• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Eurobike 2017: NS Bikes Snabb 150 Plus – neues 29er Enduro

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
509
Standort
Bonn
Ist die größte Größe wirklich L?

Weil 463 Reach ist für L schon recht lang aber für große Menschen über 1,90m schlichtweg zu kurz!
 

SKa-W

TEAM FRU-RACING
Dabei seit
29. September 2005
Punkte für Reaktionen
721
Standort
Schrobenhausen
Ist die größte Größe wirklich L?

Weil 463 Reach ist für L schon recht lang aber für große Menschen über 1,90m schlichtweg zu kurz!

Da fehlt einfach ein XL.


Sicherlich geile Bikes, aber beim Namen der Marke stellen sich immer meine Nackenhaare auf....
Schonmal überlegt das es vielleicht NorthShore Bikes heißen könnte? (glaube ich zumindest)

Außerhalb Deutschlands haben die anscheinend wesentlich weniger Political Correctness Probleme.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.951
Standort
Innsbruck
Schonmal überlegt das es vielleicht NorthShore Bikes heißen könnte? (glaube ich zumindest)

Außerhalb Deutschlands haben die anscheinend wesentlich weniger Political Correctness Probleme.
Mit der Logik könnte man auch die Singlespeed Marke SS-Bikes Gründen und wenn es jemand konisch findet, auf seine übertriebene political correctness schieben....
 

SKa-W

TEAM FRU-RACING
Dabei seit
29. September 2005
Punkte für Reaktionen
721
Standort
Schrobenhausen
Mit der Logik könnte man auch die Singlespeed Marke SS-Bikes Gründen und wenn es jemand konisch findet, auf seine übertriebene political correctness schieben....

Google sagt es gibt ss-bikes, sscycle, ssbikestore...

Damit wollte ich lediglich ausdrücken das man's mit der PC auch übertreiben kann. In dem Fall stehen die Abkürzungen für Begriffe einer anderen Sprache, die Himmelweit von allem anderen entfernt sind. Man kann mit aller Gewalt überall etwas reininterpretieren, trotzdem ist es dann immernoch fernab der Realität. Weder der ausgeschriebene Name noch die Firma identifizieren sich mit irgendwas anderem als Mountainbikes. Vom dem her kann man's auch einfach mal gut sein lassen.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.951
Standort
Innsbruck
Wenn man sich vorab nicht informiert, muss man eben auch aushalten, dass sich ein Markt verschließt. Continental war mit der rubber queen ja in englischsprachigen Ländern auch nicht erfolgreich. Haben reagiert und heißt nun trail King.

Niemand hindert NS Bikes daran, das North shore auszuschreiben und dann eben auch auf dem deutschen Markt mehr Akzeptanz zu finden. Wobei 13% Akzeptanz sind ja vl schon genug für eine MTB Marke

Der Name ist einfach mehr als unglücklich. Und da es eine polnische Firma ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so recht, was die geritten hat. Wären es nun Neuseeländer oder was weiß ich, aber so? Fail der Marketing Abteilung
 
Dabei seit
22. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.241
Wenn man sich vorab nicht informiert, muss man eben auch aushalten, dass sich ein Markt verschließt. Continental war mit der rubber queen ja in englischsprachigen Ländern auch nicht erfolgreich. Haben reagiert und heißt nun trail King.

Niemand hindert NS Bikes daran, das North shore auszuschreiben und dann eben auch auf dem deutschen Markt mehr Akzeptanz zu finden. Wobei 13% Akzeptanz sind ja vl schon genug für eine MTB Marke

Der Name ist einfach mehr als unglücklich. Und da es eine polnische Firma ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so recht, was die geritten hat. Wären es nun Neuseeländer oder was weiß ich, aber so? Fail der Marketing Abteilung
Warscheinlich war zu der Zeit als sich der Name etabliert hat Marketingabteilung, Gründer, Entwickler, Testfahrer.... alles eine Person :)
Mich stört der Name nicht, hat außer den zwei Buchstaben ja nichts gemeinsam. Ungeschickt gewählt sicherlich.
 
Dabei seit
27. November 2005
Punkte für Reaktionen
253
Der Name ist einfach mehr als unglücklich. Und da es eine polnische Firma ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so recht, was die geritten hat.
Mir gefällt der Name auch nicht. Was im (nicht zuletzt polnischen) internationalen Freundeskreis allerdings Unverständnis hervorruft. Dass "NS" offensichtlihc sofort mit Nationalsozialmus assoziiert wird, ist außerhalb Deutschlands nämlich mitnichten überall der Fall.
 
