Eurobike 2018: Start-Up Pitch: Show mit 20 interessanten Innovationen

Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.091
Standort
Spremberg
Das Wort "Innovation" wird überbewertet.

Das Holzrad gefällt mir.
Der Rest ist irgendwie Murks.

Ganz egal ob das Thema Fahrrad oder etwas anderes.
Oft sehen diese Produkte so aus als ob man willkürlich irgendwelche Ideen zusammengewürfelt hat und später mehr Zeit mit den Marketing verbringt.
Und selbst verständlich muss alles irgendwie "Smart" sein, oder mit dem Handy verbindbar sein.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.448
Standort
New Sorg
Kennt sich hier irgendwer mit dem Thema zum Loadster aus?
Ist das so auf deutschen Straßen erlaubt?

G.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.732
Das Holzrad gefällt mir.
Der Rest ist irgendwie Murks.
Den Holzrenner finde ich auch nicht schlecht. Aber wie passt man die Sitzhöhe an?. Selbst wenn der Bügel austauschbar ist, möchte ich kein Rad an dem ich die Sitzhöhe nicht in einem kleine Bereich spontan verstellen kann.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.091
Standort
Spremberg
Den Holzrenner finde ich auch nicht schlecht. Aber wie passt man die Sitzhöhe an?. Selbst wenn der Bügel austauschbar ist, möchte ich kein Rad an dem ich die Sitzhöhe nicht in einem kleine Bereich spontan verstellen kann.
Da gebe ich dir Recht.
Mir würde das auch nicht gefallen.
Aber hey! Hauptsache Hip, Smart und irgendwie anders. ;)
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
4.111
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Pfuh. Kennt ihr das von Homer Simpson designte Auto? ;)

Da sind ein paar nette Ideen dabei, aber der Rest ist ziemlich willkürlich. Diese Recycling Sache beim EBike. Das ist doch komplett lächerlich.
 

hec

Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
57
Standort
"Hochfranken"
Ich habe bei solchen Sachen immer das Gefühl, die Firmen existieren nur um ihre Idee einem Investor/Konzern anzupreisen. Ist das dann geschehen und genug Kohle rübergewachsen, versickert das Produkt in deren Schlund oder wird kurzzeitig auf den Markt geschwemmt.
 
Dabei seit
17. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
1
Finde die Aussagen schon ziemlich arrogant. Als ob man beurteilen könnte, wie innovativ ein Produkt ist, von einem Foto und einem kurzen Pressetext. Das Muli z.B. scheint ja die Problematik Lastenrad in Großstädten (Wird ja massiv gefördert) plus Fahrradmitnahme (in Fahrstuhl und Wohnung) und ÖPNV super lösen zu können.

Ich finde das Rennrad natürlich auch am schönsten, aber Holzrennräder gibt es eben schon einige.
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.134
Warum hat man nicht einfach mit Standard e Biketeilen ein Kettcar gebaut anstelle des komischen Autos. Das wär sicher der Renner am Markt.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.448
Standort
New Sorg
Warum hat man nicht einfach mit Standard e Biketeilen ein Kettcar gebaut anstelle des komischen Autos. Das wär sicher der Renner am Markt.

Deswegen meine Frage oben. Das wäre der Renner, mit sperrbarer Achse hinten, 110Nm Kraft, 1000Wattstunden Batterie. Und alles legal um auf Forstraßen zu driften...mehr Spaß geht doch net :D
Hatte da schon meine Überlegungen ;
Aber irgendwo muß da der Knackpunkt sein. Glaube es ist das vierte Rad am Wagen :ka:

G.:)
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.134
Man kann jedes Gesetz umgehen wenn man dadurch die Jugend früh und erfolgreich auf Autos konditioniert. Ich kann ein Marketingkonzept erstellen bei Bedarf.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.448
Standort
New Sorg
Man kann jedes Gesetz umgehen wenn man dadurch die Jugend früh und erfolgreich auf Autos konditioniert. Ich kann ein Marketingkonzept erstellen bei Bedarf.
Stimmt, von dem Standpunkt hab ich das noch garnicht betrachtet :eek:
Besonders wären es ja sogar noch E-Autos, die eh net so beliebt sind :D

G.:)
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1.259
Da gebe ich dir Recht.
Mir würde das auch nicht gefallen.
Aber hey! Hauptsache Hip, Smart und irgendwie anders. ;)
Smart ist out...KI ist in. :D

Den LastenKettCar, den faltbaren Anhänger und den Elektrohandkarren finde ich jetzt nicht so "daneben"...für die Innenstadt und ihre Umweltzonen sicherlich interessant. (Vor ein paar Jahren hätte niemand der Post zugetraut als Autobauer tätig zu werden ;) wer weiß was da noch so alles an Ideen kommen).

Die anderen Produkte mit "Teufelkommraus"-App sind ja eher Spielkram und evtl. Technikdemo.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.252
Standort
Köwi
DAS wäre ein Thema für Mario gewesen....Grüße gen wo immer du oder ein Teil von dir jetzt auch immer (b)ist, mein Froind!
:love: :heul:
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
5.560
Standort
Mühlhausen
Ich finde ja die Jacke mit Wabenstruktur ganz interessant.
Der Faltbare Trenux ist auch mal ne gute idee, obs den dann auch als Enduro-variante gibt?
 

---

The Sun Is Shining
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
4.051
Standort
KIC 8462852
Lauter blödsinnige Dinge. Das Holzfahrrad ist doch scheiße. Was soll das?
 
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
557
Der Faltbare Trenux ist auch mal ne gute idee, obs den dann auch als Enduro-variante gibt?
So wie das ganze am Rahmen befestigt wird, scheint der Trenux ja nicht mal mit Scheibenbremsen kompatibel zu sein. Konnte auch kein einziges Bild/Video mit dem Teil an einem Scheibenbremsrad finden.
 
Dabei seit
6. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
209
Ist ein Fahrrad eigentlich noch ein Fahrrad wenn es zwar eine Kurbel, aber vier Räder besitzt? :ka:
 
Oben