Eurobike: VP Components 2015 - Harrier und Blade Titan Pedal

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.391
Standort
München / Bodensee
VP Components, einer der größten Pedalhersteller der Welt [Hausbesuch] und unter anderem Sponsor von Aaron Gwin, hat auf der Eurobike wieder einige interessante Pedale mit am Stand gehabt. Besonders gefallen hat uns dabei das VP Harrier Pedal, das mit großer Standfläche und flachem, geschmiedeten Pedalkörper viel Grip für Downhiller und Enduro-Piloten bieten soll.


→ Den vollständigen Artikel "Eurobike: VP Components 2015 - Harrier und Blade Titan Pedal" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.016
Nachdem ich bei meinen Canfield Crampon Ultimate jede Woche das Spiel nachstellen darf und nach nem halben Jahr die Achse durch war bin ich bei Gleitlagern im Pedal aufs erste skeptisch...
 
Dabei seit
1. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
223
Standort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Nachdem ich bei meinen Canfield Crampon Ultimate jede Woche das Spiel nachstellen darf und nach nem halben Jahr die Achse durch war bin ich bei Gleitlagern im Pedal aufs erste skeptisch...
Sehe ich genauso, absoluter Mist das System, letzten und vorletzte Woche einmal die Linke und einmal die Rechte Pedale verloren. Bei einer Atomlab PIMP WRX.
Nicht übermäßig viel gefahren, nach einem kleinen Sturz hatte die eine Pedale bereits Spiel und somit war das Lager auch bald hin.
Kann dem System nix abgewinnen, dann nehm ich lieber eine etwas dickere Pedale in kauf.
 
Dabei seit
4. April 2008
Punkte für Reaktionen
302
Das vp blade ist mal ein cooles pedal fürs stadt rad, aber für dem preis würd ich mir nen reset pedal holen, wenn.
 

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.579
Standort
München
harrier preis gibts noch nicht?
das titan pedal sieht richtig geil aus.

ah... 120$
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
5.560
Standort
Mühlhausen
also mit gleitlager habe ich sehr gute erfahrungen gemacht. hatte 6 oder 7 jahre lang die davtus wave pedale, am anfang die schraube neu eingeklebt und ab da war ruhe. kaum spiel zum schluss, mehrere tausend km unter allen bedingungen, nie geschmiert. wäre ein pedal nicht zerbrochen hätte ich die heute noch!

dagegen pedale mit kugelllager, nur probleme.... :(


p.s.: das titan pedal ist absolut pornös....
 
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
573
Standort
Wien
preis vom Harrier?

Hatte mir eigentlich die Vorstellung des Pedals von Brosnan/Gwin erhofft, also ein Gravity-Click-Pedal. Müss ma wohl noch warten.
 

Jo_shi

Singletrailer
Dabei seit
12. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Ulm
Das Harrier Pedal sieht wirklich interessant aus, muss ich mir merken. Preis wäre wirklich interessant!
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.811
Standort
München
bild #2 Aus Aluminium geschmiedete Pins sollen für beste Haltbarkeit sorgen

äh ich glaub ihr meint Stahl....
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte für Reaktionen
551
Standort
Köllefornia
Über das VP Components Harrier Pedal bin ich schon auf Pinkbike gestolpert. Gefällt, ist leicht und scheint preislich erschwinglich zu sein. Da ich neue Pedale brauche ist das ganz weit oben auf der Liste.
 

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.579
Standort
München
chic, aber kostet vermutlich das doppelte.

beim pedale angucken tut direkt meine ramponierte wade noch mehr weh :( ;)
 
Dabei seit
17. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Thüringen
Widerspricht sich:

- Text unter Bild # 2: Aus Aluminium geschmiedete Pins sollen für beste Haltbarkeit sorgen.

- Beschreibung Pedal nach Bild # 3: Für gute Haltbarkeit sind außerdem die Pins aus Stahl geschmiedet.

Ansonsten, wenn halt- und bezahlbar, sehr ordentliche Pedalen.
 
Oben