Dabei seit
5. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
184
Standort
Bad Grund
Sicherlich geile Bikes, aber beim Namen der Marke stellen sich immer meine Nackenhaare auf....
Oder man wischt sich die tränen weg und hört auf zu heulen.
Es gibt ja von rocky auch die SS modelle, dann noch die SS modelle eines großen amerikanischen autoherstellers usw. Das wahnhafte sehen von Nazis und deren Schriftzeichen, Symbolen usw sollte zeitnah als Krankheit anerkannt werden.
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
1.144
Der Name ist einfach mehr als unglücklich. Und da es eine polnische Firma ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so recht, was die geritten hat.
So aus dem Stand heraus vermutlich die Leidenschaft fürs Mountainbiken und die Faszination der North Shore Trails in Kanada!? :ka:
Dass sie dabei nicht Rücksicht genommen haben auf ein paar Leute, deren einziger Lebensinhalt die Jagd auf Rechts ist, ist ein Skandal! Ruft doch bei der örtlichen Niederlassung der Antifa an und organisiert entsprechende Massnahmen.

Kleine Horizonterweiterung für euch politisch überkorrekte Nervensägen:

ns.png

https://de.wikipedia.org/wiki/NS
 

Anhänge

Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.951
Standort
Innsbruck
@LordLinchpin @shiba

Gerne dürft ihr die Marke kaufen und fahren. Genauso gerne darf ich sie aber auch für alle Zeit ausschließen, weil ich mich selbst dann distanzieren möchte, wenn 99 von 100 leuten es als harmlos sehen würden. Genauso wie ich meinen Sohn nicht Adolf nennen würde (ist doch eigentlich ein schöner Name oder? In anderen Ländern nach wie vor beliebt...)

Jeder, wie er mag.
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
1.144
Den Namen Adolf find ich nicht so schön und auch etwas altbacken, ich würde meine Tochter auch nicht Edeltraut oder Sieglinde nennen.

Mir geht es nur darum, dass es hier mittlerweile an der Tagesordnung ist, dass übersensible Linke überall rechte Gespenster sehen und mit dummen Kommentaren nerven! Bei einem Rennbericht hat sich einer über die Startnummer 88 aufgeregt, beim Dirtlej Regenanzug will einer die Kopfbedeckung des Ku Klux Klan erkannt haben, als einer "Jedem das Seine" geschrieben hat, krochen die Linken aus ihren Löchern und haben extrem genervt und jetzt wird hier allen Ernstes über die beiden Buchstaben NS diskutiert... :spinner:
Ständig wird hier im MTB Forum politisert, dafür gibt es genug Politikforen!

Bei NS denke ich an diese Bikemarke, bei SS an Singlespeed, bei Fixie an nichts sexuelles, sondern an eine starre Nabe. Ihr denkt bei allem nur an Nazis! :rolleyes:
 

Zask06

26 Zoll-Beauftragter. Diplomat.
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.735
Den Namen Adolf find ich nicht so schön und auch etwas altbacken, ich würde meine Tochter auch nicht Edeltraut oder Sieglinde nennen.

Mir geht es nur darum, dass es hier mittlerweile an der Tagesordnung ist, dass übersensible Linke überall rechte Gespenster sehen und mit dummen Kommentaren nerven! Bei einem Rennbericht hat sich einer über die Startnummer 88 aufgeregt, beim Dirtlej Regenanzug will einer die Kopfbedeckung des Ku Klux Klan erkannt haben, als einer "Jedem das Seine" geschrieben hat, krochen die Linken aus ihren Löchern und haben extrem genervt und jetzt wird hier allen Ernstes über die beiden Buchstaben NS diskutiert... :spinner:
Ständig wird hier im MTB Forum politisert, dafür gibt es genug Politikforen!

Bei NS denke ich an diese Bikemarke, bei SS an Singlespeed, bei Fixie an nichts sexuelles, sondern an eine starre Nabe. Ihr denkt bei allem nur an Nazis! :rolleyes:
:daumen:
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.951
Standort
Innsbruck
Bei NS denke ich an diese Bikemarke, bei SS an Singlespeed, bei Fixie an nichts sexuelles, sondern an eine starre Nabe. Ihr denkt bei allem nur an Nazis! :rolleyes:
Nein ich denke als Mensch, der in der Schule genügend Geschichte hatte, nunmal als erstes an den Nationalsozialismus. Dass ich dann kein Bike kaufe, das dicke NS Lettern auf dem Rohr hat, ist für mich selbstverständlich. Für andere vermutlich weniger. Und wieder andere behaupten, dass man die Wehrmacht ja auch Mal ein wenig honorieren sollte, weil nicht alles schlecht war. Seine persönliche Grenze darf jeder selbst ziehen.

