Fahrradkauf HT oder Fully...spez. Größe/Gewicht

Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.691
Ort
Leipzig
Wie kommst du drauf, dass ich bei s-tec angefragt hab?^^
Weil die als erste bei google auftauchen

@muelsan: 95kg. Zee in den Alpen und auf La Palma, Code auf La Palma und div Parks, Shimano 2Kolben am Stadtrad, am Trailbike hinten mit 520 4Kolben vorn. Alle möglichen Beläge durch, 2Kolben fadet immer schon an kurzen Steilstücken. 4Kolben Zee hat auch in La Palma bald gefadet, wo die Code noch bremste (aber auch schon lala - werde auf 223 vorn aufrüsten).

Auf shimano.com sind alle Bremsen mit Bild, da kannst du sehen, dass die alle bis auf Details gleich sind (ab 520). Muss man auch nicht weiter diskutieren, da gibt es einen Thread im Bremsenunterforum zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Januar 2021
Punkte Reaktionen
0
Liebe Leute,

es geht in die finale Phase ;)
Zu 99% wird es ein Big.Trail 600


So nun ist die Verwirrung komplett... War bei einem Schneider zum Ausmessen der Körperdaten.
lt. Messung
Gr. 175,9 cm (nachmittags gemessen), Beininnlänge: 81-81.5 cm, Armlänge ca. 61 cm ?! gemessen von der kleinen Mulde am Schultergelenk, bis Daumengelenk, also dort wo man den Lenker "umgreift". Bis zum Handgelenk sind es ca. 57 ( 57 cm ... würde für ein Hemd passen sagte er)
Oberkörper waren rund 61-62 cm.

Meine Frage ist jetzt die Größe vom Big.Trail 600. Lt Hersteller, würde ich am oberen Ende von M sein.
Lt. Händler sind beide O.k.... Beim L ist die Sattelstütze komplett im Rohr, beim M ist sie ca. 2 cm com Rohr draußen.
Habe beide kurz probiert, sind sehr ähnlich. Beim L merkt man, dass man etwas weiter nach vorne geneigt ist. Ich weiß aber nicht, ob das besser oder schlechter ist. Vor allem für die Zukunft. Habt ihr eine Idee oder Erfahrungen dazu?
Der Händler meinte, halt... wär ich nur ein weniger größer, würde auch der Rahmenermittler von Merida zum L raten. Zudem meinte er, dass ich halt schon sehr bullig rüberkomme, also auch breite Schultern habe und das L optisch eher dazu passt.

Optikt ist mir aber egal ;) Es muss halt gut passen und vor allem will ich keine Sitzposi die meinen Rücken etc. kaputt macht!

Stimmt, es dass ein etwas steilerer Winkel vom Oberkörper eigentlich schohnend für den Rücken ist, da man mehr Gewicht vom Oberkörper mit den Armen etc abfängt? Beim Aufrechtsitzten, geht mehr Kraft etc in die Bandscheiben? @cxfahrer du meintest M?- auch mit der neuen Armlänge?

Bitte um Ratschläge! Danke im Voraus!
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.142
Ort
München
Liebe Leute,

es geht in die finale Phase ;)
Zu 99% wird es ein Big.Trail 600


So nun ist die Verwirrung komplett... War bei einem Schneider zum Ausmessen der Körperdaten.
lt. Messung
Gr. 175,9 cm (nachmittags gemessen), Beininnlänge: 81-81.5 cm, Armlänge ca. 61 cm ?! gemessen von der kleinen Mulde am Schultergelenk, bis Daumengelenk, also dort wo man den Lenker "umgreift". Bis zum Handgelenk sind es ca. 57 ( 57 cm ... würde für ein Hemd passen sagte er)
Oberkörper waren rund 61-62 cm.

