Fahrbericht mit Fotos vom 901 mit Hammerschmidt

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
619
Ort
Bayreuth
sehr gut idee!!!, kannt ich bisher so noch nicht :daumen:

In meiner Werkstatt liegt zwar ein Einschlagwerkzeug vom Kollegen rum, aber meist mach ichs wie oben beschrieben, wenn man den dreh raus hat gehts einwandfrei.
 

[email protected]

klunker rider
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
708
Ort
Rostock
Die Pre-Loader ähnlichen Systeme sind ja nun wirklich nicht neu. Ich glaube die gab es schon Ende der Neunziger z.B. von Azonic.
Ich fahre an meinem 301 in einer Fox36 seit beinahe 3 Jahren eine selbstkonstruierte Lösung (konstruiert kann man fast gar nicht sagen - so einfach sind die Dinger gebaut). Bisher habe ich funktionell keine Probleme, nie gelöst. Der einzige Nachteil ist das minimal höhere Gewicht.
Das Teil besteht im wenn man so will aus zwei Ahead Kappen (die untere passt genau in das Rohr der Fox und ist so gleich zentriert), zwei Schrauben und einem Mittelteil (dünnes Alurohr mit Innengewinde).
Der Theorie nach könnten sich die Schrauben lösen, da sie ja eigentlich nicht vorgespannt sind - sie haben ja keine "Haltefunktion" sondern nur eine "Stellfunktion" aber bisher wie gesagt hat sich das System nie gelockert oder geknarzt etc. Im Notfall gibt es ja außerdem Loctite.
Das ganze war aber eher eine Verlegenheitslösung - ich hatte es noch rumzuliegen und kein Werkzeug zum Einschlagen einer Kralle zur Hand und die Nummer mit dem Schraube eindrehen und reinprügeln ist mehr als dilletantisch und klappt nur mit Glück.
 

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
619
Ort
Bayreuth
die Nummer mit dem Schraube eindrehen und reinprügeln ist mehr als dilletantisch und klappt nur mit Glück.


Danke:daumen:


Ich finde es dilletantisch massig Geld auszugeben um das leichteste Material am Rad zu haben nur um dann eine 100 gramm Stahl Gewindestange durch die Gegend zu kutschieren.....


...hab sicher mehr als 1 Kralle eingeschlagen, warsch. mehr als 15, und komischerweiße sind meine Aufbauten bisher immer absolut technisch auf höchstem Niveau gewesen, was dilletantisch daran sein soll würde mich interessieren, darfst nicht von deinen 2 linken händen auf andere schließen.!
 

[email protected]

klunker rider
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
708
Ort
Rostock
Wenn Du meinst.- ich wollte hier niemandem zu Nahe treten. Und ich fahre gewiss keine Stahlgewindestange durch die Gegend - ruhig mal genauer lesen.
Ich denke, bei den meisten Personen läuft das Einschlagen nach der von Dir beschrieben Methode - sagen wir mal - etwas unprofessionell ab (um das Wort, welches etwas provozierend war, zu vemeiden).
Ich vermute, Du spannst die Gabel dabei mit Spannbacken oder in einem Montageständer ordentlich ein. Die meisten Bastler (Vorsicht böse Unterstellung) stellen die Gabel auf die Erde und hauen oben mit dem Hammer die Kralle rein. Ich hätte dabei echte Bedenken um die Ausfallenden, da die Krafteinleitung nicht optimal läuft.
Die Variante mit der Gewindestange zum Einziehen der Kralle finde ich wirklich elegant - so werde ich es in Zukunft machen.
 
Dabei seit
16. August 2006
Punkte Reaktionen
176
Ort
MG/AC
....
Ich vermute, Du spannst die Gabel dabei mit Spannbacken oder in einem Montageständer ordentlich ein....

...da hätte ich angst um das schaftrohr - zu feste gepresst und schon ists oval, zu lose und man zieht sich riefen wenn die nach jedem Hammerschlag etwas durchrutscht.

