Evil Insurgent

Dabei seit
30. November 2015
Punkte für Reaktionen
33
Standort
71083
In München sollte das relativ problemlos machbar sein. Mborg products bzw die litevile Teststation führt evil. Sonst einfach mal Rob Heran anschreiben. Müsste seinen Showroom in München fertig haben und ist auch meist mit der Testflotte unterwegs.

Grüße
 

blondschopf78

EAT BIKE SLEEP REPEAT
Dabei seit
3. April 2012
Punkte für Reaktionen
6
Standort
München
Am besten schaust du einfach mal bei Sascha von https://www.litevillemuenchen.de vorbei. Der hat Evil Testbikes da. Die kannst du sogar auf den Isartrails Probe fahren. S wird er sicher nicht da haben, ist auch wirklich winzig. Aber vom M kannst du ja auf S ableiten. Wie groß bist du?
Da war ich schon. Der hat grad keins und bekommt das in S aus Brixen wohl auch nicht. Ich bin 1,62. Aber Gr. M wäre evtl. tatsächlich eine Überlegung. Ich fand' das S nur so im draufsitzen irgendwie schon sehr kurz...
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
691
Standort
München
Meine Frau ist 165 cm und saß auch auf einem M. S ist schon sehr kompakt. Ich bin 168 und fahre M mit 35er Vorbau. Passt so gut. 50er Vorbau ginge bei mir auch, fühlte sich für mich aber schon fast etwas zu gestreckt an. Bin ich so nicht lange gefahren. In deinem Fall könnte man natürlich auch über S mit 50er Vorbau nachdenken...
 

onkel2306

The Man In Black
Dabei seit
13. August 2010
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Ulm
Kann zufällig jemand einen Vergleich zum Bronson V3 anstellen?

Schwanke noch etwas...
 
Dabei seit
27. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
35
Das Bronson ist mit dem VPP Hinterbau etwas steifer als das Evil. Ich habs schonmal testgefahren und würde immer wieder das Evil nehmen da es einfach den besten Hinterbau hat den ich je gefahren bin. Santa Cruz sind mittlerweile auch irgendwie bikes von der Stange geworden, was allerdings nicht der entscheidende Faktor beim Bikekauf sein sollte😉
 

onkel2306

The Man In Black
Dabei seit
13. August 2010
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Ulm
Ich bin noch immer hin und her gerissen.

Welchen Dämpfer hast du verbaut? Ich würde den Fox DPX2 Factory verbaut haben.
 
Dabei seit
27. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
35
Ich fahre den Stardardmäßig verbauten Monarch Plus RCT3 im G1 Insurgent. Der DPX2 passt auf jeden Fall in beide Bikes wobei du beim Bronson V3 echt aufpassen musst mit Dämpfedimensionen. Der Float X2 beispielsweise macht beim Bronson Probleme da er gerade so in die Durchführung im Sattelrohr passt. Wenn da dann noch Dreck und Matsch ins Spiel kommt, zerreibt es dir mindestens eine Komponente. Beim Evil kein Problem. Ich erwähne das nur dass du bescheid weist wenn du später mal auf nen Größeren Dämpfer aufstocken willst. Ansonsten machst du mit beiden Bikes nix falsch, solltest aber schauen dass du auf jeden Fall beide schon mal test gefahren bist.
 
Dabei seit
12. November 2013
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Freiburg im Breisgau
Hallo ,
hat jemand evtl in ein insurgent schon mal nen dämpfer mit kürzerem Hub verbaut? 200x51, sofern das geht. Ich habe mittlerweile ein vollwertiges 29er enduro und würde das insurgent gerne behalten. Daher die Überlegung, ob ich es irgendwie in ein kurzhubigeres trailbike verwandeln kann. Am besten als mullet bike.
Gruß Paul
 

marc_us

www.awesome-mtb.com
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
München
Hi,

denke, das mit dem 200x51 mm Dämpfer sollte schon gehen. Dadurch änderst du die Geometrie nicht, hast aber weniger Federweg. In Kombination mit einem Luftdämpfer und Volumenveränderung könntest du die Kurve dann noch nach deinen Wünschen anpassen und erhältst ein vermutlich etwas poppigeres Trailbike. Von der Geometrie her bleibt es allerdings ein recht flaches, Enduroartiges Bike. Evtl kannst du da mit einem Winkelsteuersatz/Offset Dämpferbuchsen nachhelfen.
Wie es mit Mullet aussieht, kann ich dir nicht sagen. Denke aber, dass du da dann ne ca. 2 cm kürzere Gabel einbauen musst, damit du die Geo nicht veränderst.
Würde dann bedeuten, dass Du ein Rad mit ca 140mm an der front und überschlagenen 130mm am Heck bekommst.
Probieren geht hier über Studieren. Evtl auch mal bei Evil anfragen. Die haben mit letztens im Chat auch super und zügig weitergeholfen.

Greets M
 
Dabei seit
12. November 2013
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Freiburg im Breisgau
Danke für ausführliche Antwort. Ich habe parallel bei evil angefragt allerdings noch keine Rückmeldung bekommen. Auf Facebook gibt es eine Evil owners Gruppe da schreiben auch recht viele Leute zurück. Ähnlich dem was du gesagt hast.
Der plan wäre wie du geschrieben hast 140mm federweg vorne und eben 130/135 hinten. Einen winkelsteuersatz habe ich noch nicht miteinbezogen, wäre aber auch ne Option. Mal schauen ob ich das mache evtl auch komplett 27,5 und 140 federweg, dann würde sich auch die Geometrie stärker in richtung Trailbike ändern.
 

marc_us

www.awesome-mtb.com
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
München
Soweit so gut. Mit 140mm Gabel und 27,5er laufrad würde zwar der Lenkwinkel und sitzwinkel steiler werden (positiv für dein Vorhaben), allerdings wird damit das eh schon recht niedrige Tretlager noch tiefer, wodurch du leichter aufsetzen könntest. Das könntest du dann nur noch mit Offset buchsen am Dämpfer beheben, allerdings ist das vermutlich nicht so optimal. Wenn du 27,5 vorne machen willst, nimm lieber eine 150er Gabel. Ist von Evil offiziell freigegeben, wenn ich mich nicht irre, und macht das Rad auch schon "tourentauglicher".
 

onkel2306

The Man In Black
Dabei seit
13. August 2010
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Ulm
Hallo in die Runde, hat hier zufällig jemand Interesse daran, sein insurgent mit einem nagelneuen Fox Float X2 aufzurüsten? Ich hätte auch Interesse an einem Fox DHX2 im Austausch. Gerne gebraucht. Gruß
 

onkel2306

The Man In Black
Dabei seit
13. August 2010
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Ulm
Zur Info, da ab und an nach dem nackten Rahmengewicht gefragt wird.

Das Insurgent LB in L bringt mit Achse und Steuersatzlagerschalen 2890-2920g auf die Waage. Musste den Rahmen auf der Waage etwas festhalten, dadurch schwankte es ein bisschen.
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte für Reaktionen
285
Standort
KH und BN
Moin, Frage in die Runde
Welche Gewindesteigung hat die Steckachse? Optisch würde ich sagen 1.5, weiß es aber nicht genau, und die Angabe lässt sich nirgends finden.
Ich weiß nur, dass boost 170mm, und non boost Achsen166mm breit sind. Und die Gewindesteigung?
Danke
 
Oben