Extreme Federung Tuning?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Beim einstellen meiner neuen Federgabel, kam mir ein Gedankenblitz während dem Aufpumpen. Warum wird nur Luft in die Federelemente gepumpt, wieso nicht andere Gase?
    Eine Antwort ist natürlich dass Gase schwer zugänglich sind. Ich meine aber wieso man z.B. Helium, Argon oder andere ungiftige Edelgase/Gase nicht in die Federung pumpt. Gewicht würde man bei einigen Gasen sparen, aber wie sähe die Performance aus, Überhitzung, linear, progressiv?
    Ich hoffe ihr versteht mich und bitte antwortet kein dummes Zeug.
    Chemiker und Naturwissenschaftler bitte antworten
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    Wie viel Kg Luft pumpst du denn im Schnitt so in deine Gabel?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  4. Lisma

    Lisma Individuelle Benutzerin

    Dabei seit
    05/2017
    Und das war eine ganz neue Erfahrung für dich, oder? :lol:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Gewicht ist zwar kaum zu spüren, aber ihr solltet mal realistisch denken. Ich bin zwar kein Chemiker oder Physiker, aber mich würde vor allem interessieren ob sich die Performance bei gleich bleibendem Druck ändert
     
  6. reo-fahrer

    reo-fahrer

    Dabei seit
    07/2004
    • Gewinner Gewinner x 14
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. @CrossX@CrossX ich möchte dich zwar nicht belehren, ich glaube aber das ich es muss. Alles hat eine Masse, sogar Luft. Man kann sogar berechnen wie viel Kilo oder wie viel Gramm in die Federgabel gepumpt wird. Die Masse die hineingepumpt wird ist gar nicht mal so gering wie einige Schlaumeier meinen.
    Luft= 1,2g/cm3
    Helium= 0,178g/cm3
    Nehmen wir mal an das eine Luftgabel maximal etwa 100ml=100cm3 Volumen hat.
    In diesem Fall muss man also 1,2x100 . Das gibt 120Gramm Luft. Helium ist etwa 10 mal leichter, das gibt dann etwa 12Gramm Helium. Für die Gewichtsfeschisten, heisst das also, dass man mit Helium in der Gabel etwa 100Gramm spart. Es gibt extreme Gewichtssparer die auf das Gramm genau schauen. Deswegen finde ich 100 Gramm Ersparnis gar nicht einmal so wenig.
    Ob sich die Performance der Gabel ändern wird, weiss ich immer noch nicht. Das würde mich sehr interessieren
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. RetroRider

    RetroRider

    Dabei seit
    09/2005
    Die Dichte ist vom Druck abhängig. Heutige Gabeln brauchen für eine bestimmte Federhärte viel mehr Druck als z.B. die Marzocchis vor 15 Jahren. Demzufolge haben die Luftkammern wahrscheinlich ein total winziges Volumen. Viel weniger als 100 ml. Anderserseits braucht man für mehr Druck eben auch mehr Luft.
     
  9. Ja dass kann sein, in der Schule haben wir Drucke noch nicht durchgenommen. Aber man erspart sich trotzdem das Zehnfache. Sogar bei 50ml Luft spart man immernoch 45 Gramm
     
  10. RetroRider

    RetroRider

    Dabei seit
    09/2005
    Hat denn Helium beim gleichen Druckanstieg auch den gleichen Dichteanstieg wie Luft?
     
  11. LTB

    LTB Rückenwind Fahrer

    Dabei seit
    08/2015
    das mit der Dichte üben wir aber nochmal....120g Luft in der Gabel :lol:
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. FlatterAugust

    FlatterAugust mom's first fµck

    Dabei seit
    09/2004
    Es gibt schweres Wasser - warum nicht auch schwere Luft? Von schweren Gedanken hab ich auch schon gehört.
     
    • Gewinner Gewinner x 3
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  13. RetroRider

    RetroRider

    Dabei seit
    09/2005
    Ist ja nur um 3 Größenordnungen daneben.
     
  14. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Das nach einer Woche Ferien schon alles wirr läuft :confused:.
    Ich flute immer den Rahmen mit Helium . Da zahlt es sich wenigstens aus .
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. Müs Lee

    Müs Lee ᕕ( ᐛ )ᕗ

    Dabei seit
    12/2008
    [​IMG]

    Da sind die isentropen Druckverläufe für ein paar Gase, Ausgansdruck sind 5 Bar, Ausgangsvolumen 200ml und Volumen im komprimierten Zustand 50ml (die Werte sind geraten, keine Ahnung welche Volumina so eine Gabel hat). Warum Luft genommen wird? Es ist am einfachsten und überall erhältlich. Man stelle sich vor, man müsste mitten auf dem Trail irgendwoher Argon herkriegen, weil die Gabel ein wenig weich geworden ist - das wäre Käse. Wie sich der Druckverlauf infolge einer Temperaturänderung verhält kann man sich selbst ausmalen, jedenfalls spielt die spezifische Wärmekapazität eine Rolle, die bei Helium am höchsten liegt. Bin zu faul das jetzt zu plotten.

