Eurobike: Conway 2015 – “We make Enduro” Enduro-Bike aus Alu und Carbon

Eurobike: Conway 2015 – “We make Enduro” Enduro-Bike aus Alu und Carbon

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNC8wOS8xNjk1Njc1LXp0MWRrZXR5NzZkei1jb253YXlfMS1vcmlnaW5hbC5qcGc.jpg
Schon im Vorfeld der Eurobike sorgte Conway mit dem Projekt We make Enduro für mächtig viel Wirbel. Gerade rechtzeitig zur Messe kamen die Rohlinge angeliefert und präsentieren sich nun der breiten Masse. Aktuell sind 5 verschiedene Aufbauten geplant, zwei in Carbon und drei in Aluminium.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Eurobike: Conway 2015 – “We make Enduro” Enduro-Bike aus Alu und Carbon
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
Hiho,

das war vermutlich auch ich...

An meiner Zufriedenheit hat sich nichts geändert. Ich fahre zurzeit das Carbon WME und habe die letzte Woche in Finale Ligure verbracht, ein riesen Spaß und absolut keine Probleme.

Grüße


Hast du denn ne Ahnung vom realen Rahmengewicht des Carbon? 2,1 kg kann ich mir bei 2,6 für ein Santa und Trek Slash kaum vorstellen, bei gleichem Hub und Schlugvermögen an belastung...wäre natürlich geil ;-)
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
PS

LIebes Conway Team,

bitte folgt nicht dem Trend mit Pressfit Lagern, sondern macht es wie Santa Cruz auch bei Carbon mit geschraubten Lagern. Das hät nämlich viele Leute im Allgmeinen (nicht nur bei Eurem Rad) vom Kauf eines Carbon AM-DHlers ab.
Mich in diesem Fall nämlich auch. Ich war schon sehr schwach dem Kaufzwang nach zu geben ;-)

Also bitte für kommendes Jahr wieder ändern. Euch kostet das praktisch keinen Aufwand und der Kunde dankt´s. Da ihr ja so kundennah entwickelt habt und drauf hört, nehmt euch bitte auch diesen Wunsch/Feedback zu Herzen. Wäre toll :daumen:
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.050
Brechfit ist halt leider billiger, weil kein Aluinsert in den Rahmen muss... Scheissegal, dass keiner die Toleranzen so weit im Griff hat, dass man die Lager sauber und stressfrei einpressen kann. Da der Rahmen jetzt aber Brechfit hat wird der ganz bestimmt nicht umgemodelt, so ne Carbonform kostet Geld und das muss erstmal reingeholt werden. Ausserdem stellt man dann wieder die gesamte Konsturktion auf den Kopf und muss von vorne anfangen.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.378
Ist doch nicht euer Ernst?
Gibt zahlreiche Bikes mit Pressfit, wenn das Lager durch ist, dann wird es ausgepresst und ein neues eingepresst, so what?

Man kann es auch echt übertreiben wegen nem Innenlager gleich ein anderes Bike kaufen zu müssen.
 

*Souly*

leichtsinnlos
Dabei seit
5. Mai 2003
Punkte Reaktionen
93
Ort
Karlsruhe
Ich bin Pressfit aus dem BMX Bereich gewohnt, ist für mich also kein Problem.

Aber ich finde es eine Ehre, dass unser WME Carbon scheinbar schon mit Santa Cruz verglichen wird...;)

Grüße
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte Reaktionen
1.971
Ich bin Pressfit aus dem BMX Bereich gewohnt, ist für mich also kein Problem.

Hab' auch nie verstanden, was an den Schraubtretlagern so toll sein soll - vor allem da alle anderen Lager an einem Rad sowieso eingepresst werden muessen. Ich mag' aber auch die integrierten Steuersaetze und in die Gabel integrierten Gabelkoni beim BMX ;)
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
1.940
Ort
Augsburg
Hab' auch nie verstanden, was an den Schraubtretlagern so toll sein soll - vor allem da alle anderen Lager an einem Rad sowieso eingepresst werden muessen. Ich mag' aber auch die integrierten Steuersaetze und in die Gabel integrierten Gabelkoni beim BMX ;)

Und Du magst auch XT-Naben vermutlich ;) weil Du sie einstellen kannst


Ich bin Pressfit aus dem BMX Bereich gewohnt, ist für mich also kein Problem.

Aber ich finde es eine Ehre, dass unser WME Carbon scheinbar schon mit Santa Cruz verglichen wird...;)

Hat er nicht wirklich ;) Und ich habs wie er gemacht
 

McFussel

Outdoor-Genuß-Spaßhaber
Dabei seit
18. Juni 2004
Punkte Reaktionen
53
Ort
Köngen - Stuttgart
.... :ka:

Nachdem ich auch oft bei schlechteren Bedingungen unterwegs bin, ich ein knarzendes Tretlager hasse (was NIX mit einem Steuersatz zu tun hat) und ich schon Pressfit Lager gesehen habe, bei denen nach dem Wechsel des Lagers plötzlich die fest eingepressten Lagerschalen raus geploppt sind (Rahmen war dann Kohlefaserschrott) oder man die Tretlager einkleben musste, weil diese irgendwann Spiel hatten ist das für mich keine Option!

Auch möchte ich keinen Vergleich ziehen - mir hatte der Rahmen optisch sehr gut gefallen. Deswegen war ich scharf drauf.

Mit der Lösung jetzt bin ich mehr als zufrieden: Qualität und durchdachte Lösungen sind bei mir das beste Kaufargument! :daumen:
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.806
Ort
Dresden
Hast du denn ne Ahnung vom realen Rahmengewicht des Carbon? 2,1 kg kann ich mir bei 2,6 für ein Santa und Trek Slash kaum vorstellen, bei gleichem Hub und Schlugvermögen an belastung...wäre natürlich geil ;-)

Das würde mich auch brennend interessieren.
Die 2100gr bzw. ca. 2,5kg incl. Luftdämpfer und Hardware wären eine ordentliche Ansage.
Aber kommt das auch beim fertigem Produkt hin?

Felix
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
375
Gibt's hier inzwischen eigentlich ein paar glückliche Besitzer, die mal detailiert Erfahrungen schildern könnten?
Gerne auch vergleiche ;-)
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
375
Hiho,

das war vermutlich auch ich...

An meiner Zufriedenheit hat sich nichts geändert. Ich fahre zurzeit das Carbon WME und habe die letzte Woche in Finale Ligure verbracht, ein riesen Spaß und absolut keine Probleme.

Grüße

Wenn der carbonrahmen so megaleicht ist, meinst du er hält dauerhaft so harte trails wie Finale, san romolo und Remo aus?
Und was ist beim sturz über nen Felsen, wo alu schon ein oaar kratzer im material bekäme. Würde da der lack plus schutzfolie die fasern nich schützen? Oder keine Chance?
 
Oben