Eurobike: SR Suntour 2016 - neue Durolux mit integriertem Schutzblech

nuts

Open Innovation
Forum-Team
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.423
Standort
München
SR Suntour hat seinen Klassiker "Durolux" komplett neu aufgelegt - das beschert gleichzeitig auch der Doppelbrücken-Gabel Rux eine neue Option auf 27,5", da sich die beiden Gabeln das Casting teilen. Ein einschraubbarer Mudguard stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar.


→ Den vollständigen Artikel "Eurobike: SR Suntour 2016 - neue Durolux mit integriertem Schutzblech" im Newsbereich lesen


 

Carsten

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
20. November 2000
Punkte für Reaktionen
1.038
Standort
Aalen
Hatte meine Bomber 2004 auch schon.
War eigentlich praktisch... Gut das das wieder kommt...
Kabelbinder dran machen und wieder durchschneiden ist auf Dauer echt keine Lösung
 
  • Like
Reaktionen: MJK
Dabei seit
23. September 2010
Punkte für Reaktionen
66
Standort
Siegen
Neue Einkaufsliste:
- Durolux fürs Merida
- Axon für den Sohnemann! :)

Auch wenns das Schutzblech vielleicht nicht ist - Alleinstellungsmerkmal von Suntour wird wahrscheinlich bleiben:
Gute Leistung zum vertretbaren Preis!
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.518
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Warum gibts die aufwendige Kids Gabel nicht in 24" ?

Bei 20" ist der Aufwand für eine gute Gabel m.E. unbegründet.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.016
Gibbet die Gabeln jetzt mal mit vernünftiger Luftfeder und Dämpfung oder kann man die Teile wieder links liegen lassen?
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
520
Gibbet die Gabeln jetzt mal mit vernünftiger Luftfeder und Dämpfung oder kann man die Teile wieder links liegen lassen?
Links liegen lassen sollt ihr die! :teufel:
Dann könnt ihr auf euren überteuerten DVO/FOX/RS Einheitsbrei rumschwimmen und ich bekomme den Nachfolger günstig her!
Allerdings behaupte ich, dass 85% hier keinen Unterschied zw. o.g. spüren. Und wer es spürt, dem ist egal was drauf steht!
Eine "alte" Durolux bekommt man auch sehr, sehr gut abgestimmt! Und der Service ist Klasse UND günstig. Das müssen die "Platzhirsche" erstmal nachmachen! Aber so ist es immer mit der Materialfrage, alles subjektiv - der Fahrer zählt ;)
 
Dabei seit
11. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
115
Jo...man liest oft, dass die Suntours nicht so gut ansprechen....Aber ich meine mich zu erinnern, dass man einfach etwas Öl ins Casting füllen soll...
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
599
Standort
Heppenheim
Jo...man liest oft, dass die Suntours nicht so gut ansprechen....Aber ich meine mich zu erinnern, dass man einfach etwas Öl ins Casting füllen soll...
Richtig.
Ich finde meine alte SF10 immer noch top. Man merkt ihr die 350€ jedenfalls nicht an. Die Gabelabsenkung ist m.E. auch das beste Absenkungssystem am Markt. Mit dem neuen Modell und neuer Dämpfungskartusche wird sie aber auch wieder teurer werden - leider.
 
Dabei seit
27. August 2004
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Bonn/Aachen
Links liegen lassen sollt ihr die! :teufel:
Dann könnt ihr auf euren überteuerten DVO/FOX/RS Einheitsbrei rumschwimmen und ich bekomme den Nachfolger günstig her!
Allerdings behaupte ich, dass 85% hier keinen Unterschied zw. o.g. spüren. Und wer es spürt, dem ist egal was drauf steht!
Eine "alte" Durolux bekommt man auch sehr, sehr gut abgestimmt! Und der Service ist Klasse UND günstig. Das müssen die "Platzhirsche" erstmal nachmachen! Aber so ist es immer mit der Materialfrage, alles subjektiv - der Fahrer zählt ;)
- Totales absaufen im mittleren Federwegsbereich
- Undichte Lufteinheit, bei mir ist ständig Luft nach unten ins Casting gewandert
- Die Beshimmung/Abstimmung der Kartusche war auch voll daneben

