Fahrtechnikkurse nur für Ladies - Erfahrungs- und Anbieterliste

Dabei seit
10. März 2015
Punkte Reaktionen
0
Hallo Mountainbike-Ladies,

wir von MTBevents bieten auch Ladies MTB Camps an, die Event- und Tourencharakter haben und z.T. auch Technik-Trainings beinhalten. Aktuell bieten wir Camps im Vinschgau sowie in den Dolomiten an.

Schaut doch mal vorbei:
http://www.mtbevents.de/ladies-mtb-camps/

Hier gibt´s noch den Link zu einem Blogartikel zu unseren Ladies Events:
http://www.mtbevents.de/alle-ladies-aufs-bike-2/

Ladies, lasst uns die Trails rocken!

Eure Sandra
MTBevents


Kontakt:
http://www.mtbevents.de/anfrage/
[email protected]
089 12090440
 
Dabei seit
9. April 2012
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ruhrgebiet
Neue Saison - Neue Termine - Neue Angebote

Hallo Ladies,
viele Termine für Euch. Los gehts am:
13.03.2016 mit einem Einsteiger-Kurs in Herten an den neu gebauchten Strecken der Halde Hoheward!
16.04.2016 ein Trailkurs - flotter, entspannter, flowiger durch den Trail - und mit nem Grinsen unten ankommen!
17.04.2016 Einsteiger-Kurs in Essen.
08.05.2016 Kurs für Fortgeschrittene Ladies in Essen

Dies alles und viel mehr zu finden unter: www.simply-out-mountainbike.de oder
folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/simply.out.mountainbike

Ladies! ... Wir sehen uns!
Liebe Grüsse - Eure Melanie
(DIMB-Fahrtechnik-Trainerin und Mitinhaberin von simpy out mountainbike!)
 
Dabei seit
29. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Switzerland
In Scuol, Engadin, gibt's erstmals eine Frauenwoche von uns in Kooperation mit drei Bikehotels vor Ort.
3.-8. Juli 2016
Fünf Tage Biken mit Touren und Fahrtechniktrainings, Mentales Training und Yoga Einheiten, gutes Essen und gute Laune inmitten wunderschöner Naturlandschaft rund um den Schweizerischen Nationalpark.
Testschuhe von Five Ten stehen in allen Grössen zur Verfügung und jede bekommt ein ION-Goodie dazu :)

www.alptrails.ch
http://www.alptrails.ch/bikeschule/frauenwoche/

P1020439.JPG
aDSC_4516.JPG
GuidePatrickKuster.jpg

love what you do, do what you love
Freu mich auf euch..
Greetz,
Lisa
 

Anhänge

  • P1020439.JPG
    P1020439.JPG
    207,7 KB · Aufrufe: 202
  • aDSC_4516.JPG
    aDSC_4516.JPG
    212,3 KB · Aufrufe: 197
  • GuidePatrickKuster.jpg
    GuidePatrickKuster.jpg
    226,9 KB · Aufrufe: 134
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. August 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Bessenbach / Spessart
Früh übt sich....
Anfang April starten schon der MTB-Einsteiger-Kurs nur für Mädels im Spessart.
An vier Terminen jeweils mittwochs könnt ihr die Basics (Grund- Aktivposition, Balance, Kurvenfahren und Bremsen) ausgiebig üben.
http://www.erfahrungsraumnatur.de/mountainbiking/mountainbike-kurse/afterwork-fahrtechniktraining/

Im Juli folgt dann der Kurs für fortgeschrittene Bikerinnen, die sich mehr Sicherheit auf den Trails wünschen in Miltenberg.
Es gibt noch freie Plätze.
http://www.erfahrungsraumnatur.de/mountainbiking/mountainbike-kurse/fahrtechnik-trail/

Alle anderen Kurse und Touren sind im Mixed-Modus - schaut doch einfach mal vorbei...
https://www.facebook.com/erfahrungsraumnatur.de/


Grüße aus dem Spessart

Jens
 
Dabei seit
9. April 2012
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ruhrgebiet

