Fahrerkarussell 2022 – #1: Alle Wechsel und Gerüchte im Überblick

Fahrerkarussell 2022 – #1: Alle Wechsel und Gerüchte im Überblick

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMi9GYWhyZXJrYXJ1c3NlbGwtVGl0ZWwtNTYxOS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Lange wollte das Fahrerkarussell 2022 keine Fahrt aufnehmen – und das, obwohl bereits früh in der Saison wilde Spekulationen über unerwartete Teamwechsel aufkamen. Zum Jahreswechsel wissen wir mittlerweile einiges, während anderes noch in einer nebligen Zukunft liegt. Wir haben euch die packendsten Teamwechsel und Gerüchte zusammengesucht!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Fahrerkarussell 2022 – #1: Alle Wechsel und Gerüchte im Überblick

Dein Onkel ist der Friseur von Greg Minnaar und hat den World Cup-Veteran um ein paar spannende Wechselgerüchte erleichtert? Poste sie in die Kommentare!
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
20.796
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab nie gesagt Atherton wäre kein gutes Team. Es geht darum das sie wohk auch in ein grosses und fähiges Team geht und sich eher nicht verschlechtert. Und mit Spezi hast sicher schon allein finanziell mehr Möglichkeiten, mehr Leute drumherum usw.
Atherton ist eine kleine neue Marke, für die ist sicher eine größere Anstrengung ein WC Team zu unterhalten
 
Dabei seit
3. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
1.910
Ort
Oberallgäu
Hab nie gesagt Atherton wäre kein gutes Team.
Hat niemand behauptet. Du stellst aber Specialized Gravity über Atherton Racing. Mich interessiert nur wie man von außen, ohne Wissen über die Strukturen, zu dieser Annahme kommt.
Und mit Spezi hast sicher schon allein finanziell mehr Möglichkeiten, mehr Leute drumherum usw.
Atherton ist eine kleine neue Marke, für die ist sicher eine größere Anstrengung ein WC Team zu unterhalten
Woher nimmst du dieses Wissen? Specialized ist „nur“ Rahmensponsor. Das ist kein Factory Team.
Die Athertons haben ihr eigenes Team seit, geschätzt, 15 Jahren. Die Wissen auch was sie tun.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
20.796
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hat niemand behauptet. Du stellst aber Specialized Gravity über Atherton Racing. Mich interessiert nur wie man von außen, ohne Wissen über die Strukturen, zu dieser Annahme kommt.

Woher nimmst du dieses Wissen? Specialized ist „nur“ Rahmensponsor. Das ist kein Factory Team.
Die Athertons haben ihr eigenes Team seit, geschätzt, 15 Jahren. Die Wissen auch was sie tun.
Die Atherton hatten aber früher zb GT oder commencal/Animal im Rücken. Jetzt "nur noch" sich selbst.
Darfst doch anderer Meinung sein.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
618
Atherton Bikes hat einen Großinvestor. Das stemmen die nicht allein.
Wie gesagt mich interessiert hier lediglich die Meinungsbildung zu den Teams und wie es dazu kommt.

Wenn man zBsp bedenkt was eine Jolanda Neff gerade für ein Grundstück in den USA ausgegeben hat und denkt, dass abgesehen vom Olympiasieg Rachel der größere Star ist (WM, WC gesamt), die auch ganz gut im Social Media Game ist, kann man sich denken was da los ist.
In GB kennen sich alle Radfahrer untereinander, Gerraint Thomas erwähnt in seinem Podcast Steve Peat öfter als jeden anderen Radsportler. Dort läuft Radsport ganz anders ab (guter Literatureinstieg dazu ist The Medal Factory).
Die 3 Athertons sind eine der erfolgreichsten Sportfamilien überhaupt. Die haben sicherlich Namen und Budget. Die sind eine Marke, dazu kommt noch ihr Bikepark, Hardline, Gees Videos, ihre BBC Auftritte usw. Und wie du richtig sagst jahrelange erfolgreiche Erfahrung, wahrscheinlich mehr WM im DH als jedes andere Team. Dennoch ist auch richtig, es fehlen aktuell die Ergebnisse, auch wenn Andreas Kolb sich immer hervorragend schlägt

Dem entgegen Specialized - abgesehen davon dass Gravity nur die Rahmen und den Namenvon denen hat - muss 3 World Tour Teams, eine XCO WC, Enduro Team (gibts das überhaupt noch?), DH Team stemmen, und nebenbei noch zig Individualisten wie Christoph Strasser und paar Gravel Fahrer. Dem hinzu Mike Sinyard, gehören "nur" 51% von Specialized, 49% gehören Merida, bei 1 Mrd Firmenwert und was die Räder kosten muss er sich dennoch nicht sorgen. https://en.wikipedia.org/wiki/Merida_Bikes?wprov=sfla1

Hier noch die Zahlen zu Atherton Racing LTD, klein ist was anderes, schließlich gings 2021 nur um 2 1/2 aktive Fahrer. https://companycheck.co.uk/company/07567679/ATHERTON-RACING-LTD/companies-house-data
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.150
Ort
New Sorg
100% ist in der Arbeits- und Sportwelt aber weit entfernt von „alles“, sprich gerade mal Standard.
Da kann keiner, der wirklich was leistet, auf einen Zusammenhang kommen :p

G.:)
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.897
Ort
Taunus
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
20.796
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Oben Unten