EVO / rEVO coil, debonair, MegNeg

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
8.329
Ort
Bodenseekreis
_20201204_174533.JPG

Schaumermal 😁
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
Hi
Ich bin im Besitz eines rEvo und will auf NBS umrĂŒsten.
Bin auch auf den Entschluss gekommen, einen Monarch plus debon air mit zugespacerter Positivkammer einzubauen.
@slowbeat : wieviele Spacer hast du bei dir fĂŒr eine angenehme Progression verbaut?


Ich hab mich mal in Linkage gespielt und den Rocker angepasst, so dass die Kennlinie progressiv wird.
Werde sobald ich den DĂ€mpfer tausche mal den aktuellen Rocker ausmessen und dann einen mit den neuen Maßen drucken und schauen ob ich Probleme mit der Höhe des MonarchÂŽs bekomme.
Warte aber aktuell noch auf die RM von Bionicon bzgl. der Universers.


Hier die Bilder zum progressiven Rocker (rot=original; blau=progressiv):
Bionicon_rEvo_Rocker_standard_vs_progressiv_160.jpg

Hier das average ratio alt gegen neu:
Bionicon_rEvo_Rocker_average_ratio_standard_160.jpgBionicon_rEvo_Rocker_average_ratio_progressiv_160.jpg

Und hier die Maße der Löcher des progressiven Rockers:
Bionicon_rEvo_Rocker_Maße_progressiv_160.jpg

Ich werde berichten sobald er gedruckt und verbaut wurde :)
 

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
8.329
Ort
Bodenseekreis
@slowbeat : wieviele Spacer hast du bei dir fĂŒr eine angenehme Progression verbaut?
Ich habe die Öffnungen zur Positivkammer komplett verschlossen, also ein Positivvolumen wie bei der normalen Luftkammer mit dem Negativvolumen der Debonairluftkammer.

Mit dem progrssiven Rocker wird ne normale Debonairluftkammer sicher funktionieren.
Wie möchtest Du den drucken?
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
Spannendes Projekt ;-)

Hast du den Rocker fĂŒr 180 oder 160 projektiert ?
Ja mal schauen was bei rauskommt :)
Ist fĂŒr 160

Ich habe die Öffnungen zur Positivkammer komplett verschlossen, also ein Positivvolumen wie bei der normalen Luftkammer mit dem Negativvolumen der Debonairluftkammer.

Mit dem progrssiven Rocker wird ne normale Debonairluftkammer sicher funktionieren.
Wie möchtest Du den drucken?
Ah ok dann werde ich das wohl auch mal probieren :)

Ich erstelle ein 3D Modell und das wird mir dann ein Kollege mit 3D-Drucker drucken (also Kunststoff).
Werde dann damit mal den Monarch+ einbauen und ohne Luft durchfedern ob das auch wirklich alles so funktioniert.
Wenn ja, werde ich mir den neuen Rocker frÀsen und mal schauen wie sich das ganze dann so fÀhrt
Und dann wird wohl frĂŒher oder spĂ€ter mal ein Coil getestet :)
 

luCYnger

♣ der lachende Silky-Fisch ♠
Dabei seit
22. Januar 2014
Punkte Reaktionen
412
Ort
Trailpark Harz
..
Wenn ja, werde ich mir den neuen Rocker frÀsen und mal schauen wie sich das ganze dann so fÀhrt
Und dann wird wohl frĂŒher oder spĂ€ter mal ein Coil getestet :)

Halte uns mal hier auf dem laufenden 😋

Wenn du den Rocker frĂ€st, vlt kannst du dabei berĂŒcksichtigen, dass man den Piggy auch nach unten montieren kann, falls es nach oben zum Oberrohr zu eng wird. 😇
WĂŒrde dann gerne auch so einen Rocker nehmen, falls möglich.
Wollte schon lange mal n JadeX im Evo testen.
Hab bloß leider nicht die technischen Möglichkeiten.
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
Halte uns mal hier auf dem laufenden 😋
Mach ich auf alle FĂ€lle! :)

Wenn du den Rocker frĂ€st, vlt kannst du dabei berĂŒcksichtigen, dass man den Piggy auch nach unten montieren kann, falls es nach oben zum Oberrohr zu eng wird. 😇
Ja hab ich mir auch schon ĂŒberlegt.
Werde mir das aber erst mal mit Piggy nach oben am Fahrrad anschauen.
Wenn der Abstand zu klein ist, schau ich mal ob ich ihn nach unten drehen kann und das ganze so gestalten kann, dass der Piggy zwischen dem Rocker Platz hat.