Meine Frage ist jetzt die Größe vom Big.Trail 600. Lt Hersteller, würde ich am oberen Ende von M sein.
Lt. Händler sind beide O.k.... Beim L ist die Sattelstütze komplett im Rohr, beim M ist sie ca. 2 cm com Rohr draußen.
Habe beide kurz probiert, sind sehr ähnlich. Beim L merkt man, dass man etwas weiter nach vorne geneigt ist. Ich weiß aber nicht, ob das besser oder schlechter ist. Vor allem für die Zukunft. Habt ihr eine Idee oder Erfahrungen dazu?
Der Händler meinte, halt... wär ich nur ein weniger größer, würde auch der Rahmenermittler von Merida zum L raten. Zudem meinte er, dass ich halt schon sehr bullig rüberkomme, also auch breite Schultern habe und das L optisch eher dazu passt.

Optikt ist mir aber egal ;) Es muss halt gut passen und vor allem will ich keine Sitzposi die meinen Rücken etc. kaputt macht!

Stimmt, es dass ein etwas steilerer Winkel vom Oberkörper eigentlich schohnend für den Rücken ist, da man mehr Gewicht vom Oberkörper mit den Armen etc abfängt? Beim Aufrechtsitzten, geht mehr Kraft etc in die Bandscheiben? @cxfahrer du meintest M?- auch mit der neuen Armlänge?

Bitte um Ratschläge! Danke im Voraus!
ja meine Verwirrung ist jetzt auch groß: welcher Händler hat zum Teufel ein Big Trail 600 vorrätig??😉

Und Du scheinst recht tief zu sitzen, laut Formel müsste die Stütze auch bei L noch 2-3 cm ausgezogen sein.

Ich würde wie dein Händler auch für L stimmen.

Ganz schlecht für den Rücken ist es wenn du gestaucht sitzt, also die Kiste zu kurz ist...das wäre imho bei dir in M der Fall...im Notfall lieber nen kürzeren Vorbau montieren...40mm statt 50mm.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.490
Ort
Allgäu
Meine Frage ist jetzt die Größe vom Big.Trail 600. Lt Hersteller, würde ich am oberen Ende von M sein.
Lt. Händler sind beide O.k.... Beim L ist die Sattelstütze komplett im Rohr, beim M ist sie ca. 2 cm com Rohr draußen.
Habe beide kurz probiert, sind sehr ähnlich. Beim L merkt man, dass man etwas weiter nach vorne geneigt ist. Ich weiß aber nicht, ob das besser oder schlechter ist. Vor allem für die Zukunft. Habt ihr eine Idee oder Erfahrungen dazu?
Der Händler meinte, halt... wär ich nur ein weniger größer, würde auch der Rahmenermittler von Merida zum L raten. Zudem meinte er, dass ich halt schon sehr bullig rüberkomme, also auch breite Schultern habe und das L optisch eher dazu passt.

Optikt ist mir aber egal ;) Es muss halt gut passen und vor allem will ich keine Sitzposi die meinen Rücken etc. kaputt macht!
Ich persönlich würde mit deinen Maßen zum L greifen.

Es ist ein Trail-HT, für mich ein "Fully ohne Dämpfer", da möchte ich auch etwas Laufruhe und Stabilität beim Fahren. Dies ist natürlich eher vorhanden bei einem längeren Bike, ich bin zentraler im Bike statt auf dem Bike was auch Sicherheit gibt.
Durch den steilen Sitzwinkel hat das Bike auch nicht so ein langes eff. Oberrohr was die Geo im ersten Moment vermuten lässt.

Grundsätzlich finde ich es nicht verkehrt etwas sportlich zu Sitzen, ich will ja ein MTB zu Sportzwecken bewegen, Druck auf Vorderrad bergauf, etwas Gas geben etc.. Da muss man nicht wie auf einem Trekkingrad Sitzen.

Für mich persönlich wäre das L stimmiger für dich.
 
Dabei seit
23. Januar 2021
Punkte Reaktionen
0
Ja, wenn wir mal davon ausgehen dass Sattel genausohoch wie dercLenker sein soll, dann muss die Stütze etwas rausgucken.
Mhh.
Ich kann es dir von hier nicht sagen.
Beim alten Rad, war ich bei ca. 70 cm von Lagermitte bis Sitzoberkante. Wenn ich die gleichen Werte aufs Big.Trail umsetzte, dann kommen die Einstellung mit dem Sitz raus (L: ganz drin, M: 2 cm raus).
 
Oben