• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Eurobike 2019: Ciclo Navic 400 – Einfaches Navigationsgerät zum schmalen Preis

GabiMTB

Forum-Team
Dabei seit
26. April 2014
Punkte für Reaktionen
390

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
677
Die Grundidee ist schon mal sympathisch, auf das ganze Community-Geraffel zu verzichten. Bin mal gespannt, wie sich die Karte im Vergleich zu OpenAndroMaps schlägt, da hängt die Messlatte schon ziemlich hoch...
 
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
83
Was mich so ein bisschen wundert: gegenüber einem Garmin Edge 530 mit Listenpreis 300 Euro ist das Ciclo schon billiger aber nicht sooo viel. Aber der Edge kann dann schon fast alles, was man wünschen kann. Dann bleibt für den Ciclo nur wenig Spielraum...
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
608
Ein Etrex mit gescheitem Prozessor wär einwandfrei, das hier dagegen...
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
938
230€ soll günstig sein für ein navi? Dann ist das hier:
für knapp 145€ wohl geschenkt?
Das Teil ist geschenkt noch zu teuer. Saulahmer Prozessor, gruselige Software, ständig Abstürze.
Da kannst du dir auch einen Ziegelstein an den Lenker machen. Navigiert etwas gleich gut
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.629
Das Problem ist das Kartenmaterial.
Was von Ciclo nicht bereitgestellt wird, gibt es nicht....
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
1.228
Ein Etrex mit gescheitem Prozessor wär einwandfrei, das hier dagegen...
Genau. Plus ne Bluetooth-Schnittstelle und USB-Ladefähigkeit. Das Ganze etwas weniger klobig und das wär mein Gerät der Wahl. Mehr brauch ich nicht. Hatte bei der letzten Tour über 20h/drei Tage Betriebszeit mit einer Ladung Eneloops. Unschlagbar.
 
Oben