Skwal

Navigator
Dabei seit
28. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
642
Ort
N 51 28,669 W 0 00,057
Bei Kerstin Kögler:
  • Dipl.- Betriebswirtin (FH)
  • Bundeslehrteam Mountainbike (BDR/DIMB) DIMB Website
  • Referentin Bayerischer Radsportverband
  • Trainer B Radsport (BDR/BRV)
  • MTB Guide/Trainer C MTB-Breitensport (BDR/DIMB)
  • Zertifizierte Fahrtechniktrainerin (DIMB)
  • Fotbildung Outdoor 1. Hilfe
  • Übungsleiter/Trainer B in der Prävention Profil "Haltung + Bewegung
  • Enduro Teamfahrerin BMC Factory Trailcrew BMC Trailcrew Website

20. März Ladies Only Basic

Würzburg
 

WarriorPrincess

Schleppanker
Dabei seit
21. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
92348 bei NM i.d.Opf.
@ Me-Su Bremsspur wär auch meine Antwort gewesen. Hab zwar nich die reinen Ladies-Kurse gemacht, aber bei den "gemsichten" Kursen waren auch immer Mädels dabei und es ist trotz Männern ne entspannte Atmosphäre!
 
Dabei seit
7. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
0
PUMP‘N JUMP ist der erste Pumptrack und Sprungkurs für Frauen in NRW. Du wolltest schon immer springen lernen und die Faszination Pumptrack erleben? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Kurs zeige ich euch, wie ihr auf dem Pumptrack richtig Spaß bekommt. Ich bringe euch die Grundlagen für sicheres und erfolgreiches Springen von Tables und Doubles bei.

Pumptrack fahren ist das ideale Training um euer Bikegefühl zu verbessern. Das Pushen, was ihr in diesem Kurs lernt, könnt ihr nicht nur auf dem Pumptrack einsetzen. Auch auf dem Trail habt ihr mit dieser Technik noch mehr Spaß und könnt ordentlich Speed erzeugen. Neben der Verbesserung der Fahrtechnik ist Pumptrack fahren ein super Fitnesstraining.

Damit ihr mit Freude Airtime Luft schnuppert und vor allem wieder sicher landen lernt, starten wir mit kleinen Tables und steigern uns dann Stück für Stück. Der Kurs geht über
5 Termine, damit euer Gehirn Zeit hat die Fortschritte zu speichern und zu festigen.

Benötigte Ausrüstung:
Funktionstüchtiges Mountainbike, idealerweise ein Hardtail mit Federgabel. Alternativ kannst du auch mit einem Fully am Kurs teilnehmen. Helm, Knieschoner und Flatpedals (keine Klickies) sowie Schuhe, mit denen du guten Halt auf den Flatpedals hast. Solltest du keine Knieschoner und/oder Flatpedals haben, kannst du sie kostenlos ausleihen. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Termine
13.04.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
20.04.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
27.04.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
04.05.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
11.05.2016, 19.00 - 20.30 Uhr

Ort
Bikepark Aplerbeck Dortmund
Benediktinerstraße 81
44287 Dortmund

Kursgebühr für 5 Termine: 125,- € pro Person

Anzahl Teilnehmerinnen:
maximal 8 Bikerinnen

Vorkenntnisse im Springen und Pumptrack fahren sind
nicht erforderlich.

Eure Trainierin ist Sonja Granzow, Sport-Mentalcoach und Fahrtechniktrainerin. Deutsche Meisterin 4-Cross und Downhill.

Kontakt und Anmeldung:
Sonja Granzow
Germaniastraße 35
40223 Düsseldorf
mobil
call_skype_logo.png
0173-7355585
[email protected]
www.sonjagranzow.de
www.facebook.com/sonja.granzow.5
www.facebook.com/Mut-tut-gut-MTB-1520759021558112/?ref=hl
 
Dabei seit
29. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Switzerland
Neuer Termin fürs Wochenende 17./18. September 2016
Girls-Enduro im Unterengadin

Leidenschaft zum Bergabfahren, trotzdem keine Auffahrten scheuen, sondern geniessen. Gondelbenutzung und öffentlichen Verkehr geschickt kombinieren, um maximalen Fahrspass herauszubekommen. Fahrtechnische Leistung abrufen und verbessern. Gut Essen. Müde und glücklich heimkommen. Mentale Unterstützung am Trail, Streching und Pizza am Abend. So schaut das Girls-Enduroweekend mit uns aus. Alright? See you!
Motta.jpg

http://www.alptrails.ch/bikeschule/specials/
Enduro-Weekends gibts auch für Männer und Frauen zusammen ansonsten.. ;)

