Eurobike 2019: tune mit neuen Naben und Griffen

Eurobike 2019: tune mit neuen Naben und Griffen

Beim Thema Leichtbau fällt recht schnell der Name tune. Damit das so bleibt, legen die Schwarzwälder zu jeder Eurobike nach und präsentieren auch in diesem Jahr einige interessante Produkte. Jascha von tune stellt euch Naben, einen neuen Expander und die neuen tune-Griffe im Video vor!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Eurobike 2019: tune mit neuen Naben und Griffen
 
Dabei seit
23. Juni 2003
Punkte Reaktionen
293
Ort
Baden Württemberg
Naben Uli-Edition:
"Einsatz einer neuen Alu-Legierung, deren Rohmaterial rund vier Mal so teuer ist wie normalerweise verwendete Aluminium-Legierungen"

Ok, das sind statt 6€ dann 24€ pro Kilo, macht bei einem Brutto-Einsatzgewicht von 500g 9€ Mehrpreis, wenn sonst in der Fertigung alles identisch ist. Mit Glück fällt das Trowalisieren und / oder Polieren weg, das Eloxal sowieso - dann wird es ja günstiger als zuvor :bier:
 
D

Deleted 426828

Guest
Falls es Dir auf einen der beiden neuen Freiläufe oder auf die Lagervarianten ankommt sieht es so doch aus, als ob Du einfach tauschen kannst.
Habe mal meine Kong Nabe mit der neuen im 2020 Katalog versucht zu vergleichen. Je nach Perspektive scheint die neue vom Nabenkörper her etwas anders auszusehen. Kann mich natürlich auch täuschen. Sollte sich heraustellen, das die neuen Freiläufe tatsächlich mit der Nabe bis my2019 kompatibel sind, umso besser.
Wir werden sehen. Werde Tune mal bez Kompatibilität anschreiben. Der 6 Pawl Freilauf interessiert mich sehr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
9.143
Ort
Nordbaden
Du meinst das "Schwarze Stück"?
Was ist da passiert. Habe nichts mitbekommen.

Zu den Griffen : Die Tune Griffe sehen sehr bequem aus aber das Gewicht ist zu hoch. Da würde ich eher Lizard Skin DSP nehmen. Die wiegen nur 30 Gramm. Persönlich nehme ich Rennrad-Lenkerband.

Die Tune Carbonkurbel ist eingestellt worden aufgrund immer neuerer Standards laut Aussage Tune.

Und ich dachte, die Kurbel sei wegen fehlender Prozesssicherheit eingestellt worden. Naja, meine Smart Foot tut tadellos und gefällt mir optisch viel besser als die gehäkelte. Ist halt kein Leichtbau.
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.159
Ort
Stuttgart
smart Foot Kurbel Erfahrungen, am Randonneur jetzt 50 000 km, am Reiserad nach 13 000 km gerissen. Für den Kurbelarm bekam ich aber Kulanzangebot
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.027
Weiß jemand, wie die Lenkerstopfen heißen, die auf Bild 7 zu sehen sind? Die sind bei den Griffen ja wohl nicht dabei - und bei R2-Bike kann ich sie nicht finden (die Tune Seite funktioniert bei mir grad nicht)
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
954
Ort
Berlin
Dieser ausgedrehte Centerlock-Kranz ist echt nicht vertrauenserweckend. Wirkt wie eine weitere Tunetypische Schwachstelle zugunsten von 0,5g Gewichtsersparnis. :rolleyes:
Die Freilaufkörper haben bei den kleineren ungespiderten Ritzeln von Shimano-Kassetten nachgegeben, und bei einer Bremsscheibe wäre das noch ein Ende dramatischer. :eek:
 
Dabei seit
28. Februar 2013
Punkte Reaktionen
185
Weiß jemand, wie die Lenkerstopfen heißen, die auf Bild 7 zu sehen sind? Die sind bei den Griffen ja wohl nicht dabei - und bei R2-Bike kann ich sie nicht finden (die Tune Seite funktioniert bei mir grad nicht)
Gerade per Mail bekommen:
Hey Oliver,

die neuen FusePlugs wirst du in den nächsten zwei Wochen bei diversen Onlineshops finden.
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
314
Ort
78462 Konstanz
So ich habe seit heute die „Angriffe“ montiert.bei Regen gut grip und auch sonst bin ich recht angetan. Ordentliches geholpere fehlt noch an test da ich glaube die Dämpfung ist nicht so gut wie bei den ESI,aber das folgt die Tage.mal paar ruppigere Sachen fahren :)

Ich werde berichten
 
Oben