Und ich finde immernoch einen großen Unterschied, ob man eine Snakeskin Karkassen, Singlespeed, etc. In einem Forum als Abkürzung benutzt, oder ob man es groß auf das Produkt klebt. In letzterem Fall darf man sich eben einfach nicht wundern, wenn es nicht jeder in Deutschland kaufen würde. Mehr wird hier doch gar nicht gesagt? Keine Ahnung, warum du dich überhaupt so rechtfertigen musst/möchtest?

Warst du eigentlich schon bei der Zulassungsstelle? In den USA darf man SS, KZ und co doch auch als Kennzeichen haben und keiner beschwert sich?
Und dass "die linken" scheinbar doch auch tolerant sein können, beweist die Stadt Hamburg mit ihrem 'verrückten' Kennzeichen ;)

Ich finde den Namen doof. Andere auch. Andere stört er wiederum nicht. Alles cool. Keine Panik. Keine linke Verschwörung.

EDIT: dass man es natürlich auch übertrieben kann steht nicht zur Debatte. Siehe zB die Diskussion um die XTR Kurbel vor einigen Jahren...
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.699
Standort
New Sorg
Den Namen Adolf find ich nicht so schön und auch etwas altbacken, ich würde meine Tochter auch nicht Edeltraut oder Sieglinde nennen.

Mir geht es nur darum, dass es hier mittlerweile an der Tagesordnung ist, dass übersensible Linke überall rechte Gespenster sehen und mit dummen Kommentaren nerven! Bei einem Rennbericht hat sich einer über die Startnummer 88 aufgeregt, beim Dirtlej Regenanzug will einer die Kopfbedeckung des Ku Klux Klan erkannt haben, als einer "Jedem das Seine" geschrieben hat, krochen die Linken aus ihren Löchern und haben extrem genervt und jetzt wird hier allen Ernstes über die beiden Buchstaben NS diskutiert... :spinner:
Ständig wird hier im MTB Forum politisert, dafür gibt es genug Politikforen!

Bei NS denke ich an diese Bikemarke, bei SS an Singlespeed, bei Fixie an nichts sexuelles, sondern an eine starre Nabe. Ihr denkt bei allem nur an Nazis! :rolleyes:
Du hast die Trikos vom GZ Team vergessen, da ging das Ganze auch los.
Fällt mir eben ein, weils gerade aktuell ist :D

G.:)
 
Dabei seit
8. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.393
Den Namen Adolf find ich nicht so schön und auch etwas altbacken, ich würde meine Tochter auch nicht Edeltraut oder Sieglinde nennen.

Mir geht es nur darum, dass es hier mittlerweile an der Tagesordnung ist, dass übersensible Linke überall rechte Gespenster sehen und mit dummen Kommentaren nerven! Bei einem Rennbericht hat sich einer über die Startnummer 88 aufgeregt, beim Dirtlej Regenanzug will einer die Kopfbedeckung des Ku Klux Klan erkannt haben, als einer "Jedem das Seine" geschrieben hat, krochen die Linken aus ihren Löchern und haben extrem genervt und jetzt wird hier allen Ernstes über die beiden Buchstaben NS diskutiert... :spinner:
Ständig wird hier im MTB Forum politisert, dafür gibt es genug Politikforen!

Bei NS denke ich an diese Bikemarke, bei SS an Singlespeed, bei Fixie an nichts sexuelles, sondern an eine starre Nabe. Ihr denkt bei allem nur an Nazis! :rolleyes:
Vieles aus deiner Aufzählung halte ich ebenfalls für zu weit herbeigeholt und krampfhaft danach gesucht. Aber bei diesem Markennamen habe ich mir beim Erstkontakt auch etwas befremdet die Augen gerieben. Käme der Hersteller aus dem amerikanischem Raum, dann würde mich diese Namensgebung tatsächlich nicht so sehr wundern (man sehe die bereits aufgeführten Beispiele wie den Camarro), aber das bei einem polnischen Unternehmen der regionale Bezug eher in British Columbia zu verorten sei als in Europa ist in der Tat nicht mein erster Gedanke hierzu.

