Fahrrad Kupplungsträger - welcher ist der richtige

Dabei seit
4. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4
Hi,

ich suche einen Kupplungsträger für 3 Bikes- erweiterbar auf 4.
Mit einem Atera Strada Sport M2 habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Nur denke ich das mein nächstes Bike, Enduro 29" und 2.6 er Reifen da keinen Platz mehr darauf findet.

Nun, welcher wäre am Besten für mich geeignet ?

Uebler P32 S https://www.uebler.com/portfolio-item/p22s-p32s/
Thule VeloSpace XT 3 https://www.thule.com/de-de/bike-rack/towbar-bike-racks/thule-velospace-xt-3-_-939000

Der Thule ist der teuerste , kann aber bis 4,7" Bereifung und 1300mm Radstand aufnehmen.

Oder habt ihr für mich noch einen Tipp, was man nehmen könnte ??

Matze
 
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
123
Ort
Regensburg
Hi!

Persönlich würde ich zum Thule tendieren. Beim Uebler scheint der Schienenabstand zwischen Schiene 2 und 3 nur noch 18cm zu sein, beim Thule sind es 19cm. Bei der Erweiterung haben beide dann nur noch 18cm, der Uebler braucht hier aber einen Gurtsatz zur Abstützung am Fahrzeugheck. Das würde mich stören - einerseits wieder ein Ding im Weg beim Öffnen der Heckklappe, andererseits wüsste ich auch nicht wo am Auto ich sowas einhängen dürfte. Aber klar, Uebler macht das nicht zum Spaß - hilft mit Sicherheit bei einem voll beladenen Träger...

Selber habe ich den Thule VeloCompact 3, ist etwas "kompakter" als der VeloSpace, langt mir aber (29" Trek Fuel EX, ca. 121cm Radstand, Boost).

Ansonsten, auch diesen Thread mal durchschauen - wenn auch teilweise unübersichtlich ;-).

Viele Grüße,
Michael
 

FreeriderMuc

Freireiter
Dabei seit
22. April 2007
Punkte Reaktionen
19
Ort
München
Nutze den Träger für diverse Räder (29er Hardtail, Rennrad, Trekkingrad, 24 Zoll Kinder-MTB). Bei vier Enduros würde es aber wahrscheinlich auch mit der Zuladung und der Stützlast eng... das muss man in jedem Fall beachten.
 
Dabei seit
4. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4
Hi

Wird sich eher um 1 Enduro ein Hardtail und zwei Kinder mtbs handeln.
Das von meinem Sohn hat jetzt schon 2.6 er reifen.
Das passt.
Der Thule ist mein Favorit. Nur etwas teuer das ganze in Verbindung mit der 4. Schienen.

Matze
 

FreeriderMuc

Freireiter
Dabei seit
22. April 2007
Punkte Reaktionen
19
Ort
München
Mit den Kinderbikes sollte es passen, die Reifen sind eigentlich weniger das Problem (wobei ich maximal 2.2er habe). Aber beim ersten Mal ausreichend Zeit für das verladen einplanen. Wenn man einmal die Reihenfolge weiß, gehts aber auch echt flott.
 
Oben Unten