All das hatte meine Durolux.
Ich hab mich auch bei dem Video direkt gefragt, ob die an den wirklichen Baustellen etwas getan haben.
Scheint ja nicht der Fall zu sein.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
520
- Totales absaufen im mittleren Federwegsbereich
- Undichte Lufteinheit, bei mir ist ständig Luft nach unten ins Casting gewandert
- Die Beshimmung/Abstimmung der Kartusche war auch voll daneben

All das hatte meine Durolux.
Ich hab mich auch bei dem Video direkt gefragt, ob die an den wirklichen Baustellen etwas getan haben.
Scheint ja nicht der Fall zu sein.
Und das setzt du pauschal auf alle Durolüxe um... ja, ist ein Argument... Und im Video hast du auch alle Neuheiten rausgehört. Na, dann.
(wobei die Abstimmung bei den Alten wirklich einen kleinen Range für "genau richtig" hatte. Da musste man schon genau sein - aber hey, so what?!)
 

Lord Shadow

Psychogurke
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
754
Standort
Hamburg
Ist die Rux inzwischen erhältlich?

Bin mal gespannt, ob sie es hinbekommen haben, eine gescheite Dämpfung zu bauen.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
520
Richtig.
Ich finde meine alte SF10 immer noch top. Man merkt ihr die 350€ jedenfalls nicht an. Die Gabelabsenkung ist m.E. auch das beste Absenkungssystem am Markt. Mit dem neuen Modell und neuer Dämpfungskartusche wird sie aber auch wieder teurer werden - leider.
Finde auch die Steckachse einer der besten Systeme auf dem Markt. Witzig, wie genau dieses in den Bikebravos immer komplett gegensätzlich bewertet wird. Mal als genial, mal als "merkwürdig". Immer diese Praktikanten-Tester... die Senior-Tester dürfen sich ja mit der Fox36 und ihrem bescheuertem Stecksystem auseinanderschrauben :D (die aber dann als überragend betitelt wird:spinner:)
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.646
die neue Dämpfung hat aber, meines Wissens, nur die 27.5" Duro. Die 26" bekommt nur schwarze Standrohre
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
599
Standort
Heppenheim
- Totales absaufen im mittleren Federwegsbereich
- Undichte Lufteinheit, bei mir ist ständig Luft nach unten ins Casting gewandert
- Die Beshimmung/Abstimmung der Kartusche war auch voll daneben

All das hatte meine Durolux.
Ich hab mich auch bei dem Video direkt gefragt, ob die an den wirklichen Baustellen etwas getan haben.
Scheint ja nicht der Fall zu sein.
Ich will gar nicht wissen, wie viele Leute Probleme mit Gabeln anderer Hersteller haben.
Meine Durolux SF10 läuft seit 4 Jahren perfekt. Ich habe nur etwas dünneres Öl rein gemacht und einmal im Jahr frisches Öl ins Casting geschüttet. Da ist auch gar nicht viel drin, was kaputt gehen könnte, außer ein paar O-Ringe. Alles in schönen Alukartuschen. Da nehme ich ein paar Gramm mehr auch noch in kauf. Für mich ein perfektes Produkt. Mit den Neuerungen der überarbeiteten Steckachse und besser einstellaberer Dämpfung sowieso.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.646
- Totales absaufen im mittleren Federwegsbereich
- Undichte Lufteinheit, bei mir ist ständig Luft nach unten ins Casting gewandert
- Die Beshimmung/Abstimmung der Kartusche war auch voll daneben

All das hatte meine Durolux.
Ich hab mich auch bei dem Video direkt gefragt, ob die an den wirklichen Baustellen etwas getan haben.
Scheint ja nicht der Fall zu sein.
sprichst Du von der Pike oder von der Durolux?
 
