• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Eurobike 2019: Bodensee-Äpfel und Besuch vom Zoll – die Marth-Diaries Teil 3

Hannes

Administrator
Dabei seit
20. November 2000
Punkte für Reaktionen
291
Standort
NRW
Eurobike 2019: Bodensee-Äpfel und Besuch vom Zoll – die Marth-Diaries Teil 3

Seid live dabei, wie der Zoll einem Eurobike-Stand einen Besuch abstattet, Race Face Bodensee-Äpfel präsentiert und Steffi ihr Traumpedal gezeigt bekommt – mit launigen 7 Minuten gehen wir auf die Zielgerade der Marth-Diaries für dieses Jahr und schwenken langsam um auf die noch kommende Eurobike-Artikelflut … viel Spaß bei Teil 3 der Marth-Diaries!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Eurobike 2019: Bodensee-Äpfel und Besuch vom Zoll – die Marth-Diaries Teil 3
 

steffpro

Spaßbiker
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
92
Standort
Stuttgart
Die 3 Teile waren echt amüsant gemacht.
Was die Neuigkeiten bei den Herstellern angeht hat man das Gefühl, dass das normale bike fertig entwickelt ist und nur noch ebikes und Komponenten dafür präsentiert werden.
 

Floh

Born To Rune!
Dabei seit
10. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
231
Standort
Hannover, Deutschland
@steffpro Stimmt schon, da wird halt das Geld verdient. Mengen wie auch Marge sind da viel größer. E-bike ist mainstream, das Fahrrad als Sportgerät ist wie der "echte" Geländewagen oder rundstreckentaugliche Sportwagen beim Auto ein Nischenprodukt. Wir Mountainbiker nehmen das anders wahr, aber die meisten Leute fahren halt nicht Mountainbike.

Aber im Prinzip hat das e-bike die Fahrradindustrie gerettet, es fahren halt wieder Leute Fahrrad, die das sonst zu mühsam fanden, oder die nicht verschwitzt im Büro ankommen wollten, oder denen der Weg ohne Unterstützung zu lang war, und sie geben auch viel mehr Geld dafür aus, als im Einzelhandel vorher üblich war. Das Jobrad-Angebot trägt auch was dazu bei. Das subventioniert bestimmt auch die eine oder andere Entwicklung beim MTB quer, insofern finde ich's nicht schlimm.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
208
Standort
Bielefeld
für diejenigen, die sich wie ich gefragt haben was bei prologo ein "e-bike specific saddle" ist: der hat hinten dran eine mulde für die finger, damit man den schweren klotz von e-bike besser hochheben und tragen kann.
 
Oben