Eurobike 2021 — Fahrradlicht-Neuheiten: Supernova, Busch und Müller & Sigma

Eurobike 2021 — Fahrradlicht-Neuheiten: Supernova, Busch und Müller & Sigma

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOS9zdXBlcm5vdmEtbTk5LWR5LXByby0yMDIyLTEtc2NhbGVkLTEuanBn.jpg
Superhelles Fernlicht am Dynamo-Scheinwerfer kommt von Supernova, Busch und Müller bieten ebenfalls ein Aufblenden am neuen Akku-Scheinwerfer sowie Kurvenlicht zum Nachrüsten an und Sigma wartet mit vernetztem Fahrradlicht auf. Hier die Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Eurobike 2021 — Fahrradlicht-Neuheiten: Supernova, Busch und Müller & Sigma

Was ist für euch die spannendste Licht-Neuheit 2022?
 
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte Reaktionen
631
Einen Scheinwerfer, der bei höherer Geschwindigkeit heller wird, finde ich richtig gut!
Das ist wirklich mal eine Innovation.
Ob er mir der vorgestellt Scheinwerfer es dann wert ist, ist eine andere Frage...
 

M_a_t_z_e_

Matze
Dabei seit
7. September 2020
Punkte Reaktionen
27
Das ist ja nix neues. Aber es ist eher so das die Scheinwerfer bei langsamer Geschwindigkeit "runtergeregelt" werden, also nicht Ihre (beworbene maximale) Nennleistung bringen, um sie vor Überhitzung zu schützen.
Das ist zB auch bei Lampen von Lupine schon lange so.
 

M_a_t_z_e_

Matze
Dabei seit
7. September 2020
Punkte Reaktionen
27
Das ist ja nix neues. Aber es ist eher so das die Scheinwerfer bei langsamer Geschwindigkeit "runtergeregelt" werden, also nicht Ihre (beworbene maximale) Nennleistung bringen, um sie vor Überhitzung zu schützen.
Das ist zB auch bei Lampen von Lupine schon lange so.
 
Dabei seit
4. April 2008
Punkte Reaktionen
367
An die Redaktion:
Wäre toll, wenn jemand die Beiträge gegenlesen würde bevor sie bereitgestellt werden. Mal nen Fehler ist kein Thema, aber der Beitrag ist schon frech was die Fehlerquote angeht
 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
42
Frage zum Thema Licht generell:
Wenn nur ein Licht, dann Helm oder Lenker? Und dann welches Modell als Allrounder für nicht unbedingt 500€. Es muss nicht taghell im Wald sein. 😅
 
Dabei seit
21. März 2018
Punkte Reaktionen
10
Frage zum Thema Licht generell:
Wenn nur ein Licht, dann Helm oder Lenker? Und dann welches Modell als Allrounder für nicht unbedingt 500€. Es muss nicht taghell im Wald sein.

Frage zum Thema Licht generell:
Wenn nur ein Licht, dann Helm oder Lenker? Und dann welches Modell als Allrounder für nicht unbedingt 500€. Es muss nicht taghell im Wald sein. 😅
Wenns wirklich um MTB geht würde ich definitiv zur Helmlampe raten. Damit ist die Ausleuchtung in Kurven viel besser. Konkret kann ich persönlich die Sigma Buster 2000 empfehlen. Dazu ein kleines Front und Rücklicht für die Anfahrt im Straßenverkehr.
 
Dabei seit
5. August 2015
Punkte Reaktionen
109
Ich würde mich einfach mal freuen, wenn die Lampen von Busch und Müller mal länger als zwei Jahre halten würden zum Thema Nachhaltigkeit...Das Rücklicht mit Bremslichtfunktion für Dynamo ist schon zum zweiten mal hinüber. Beim IQ-X für den Dynamo klappert jetzt irgendein Reflektor in der Lampe rum...
Ich würde mich einfach über was gutes mit Fernlicht, Legal und für Dynamo freuen zum Pendeln. Mit Akkus muss ich schon am MTB und Kinderanhänger rumfuckeln.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
44
Ort
AB
Letztes Jahr auf einer der weinigen Fahrradmessen: Ich am Bumm-Stand: "Wann gibts was helleres von Euch für Dynamo". Antwort: "Der IQ-X ist doch toll. Was helleres wie den IQ-X braucht man nicht. Wer soll das Treten." Ich: "Ich hätte gern sowas wie den IQ-XL, nur kleiner und schöner. "


Das ist von der Supernova-Seite. Bitte mal Aufwachen in Meinerzhagen und von der Bremse gehen. Kann angesichts dieses Bildes nicht so schwierig sein. Wahrscheinlich nur ein kleines Update und ein größerer Kühlkörper (wobei meine IQ-X auch im Sommer nicht übermäßig warm wird). 600Lumen bei 30km/h und 900 bei 70 wären ein Träumchen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
42
Wenns wirklich um MTB geht würde ich definitiv zur Helmlampe raten. Damit ist die Ausleuchtung in Kurven viel besser. Konkret kann ich persönlich die Sigma Buster 2000 empfehlen. Dazu ein kleines Front und Rücklicht für die Anfahrt im Straßenverkehr.
Wie sind da deine Erfahrungen mit dem Kabel? Gibts irgenwelche Tipps, wie ich damit am besten umgehe?Ich habe vor allem vor auch im Herbst/Winter weiterhin Jumptrails etc. zu fahren - das Ganze muss also rüttelfest sein.
 
Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.384
Auf meinem Arbeitsweg fahre ich bergab schon häufig über 50kmh bergab.

Laut dem Chart von Supernova hätte ich da schon fast die doppelten Lumen.
Ich finde das in der dunklen Jahreszeit sehr sinnvoll.
 
Oben Unten