Fanix - Herbstliches Rumwurschtln in den nördlichen Dolomiten

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.955
Standort
München
02.10. 17:00 Senneshütte, 2162m


Minifanixanreisetag: Mit Eurocity, Regionalbahn und Seilbahn von München zum Kronplatz. Ist in guten vier Stunden erledigt...


... und man kann seinen Trip mit dem Furcia-Freeride-Trail beginnen.


Über Sankt Vigil durchs traumhaft schöne Rautal...


... zum Ende der Straße...


... nach Pederü.


Unchristlich steiler Uphill bis zur Fodara Vedla Hütte. Respekt, wer da komplett im Sattel bleibt.


Auf dem letzten Stückerl zur Senneshütte wird's dann richtig schön.


Besonders im Oktober, wenn kein Mensch mehr unterwegs ist...


... und ein bisserl frischer Neuschnee die Gipfel anzuckert.


Nimmer weit.


Senneshütte.


Alles so einfach und bequem in den Alpen... und man muss nicht mal ein Zelt mitschleppen.


Kleiner Gipfel am Abend: Piccolo Col de Lasta (2300m).


Hüttenfensterblick: Zeit zum Abendessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mzaskar

Zürigmüetlibiker
Dabei seit
23. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
218
Standort
Gattikon
02.09. 17:00 Senneshütte, 2162m


Minifanixanreisetag: Mit Eurocity, Regionalbahn und Seilbahn von München zum Kronplatz. Ist in guten vier Stunden erledigt...


... und man kann seinen Trip mit dem Furcia-Freeride-Trail beginnen.


Über Sankt Vigil durchs traumhaft schöne Rautal...


... zum Ende der Straße...


... nach Pederü.


Unchristlich steiler Uphill bis zur Fodara Vedla Hütte. Respekt, wer da komplett im Sattel bleibt.


Auf dem letzten Stückerl zur Senneshütte wird's dann richtig schön.


Besonders im Oktober, wenn kein Mensch mehr unterwegs ist...


... und ein bisserl frischer Neuschnee die Gipfel anzuckert.


Nimmer weit.


Senneshütte.


Alles so einfach und bequem in den Alpen... und man muss nicht mal ein Zelt mitschleppen.


Kleiner Gipfel am Abend: Piccolo Col de Lasta (2300m).


Hüttenfensterblick: Zeit zum Abendessen.
Spontan Lust auf einen Herbstausflug :). Oder Vorfreude auf eine Woche Ski fahren. Bin mir noch nicht sicher ;)
 
Dabei seit
30. August 2007
Punkte für Reaktionen
2
Die Kombi mit Kronplatz zum warm werden und dann Senneshütte ist wirklich genial für einen Anreisetag!
 
Dabei seit
21. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
169
Da sollte ich das nächste mal auch im Herbst hin, im Juli waren alle Hütten auf dem Plateau so voll, da gab es nicht mal nehr ein Eckerl in der Hundehütte
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.955
Standort
München
03.10. 09:45 Sennesjoch 2520m


Gemütlich verzögerter Start an der fast leeren Senneshütte. Im Oktober muss man morgens schon mal ein bisserl auf die Sonne warten können. Trotzdem ist der Spätherbst einfach die beste Jahreszeit in den zentralen Dolomiten. Bis Mitte September sind einfach zu viele Rotsocken unterwegs, das gibt beiderseitig nur Missverständnisse. Die wichtigen Hütten haben in der ersten Oktoberwoche noch geöffnet, geht also alles mit leichtem Gepäck.


Blick hinauf zum Sennesjoch. Bisserl almig in dieser Richtung.


Hinter mir siehts besser aus, Felsgipfel soweit das Auge reicht.


Vierhundert Höhenmeter sind's von der Hütte ins Joch, etwa die Hälfte kann man fahren.


Geschafft.


Sennesjoch, 2520m. Wünsche einen wunderschönen guten Morgen, Grüße in die Büros.


Und jetzt: ABWÄRTS :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
3.584
Standort
Oberösterreich
Pwoa... die Morgenfrische kommt in diesen Bildern echt genial rüber... aber das mit den Büros kannst du heute zumindest bei den Lesern aus deiner Heimat vergessen :)

viel Spass..
Kurt
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
698
Stuntzi ist halt Weltbürger, da interessiert der Tag der deutschen Einheit nicht :( - und von Bürokram hat er sowieso kaum (mehr) Ahnung. Muss ja auch nur sich selbst durchfüttern. Nein, ich bin nicht neidisch, ich gehe oft gerne ins Büro, denn ich habe eines meiner Hobbys zum Beruf gemacht. So wie Stuntzi auch :)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.955
Standort
München
Achso... heute ist TDE? Naja, bin schon froh, wenn ich den aktuellen Wochentag und das Jahr kenne. Monat weiss ich auch meistens noch. Aber das Datum... oder Feiertage? Fehlanzeige.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.955
Standort
München
03.10. 12:00 Auf dem Sennesjochtrail, 1300m


Dreizehnhundert Tiefenmeter Holytrail vom Sennesjoch durchs Val de Ciastlins hinab ins Rautal. Mehr sog i ned!


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail.


Sennesjochtrail: zwischen S1 und S3 ist alles dabei. Aber größtenteils ist das Ding schon wunderbar flowig, ich würd's definitiv in die Top-Ten der Dolomiten einreihen. Aber bitte nicht im Sommer!!

So... wegen dieser Abfahrt war ich hier. Mission accomplished, dann könnt ich ja jetzt eigentlich wieder heim.
 
Dabei seit
8. Januar 2001
Punkte für Reaktionen
25
Standort
im schönen Allgäu
Wirklich sehr schön! Ich sehe bei einigen Fotos nur ein rotes X; liegt das an meinem PC oder sind die nicht richtig hochgeladen?

Viel Spaß noch in den herrlichen Dolomiten!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.955
Standort
München
Btw, sind mittlerweile alles Handybilder (Galaxy S8+). Hab die alte Kompaktknipse daheim gelassen, ich glaub die brauchts nimmer. Wenn überhaupt, dann was besseres: Sony RX100 1..2..3..4..5. Leider viel zu teuer, bin nicht gerade bekannt für die pflegliche Behandlung meiner Sachen. Das Zeug muss was mitmachen... auch mal nen Absturz über ein paar Felsen... und zur Not halt ersetzt werden.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.955
Standort
München
03.10. 14:30 Limojoch, 2170m


Oana gehd no heut: also gleich wieder hochgekurbelt nach Pederü und weiter bergauf...


... zur scheinbar auch im Oktober noch beliebten Faneshütte. Anzahl Bio-Biker: einer (ich). Anzahl E-Biker: alle anderen. Geben wir's einfach auf, der Zug ist längst abgefahren. Wann folgt der globale Wechsel auf emtb-news?


Zur "Strafe" trink ich dort nicht mal einen Kaffee sondern strample gleich weiter über Limojoch und Fanesalm zum Tadegajoch.


Altbekannte Alpencrosserautobahn... aber trotzdem schön.
 
Oben