin bei denen geblieben, den Ihr Zeug ist einfach das beste. Bin trotzdem jetzt aus Frust umgestiegen und hatte wirklich böse Überraschungen erlebt wie andere auch. Achja und Bos zertifiziert Servicefirma in Deutschland ist nur Sportsnut und alle anderen die ein Service anbieten, beziehen sich die Teile auch nur von Sportsnut ;). Wenn es kompliziert wird, selbst denen machen die Franzosen das Leben schwer. Sportsnut macht weiter so, nicht aufgeben! Oliver Bossard ist ein Fuchs, hatte auch eine tolle Diskussion mit Ihm, aber es bleibt so wie es ist, kompliziert wird es mit Ersatzteilen ( kein Servicematerial ), es wird sehr schwierig und dann auch nur mit einer sehr sehr langer Wartezeit. Bei Bos in Frankreich gab es auch ein Personalwechsel und auch die Produktion ging sehr schleppend usw usw.. Am Schluss war das Haus für MTB Bereich zu.
Aus diesen Grund war auch die Hompage gesperrt, Oliver Bossard hat selber gesagt, die müssen sich überlegen wohin das Ziel geht. Aus diesen Grund haben sich auch im Wourldcup paar Teams von BOS getrennt, weil keiner wusste wie es weiter geht. Solid verkaufte am Schluss nur mit Fox ihre Räder wie andere Marken auch. Bos konnte einfach die Anzahl nicht mehr liefern, schade!
Die klatsche bekommen sie dauerhaft überall um die Ohren gehauen wegen Ersatzteile, Service usw., bei Sea Otter usw usw...
Ich bin jetzt ganz raus mit den Thema "BOS", es bleibt spannend!
Fazit: Bos bestes Material, aber denen ihre "Burg" muss mal aufgeräumt werden.

Danke sehr, dieser Beitrag war sehr hilfreich, du hast mein Like!:bier:
Da kann ich diese Marke aus meinem Hirn streichen.:wut:
Schon wo ich das Wort Franzosen gehört habe, hätte ich mir jegliches weiterlesen sparen können, du hast es aber so spannend geschrieben, weshalb ich nicht aufhören konnte. :D
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.534
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Früher war Bos immer vorne im Weltcup und mit Aushängeschild für Siege. Warum sind sie nicht mal mehr vertretet um natürlich auch ihre Produkte zu bewerben ?! Schade
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.464
Standort
CH
Mit teurem und schlechtem resp. faktisch inexistentem After-Sale-Support lässt sich das beste Produkt zugrunde richten.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.763
Standort
unter irren
Als Mountainbiker sind wir sowas ja schon gewohnt.
Es führt dazu, dass man lieber ein Mittelklasseprodukt mit gutem Service wählt. Rock Shox, Manitou.
Bei Rock Shox war es früher so, dass wir die Komponenten persönlich beim Servicecenter abgeben und wieder abholen konnten.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
721
Standort
Malmsheim
Wie es aussieht, fährt das Scott Velosolutions Team in der kommenden Saison auf der Gabel :-o
 
Oben