• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Eurobike 2018: SDG – Junior Upgrade Kit und Tellis Variostütze in 170 mm

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.459
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
213
Standort
Aschaffenburg/Bayern
Das Kit für die Kids ist ja klasse! Aber was soll es denn kosten? Zumindest UVP?
und...es gibt eigentlich schon eine gute Auswahl an Komponenten für Kids. 1st Ride von Propain (z.B. Gabel mit :anbet: Carboncasting für 300 Taler), ritchey, Suntour Aion Federelemente, usw.
Man muss nur ein bissl suchen=)
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.459
Das Kit für die Kids ist ja klasse! Aber was soll es denn kosten? Zumindest UVP?
und...es gibt eigentlich schon eine gute Auswahl an Komponenten für Kids. 1st Ride von Propain (z.B. Gabel mit :anbet: Carboncasting für 300 Taler), ritchey, Suntour Aion Federelemente, usw.
Man muss nur ein bissl suchen=)
Sorry, Preis ist ergänzt!
 
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
324
Standort
Monheim / Bayern
Wie wäre es (BITTE!!!!) mit einer Tellis mit i-Beam-Mount? Ich bin diese komplett veraltete, fummelige Dual-Rail-Scheisse wirklich leid.... Ich bin mir sicher: Ich bin nicht der einzige!
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.038
Standort
Bad Endorf
Wie wäre es mit 200mm?! Die Sattelrohre werden immer kürzer - nur die Stützen nicht länger!
Nur Vecnum hat’s kapiert, dass es Menschen über 1,80m gibt...
 
Dabei seit
1. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
25
Schließe mich an würde mich auch über eine Vario mit I-Beam freuen. Hatte beim Titel schon gedacht SDG präsentiert etwas in die Richtung. Schade eigentlich.
 
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
213
Standort
Aschaffenburg/Bayern
Wie wäre es mit 200mm?! Die Sattelrohre werden immer kürzer - nur die Stützen nicht länger!
Nur Vecnum hat’s kapiert, dass es Menschen über 1,80m gibt...
hm...aber dafür eine externe Anlenkung...nicht sehr hübsch.
Derzeit finde ich alleine zum Thema Preis/Leistung die Dropper von OneUpcomponents top.
Leider auch nur 170...aber naja.
Bleibt noch Bike Yoke 185...
oder ...am besten aber echt teuer und nur für spezielle Rahmen gedacht...integrierte Stützen ala 8pins oder Kindshock beim Bold MTB.
 

svenreinert

Der_Sven
Dabei seit
12. November 2012
Punkte für Reaktionen
237
Standort
Quedlinburg
aber dafür eine externe Anlenkung
das ist ein feature bei der movelock .... übrigens finde ich intern verlegt züge für poppes ... ist nicht besser als externe ... ausser bei optik... eigentlich sitze ich aufm rad und schaue mir das nicht an oder laufe die ganze zeit drumherum... funktion ist immer noch am wichtigsten nicht mehr und nicht weniger... und ja ne i-beam vario wäre echt mal ne ansage .... zumal das system vom sattel her bedeutend sabiler/robuster ist

LG
 
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
324
Standort
Monheim / Bayern
ja biste nicht allein mit der Meinung...aber wie oft änderst du denn deine Sattelausrichtung bzw. baust den ab....?
Ich wechsele gelegentlich mal den Sattel, je nach Einsatz. Wenn ich irgendwo im Urlaub bin, und eine Woche lang jeden Tag lange im Sattel sitze, fahre ich gern den 611, ansonsten lieber den CG-Dirty. Aber dieser Mist ärgert mich einfach bei jedem Mal wenn ich einen Sattel montiere. :(

das ist ein feature bei der movelock ....////.. und ja ne i-beam vario wäre echt mal ne ansage .... zumal das system vom sattel her bedeutend sabiler/robuster ist
JA! Ich bin ein SEHR großer freund von einer gut gemachten, festen Ansteuerung die NICHT durch das Sitzrohr geht.... Wenn man den Zug passend verlegt bekommt. Ich habe da mit meinen Bikes Glück (@Liteville-> danke!)... Da gings überall. Ein Kumpel fährt ein NOX edt, da gehts nur......beschissen. :(
 

Schenkelklopfer

Fährt sogar bergauf!
Dabei seit
14. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
628
Wie wäre es (BITTE!!!!) mit einer Tellis mit i-Beam-Mount? Ich bin diese komplett veraltete, fummelige Dual-Rail-Scheisse wirklich leid.... Ich bin mir sicher: Ich bin nicht der einzige!
Weil die Geld verdienen wollen und sich dieses ibeam dings nicht durchgesetzt hat?
Ja, mag praktischer sein, aber ist eben kein echtes Problem mit den klassischen rails, wenn man etwas geübt ist.

Das Kit für die Kids ist ja klasse! Aber was soll es denn kosten? Zumindest UVP?
und...es gibt eigentlich schon eine gute Auswahl an Komponenten für Kids. 1st Ride von Propain (z.B. Gabel mit :anbet: Carboncasting für 300 Taler), ritchey, Suntour Aion Federelemente, usw.
Man muss nur ein bissl suchen=)
Joa, aber obwohl es Autos schon von bmw und Audi gibt, baut Daimler immer noch welche, soweit ich weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
324
Standort
Monheim / Bayern
Weil die Geld verdienen wollen und sich dieses ibeam dings nicht durchgesetzt hat?
Ja, mag praktischer sein, aber ist eben kein echtes Problem mit den klassischen rails, wenn man etwas geübt ist.
Es geht nicht um "Übung" sondern um gute und schlechte(re) Lösungen. Es gibt jeden Tag irgendwelche neuen "Standards" die kaum einen Vorteil bringen, aber trotzdem durchgedrückt werden. z.B. 148x12... die Einzigen die das richtig nutzen ist Liteville mit Evo6. iBeam sehe ich als einen Fortschritt, wird aber zu wenig gepusht. Ich hoffe das kommt noch. Kann ja sein das die irgendwann das Patent einfach freigeben. Vermutlich würde es dann relativ schnell in der Breite kommen.
 
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
213
Standort
Aschaffenburg/Bayern
Weil die Geld verdienen wollen und sich dieses ibeam dings nicht durchgesetzt hat?
Ja, mag praktischer sein, aber ist eben kein echtes Problem mit den klassischen rails, wenn man etwas geübt ist.


Joa, aber obwohl es Autos schon von bmw und Audi gibt, baut Daimler immer noch welche, soweit ich weiß.
War darauf bezogen weil im Video von einer spärlichen Auswahl an vernünftigen Kidskomponenten am Markt die Rede war. Aber klar, gerne mehr davon, gerne mehr Wettbewerb, Varianten, Farben, etc. So lange es keine neuen "Standards" sind. :lol:
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
875
I-Neam hat noch den weiteren Vorteil das es extrem haltbar ist. die kleinen Röhrchen verbiegt es schnell mal bei einer unsanften Landung. Das I-Beam Zeug hält da schon sehr gut. Ein Produkt ohne Nachteile, das sich leider nie so ganz durchgesetzt hat,obwohl es ur Vorteile bietet.
 
Oben