Eurobike: Shocker Distribution 2016 - mit Turner, 9point8 Vario-Stütze, WTB PadLoc-Griffen und Chromag

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.462
Vier Firmen auf einen Streich: Shocker Distribution wartet mit dem Turner RFX v4.0 auf, was wir euch bereits kurz vorgestellt hatten (zum Artikel), außerdem gibt es eine sehr interessante Vario-Sattelstütze von 9point8. Eine nicht ganz unaufwändige, aber definitiv 100 Prozent verdrehfreie Griff-Lenker-Kombination hat WTB im Programm - und zu guter letzt stellen wir einige neue Produkte von Komponenten-Hersteller Chromag aus Whistler vor.


→ Den vollständigen Artikel "Eurobike: Shocker Distribution 2016 - mit Turner, 9point8 Vario-Stütze, WTB PadLoc-Griffen und Chromag" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
30. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
99
Standort
Bielefeld
Hat denn tatsächlich noch jemand Probleme mit sich verdrehenden Griffen?
Habe ich mich auch gefragt, als ich das vor ein paar Tagen das erste mal gesehen habe. Offenbar wieder eine Lösung für ein Problem, das es nicht gab.

Edit: Ok, ich habe mal das Video geschaut und da geht es offenbar einfach nur um das reduzierte Drehmoment, um den Griff zu befestigen. K.A., ob das sonst so viel höher ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
481
Standort
Xibalbá
Habe ich mich auch gefragt, als ich das vor ein paar Tagen das erste mal gesehen habe. Offenbar wieder eine Lösung für ein Problem, das es nicht gab.

Edit: Ok, ich habe mal das Video geschaut und da geht es offenbar einfach nur um das reduzierte Drehmoment, um den Griff zu befestigen. K.A., ob das sonst so viel höher ist.
Vielleicht an Carbonlenkern an denen man nur mit wenig Nm randarf? Evtl machts bei sowas ja Sinn
 

Whip

Trailsurfer
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
618
Hat denn tatsächlich noch jemand Probleme mit sich verdrehenden Griffen?
Ne. Im Gegenteil: Wenn meine Griffe an der Auflage vom Handballen durchgescheuert sind drehe ich die erstmal ein Stück bevor ich mir neue kaufe. Das geht mit denen dann ja nicht mehr :ka:

Die Stütze ist interessant. Cool dass die auch verschiedene Hebel dafür haben. Gibt's eigentlich alternative Hebel für die Reverb?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.797
Standort
New Sorg
Ne. Im Gegenteil: Wenn meine Griffe an der Auflage vom Handballen durchgescheuert sind drehe ich die erstmal ein Stück bevor ich mir neue kaufe. Das geht mit denen dann ja nicht mehr :ka:

Die Stütze ist interessant. Cool dass die auch verschiedene Hebel dafür haben. Gibt's eigentlich alternative Hebel für die Reverb?
Ganz auch meine Meinung. Wenn der ODI an mehr belasteten Stellen beginnt sich stärker abzunutzen, dann kann man ihn nochmal um 180° drehen und wenn mans rechtzeitig macht, danach sogar nochmal anders rum draufstecken.


Und zum Turner Radel. 26 Zoll weggeschmissen :eek:
Aber wenn ich mir das Rad in dem Video so anschauen, dann bin ich mir nicht sicher ob das net doch der 26Zoll Rahmen ist!!!
Evtl. versehentlich den falschen weggeschmissen :eek:

G.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

MJK

...learn to swim.
Dabei seit
25. April 2005
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Siegburg
Ganz auch meine Meinung. Wenn der ODI an mehr belasteten Stellen beginnt sich stärker abzunutzen, dann kann man ihn nochmal um 180° drehen und wenn mans rechtzeitig macht, danach sogar nochmal anders rum draufstecken.


Und zum Turner Radel. 26 Zoll weggeschmissen :eek:
Aber wenn ich mir das Rad in dem Viedeo so anschauen, dann bin ich mir nicht sicher ob das net doch der 26Zoll Rahmen ist!!!
Evtl. versehentlich den falschen weggeschmissen :eek:

G.:)
Wenn sie den 27.5er weggeschmissen haben dann haben sie den richtigen weggeschmissen...
 
Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
595
was ist eigentlich mit x-fusion? angeblich sollte das auch über shocker distribution laufen. oder nicht?
 
Dabei seit
29. September 2011
Punkte für Reaktionen
182
Standort
Bochum
Warum immer nur 150 mm Verstellweg ?

Wird mal Zeit das ein Hersteller ausser vecnum merkt das es zu wenig ist .

Mfg
 
Dabei seit
8. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
404
Warum immer nur 150 mm Verstellweg ?

Wird mal Zeit das ein Hersteller ausser vecnum merkt das es zu wenig ist .

Mfg
Die Frage stelle ich mir auch schon die ganze Zeit.

Vielleicht sehen die Hersteller keinen großen Markt für den Bereich >150mm. Hier wäre eine Umfrage vielleicht für die Hersteller mal interessant, dass diese auch den wirklichen Bedarf sehen. Die Bike-Hersteller könnten im Anschluß auch reagieren und die Neuentwicklungen im Rahmenbereich mit kürzenen Sattelrohren ausstatten, da sie dann ja auch längere Stützen beziehen können. Und wenn einer der großen was auf den Markt bringt werden die anderen schnell folgen.

@Freesoul Wäre eine solche Umfrage vielleicht mal im News-Bereich möglich, wo die User ihre Wunschlängen und auch möglichen Einbaulängen auswählen können?
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
959
Standort
Jena/Köln
ich brauch unbedingt diese enduro-industrielager... :rolleyes:

Und das mit den Lenkergriffen kapier ich auch nicht. Ich will mich ja wirklich keiner Innovation verschließen, aber bevor ich mir da den Lenker zurrechtschnippel, pack ich mir doch einfach stinknormale Lock-on-Griffe drauf :confused:
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.462
Die Frage stelle ich mir auch schon die ganze Zeit.

Vielleicht sehen die Hersteller keinen großen Markt für den Bereich >150mm. Hier wäre eine Umfrage vielleicht für die Hersteller mal interessant, dass diese auch den wirklichen Bedarf sehen. Die Bike-Hersteller könnten im Anschluß auch reagieren und die Neuentwicklungen im Rahmenbereich mit kürzenen Sattelrohren ausstatten, da sie dann ja auch längere Stützen beziehen können. Und wenn einer der großen was auf den Markt bringt werden die anderen schnell folgen.
Ich denke es geht tatsächlich weniger um das "nicht wollen" als vielmehr um die Realisierbarkeit solcher Längen, die Belastung auf 20 cm Hub ist einfach höher als auf 15. Und ich denke, gerade die großen Hersteller wollen dann ein komplett ausgereiftes Produkt auf den Markt bringen. Warum es Vecnum schon hat und alle anderen nicht - keine Ahnung.
@Freesoul Wäre eine solche Umfrage vielleicht mal im News-Bereich möglich, wo die User ihre Wunschlängen und auch möglichen Einbaulängen auswählen können?
Hm, mir erschließt sich der Zweck in diesem Fall nicht ganz. Ich denke, dass die Hersteller die Wünsche nicht nur anhand der Fragen an den Service, sondern auch an den Käufen der bisher verfügbaren Längen ausmachen können, was gefragt wird und was nicht.

Ganz unabhängig davon - solche Umfragen sind auf jeden Fall interessant, wir schauen mal was wir auf der Startseite - vielleicht auch dauerhaft - bauen können...
 
Dabei seit
8. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
404
Ich denke es geht tatsächlich weniger um das "nicht wollen" als vielmehr um die Realisierbarkeit solcher Längen, die Belastung auf 20 cm Hub ist einfach höher als auf 15. Und ich denke, gerade die großen Hersteller wollen dann ein komplett ausgereiftes Produkt auf den Markt bringen. Warum es Vecnum schon hat und alle anderen nicht - keine Ahnung.
Ob es an der Realisierbarkeit oder an der geschätzen Nachfrage liegt kann ich nicht sagen. Im Bekanntenkreis sind viele Biker mit kürzerer Schrittlänge schon glücklich wenn eine 125mm Stütze genug Platz findet.

Hm, mir erschließt sich der Zweck in diesem Fall nicht ganz. Ich denke, dass die Hersteller die Wünsche nicht nur anhand der Fragen an den Service, sondern auch an den Käufen der bisher verfügbaren Längen ausmachen können, was gefragt wird und was nicht.
Ganz unabhängig davon - solche Umfragen sind auf jeden Fall interessant, wir schauen mal was wir auf der Startseite - vielleicht auch dauerhaft - bauen können...
Natürlich sehen die Hersteller welche Stützen am häufigsten über den Ladentisch gehen bzw. von den Herstellern geordert werden. Hier könnte die Umfrage ja schon ansetzten und den aktuellen Markt versuchen abzubilden. Vielleicht liege ich mit meiner Vermutung auch falsch und die 100mm Einbaulänge ist die häufig verkaufte Form. Ich sehe es nur so, dass sich beide Teile gegenseitig ausschließen. Die Rahmenhersteller kalkulieren mit 100 bis 150mm Einbaulänge und legen dementsprechend auch die Geometrie des Rahmens fest, da es keine anderen Längen gibt. Die Hersteller der Stützen sehen keinen Bedarf an größeren Modellen weil die Rahmenhersteller ja nur die vorhandenen Längen abrufen können, wirkt wie ein Teufelskreis.
 
Dabei seit
30. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
99
Standort
Bielefeld
So eine Umfrage ist doch stark verzerrt, sodass das Ergebnis an Wert verliert. Und "den aktuellen Markt" bildet man schon gleich gar nicht einfach mal so ab. Wenn das ähnlich wie bei PB geschehen soll, scheitert es ja oft schon an den Fragen selbst. Eine gute Umfrage macht man nicht mal eben so.
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte für Reaktionen
166
Warum immer nur 150 mm Verstellweg ?

Wird mal Zeit das ein Hersteller ausser vecnum merkt das es zu wenig ist .

Mfg
Warum sind 150mm denn zu wenig? Wofür braucht man denn eine so große Absenkung der Sattelstütze? Selbst im DH wird die Stütze nicht so tief gefahren. Mir würde mit extrem tiefem Sattel die Möglichkeit fehlen das Bike mit den Innenseiten der Oberschenkel zu führen.
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte für Reaktionen
570
Standort
Wien
Also ich hätte bei meinem Bike noch 3-4 cm bevor die Stütze (150er Reverb) nicht mehr Unterkante Oberrohr abschließt. Und ich fahre ein L mit 84cm SL. Ab 88cm, was nun wirklich nicht affig ist, bekommt man da also echt Probleme und kann nur noch die Movelock nehmen.
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.046
Standort
Bad Endorf
Warum sind 150mm denn zu wenig? Wofür braucht man denn eine so große Absenkung der Sattelstütze? Selbst im DH wird die Stütze nicht so tief gefahren. Mir würde mit extrem tiefem Sattel die Möglichkeit fehlen das Bike mit den Innenseiten der Oberschenkel zu führen.
Ich mit meinen knapp 1,90m kann gut 20cm Absenkung vertragen...
 
Oben