Ride on, Lisa :)
 

Anhänge

  • Motta.jpg
    Motta.jpg
    163,5 KB · Aufrufe: 174
Dabei seit
28. August 2016
Punkte Reaktionen
1
Ort
Düren
Hallo zusammen
Ich bin neu hier und Anfängerin .
Mit meinen jungen Jahren von 53! ,..... suche ich Gleichgesinnte.
Mein Lebensgefährte fährt schon seit zig Jahren und durch ihn bin ich zum Mountinbiken gekommen.
Natürlich bin ich auch schon das eine oder andere Mal gefahren....Aber ein Anfänger und ein Könner.....schwierig...
Vielleicht findet sich ja hier jemand die in etwa mein alter hat und auch erst angefangen hat.

Ich lasse ganz liebe Grüße hier und freu mich auf Euch
LG Manu
 
Dabei seit
24. Juni 2012
Punkte Reaktionen
86
Ort
Aachen
Erfahrungsbericht zu FT-Kursen bei Zena von bikensoul:

Nachdem ich Sturz-bedingt mit einigen Kopfblockaden zu kämpfen hatte, habe ich im April zuerst den Mut-tut-gut-Kurs besucht.
Überzeugt und weiter gebracht haben mich vor allem:

– Eine entspannte und stressfreie Atmosphäre.
– Sympathische Coaches, denen man ihre Freude am Erklären und Erleben absolut anmerkt.
– Das Vermitteln von sauberer Fahrtechnik.
– Ein großzügiger Verteilungsschlüssel (5:2) / kleine, homogene Gruppen.
– 5 verschiedene Fahrlevel, mit Flexibilität für tgl. Anpassung. Jeder wird dort abgeholt wo er steht.
– Tolle Trails mit kniffeligen Schlüsselstellen.
– Viele Wiederholungen von Bewegungsabläufen in Spitzkehren, Stein- und Wurzelpassagen, Treppen
(es hat so gut funktioniert, daß ich bei der Abfahrt vom Parkplatz mit dem Auto automatisch dachte: Oh, steil runter, atmen, Gorilla)


Im August folgte dann das Enduro-Camp, ebenfalls in der Pfalz. Das Ziel war die Fahrtechnik zu verbessern und eine bessere Basis, für den anstehenden Urlaub im Vinschgau, zu schaffen. Auch dieser Kurs war ein voller Erfolg:

- Die Trails um Neustadt bieten sowohl flowige als auch technisch sehr anspruchsvolle Abschnitte, sodass jeder aus unserem Kurs Spaß hatte und seinen Fähigkeiten entsprechend, gefordert/gefördert wurde.
- Zuerst wurden Treppen, Absätze und Kehren isoliert geübt, was mir sehr geholfen hat, mehr auf meine Fahrtechnik und mein Rad zu vertrauen.
- An den beiden darauf folgenden Tagen war es eine gute Mischung aus Flow und Speed aber auch Zeit für mehrere Durchgänge an kniffeligen Schlüsselstellen, bis sich diese gut anfühlten.
- Als sehr hilfreich habe ich auch die Fahranalyse anhand von Fotos empfunden. Während der ersten beiden Fahrtage wurden wir an diversen Schlüsselstellen von beiden Coaches fotografiert. Der 3. Fahrtag startete damit, daß sich Zena jeden einzeln in ihren Bus holte und Körperhaltung, Schwerpunkte, Blickführung, etc. besprochen wurden.


Durch diese Vorbereitung bin ich im Vinschgau viele Trails gefahren, die vor einem Jahr noch zu einer "Rad-Wanderung" geführt hätten.
Spitzkehren wie im oberen Teil vom Propaine sind immer noch nicht mein Favorit - der untere felsigere Anteil schon eher, aber die Abfahrten von der Tarcher Alm (4 gewinnt 13, Roadbrunn, etc.) waren fast durchgehend machbar. Was zu einem fetten Grinsen führte...



01.jpg




02.jpg



03.jpg
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    352,8 KB · Aufrufe: 168
  • 02.jpg
    02.jpg
    366 KB · Aufrufe: 162
  • 03.jpg
    03.jpg
    359 KB · Aufrufe: 93
Oben