Hab bloß leider nicht die technischen Möglichkeiten.
Ja wo und wie ich das ganze dann FrÀsen oder FrÀsen lassen kann ist bei mir auch noch offen.
Muss ich erst noch schauen wie aufwendig die Teile dann endgĂŒltig werden.
Aber da wird sich schon was finden lassen! :)
 
Dabei seit
18. April 2011
Punkte Reaktionen
149
Ort
Friedrichsdorf
Hallo, interessantes Projekt, ich bin zufĂ€lligerweise auf eine sehr Ă€hnliche Idee gekommen. Auch ich wollte die Kennlinie progressiv anpassen, allerdings ohne Universer, sondern mit einem verfĂŒgbaren 230mm DĂ€mpfer (aktuell 60mm Hub) auskommen. Der angestrebte Federweg wĂ€ren ca. 150mm. Ich gehe auch davon aus, dass der Piggy nach unten besser passt.
@topsel Sieht aus als wĂŒrdest du Catia benutzen? Welche RahmengrĂ¶ĂŸe hast du? Bei mir wĂ€re es ein L EVO.
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
Auch ich wollte die Kennlinie progressiv anpassen, allerdings ohne Universer, sondern mit einem verfĂŒgbaren 230mm DĂ€mpfer (aktuell 60mm Hub) auskommen.
Ja sollte an sich auch möglich sein, wenn der Platz ausreicht. Hast du schon Linkage Daten dazu?
Habe ich noch garnicht betrachtet, ob das mit dem 216er möglich wÀre.

Der angestrebte Federweg wÀren ca. 150mm.
Wieso 150mm?

Sieht aus als wĂŒrdest du Catia benutzen? Welche RahmengrĂ¶ĂŸe hast du? Bei mir wĂ€re es ein L EVO.
Habs in Linkage gemacht und dann per DXF exportiert. Das kann man dann in Catia öffnen.
Ich habe ein XL rEvo.
 
Dabei seit
18. April 2011
Punkte Reaktionen
149
Ort
Friedrichsdorf
Ja sollte an sich auch möglich sein, wenn der Platz a


Wieso 150mm?


Habs in Linkage gemacht und dann per DXF exportiert. Das kann man dann in Catia öffnen.
Ich habe ein XL rEvo.

Ja sollte an sich auch möglich sein, wenn der Platz ausreicht. Hast du schon Linkage Daten dazu?
Habe ich noch garnicht betrachtet, ob das mit dem 216er möglich wÀre.


Wieso 150mm?


Habs in Linkage gemacht und dann per DXF exportiert. Das kann man dann in Catia öffnen.
Ich habe ein XL rEvo.
Mit Linkage habe ich mich bisher aus ZeitgrĂŒnden nur ein paar Minuten beschĂ€ftigt. Daher habe ich noch nichts.

150mm wĂŒrden sich ausreichen von meinem Capra unterscheiden. Die Überlegung ist noch ob daraus ein Mullet Aufbau werden soll oder ob ich bei 27.5" bleibe.
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
@topsel Ist der neue DÀmpfer schon vorhanden? Du könntest auch einen 250mm DÀmpfer nehmen und den Hub anpassen.
Ja, DĂ€mpfer ist bereits vorhanden.

Mit Linkage habe ich mich bisher aus ZeitgrĂŒnden nur ein paar Minuten beschĂ€ftigt. Daher habe ich noch nichts.
Hab mir das mal kurz grob angeschaut.
Den Universer wegzulassen und hier den Drehpunkt fĂŒr den DĂ€mpfer somit weiter nach vorne wandern zu lassen macht das ganze eher schlechter als besser.
Musst um progressiv zu werden die Sitzstrebe noch mehr anstellen, was dazu fĂŒhren könnte (wenn nicht sogar bei mir schon der Fall), dass die Sitzstrebe am Sitzrohr ansteht. Aber wie gesagt, hab mir das bloß kurz grob angeschaut!
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
Hat denn zufĂ€llig noch wer einen Universer daheim rumliegen den er nicht mehr braucht und abgeben wĂŒrde? 😁
Da ich von Bionicon noch keine Antwort bekommen hab, wollte ich nochmal nachfragen.
Ist immer noch die automatische Antwort drin, dass sie Betriebsurlaub haben und erst wieder ab 11.01. erreichbar sind đŸ˜Ș
 

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
8.329
Ort
Bodenseekreis
Moin zusammen, ich hab ja weiter oben den dual air Magura gezeigt.
Hat jemand Interesse am Upgrade?

Am EVO funktioniert es wie gewĂŒnscht, am Reed sollte es eine deutliche Verbesserung darstellen. Muss noch getestet werden.
Was passiert? Die Negativkammer wird etwa doppelt so groß und lĂ€sst sich einzeln per Pumpe befĂŒllen. Quasi MegNeg fĂŒr den Magura. Man kann einen höheren Druck in der Positivkammer fahren um die Endprogression im Griff zu haben und bekommt gleichzeitig den gewĂŒnschten SAG und ein super Ansprechen am Anfang schon. Dazu kann man die Zugstufe zurĂŒck nehmen ohne dass das Heck kickt.

Die Drehteile beziehe ich von einem lokalen CNC Fertiger, die Luftkammer ist inklusive Dichtungen von Rock Shox.

