Eurobike: Brakeforce One 2016 – Wasser statt Öl!

Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Für die gläubige Fraktion gibts ja die diversen Weihwässerchen aus dem Vatikan - und der vegane Radler bevorzugt Plose aus Südtirol :D

Ich frage mich noch immer wie sich das Korrossionspotential dauerhaft beseitigen lässt. Beschichtete Teile die sich bewegen tendieren dazu die Beschichtung irgendwann mal durchgescheuert zu haben - früher oder später auf alle Fälle. :mad:
Ob es dann noch die BF1 Firma gibt :confused::eek:
 

Hasifisch

Sprecher IG Harz
Dabei seit
13. März 2010
Punkte für Reaktionen
1.198
Standort
Wernigerode
Was ist denn nun der echte Vorteil des Systems?! Ja, ich habe den thread komplett durch. Mal schmunzelnd, mal nur mühsam... :D
- harter Druckpunkt - geht auch ohne Wasser, also nein
- Umwelt - nicht wirklich, es sei denn nur im Sommer/tropischen regionen benutzt, also nein,
- preiswert - wird diese Bremse dadurch auch nicht, also nein,
- höhere Wärmeaufnahme, weniger Fading-Tendenz, eher umstritten, also wohl auch nein.
Was denn dann?
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Primär wohl ne Werbemassnahme von BF1 - so kommt man ins Gespräch und erhält unbezahlbaren Werbeplatz in den einschlägigen Foren ;)
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
26.836
Standort
Europa
Hm bei den DOTs die ich bis jetzt verwendet haben irgendwie nicht. Kannste mal bitte schicken.
hier z.B. LiquiMoly
http://www.chemical-check.de/clientversion/pdf1/566/3092_0005_08-08-2012_DE.pdf
unter "Gemisch"
das eine ist Fortpflanzungsgefährtend R63 und das andere Reizend R41

man sollte es halt definitiv nicht saufen, aber es ist jetzt auch nicht so, dass man sofort daran sterben würde oder es in bremsenüblichen Kleinstmengen eine unverantwortliche Umweltsauerei wäre ;)

zum Vergleich ein Datenblatt von Mineralöl (dürfte Magura entsprechen)
https://ssl.kedo.de/grafic/pdf/download/0414_de.pdf

und hier von VW Kühlmittelzusatz
http://rowe-mineraloel.com/io/downloads/SDB-ROWE-EG-Deutsch/21063_SDB_DE_EG.pdf

Was ist denn nun der echte Vorteil des Systems?!
es ist anders
 

GloriousM

live to ride
Dabei seit
15. August 2007
Punkte für Reaktionen
13
Das Wasser in der Leitung mag ja top funktionieren.... aber....
ob die filigranen Bremshebel 'ne Bodenprobe vertragen?
ob die Leitungen auf Dauer im Schnellverschluss halten?
ob mein Konto 590,- € weniger verkraftet?

Ich glaube nicht.

Und für knapp 600,-€ dürfte die Optik auch liebevoller gestaltet sein.... so wie bei HOPE.
 
Dabei seit
9. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.518
Standort
Zürich
hier z.B. LiquiMoly
http://www.chemical-check.de/clientversion/pdf1/566/3092_0005_08-08-2012_DE.pdf
unter "Gemisch"
das eine ist Fortpflanzungsgefährtend R63 und das andere Reizend R41

man sollte es halt definitiv nicht saufen, aber es ist jetzt auch nicht so, dass man sofort daran sterben würde oder es in bremsenüblichen Kleinstmengen eine unverantwortliche Umweltsauerei wäre ;)

zum Vergleich ein Datenblatt von Mineralöl (dürfte Magura entsprechen)
https://ssl.kedo.de/grafic/pdf/download/0414_de.pdf

und hier von VW Kühlmittelzusatz
http://rowe-mineraloel.com/io/downloads/SDB-ROWE-EG-Deutsch/21063_SDB_DE_EG.pdf



es ist anders
Das gilt für die einzelnen Substanzen aber nicht für das Gemisch, dass wird als ungefährlich beschrieben. Du kannst ja auch ohne Bedenken Cola trinken obwohl ätzende Phosphorsaure drin ist. Was jetzt kein Aufruf sein soll DOT zu trinken haha. War nur verwundert weil hier Leute von Shops berichten die keine DOT Bremsen mehr servicen weil es angeblich so gefährlich sei.
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Das gilt für die einzelnen Substanzen aber nicht für das Gemisch, dass wird als ungefährlich beschrieben. Du kannst ja auch ohne Bedenken Cola trinken obwohl ätzende Phosphorsaure drin ist. Was jetzt kein Aufruf sein soll DOT zu trinken haha. War nur verwundert weil hier Leute von Shops berichten die keine DOT Bremsen mehr servicen weil es angeblich so gefährlich sei.
Der Shop hat die Ablehnung mit der lackabhebenden Wirkung von Bremsflüssigkeit begründet. Der Shopinhaber will das grundsätzlich nicht in seiner Werkstatt verarbeitet wissen.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.026
Bwahahahaha, alter Falter :lol: Das kommt echt klasse, wenn man als Radhändler sagt *Nö machen wir nicht*, grade bei ner effen Bremse.
 
