Fahrradbeauftragter der Firma - Ideen gesucht

gate

Mitglied Nr.: 6.945
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
3
Ort
Duisburg
Moin,
trotz Corona wird in unserer Firma nun eine Sportgruppe rund um das Thema Fahrrad gegründet.
Da ich den Kollegen und Kolleginen ein einmaliges "Raderlebnis" bieten möchte ;), suche ich noch gute Ideen um das Thema mit Leben zu füllen.

Folgende Punkte habe ich mir überlegt:
  • ähnlich dem Winterpokal: Eine km-Liste, in der man seine wöchentliche Leistung einträgt
  • gemeinsame Ausfahrten (nach Corona), Tagestouren (Umfang je nach Wunsch der Gruppe)
  • Links zu GPS-Daten für Touren in der näheren Umgebung
  • evtl.: gemeinsame Teilnahme an Events: 24h von Duisburg, Rad am Ring, ADAC-Sternfahrten...
  • Infos rund ums Bike-Leasing
...

Welche Ideen habt Ihr noch bzw. was wird in Euren Firmen angeboten?
 
D

Deleted 173968

Guest
Moin,
trotz Corona wird in unserer Firma nun eine Sportgruppe rund um das Thema Fahrrad gegründet.
Da ich den Kollegen und Kolleginen ein einmaliges "Raderlebnis" bieten möchte ;), suche ich noch gute Ideen um das Thema mit Leben zu füllen.

Folgende Punkte habe ich mir überlegt:
  • ähnlich dem Winterpokal: Eine km-Liste, in der man seine wöchentliche Leistung einträgt
  • gemeinsame Ausfahrten (nach Corona), Tagestouren (Umfang je nach Wunsch der Gruppe)
  • Links zu GPS-Daten für Touren in der näheren Umgebung
  • evtl.: gemeinsame Teilnahme an Events: 24h von Duisburg, Rad am Ring, ADAC-Sternfahrten...
  • Infos rund ums Bike-Leasing
...

Welche Ideen habt Ihr noch bzw. was wird in Euren Firmen angeboten?
  • Bilder der durchgeführten Aktionen sammeln und ggf. im Intranet bereitstellen.
  • Örtliche Presse: kommt immer gut bei den Mitarbeitern an, wenn man etwas positives über die eigene Firma in der Zeitung lesen kann.
  • Fahrtechnikkurs anbieten
 

gate

Mitglied Nr.: 6.945
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
3
Ort
Duisburg
Danke erstmal soweit!

Werkzeug ist vorhanden! Was noch angeboten werden könnte wäre eine Luftpumpe.
Fotos von Fahrten etc. werden natürlich gemacht und dann auch im Firmennetz veröffentlicht.

Wir sind eine bunte Gruppe, so dass es alles mögliche an Fahrten geben könnte:
Bikepark oder auch eine städtische Radwanderungen.
 
Dabei seit
17. März 2019
Punkte Reaktionen
451
Moin,
trotz Corona wird in unserer Firma nun eine Sportgruppe rund um das Thema Fahrrad gegründet.
Da ich den Kollegen und Kolleginen ein einmaliges "Raderlebnis" bieten möchte ;), suche ich noch gute Ideen um das Thema mit Leben zu füllen.

Folgende Punkte habe ich mir überlegt:
  • ähnlich dem Winterpokal: Eine km-Liste, in der man seine wöchentliche Leistung einträgt
  • gemeinsame Ausfahrten (nach Corona), Tagestouren (Umfang je nach Wunsch der Gruppe)
  • Links zu GPS-Daten für Touren in der näheren Umgebung
  • evtl.: gemeinsame Teilnahme an Events: 24h von Duisburg, Rad am Ring, ADAC-Sternfahrten...
  • Infos rund ums Bike-Leasing
...

Welche Ideen habt Ihr noch bzw. was wird in Euren Firmen angeboten?
Duschen?
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
7.850
Ort
Erfurt
Sehr gute Sache!
Mein erster Gedanke, um da en bissel Kohle bei der Geschäftsleitung rauszuschlagen: Ein monatlicher Wettberwerb um einen Gutschein oder ähnliches, wer mehr KM gemacht hat (mit nachweis natürlich)

Werkzeug etc. wurde bereits genannt.