    Und der TE will keine blöden Antworten, liefert aber selbst genau die. Besser mal den Physikkurs für Anfänger abschließen, dann rumstänkern, gell ;) Mit Massen und Dichten sollte man schon rumhantieren können, bevor man vergeblich den Oberlehrer raushängen lässt. Sobald Luft bei Raumdruck dichter als Wasser ist, sollte man was merken.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  16. RetroRider

    RetroRider

    Dabei seit
    09/2005
    Sieht jetzt nicht nach dem Riesenunterschied aus...

    Negatives Gewicht gibt's nicht, für mehr Auftrieb musst du die Oberfläche vergrößern. Also Rahmen aus Gummi nehmen.
     
  17. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Jepp , und es wird immer schwerer wenn man ein paar 10ltr. Eimer die Stiegen zu Pai Mai ´s Hütte hochträgt .
     
  18. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Und ich so hää , warum fliegt dann eine Hummel u. schwimmt ein Schiff . Die haben doch alle einen Heliumpolster unter dem Arsch .
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    Deshalb atme ich auch immer ganz tief aus, bevor ich auf die Waage gehe. Bei 3 Liter Lungenvolumen bin ich da direkt mal 3kg leichter
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  20. Ich glaube ihr interpretiert mich falsch. Mich interessiert nur die Performance, wenn ich z.B. Helium in die Gabel Pumpe. Und jeder weiss das es keine negative Masse gibt, also unter null. Es geht nur um das Gewichtsersparnis und das Verhalten der Gabel. Man könnte Theoretisch auch die Reifen mit Helium Pumpen, aber man müsste öfters als mit Luft nachpumpen um den Druck zu erhalten.

    Was meinst du mit 3Grössenordnungen daneben?
    Ich habe an der Schule gelernt in Gramm pro Kubikzentimeter anzugeben.

    Anfängerkurs brauche ich nicht :cool:, in der Prüfung, in der genau solches Zeug kam wie Volumen, Dichte, etc. War ich Klassenbester und habe mit 100% bestanden:D. Wie gesagt wir hatten das Thema Druck, Molvolumen, Druckverhalten je nach Temperatur und Höhe noch nicht gehabt.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21.  
  22. Müs Lee

    Müs Lee ᕕ( ᐛ )ᕗ

    Dabei seit
    12/2008
    Dann rechne dein Geschreibsel von da oben noch mal nach, Spochtsfroind ;) Luft hat bei Raumdruck und 293K eine Dichte von 1.2kg/m³, sprich 0.0012g/cm³.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  23. @CrossX@CrossX
    Jeder weiss das 1Liter=1Kubikdezimeter ist
    1Dezimeter=10Zentimeter
    Aber 1Kubikdezimeter= 1Dezimeter*1Dezimeter*1Dezimeter= 10Zentimeter*10Zentimeter*10Zentimeter=1000Kubikzentimeter
    1L=1Kubikzentimeter=1000Kubikzentimeter
    100ml= 10mal kleiner als ein Liter=0,1Liter=0,1Kubikdezimeter=100Kubikzentimeter
    Wer auch immer dein Mathelehrer war, bitte verbessere ihn, wir wollen eine Zukunft mit schlauen Menschen.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  24. marx.

    marx.

    Dabei seit
    02/2007
    Ich sag ja schon seit Jahren, dass die Jugend immer dü.... ach egal... :D

    1 kg/m³ ist 0,001 g/cm³ du Klugscheißer... manmanman
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  25. 1,2Kg/m3
    1200g/m3
    m3=100cm*100cm*100cm=1.000.000cm3
    1200/1.000.000= 0,0012g/cm3
    Ouch, schlimmer Fehler von mir
    Jetzt mach der ganze Thread keinen Sinn mehr.
    Dennoch meine Frage, ändert sich die Performance
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 2
  26. Epic-Treter

    Epic-Treter Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant

    Dabei seit
    11/2004
    Ich fülle immer Methangas in die Gabel. Wenn der Druck geändert werden muss, einfach pupsen
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2