Fahrradträger für AHK zusammenklappbar

Dabei seit
2. September 2018
Punkte Reaktionen
290
Hallo,

sicherlich bereits 500mal gefragt, aber suche einen guten Fahrradträger für die Anhängerkupplung, welcher zusammenklappbar ist. Transportiert sollen maximal 2 Hardtails (1x Alu 14kg, 1x Carbon 11kg), der Träger sowie die Räder müssen zwingend abschließbar sein.

Zur Auswahl stehen aktuell:

Thule EasyFold XT 2
Atera Genio Pro
UEBLER I21
Westfalia BC80

Ich finde die alle gut, der Atera und der Westfalia sind 1+ erweiterbar, wäre für mich aber nicht wichtig.

Dennoch kann ich mich nicht entscheiden.

Kann jemand zur Qualität der Träger etwas sagen oder nehmen die sich alle nichts?
 
Dabei seit
19. August 2007
Punkte Reaktionen
76
Ort
Wuppertal
Ich hab den Thule EasyFold XT 3 und freu mich immer den zu benutzen. Funktioniert super und Qualität ist Top.

Einen Vergleich zu den Anderen habe ich nicht.
 

HabeDEhre

Lastwaglenfahrer
Dabei seit
17. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2.828
Hab den "Eufab Premium II" (Plus) seit knapp 2 Jahren im Einsatz und bin auch sehr zufrieden! Ebenso leider keinen Vergleich zu den anderen...
Denk die nehmen sich alle nicht sooo viel.
 
Dabei seit
25. August 2018
Punkte Reaktionen
56
Ich hab den Uebler i21 und bin super zufrieden.
Super klein, in Sekunden auf/an gebaut und wieder zusammengeklappt und abgebaut.
Auch das Rad hält super-stabil und wackelt bei der Fahrt nicht.

Einziges Manko: der Bügel an dem die Greifarme befestigt werden ist recht klein. Wenn ich mein Spectral als erstes drauf schnalle ist fast überall was in Weg (Rahmen und Dämpfer), so dass nur wenige Befestigungsmöglichkeiten für das zweite Rad bleiben. Liegt aber mehr am Spectral als am Träger und einen Tod muss man sterben: zusammengefaltet klein oder aufgebaut groß mit vielen Befestigungspunkten.
 
Dabei seit
17. Juli 2015
Punkte Reaktionen
25
Ich selber habe den Westfalia BC60, Vorgänger vom BC80 mit Glühlampen statt LED. Ich bin sehr begeistert von dem Ding, lässt sich fix falten und reist daher immer im Kofferraum mit. Ich transportiere damit oft verschiedene Bikes, lässt sich gut einstellen (eMTB, Hardtail, Rennrad, Fully). Den BC60 gibt es neu in der Bucht für 390€.
Ein Nachbar hat den Uebler und ist davon genauso überzeugt ;-)
 

boxy

Black Forest
Dabei seit
4. April 2004
Punkte Reaktionen
200
Ort
Rottweil
Habe den Thule Easy Fold, der ist eigentlich echt super.
Allerdings würde ich die den Uebler empfehlen, da hier die Abstände größer sind ...
 
Dabei seit
22. April 2020
Punkte Reaktionen
3
Ich hänge mich hier mal mit ran.
Passen auf den thule (oder eine Alternative) 2 Am Fullys? Reifenbreite vom 2,4 sollte passen.
Der Abstand zwischen den beiden Schiene eigentlich auch, aber vielleicht kann jemand seine Erfahrungen teilen.

Viele Dank
 
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.259
Ort
Köln
Ich hänge mich hier mal mit ran.
Passen auf den thule (oder eine Alternative) 2 Am Fullys? Reifenbreite vom 2,4 sollte passen.
Der Abstand zwischen den beiden Schiene eigentlich auch, aber vielleicht kann jemand seine Erfahrungen teilen.

Viele Dank
Zwei Bikes (SC Bronson und Banshee Rune) auf dem Thule EasyFold XT2. Abstand mehr als ausreichend!
 

Anhänge

  • IMG-7367.jpg
    IMG-7367.jpg
    437,6 KB · Aufrufe: 188
Dabei seit
8. April 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Erfurt
Hallo, ich möchte nochmal nachfragen bzgl Fahrradträger und Carbon Rad:
Muss man den Carbonrahmen nicht besonders festmachen wegen dem Schutz des Materials?
VG

Suche aktuell nach einem 3+1 oder 4 er Träger für 2 Räder (RR und/oder MTB) sowie 2x 24 Zoll Rädern der Kids
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
477
Muss man den Carbonrahmen nicht besonders festmachen wegen dem Schutz des Materials?
Thule sagt, Carbon-Räder dürfen nur mit Carbon Frame Protector montiert werden:

Ich benutze den auch mit meinem Alu-Rad. Bei Carbon würde ich aber ehrlich gesagt eine andere Befestigung bevorzugen, die nicht am Carbon klemmt. Eine Möglichkeit ist der Thule Bike Frame Adapter:

Den habe ich nicht getestet, das sieht mir aber recht wacklig aus und passt auch sicher nicht auf jedes Rad.

Wenn der Bügel an deinem Träger 30mm Durchmesser hat, kannst du dir auch eine anderen Haltearm kaufen und dein Rad an der Sattelstütze klemmen:

Ich hatte schon einmal eine Diskussion zu dem Thema gestartet, in dem auch Bilder zu der Befestigung mit dem anderen Haltearm verlinkt sind:
 
Dabei seit
1. Mai 2018
Punkte Reaktionen
3
Hallo, ich möchte nochmal nachfragen bzgl Fahrradträger und Carbon Rad:
Muss man den Carbonrahmen nicht besonders festmachen wegen dem Schutz des Materials?
VG

Suche aktuell nach einem 3+1 oder 4 er Träger für 2 Räder (RR und/oder MTB) sowie 2x 24 Zoll Rädern der Kids
Ist halt immer auch eine Frage wo man klemmt. Bei meinem Carbon HT ist das Oberrohr sehr oval/flach, da tät ich nicht klemmen. Am Sattelrohr oben, wo innen noch zusätzlich die Sattelstütze ist sehe ich kein Problem.
Man muss bei Carbon auch nicht bis zum Anschlag zuknallen. Handfestreicht und das Rad hält trotzdem bombenfest am Träger
 
Oben