Und auch, wenn ich vielen voll und ganz zustimme, das zu schnell, zu reflexartig "Nazi, Nazi!" gerufen wird, so muss ich dennoch feststellen, dass ich diesen Namen mehr als unglücklich gewählt finde. Nicht verwerflich (ich kenne die Macher nicht und kann daher nicht beurteilen, ob Kalkül oder Unbedarftheit dahinter steckt), aber mehr als unglücklich. Ich finde, die haben einige interessante Bikes, aber ich bin mir tatsächlich nicht sicher, ob ich mit dieser Beschriftung hierzulande durch die Gegend fahren wollen würde. Man sollte nicht so viel tabuisieren, wie es heute usus zu sein scheint. Man sollte aber auch nicht einfach alles relativieren.
 

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte für Reaktionen
1.553
...Keine linke Verschwörung...
:D ;) ;) :bier:
Lieber "Karl" ;), DER mußte einfach sein, konnte mich nicht beherrschen ;)
Spaß beiseite, ich fuhr jahrelang begeistert ein Bionicon Supershuttle und habe es immer mit "SuperS" abgekürzt, nur zwei Buchstaben brachte ich nicht übers Herz, bzw. ohne groß nachzudenken war das halt nicht drin. Ist wohl eine Frage des Alters. Wie Du schreibst waren die Bildungs- und Erziehungsschwerpunkte damals anders, wie auch immer. Keiner konnte einem die "Angst vorm Krieg" so gut einbläuen wie die Kriegsgeneration (unsere Eltern), die sterben nun weg und die Schwerpunkte werden anders gesetzt - dies ganz ohne Wertung.
Nun weiter mit den getesteten Bikes!!!
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
1.144
Nein ich denke als Mensch, der in der Schule genügend Geschichte hatte, nunmal als erstes an den Nationalsozialismus. Dass ich dann kein Bike kaufe, das dicke NS Lettern auf dem Rohr hat, ist für mich selbstverständlich.
Ich als Mensch, der ebenfalls den Geschichtsunterricht einer deutschen Schule bis zur 13. Klasse besucht hat, denke nicht als erstes an den Nationalsozialismus, weil er im Mai 1945 beendet war, wir haben jetzt das Jahr 2017. Da die Marke NS Bikes (wo NS für North Shore steht) so überhaupt nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun hat, würde mich der Name selbstverständlich nicht vom Kauf abhalten. NS bedeutet eben nicht automatisch/ausschliesslich Nationalsozialismus (siehe Post Nr. 14), das muss man doch mal verstehen!

Ich kann absolut nicht nachvollziehen, wie man mit einem Reifen fahren kann, auf dem plakativ "Hans Dampf" drauf steht! :lol:

Keine Ahnung, warum du dich überhaupt so rechtfertigen musst/möchtest?
Mache ich doch überhaupt nicht, ich mache eine ganz klare Aussage. Der Unterschied zwischen Rechtfertigung und Aussage wird im Deutschunterricht gelehrt, den habe ich auch besucht.

Ich gehe jetzt mit gutem Beispiel voran und lasse es mit dem Thema Politik. :winken:
 
Dabei seit
27. November 2005
Punkte für Reaktionen
253
das bei einem polnischen Unternehmen der regionale Bezug eher in British Columbia zu verorten sei als in Europa
Gdańsk (Danzig) liegt nun mal an der Nordküste Polens. Dass der Begriff north shore in der Mountainbikewelt (also überregional) positiv besetzt ist, ist auch nichts Neues. Tellerrand und so... ;)
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.268
Standort
Nordbaden
Das gezeigte Bike gefällt mir recht gut, auch die glänzend grüne Lackierung ist schön und mal etwas anderes als bei der Konkurrenz. Aber diese Dekore in Lila und Gold finde ich zwar ebenfalls individuell, jedoch auch ziemlich scheußlich.

Mit der Logik könnte man auch die Singlespeed Marke SS-Bikes Gründen und wenn es jemand konisch findet, auf seine übertriebene political correctness schieben....
Oder sich nach dem ideologischen Vordenker einer Weltanschauung nennen, die das Indidivuum negiert, das Kollektiv überhöht, Millionen Tote, staatliche Unterdrückung, Armut und einige Kriege verursacht hat...:aetsch:

Dass einen irgendwelche Antifa-Dumpfbacken auf dem Rad zusammenschlagen würden, im Glauben, etwas für die Rechtstaatlichkeit und Demokratie zu tun, kann ich mir übrigens sehr gut vorstellen.
Inzwischen geht es doch hierzulande zu wie bei der Steinigungsszene im Leben des Brian...
 
Oben