Dann (um die Geschäftsleitung zu beruhigen, wegen der herausgeschlagenen Kohle): Die Mitarbeiter dazu anregen, sollten sie z.b. älter sein bzw. unter diversen Krankheiten (auch nur Ansatzweise) leiden, diese vom Arzt Checken zu lassen und dann immer mal wieder, um zu sehen wie sich Ihr Gesundheitszustand verbessert. DIESES dann wiederrum der Örtlichen bzw. Regionalen Presse mitteilen. Indirekte Werbung für das Unternehmen.

Wäre Jobrad noch eine Idee?


Apropo: was machst du eigentlich beruflich?

Solltet ihr Herzschrittmacher, Diabetesmedikamente, Fatburner oder Blutdrucksenker verkaufen, wäre es dann vlei doch etwas Kontraproduktiv.
 

gate

Mitglied Nr.: 6.945
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
3
Ort
Duisburg
Danke für die bisherigen Tipps.
Wir sind im Maschinenbau tätig. Fertigungshalle mit diversem Werkzeug ist vorhanden.
Duschen etc. ebenfalls.
Einige Anregungen nehme ich gerne mit.
 

d-T-o

Lässt sich mit dem E-Bike shutteln
Dabei seit
13. Mai 2015
Punkte Reaktionen
181
  • Fahrtechnikkurs anbieten
Mein Vorschlag geht in etwa die selbe Richtung.

Es gibt ja hier die Fahrtechnik Kurse mit jeweils einem Eisdielentrick am Ende.
Die meisten davon sind für eine Firmenveranstaltung wahrscheinlich zu "gefährlich" (wegen Versicherung).

Aber das Aufsteigen aus dem ersten Teil birgt relativ wenig Verletzungspotential und auch ein ganz normaler Trackstand dürfte bei vielen Jobradlern Interesse hervorrufen.
Vielleicht fällt ja hier dem einen oder anderen noch ein eher "harmloser" Eisdielentrick ein?

Die Probestunden kann man zudem filmen und die lustigsten Szenen auf der nächsten (nach Corona) Weihnachtsfeier zeigen.
 
Dabei seit
19. Februar 2011
Punkte Reaktionen
248
  1. Je nach Unternehmensgröße ließen sich abschließbare Radabstellanlagen realisieren. Zutritt über Karte oder Code. Entweder draußen oder im Gebäude. Auch wenn das Rad trotzdem abgeschlossen werden muss, das kommt an und zeigt die Unterstützung für Rad Fahrende seitens der Unternehmensleitung. Die Räder stehen trocken und können nicht ohne weiteres geknackt werden. Sehr angenehm für Rad Fahrende und wirklich förderlich.
  2. Jährliche Teilnahme am "Stadtradeln" - ähnlich dem Winterpokal, mit vielen Teams aus der betreffenden Stadt oder der Kommune.
 
Dabei seit
19. Februar 2011
Punkte Reaktionen
248
Düsseldorf. Das Angebot geht aber vom Unternehmen aus und nicht von der Stadt. Der Anbieter ist ein niederländisches Unternehmen und bietet den Fahrradverleih als Abo an. Das sind die Räder mit den blauen Vorderreifen. Für uns ist dieses Abo kostenlos und ich sehe einige damit rumfahren. Das ist auch von der Seite "umweltfreundliches Verhalten" aus sinnvoll, weil viele so ganz einfach feststellen können, wie einfach sie mit dem Rad unterwegs sein können. Es folgt dann für manche der Wechsel auf's eigene Rad, günstig für eine Mobilitätswende.
 

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2.509
Ort
Voralpenghetto
Düsseldorf. Das Angebot geht aber vom Unternehmen aus und nicht von der Stadt. Der Anbieter ist ein niederländisches Unternehmen und bietet den Fahrradverleih als Abo an. Das sind die Räder mit den blauen Vorderreifen. Für uns ist dieses Abo kostenlos und ich sehe einige damit rumfahren. Das ist auch von der Seite "umweltfreundliches Verhalten" aus sinnvoll, weil viele so ganz einfach feststellen können, wie einfach sie mit dem Rad unterwegs sein können. Es folgt dann für manche der Wechsel auf's eigene Rad, günstig für eine Mobilitätswende.

Ok, die Konkurrenz sozusagen :)
 
Oben