Dabei seit
27. Juli 2015
Punkte für Reaktionen
5
und wahrscheinlich gibts die auch wieder nur mit taperd rohren, oder?!
wieso "wieder"? Die Durolux gab´s bisher in tapered und 1 1/8 durchgängig..

Ist die Rux inzwischen erhältlich?

Bin mal gespannt, ob sie es hinbekommen haben, eine gescheite Dämpfung zu bauen.
Ich hätte eine abzugeben.. 26", weiß mit Schnellspanner, 2 Monate gefahren (davon 1 Tag Leo, 2 Tage Geißkopf, 1 Tag Spicak)..
Und die dämpft wie ne eins;)!

Gibbet die Gabeln jetzt mal mit vernünftiger Luftfeder und Dämpfung oder kann man die Teile wieder links liegen lassen?
Vlt. erstmal was aktuelles fahren, dann bashen..?!
Meine Durolux (SF12) funktioniert out of the Box besser wie so manche FOX die erstmal mit Leichtlauf Ölwechsel und Setup-Orgie gefügig gemacht werden möchte, ebenso die RUX..! Losbrechmoment ist quasi nicht existent.. Ich bin gespannt wie lange das so bleibt, aber vom Eindruck der ersten paar Monate und Parkbesuchen her.. why the hack sollt 1000-2000€ für eine Rockshox oder FOX ausgeben wenn ich das gleiche für die Hälfte haben kann?! oder sogar mehr.. Schnellspanner an einer Doppelbrücke gibt´s bisher glaub ich sonst nirgends, und die Steifigkeitswerte der RUX lagen bei ner Vergleichsmessung von Freeride noch 20% über dem Rest des Feldes aus Fox40, Boxxer, Dorado & co.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
520
Suntour macht halt weniger Werbung und erreicht halt damit auch weniger Kids, die Ihrem "Idol" alles nachkaufen, wofür er Geld bekommt....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

kraZey

FiveFiveNine Endivist
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Heidelberg
Immer dieser Vollstuss, der hier im IBC im Forum verzettelt wird. 99% der Leute, die schlecht über SR Suntour reden hatten selbst noch NIE ein Produkt von denen gehabt, höchstens die XCM am Baummarktrad und leiten davon die Qualität auf alle anderen Produkte ab. Völliger Hirnriss.

/Offtopic on
Genauso wie das Gequacke über jeden anderen Mist, 11-fach von Shimano, ovale Kettenblätter oder andere (Alt-)/Neuheiten, die breits schlecht geredet werden bevor man es eigentlich besitzt bzw. getestet hat:
  • Boah, Shimano taugt voll nichts, mir ist einmal bei einem 4-fach System von 1834 die Kette gerissen, deshalb kann 11-fach von Shimano auch nichts taugen.
  • Ovale Kettenblätter sind der letzte Rotz, dadurch verschleißt das Schaltwerk mehr, da es das ovale Kettenblatt bei jeder Kurbelumdrehung ausgleichen muss und bei einem Sturz hatte ich mir meinen Arm gebrochen, weil das ovale Kettenblatt meine Trittfrequenz negativ beeinflusste.
Beides totaler Rotz, der weder eine Meinung noch eine wirkliche Kritik widerspiegelt, vorallem das mit den ovalen Kettenblättern, da muss rein garnichts ausgeglichen werden, NUR wenn das Kettenblatt nicht mittig zur Kurbelachse ist muss das Schaltwerk etwas ausgleichen.
/Offtopic off

Ich hatte folgende Durolux-Modelle, die von Modell zu Modell besser worden: SF8, SF10, SF12.
Meine SF12 Durolux TAD RC2 mit SF14-Dämpferkartusche läuft erste Sahne. Ansprechverhalten wurde mit ein wenig Öl im Casting "getuned", weil die Gabel sonst beim langsamen Einfedern leicht ruckelte/stempelte? und sonst musste nichts getan werden. Die "neue" Kartusche hatte im Vergleich zu den Vorgängermodellen ein größeres Öl-Volumen und wurde bereits mit dünnerem Öl befüllt (nun 2,5 ..früher sonst 10 oder 15er?). Ältere Modelle hatten je nach Fahrergewicht und Setup ein etwas zu träge Dämpfung.
Das die Gabel keinen Einstellungsbereich bis zur völligen Hirnrissigkeit besitzt ist wohl bekannt aber das ist auch nicht nötig. Die meisten Leute fahren ihr Fahrwerk eh maßlos überdämpft und haben ebenfalls meist keine Ahnung wofür die Regler sind aber genau solche Leute wissen ganz genau, dass die Durolux kacke ist. Auch das die Gabel kein Leichtgewicht ist sollte man wissen aber bei meiner durch einen Umbau nun 60 mm Absenkung nehme ich das gerne in Kauf. Der Rux kann in Brems- und Verdrehsteifigkeit keine Doppelbrückengabel das Wasser reichen, genauso ist es bei der Durolux in der kleineren Klasse. Ich habe andere Gabeln gefahren/getestet und es gab immer einen direkten Vergleich zu meiner Gabel ..vom Ansprechverhalten ist mir bisher nur die Fox36 im Gedächtnis geblieben, die ein spührbares besseres Ansprechverhalten hatte, vorallem wenn es um das Losbrechmoment ging, sonst wüsste ich nicht wieso ich auf eine andere Gabel für den doppelten oder gar vierfachen Preis wechseln sollte.

Jetzt mal zurück zu den News. Was soll den eigentlich das hier heißen? "die Durolux ist zurück" Ist ja nicht so, dass es eigentlich seit Jahren jedes Jahr ein neues Modell gibt, dass auch beinahe zu 100% mit den älteren Modellen kompatibel war. Wie auch immer, mir ist noch etwas aufgefallen. Ist das hier ein Schreibfehler oder steht da wirklich 180 mm bei der Bremsaufnahme?^^ --> http://fotos.mtb-news.de/p/1887542 Sonst war das seit Jahren bei der Durolux immer PM 160 mm.
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.965
[...] vorallem das mit den ovalen Kettenblättern, da muss rein garnichts ausgeglichen werden, NUR wenn das Kettenblatt nicht mittig zur Kurbelachse ist muss das Schaltwerk etwas ausgleichen.
Falsch, tatsaechlich wackelt das Schaltwerk mit dem Kettenblatt mit - was trotzdem egal ist.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.507
Standort
Wien
Warum gibts die aufwendige Kids Gabel nicht in 24" ?

Bei 20" ist der Aufwand für eine gute Gabel m.E. unbegründet.
Andere Hersteller jammern und bieten keine 26 Zoll Gabel mehr an (so wie dt swiss), aber Suntour bietet sogar eine 20 Zoll Gabel :eek: an.
Ok, Suntour ist ja auch der Branchenprimus ;).
 

kraZey

FiveFiveNine Endivist
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Heidelberg
20" ist schon etwas herbe übertrieben aber wieso nicht. Suntour kann das^^

Falsch, tatsaechlich wackelt das Schaltwerk mit dem Kettenblatt mit - was trotzdem egal ist.
..dann ist das Video wohl ein klarer Fake:
..bzw. die anderen ovalen Kettenblätter sind irgendwie anders neuartig deformiert. Hatte bisher nur das von Absoluteblack, kann gut möglich sein, dass es bei anderen Kettenblättern anders ist. Wenn es eine "normale" Ellipse ist, dann wird auch mit 'n bisschen Mathe oder Catia mir nicht wirklich klar wieso sich irgendwas am Schaltwerk tun soll, wenn der Umfang immer gleich bleibt (Catia http://stuff.krazey.de/20150827205318723.jpeg ).
 
Oben