Es mĂŒssen Löcher gebohrt werden um die Luftkammer zu verbinden, die Drehteile werden mit Uhu Endfest 300 verklebt.
FĂŒr mich kostenneutral wĂ€re ca. 80€ inklusive Versand in Deutschland wenn ich die Luftkammer zugesendet bekomme. Dabei ist meine Arbeit und der Kleber schon gratis.
Ich werde die Drehteile reinigen und mit Alodine als Korrosionsschutz behandeln, Eloxieren oder Lackieren kann ich nicht. NachtrÀglich Lackieren ist aber kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
So... Nach langer Pause bin ich jetzt endlich mal dazu gekommen, ein Modell des progressiven Rocker zu erstellen und drucken zu lassen.
Ergebnis sieht gut aus.
Komm auf (nach Möglichkeit gemessene) 160mm Hub und liege nirgends an.
Jetzt ist es nur noch dran, mir irgendwo welche aus Alu frĂ€sen zu lassen 😬

Hier mal paar Bilder davon
 

AnhÀnge

  • IMG_20210620_143108.jpg
    IMG_20210620_143108.jpg
    359,9 KB · Aufrufe: 70
  • IMG_20210620_143112.jpg
    IMG_20210620_143112.jpg
    318,9 KB · Aufrufe: 75
  • IMG_20210620_143710.jpg
    IMG_20210620_143710.jpg
    307,3 KB · Aufrufe: 73
Dabei seit
18. April 2011
Punkte Reaktionen
149
Ort
Friedrichsdorf
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
13. August 2011
Punkte Reaktionen
5.644
Ort
um Ulm herum

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
8.329
Ort
Bodenseekreis
Es gibt hier im Bionicon Unterforum einen eigenen Thread, der u. a. dieses Thema behandelt 😉

Wir können gern dort weiter machen und bissl fachsimpeln.
 

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
8.329
Ort
Bodenseekreis
Ich habe das mal hier her verschoben.

Was ist MegNeg?
Eine Luftkammeroption fĂŒr die (super)deluxe mit großer Negativkammer und kleiner Positivkammer. Dazu ist der Ausgleichsport wohl etwas verschoben.
Was bringts? Im MegNeg Faden gut erklĂ€rt, besseres Ansprechen und ausreichend Progression, fĂŒr die eher degressiven Hecks der Bionicon wohl einiges.

Man kann die Zugstufe ziemlich aufdrehen ohne dass das Heck kickt.
Man fĂ€hrt einen höheren Druck im DĂ€mpfer ohne sag einzubĂŒĂŸen. Mit meinem Richtung MegNeg umgebauten Debonair rauscht das Rad trotz 18cm hinten weniger durch, hat mehr Pop und trotzdem kickt es nicht und grad der Anfangsbereich schluckt sehr sensibel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
Sehr schön
Welche Maße hat der und wie hast du den da rein bekommen? Hast du dir einen passenden Universer gebastelt?
Und ist der ausreichend Progressiv? Der Monarch ist mir mit max. Tokens noch etwas zu wenig ...

Leider hab ich noch keinen gefunden der mir den progressiven Rocker frÀsen kann :heul:
Kollege schaut mal, aber das wird frĂŒhestens nĂ€chstes Jahr was ...
 

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
8.329
Ort
Bodenseekreis
Hi @topsel , was genau hast du denn mit deinem Monarch gemacht?
Meinen Monarch+ hatte ich ja schon mal beschrieben. Positiv so klein wie Serie, negativ debonair. Da war der MM tune nur bissl stark auf der Zugstufe. Der wandert demnÀchst erstmal ins Evo der Dame.

Eigentlich hatte ich ganz andere PlÀne aber ganz zufÀllig ergab sich dieses:
_20211111_165938.JPG

ZufĂ€llig bin ich auf den super deluxe select+ in 250*70 gestoßen, der zusammen mit 160mm Hebeln 180mm Federweg generiert und keine VerlĂ€ngerung benötigt.
Mit LL1 Tune und MegNeg passt das schon mal. Ich warte noch auf ein bis zwei Spacer fĂŒr die +Kammer, n klein wenig mehr Progression wĂ€re noch nett. Das muss ich demnĂ€chst mal ausprobieren.

Die Plattform ist fĂŒr mich immer noch spannend, da kann man noch was rausholen. Ein RCT3 Federbein wĂ€re noch nett, irgendwann mal.
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
61
Ort
Pfaffenhofen a. d. Ilm
Mein Monarch+ ist nur mit max. Tokens in der Positivkammer bestĂŒckt. Ist schon nicht schlecht aber dĂŒrfte noch ein wenig Progressiver sein.
Hab auch den M/M Tune und seh das mit der Zugstufe genauso. Bau aktuell ein Hardtail fĂŒr den Winter auf, vill. komm ich dann im Winter mal dazu den rebound auf L umzushimen.
Die Bohrungen zur "Ă€ußeren Kammer" will ich nicht verschließen, da ich den DĂ€mpfer auch mit der progressiven Umlenkung fahren will, wenn die denn mal irgendwann fertig ist :ka:
Falls das nĂ€chste Saison immer noch nichts wird, werd ich mal ein Proimpact Teil fĂŒr den DĂ€mpfer von Adreani verbauen... Sind wie Neopos und gibt's fĂŒr die Luftkammer von DĂ€mpfern :D

Das mit dem Deluxe hört sich auf alle FÀlle sehr interessant an! :D
Mal schauen was sich bei mir ich alles ergibt 😅
 
Oben Unten