Fahrradanhänger für Kinder: Kaufberatung, Fragen & Antworten

Fahrradanhänger für Kinder: Kaufberatung, Fragen & Antworten

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC81MTc3YjI4MzhiZmVjMWEzMTQ1N2FmY2NkM2UyZmIyODg5NzZlYTk1LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Zum Abschluss unserer Artikelserie mit dem großen Vergleichstest für Fahrradanhänger, die im August erschienen war, machen wir eine kleine Kaufberatung, geben Tipps & Tricks und beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Auswahl und den Betrieb. Alles, was ihr wissen müsst lest ihr hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Fahrradanhänger für Kinder: Kaufberatung, Fragen & Antworten

Welche Tipps & Tricks haben euch zum Thema Fahrradanhänger für Kinder weitergeholfen?
 
Dabei seit
3. Februar 2021
Punkte Reaktionen
773
Das Titelbild sagt alles :bier:

Fährst du wirklich MTB, dann kauf den Hänger wo auch ein MTB zum Einsatz kommen darf.

Zum Glück hab ich mir den Singletrailer gekauft und das Geld nicht an Thule verloren.

Danke für den herausragenden Test :)

Ich: Schatz, willst du joggen gehen mit den Kleinen?
Schatz: Ne lass mal, die Zeit ist für mich.
Ich: Möchtest du den Hänger zum Einkaufen nutzen können?
Schatz: Quatsch, dafür haben wir einen und ich habe keine Lust da was umzubauen.
Ich: Touren doch eher ab zu Hause und nicht mit Auto irgendwo anfahren?
Schatz: Quatsch, packen das Gerödel doch nicht im Auto

Und schon war der Singletrailer gekauft.

Multifunktional schön und gut, aber wenn ich biken gehen, dann muss das Ding dafür perfekt ausgelegt sein und den kleinen vor Stössen und Vibrationen schützen.

Nicht immer ist ein Schweizer Taschenmesser die richtige Wahl :D

Danke an meinen Schatz, der noch nicht genau weiss was anstehen wird :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte Reaktionen
45
Ort
Knüllwald
Ohne jetzt auf spezielle Inhalte des Artikel einzugehen möchte ich hier mal ein riesengroßes Lob an @Tobias aussprechen. :daumen:
Diese Artikelserie wie auch die Serie zu den Schaltungen liegen meiner Meinung nach qualitativ auf einem neuen/unglaublich hohem Niveau. Das soll die Qualität der "normalen" Artikel nicht schmälern, aber solche speziellen Artikelserien setzten sich da nach meinem Empfinden nochmal deutlich davon ab...

Als Hörer des Podcasts "Pokal oder Spital" kann ich im übrigen die Folgen mit Tobias als Gast zu den Themen extrem empfehlen. Das gibt einem nochmal ein paar Hintergrundinformationen und zeigt wie akribisch hier zur Sache gegangen wurde.

Gruß Marc
 
Dabei seit
5. Mai 2006
Punkte Reaktionen
265
Ort
Heusweiler
Sehr schöner und ausführlicher Test.

Ziehe seit dem inzwischen vergangenen Sommer meinen Sohn (2) öfter mal in einem Zweisitzer über die hiesigen Waldwege, was ihm größte Freude bereitet. Der Hund läuft dann hinterher. Kind Nummer 2 ist gerade in Produktion, welches dann auch einen Platz im Hänger bekommt. Hat im Sommer auf vielen Strecken das Auto ersetzt - Weg zur Kita (über Feldwege) oder zur Oma im Nachbardorf (über Feld-/Waldwege) und danach geht's allein auf den Trail. Ansonsten halt normale Ausflüge zum nächsten Wildpark etc. pp.

Traileinsatz sieht das Teil also eher nicht - von daher eben auch kein Singletrailer. Da geht's mit dem Kind erst hin, wenn es lernt die selbst zu fahren. Also frühestens in 2 Jahren.
 
Dabei seit
13. Januar 2004
Punkte Reaktionen
45
Ort
near Guttenberger Forest
Meine Erfahrungen mit den Kinder-Anhängern liegen jetzt schon einige Jahre zurück...

Ich habe mich damals...2009...für einen Burley Solo entschieden. Damals war das einer der wenigen bezahlbaren gefederten Anhänger. Zudem ließ er sich so klein machen, dass er neben dem Hund Platz im Kofferraum des Kombis fand. Daneben war die Vielseitigkeit des Trailers DAS Kaufargument für mich. Er hat uns bei jeglicher Art von Ausflügen begleitet und hat neben dem Kind auch noch alles mögliche an Ausrüstung aufgenommen. Sogar das Laufrad konnte man gut auf dem Anhänger befestigen und damit wurden die Fahrrad-Ausflüge in die Stadt immer ein voller Erfolg.

Nach und nach wurde der Trailer durch div. Erweiterungen dann den Erfordernissen angepasst und erzielte zum Schluss dadurch auch noch einen sehr guten Preis als er ausgedient hatte.

Ein Trailer wie z.B. der Singletrailer von Tout-Terrain wäre für mich die absolute Fehlinvestition gewesen...zu beschränkt in seinen Möglichkeiten und viel zu teuer.
 
Dabei seit
18. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Klingenthal
Hallo Sportfreunde 8-)

Unsere Zwillinge sind jetzt 4 Wochen jung und ich möchte nun baldmöglichst einen Fahrradanhänger besorgen, um mit ihnen die große weite Welt per Rad zu erkunden.

Wir werden zu 99% auf Asphalt und festen Waldwegen (mit Schotteranteilen) unterwegs sein. Als Buggy ist er uns (noch?) nicht ganz so wichtig. Gut wäre noch ein Skilauf-Zubehör wie beim Thule.
Aus den Tests hier (großen Dank an MTB News!) habe ich ein Auge auf den TFK Velo2 geworfen. Hat jemand Erfahrung mit diesem Anhänger?
Mich würden auch Erfahrungsberichte zum Leggero Vento R interessieren. gab es da schon ein Update bzgl auf/abbauen?

Alternative Vorschläge sind gern willkommen…danke im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten