Fahrradschloss empfehlung

Moony-XD

Biken <3
Dabei seit
11. September 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bremerhaven
Dabei seit
1. März 2013
Punkte Reaktionen
228
Jo, das ist das einzige Video, womit ein Abus Bordo per Schlagschlüssel geöffet wurde, und dieses Video stammt ausgerechnet von dem Polenschlüsselbetreiber :p.
Wenn ein Fahrrad mit einem Bordo ordnungsgemäß abgesichert wird, dann ist es schon relativ sicher. Um ganz sicher vor Fahrradiebe zu sein, sollte man zu Fuss laufen.

Falls jemand ein anderes "echtes" Video im weltweiten Internet finden kann, der möge es hier posten.-
 
Zuletzt bearbeitet:

Snowcrash

Fuck it dude, let's go biking
Dabei seit
30. Mai 2014
Punkte Reaktionen
151
Ich persönlich halte €100 Schlösser für Quatsch weil die Profis sowieso alles aufkriegen, Gelegenheitsdiebe von einem €50 Schloss aber genügend abgeschreckt werden.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.839
Würde immer zwei Schlösser verschiedener Hersteller verwenden.

Meist sind die Diebe auf einen Hersteller mit ihrer Ausrüstung fixiert.

Aber der beste Schutz für alles >500€ ist, es nicht abschließen zu müssen...

Ansonsten schau mal über die Suche, gibt da einige Threads zu.

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. September 2014
Punkte Reaktionen
61
Also Profis lassen sich von 2 Schlössern nicht abschrecken, weil die gezielt klauen. deshalb sind es ja Profis. Für den Gelegenheitsdieb tut es auch ein einfaches Schloss. Das sich ein so teures Schloss durch einen Schlagschlüssel offenen lässt, dann ist es imho das Geld nicht Wert, weil a das schnell und ohne Aufsehen geht und b der passende Schlagschlüssel nur einen kleinen Bruchteil vom Schloss kostet.

MFG, bergbua
 

Moony-XD

Biken <3
Dabei seit
11. September 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bremerhaven
ABUS-Faltschloss-Bordo-Granit-X-Plus-6400-schwarz-a46e9420115e64bfcada6445a16d14c2.jpeg
was nutzt ihr denn so für schlösser ?

das abus bordo granit plus 6500 nutzt ja diesen schlüssel, und nicht mehr den alten ? ist es mit dem zylinder denn auch noch so einfach zu knacken bzw. zu öffnen mit einem schlagschlüssel ?


http://www.amazon.de/Faltschloss-Bordo-Granit-X-Plus-Black/dp/B005VMO49U/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1427997707&sr=8-1&keywords=abus bordo
 

Anhänge

  • ABUS-Faltschloss-Bordo-Granit-X-Plus-6400-schwarz-a46e9420115e64bfcada6445a16d14c2.jpeg
    ABUS-Faltschloss-Bordo-Granit-X-Plus-6400-schwarz-a46e9420115e64bfcada6445a16d14c2.jpeg
    21 KB · Aufrufe: 912
Dabei seit
1. März 2013
Punkte Reaktionen
228
Gegen Akkuflex ist kein Schloss sicher, daher reicht das einfache Modell von Abus Bordo. Was mich nervt ist, daß man mit dem Schloss (90 cm) nicht das gesamte Rad absichern kann.
Aus einem alten Bordo Schloss habe ich den Verbindungbolzen entfernt und daraus 2 Schlösse gemacht :p. Vorderrad wird mit dem ersten an einer Stange angeschlossen, mit dem 2. Schloss wird das HR+Rahmen abgesichert. Die Vorhängeschlösse sind von Abus und halten sich recht tapfer gegen Bolzenschneider, solange dieser sich nicht gegen den Boden abstützt, also schön hoch abschliessen.

21468502nh.jpg


Ursprünglich wollte ich diesen Vorhängeschloss mit gehärteten Stahl haben. Die enge Verwindung verhindert das Ansetzen vom Bolzenschneider, dummerweise ist der Bügel zu dick für das Loch (gehärtete Stahl lässt sich nicht ohne weiteres durch Bohren aufweitern, wer eine bessere Lösung kennt, der möge ich bei mir melden). Aus dem grund wurde das andere weniger sicher Vorhängeschloss genommen.
21468557iu.jpg



Das sich ein so teures Schloss durch einen Schlagschlüssel offenen lässt, dann ist es imho das Geld nicht Wert, weil a das schnell und ohne Aufsehen geht und b der passende Schlagschlüssel nur einen kleinen Bruchteil vom Schloss kostet.
Erlebt, gesehen, gelesen oder nur gehört ???
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte Reaktionen
61
Bin mehr jetzt nicht ganz sicher auf was sich die Frage bezieht. Profis flexen oder zwicken nicht irgendwelche Schlösser auf, weil es einfach zu laut ist, zu lange dauert, zu auffällig ist. Gegen aufflexen und zwicken können die Schlösser tatsächlich gut schützen. Bloß gegen wenn soll das Schloss schützen? Der Gelegenheitsdieb hat keine Flex, etc dabei, der Profi benutzt so was nicht. Wie das Video zeigt geht es schnell und unauffällig mit anderen Mitteln. Bei den Banden, die sich auf Fahrraddiebstahl spezialisiert haben, wissen welche Schlösser zum Einsatz kommen und soviel verschiedene sind es nicht. Den Rest basteteln die sich selber oder kaufen die Werkzeuge legal und diskret im Internet https://shop.multipick.com/de/schlagschluessel/einfache-schluessel
Jeder der ein Rad hat sollte sich gegen den Gelegenheitsdieb schützen und dem Profi keine Gelegenheit geben, sprich nicht unbeaufsichtig lassen. Ein bekannter Polizist hat das mal vorgeführt, sowohl picking als auch Schlagschlüssel. Während picking Übung benötigt und bei einem Geübten auch mal zwischen 10 und120 Sekunden dauern kann, ist hält der passende Schlagschlüssel schnell und simpel.

MFG, bergbua
 

Moony-XD

Biken <3
Dabei seit
11. September 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bremerhaven
Hallo bergbua. Ich wollte eigentlich wissen ob das abus bordo granit plus 6500 sicher gegen Schlag Schlüssel ist? Es ist halt sehr praktisch am Fahrrad zu befestigen mal vom Gewicht abgesehen. Da ich aber nun das Video vom schlagschlüssel und dem Vorgänger abus bordo gesehen habe War ich mir nun nicht sicher ob ich mir es kaufen soll.
 
Dabei seit
1. März 2013
Punkte Reaktionen
228
Ein bekannter Polizist hat das mal vorgeführt, sowohl picking als auch Schlagschlüssel. Während picking Übung benötigt und bei einem Geübten auch mal zwischen 10 und120 Sekunden dauern kann, ist hält der passende Schlagschlüssel schnell und simpel.
Also hast du das schon mal gesehen korrekt ?
Wer ist denn dieser "bekannter Poliszist" ? Vielleicht kann er bei Gelegenheit das Ganze einmal vor der Smartphone-Kamera sein Kunststück bei der Abus Bordo Schloss vorführen. Wir alle sind neugierig darauf, ob diese Methode funktioniert und ich kann dir sogar auf meine eigene Kosten ein Bordo Schloss für den Zweck zukommen lassen.
Das ganze Internet ist voll von Videos über jeden Mist. Die Leute filmen den Hund beim Schlafen, Tutorials über alles mögliche sind wie Sand am Meer vorhanden. Wie kommt's, daß man lediglich nur 1 Video über den Schlagschlüssel im I findet ? Abus dürfte inzwischen Millionen von den Abus Bordo verkauft haben, aber nur 1 Video über das Thema ?
Es fällt mir schwer zu glauben, daß man das Bordo Schloss nicht kaufen soll, nur weil jeder Depp mit dem sagenumworbenen Schlagschlüssel das Schloss öffnen kann. Klar können die Profis das, aber ein Gelegenheitsdieb greift nicht auf diese Methode zurück.

Persönlich aus meinem Umfeld kenne ich nur einen einzigen, dem das Rad geklaut wurde, was mit einem Abus Bordo abgesichert wurde. Der Blödmann hatte jeden Tag sein teueres MTB im Hinterhof abgestellt und mit einem Abus Bordo Granit angeschlossen. während der Nacht hatten sie das Schloss durchgeflext und das kaputte Schloss säuberlich neben der Säule abgelegt. Das müsste sehr schnell gegangen sein, niemand hatte was gehört :)

Hallo bergbua. Ich wollte eigentlich wissen ob das abus bordo granit plus 6500 sicher gegen Schlag Schlüssel ist? Es ist halt sehr praktisch am Fahrrad zu befestigen mal vom Gewicht abgesehen. Da ich aber nun das Video vom schlagschlüssel und dem Vorgänger abus bordo gesehen habe War ich mir nun nicht sicher ob ich mir es kaufen soll.
Cool bleiben, ich nutze die Bordo seit über 10 Jahre und mir ist noch nicht ein Rad geklaut worden :daumen:.
Neulich traf ich eine Frau im Laden und die wollte partout kein Bordo Schloss kaufen wegen des angeblichen Schlagschlüssels. Die Arme hatte entweder die Horrorgeschichte von einem "bekannten" gehört oder dieses einzige Werbevideo gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. September 2014
Punkte Reaktionen
61
Ich bin nicht aus der "Branche" und ob das von dir genannte Schloss dagegen sicher ist hängt von der Schließtechnik ab. Plumb gesagt ist ein Zahlenschloss gegen Schlagschlüssel sicher, aber deswegen noch lange nicht gegen andere Techniken. Das üble, wenn es einen Schlagschlüssel gibt, ist, das es so schnell und unauffällig geht und dem Profi nur ein paar Euro kostet. Darauf bezog sich meine Aussage: Gibt es einen Schlagschlüssel dann ist es eben keine 100€ Wert.


@TicTakBike Ich möchte dir ja deine Provision nicht streitig machen. Ob es hier viele Videos dazu gibt ist für den Profidieb unerheblich, für den ist es nur wichtig, das es das gibt. Es ist einige Zeit her, da wurden mir 2 Räder in Wien am Bahnhof geklaut. Abgeschlossen direkt vor einer 24h besetzen Polizeistation, 2m vor der Fensterfront und dem Eingang, mit 2 "hochwertigen" Schlössern am Geländer, so das du beide Schlösser öffnet musstest.

Einen Polizisten aus dem Bekanntenkreis darauf angesprochen, was sie für Schnarchnase sind, meinte er ich soll doch mal meine Kumpels zusammentrommeln. Er kam mit einem kleinen Täschen an und hat jedes Schloss, mit dem passenden Werkzeug, innerhalb kürzester Zeit ohne Gewaltanwendung oder offensichtliche Spuren geöffnet: Autos und starten, Motorräder Lenkschloss und starten, Vorhängeschlösser, Radlschlösser, Wohnungstüren, meine Dokumentenkassette. Und die Technik mit dem Schlagschlüssel ist so bestechend einfach, schnell und unauffällig, das das auch direkt vor der Polizeistation ohne Aufsehen geht. Jeder von uns hat mit einem Schlagschlüssel das passende Schloss innert kürzester Zeit geöffnet.

Das Sicherheitsproblem an einem Schloss ist, das es dazu gebaut ist, das es geöffnet wird. Für jedes Problem gib es eine Lösung. Der Profi weis ob das https://shop.multipick.com/de/picksets/andere-picks/abus-granit dazu geeignet ist oder er baut es sich selber. Der Profi schaut sich doch das Schloss an, ob er das Werkzeug dazu hat, der Idiot der über kurz oder noch kürzer geschappt wird benutzt Gewalt und der Gelegenheitsdieb nimmt eins das unverschlossen ist oder er wegtragen kann.

Seitdem uns die "Sicherheit" der Schlösser vorgeführt wurde, wurde uns auch über 15 Jahre kein Radl mehr geklaut, weil schütze dich gegen den Gelegenheitsdieb und gib dem Profidieb keine Gelegenheit. Und für diesen Spruch bin ich dem Bekannten doch dankbar, weil den vergesse ich nicht mehr.


Sieh mal was das für ein Geschäft ist http://www.profil.at/oesterreich/warum-fahrraddiebstahl-verbrechen-375882

PS: Mal schaun ob es geht. Coudflare nervt auf mtb.news gewaltig


mfg, bergbua
 
Dabei seit
1. März 2013
Punkte Reaktionen
228
Keine Angst, ich lebe nicht vom Abus und habe sonst nichts mit der Firma zu tun :D
Was ich jedoch oft nicht richtig finde, sind Aussagen von Bekannten bzw. von bekannten Bekannten. Solche Aussagen führen doch dazu, daß Leute verunsichert werden. Nichts für ungut, aber nichts konkretes vorliegt, kann man der Geschichte kein glauben schenken, zumal die Gefahr vom Bolzenschneider vermutlich höher ausgeht.

Es ist einige Zeit her, da wurden mir 2 Räder in Wien am Bahnhof geklaut. Abgeschlossen direkt vor einer 24h besetzen Polizeistation, 2m vor der Fensterfront und dem Eingang, mit 2 "hochwertigen" Schlössern am Geländer, so das du beide Schlösser öffnet musstest.
Erwartest du, daß die Polizei auf dein Fahrrad aufpasst, nur weil es vor dem Revier abgestellt wurde ? Klar, können sie das Schloss mit einer leisen Methode geöffnet haben, was aber nicht bedeutet, daß es sich um Standard-Werkzeug handelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moony-XD

Biken <3
Dabei seit
11. September 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bremerhaven
abschliessend: ich habe mir nun das abus bordo granit x plus 6500 geholt, liegt bei amazon bei 85 euro, kam heute an und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. man kann damit auch gut das rad am feiler abschliessen auch wenn leute was anderes sagen. anbei ein paar bilder


20150413_144246.jpg
20150413_144252.jpg
20150413_144301.jpg
20150413_145201.jpg
20150413_145205.jpg
20150413_151410.jpg
 

Anhänge

  • 20150413_144246.jpg
    20150413_144246.jpg
    293,6 KB · Aufrufe: 828
  • 20150413_144252.jpg
    20150413_144252.jpg
    325,1 KB · Aufrufe: 990
  • 20150413_144301.jpg
    20150413_144301.jpg
    282 KB · Aufrufe: 663
  • 20150413_145201.jpg
    20150413_145201.jpg
    332,8 KB · Aufrufe: 676
  • 20150413_145205.jpg
    20150413_145205.jpg
    291,3 KB · Aufrufe: 652
  • 20150413_151410.jpg
    20150413_151410.jpg
    173,5 KB · Aufrufe: 703
Dabei seit
1. März 2013
Punkte Reaktionen
228
Gute Wahl. Wenn du dein Rad immer so anschliesst und nicht ewig lang stehen lässt, wird dir auch keiner so schnell dein Rad klauen können !
Lediglich der VR-Schnellspanner kann Ärger machen ;)
 
Dabei seit
15. April 2015
Punkte Reaktionen
31
Ursprünglich wollte ich diesen Vorhängeschloss mit gehärteten Stahl haben. Die enge Verwindung verhindert das Ansetzen vom Bolzenschneider, dummerweise ist der Bügel zu dick für das Loch (gehärtete Stahl lässt sich nicht ohne weiteres durch Bohren aufweitern, wer eine bessere Lösung kennt, der möge ich bei mir melden). Aus dem grund wurde das andere weniger sicher Vorhängeschloss genommen.
21468557iu.jpg




Erlebt, gesehen, gelesen oder nur gehört ???

LOL!

 
Dabei seit
15. April 2015
Punkte Reaktionen
31
Übringens, das Bordo an einem Strassenschildmast bringt garnichts.
Rohrschneider nehmen, Schildmast durchschneiden und das Rad in den Bus einladen.
Dauert keine 10 Minuten.

Es gibt kein 100% sicheres Schloss.
 
Dabei seit
1. März 2013
Punkte Reaktionen
228
Und was willst du mit dem Video bezwecken ? Doch nicht etwa, daß kein Schloss sicher vor einem Hobby-Picker oder Schlüsseldientst ist oder soll man nun Angst vor einem Bunsenbrenner haben ???

Übringens, das Bordo an einem Strassenschildmast bringt garnichts.
Rohrschneider nehmen, Schildmast durchschneiden und das Rad in den Bus einladen.
Dauert keine 10 Minuten.

Es gibt kein 100% sicheres Schloss.
An deiner Stelle würde ich mir richtig sorgen machen, soll auch schon mal Fälle gegeben haben, daß Diebe einen Laternenmast durchgesägt haben .. Das ist genau so realistisch wie die Geschichte mit dem Strassenschildmast !.
Bleibt lieber zu Hause, es ist sicherer für dein Bike ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted138492

Guest
Ha, dann hat sich das auch schon erledigt. Immerhin kann man noch drauf spekulieren, dass die Langfinger noch keine Schlagschlüssel für dieses Schloss haben, es ist ja noch ziemlich neu.
 

dickerbert

Seriöser Troll
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
825
Der Schlüssel müsste mit der Drehbewegung das Schloss öffnen. So wie es jetzt ist, macht es im Grunde keinen Unterschied ob der Schlüssel mit dem Hebel umgedreht wird oder von Hand. Und da kann eben ein Schlagschlüssel zum Einsatz kommen.
Dennoch glaube ich, dass der Einsatz so eines Schlagschlüssels nicht so einfach ist wie einem in den Videos immer weiß gemacht wird. Das sind Profis, die verbringen so viel Zeit vor Schlössern wie wir auf Rädern, treten zu Lockpicking-Wettbewerben an oder verdienen sogar Geld als Schlüsseldienst. Der Typ hat jetzt ein paar mal drauf geschlagen bis das Schloss offen war. Ich traue mir ehrlich gesagt nicht zu, beim Draufschlagen irgendwas zu fühlen, ob der Schlüssel richtig sitzt und das Schloss aufspringt.
Aber selbst wenn der Schließmechanismus sehr schwer zu öffnen wäre: Es ist ein Bügelschloss, relativ klein sogar. Ich denke einem hydraulischen Wagenheber hätte das Schloss nur wenig entgegen zu setzen. Das ist ebenso schnell und lautlos wie ein professioneller Lockpicker.
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte Reaktionen
262
Das neuartige Schliesssystem bei dem Bügelschloss schaut interessant aus - ähnlich wie früher an mechanischen Safetüren. Allerdings sehe ich primär das Problem bei der Öffnung in der Stabilität der verwendeten Schlossmaterialien. Gerade ein Wagenheber kann so schnell und fast lautlos den Bügel aufdrücken - da kommt es auf einen echten Versuch an.
 
Oben Unten