...ich stell die Gabel - meist an einer Tischkante über Eck - mit dem unteren Ende des Schaftrohres (also das was in der Krone ist) auf und dann wird von oben ganz "normal" mit ner eingedrehten schraube eingeschlagen.
Hat bislang mehr als 10mal gut funktioniert ;)


Aber die Variante mit der Gewindestange ist auch nicht schlecht - allerdings bei z.b. einer RS Pike nicht durchführbar, da diese ja im unteren Ende des Schaftrohres so nen Einsatz drin hat (den bekommt man doch nicht raus, oder ???)
 

[email protected]

klunker rider
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
708
Ort
Rostock
Wie man es macht...
Würde mich mal interessieren ob schon mal jemand auf diese Weise einen Gabelschaft ovalisiert hat. Riefen beim Rutschen wären echt sch***
Das hier ist mal wieder ein guter Grund für mich das LV Forum regelmäßig zu lesen - man lernt immer wieder was (egal ob Bastler, Profis oder Konstrukteure).
Den Einsatz würde ich definitiv nicht entfernen - das ist eine Presspassung und die sollte man in Ruhe lassen - insbesondere an der Stelle (Hülse/Gabelschaft/Krone).
 

Freizeit-biker

fahren wo's schön ist
Dabei seit
6. November 2005
Punkte Reaktionen
176
Ort
Deutschland
Hallo ,
kommt ziemlich Off topic hier
"Fahrbericht mit Fotos vom 901 mit Hammerschmidt"

Lasst und diese Richtung bei weiterem Diskussion-Bedarf doch bitte in Technik- Forum verlagern.
ich lass mich selber all zu gern hinreissen und ärgere mich anschließend über seitenweise Beiträge die nix zum eigentlichen Thema bringen.
Ich beschreibe mein:) Verfahren mal im Technik Forum unter Bedienungsanleitungen. Schein ja gar nicht so dumm zu sein die Idee:lol::lol:.

Zur Pike: der Stopfen da unten in der Krone ist glaub ich nur als Schmutz- Schutz drin. Einfach mal versuchen ob du Ihn von oben (ohne Gewalt) rausdrücken kannst. Wenns nicht klappt: Gabel einbauen, Laufrad rein und dann die Kralle einschlagen. Federt zwar etwas, geht aber auch ganz gut.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
338
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
nur noch mal Off Topic

die Ventile an der Durolux sind knapp 25 mm lang, die an der Lyrick 15-17 mm.

Und Krallen schlägt man mit einem Steckschlüßel und 11er Nuß ein ohne Schraube im Gewinde tztztz wer macht den sowas :D

Off Topic enden

gruß ollo
 

[email protected]

klunker rider
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
708
Ort
Rostock
ein letzter off topic beitrag - wenn es sich wirklich nur um einen Schmutzschutz handelt ist das natürlich nicht so dramatisch - ich kenne Hülsen in diesem Bereich nur von (älteren) Manitou. Die sollten den Presssitz der Krone/Schaft sicherer machen. Ob das bei der Pike auch zutrifft weiß ich nicht - hatte ich noch nicht in der Hand.
zum Thema:
kann ich Nichts sagen, da ich das 901 leider bisher nicht fahren konnte. :lol:
Was mich aber interessieren würde ist, ob in Serie auch Decals wie bei der Vorserie zu bekommen sind (also kleiner LV sChriftzug auf dem Oberrohr) - das würde sicher auch bei den 101 und 301 mit Pulver gut aussehen. Der normale Schriftzug bei den gepulverten Modellen ist mir viel zu groß - sieht immer aus wie selbst gemacht von jemandem der unbedingt zeigen will, dass es ein Liteville ist - macht das sonstige understatement von Liteville zunichte - aber das ist Geschacksache.
 
Dabei seit
24. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1
...
Was mich aber interessieren würde ist, ob in Serie auch Decals wie bei der Vorserie zu bekommen sind (also kleiner LV sChriftzug auf dem Oberrohr) - das würde sicher auch bei den 101 und 301 mit Pulver gut aussehen. Der normale Schriftzug bei den gepulverten Modellen ist mir viel zu groß - sieht immer aus wie selbst gemacht von jemandem der unbedingt zeigen will, dass es ein Liteville ist - macht das sonstige understatement von Liteville zunichte - aber das ist Geschacksache.