Dabei seit
9. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.518
Standort
Zürich
Bwahahahaha, alter Falter :lol: Das kommt echt klasse, wenn man als Radhändler sagt *Nö machen wir nicht*, grade bei ner effen Bremse.
Vor Allem so: Nö machen wir nicht, weil wir zu doof sind sauber zu arbeiten... aber deine Platten kannste hier für 30€ reparieren lassen:wut:
Vielleicht kam ja die Anregung für die Wasserbremse ja von Händlern, die haufenweise Anzeigen von Kunden an der Backe haben, weil die mit verölten Belägen nach dem Service gecrasht sind?!
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
661
Standort
In der Heide
Aha, Dein geschildertes Drucksystem entscheidet also, dass es den großen Druck von innen während des Bremsvorgangs standhält, Geber, Leitung und Sattel halten dem Druck des Fingers beim anlegen der Beläge an der Scheibe stand und geben kaum nach, sonst würde sich keine Bremskraft aufbauen.

Und auf 3000 Meter entscheidet genau das selbe druckstabile System sich anders "Och ne, jetzt isses hier so hoch, da werde ich doch mal weich!", denn die paar mbar Änderung des Aussendrucks lassen Geber, Leitung und Sattel plötzlich ausdehnen?

Der Siedepunkt von Wasser ist nicht abhängig von der Höhe, sonst müsste Wasser immer einen Höhenmesser dabei haben, er ist abhängig vom Umgebungsdruck. Sprich, wenn sich in Deinem offenem Kochtopf der Umgebungsdruck ändert, ändert sich der Siedepunkt.
In einem stabilem, geschlossenem Rohr / Bremsleitung, selbst wenn Luft drin ist, ändert sich der Umgebungsdruck des Rohres / der Leitung, aber nicht der des Wassers in der Leitung. Zumindest nicht bei dem paar mbar Differenz, da würde ich gerne praktisch sehen, wie 20 mbar Luftänderung einen gedichteten Bremskolben im Sattel bewegen.

Man könnte sogar den Umgebungsdruck im Bremssystem noch künstlich erhöhen.

Dann würde mich noch interessieren, wie Du es schaffst, dass Wasser zu Dekomprimieren / Komprimieren wenn sich das System ausdehnt und wieder zusammenzieht. Soweit ich das gelesen habe gibt es keine Ausgleichsbehälter und nach gängigem Stand der Wissenschaft lassen sich Flüssigkeiten nicht komprimieren, ansonsten wäre auch jede Hydraulik ohne Funktion.
Das ist doch Mumpitz was du schreibst. Wenn du den Hebel auch nur 1 Sekunde loslässt, kocht die Flüssigkeit auf und der Druck ist weg.

Hab das gar nicht nötig hier nocheinmal Physik 8. Klasse zu wiederholen.

Ich bin raus. Das System bietet keinen Vorteil und ist wie Dot ebenfalls auf Glykolbasis. Guten Nacht.
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Der Shopinhaber verbaut nur Mineraloelbremsen, sämtliche Bremsflüssigkeits Bremsen hat er nicht im Lieferangebot. Selbst wenn der Kunde das ausdrücklich haben will: dort werden eben nur die "normalen" Bremsen verbaut.
Wenns dann die BF1 Heilige-Wasser-Bremse gibt - könnte ich mir vorstellen das der Typ die Bremsen vielleicht doch verbaut.

Ich warte jetzt auf einen ausführlichen Praxistest der "neuen" Bremse und kann dann entscheiden obs vielleicht doch mal ne BF1 am Bike geben wird können. Aktuell glaube ich noch nicht an die Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit.
 

Sittenstrolch

Habsch' was verpasst?
Dabei seit
24. März 2015
Punkte für Reaktionen
4.304
Herr, ich bin zwar ungläubig, aber steh mir in diesem Thema bei, dass ich es bis zuletzt überlebe.
Kommt mir vor, von der Nachricht bis zu den Lesermeinungen wie die Eskapaden des FC Hollywood oder beim Denver Clan.

Für die Kohle kommt mir keine einzige Bremse ins Haus, es reicht langsam von einer sich gern mal abgehoben selbst feiernden Branche versuchterweise an der Nase rumgeführt zu werden. Da lob ich mir Nippon und Co, die haben sowas net nötig. Die bauen einfach seit ewigen Zeiten konstant guten Scheiss. Und das was bei denen mal in die Hose geht kannste in 20 Jahren an 5 Fingern abzählen.

Ich glaub ich kauf nur noch Asien.
 
  • Like
Reaktionen: ufp
Oben