Deswegen gibt's ja zum Glück meine LV-lieblings-"Farbe": schwarz-elox :)
... zeitlos schönes Understatement :daumen:

sorry für's OT ;)

Grüße
zeroconf
 
H

Helium

Guest
Mir gefallen die Schriftzüge irgendwie beide nicht. Beim gepulverten Rahmen viel zu groß und fett und beim elox ist der Schriftzug auch nicht der Hammer.
Wär sogar evtl besser statt mit Laser einfach nur Litevilleaufkleber in verschiedenen Farben anzubieten wie z.B. Nicolai das macht, taugt mir irgendwie besser. Dieser weiße Laser Schriftzug ist sowas von langweilig und das hat so ein geiles wie teures Bike wirklich nicht verdient.
 

lexle

Lass laufa!
Dabei seit
7. November 2001
Punkte Reaktionen
39
Ort
Midda im Schwobaländle
Mir gefallen die Schriftzüge irgendwie beide nicht. Beim gepulverten Rahmen viel zu groß und fett und beim elox ist der Schriftzug auch nicht der Hammer.
Wär sogar evtl besser statt mit Laser einfach nur Litevilleaufkleber in verschiedenen Farben anzubieten wie z.B. Nicolai das macht, taugt mir irgendwie besser. Dieser weiße Laser Schriftzug ist sowas von langweilig und das hat so ein geiles wie teures Bike wirklich nicht verdient.

Aufkleber auf Eloxal???

Funger weg.. nicolai nimmt da fön zum Montieren (Rahmen erwärmen)und trotzdem halten die nicht lang..

Ich find das lasern Top :)
 
H

Helium

Guest
Hab jetzt bei meinem Helius in vier Jahren einmal einen neuen Dekorsatz aufgebracht. War einfach zu machen und hält bei mir einwandfrei. Hab ja nichts gegen das Lasern, aber dann wär es in rot z.B. ziemlich geil, so wie es bei den Tomac Bikes ist.
Aber ist sicher auch wie immer Geschmackssache, finde das weiß gelasert einfach ein bischen langweilig.
 

lexle

Lass laufa!
Dabei seit
7. November 2001
Punkte Reaktionen
39
Ort
Midda im Schwobaländle
Hab jetzt bei meinem Helius in vier Jahren einmal einen neuen Dekorsatz aufgebracht. War einfach zu machen und hält bei mir einwandfrei. Hab ja nichts gegen das Lasern, aber dann wär es in rot z.B. ziemlich geil, so wie es bei den Tomac Bikes ist.
Aber ist sicher auch wie immer Geschmackssache, finde das weiß gelasert einfach ein bischen langweilig.

Zeitlos :)
 

waldman

Ansgar
Dabei seit
14. März 2004
Punkte Reaktionen
13
Ort
freiburg
Hat schon jemand neuere Infos zum Liefertermin? Ich bin noch auf dem Stand dass das 901 im April kommt.

Und weiß jemand ab wann es die Hope Nabe für X-12 geben wird ?
 
Zuletzt bearbeitet:

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
926
Ort
RuhrgeBEAT
Aufkleber auf Eloxal???

Funger weg.. nicolai nimmt da fön zum Montieren (Rahmen erwärmen)und trotzdem halten die nicht lang..

Ich find das lasern Top :)

ich weiss nicht wie du "lang" definierst, mein cousin fährt ein 01er helius cc in schwarz elox mit silbernen decals, die halten nun seit 8 jahren. an meinem helius dh habe sie euch die ganze zeit gehalten. so what ?

Hat schon jemand neuere Infos zum Liefertermin? Ich bin noch auf dem Stand dass das 901 im April kommt.

Und weiß jemand ab wann es die Hope Nabe für X-12 geben wird ?

laut gocycle.de habe sie 14 tage lieferzeit.
 
Oben