Fat Chance "yo Eddy" 1992

Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hier mein 2tes Fatty 1992 vor ein paar Jahren gekauft und einige male umgebaut

So soll es jetzt in Zukunft ausschauen.
Komplette XTR 3x8
Titan Vorbau ??
Titan Lenker Merlin Salsa Anfang 90iger
Titan Barends ACOR
Sattelstütze 29,4mm RITCHEY
Sattel Original Flite Titanium gekauft Ende 1991
Felgen:Rigida XC TitangrauAnhang anzeigen 274569 Anhang anzeigen 274570 Anhang anzeigen 274571 Anhang anzeigen 274572 Anhang anzeigen 274573 Anhang anzeigen 274574 Anhang anzeigen 274575 Anhang anzeigen 274576 Anhang anzeigen 274577 Anhang anzeigen 274578 Anhang anzeigen 274579 Anhang anzeigen 274580 Anhang anzeigen 274581 Anhang anzeigen 274582 Anhang anzeigen 274583 Anhang anzeigen 274584 Anhang anzeigen 274585

Viel Spass mit den Foto´s

Grüße aus Salzburg
Helmut
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hallo Chowi

Wie Galerie bin noch nicht so lange bei euch-Für mich ist es nur ein Fatty wenn auch in Traum Zustand
Seit 1991 hatte ich 5 Stück alle verkauft bis auf´s 1991
Hatte auch viele Klein:: Adroit-Attitude-Quantum 2-Quantum Pro über die Jahre waren es 12 am Schluss 4 und nun 1nes .
Sammelte eigentlich nur Räder von 1894-1960-mit den MTB´s habe ich vor 4 Jahren wieder angefangen

Grüße helmut
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.262
Ort
Nähe GAP
Wenn der Vorbau nicht magnetisch ist, könnte das ein Titanvorbau von Litespeed sein. Sieht aber so aus, als ob er etwas zu weit aus dem Steuerrohr herausgezogen ist.

Es grüßt der Armin!
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.262
Ort
Nähe GAP
Die grünen Michelin waren aber nicht schlecht! Bin ich auch lange gefahren:
large_CIMG0361.JPG

Es grüßt der Armin!
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hallo Armin
Der Vorbau ist TITAN 100% kostete 1992 ca.2000.- Schilling obs ein Litespeed ist ???? weiss ich nicht mehr

Die Titan-Barends von Acor sind der echte Wahnsinn super leicht.
Besitze auch noch Thomson kommen aber nicht an die Acor Gewichtmässig.


Zu den Giftgrünen Micheline:
Natürlich würde ich lieber Megabite verwenden o.Panaracer Smoke/Dart aber wo gibt´s noch echte aus der Zeit?????
Die Micheline kamen auch erst ca.1994 auf den Markt


Grüße Helmut
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hallo Stadtkind
Ja die kenne ich schon aber sind hald nicht die Original ALTEN.
Irgendwo werde ich schon noch fündig.

Hatte letztes Jahr das Glück-Gelbe TIOGA Reifen Originalverpackt bei einem meiner Fahrradhändler zu finden.
Leider schmieren die Tioga extrem in der Kurve so habe ich diese wieder verkauft.
Ritchey Megabite genauso wie der Z Max waren die Heros egal ob Straße o.Gelände

Heli
 
Zuletzt bearbeitet:

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.262
Ort
Nähe GAP
Hallo Armin
Für Dein Kuwahara hätte ich die richtigen Teile zu verkaufen-schau Dir einmal meine Purple RINGLE Teile an.

Zu spät! :D Das Kuwa habe ich gerade erst überholt: http://www.mtb-news.de/forum/t/1988er-kuwahara-pacer-revision-fuer-viele-weitere-jahre.648367/ Und so "bleischweres" Ringle-Zeugs habe ich mir noch nie angetan! ;)

Ich hatte mir 1992 auch einen polierten Litespeed-Vorbau gekauft, der kostete damals 560.-DM (= 3920 Schilling). Diese Vorbauten gab es auch gestrahlt, so wie Deiner: Könnte also schon auch ein Litespeed sein.

Heute fahre ich ich mit diesen Hörnchen herum:

medium_CIMG1088.JPG
Titan ist mir da zu schwer! :cool:

Es grüßt der Armin!
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hallo Armin
An meinen beiden Titan Rädern-Van Nicholas 9kg 26 Zoll und Lynskey ca.10,4kg 29 Zoll habe ich keine Barends montiert.
Lasse mir gerade bei Leitwolf(Danny) einen Rise-Titanlenker 74cm 31,8mm machen da pssen die äh nicht.

Zu den Barends:
Früher fuhr ich viel mit Bullhorn und dem Profile Bügel-Vorteil viele verschiedene Griffmöglichkeiten.
Bei den kurzen gibt´s nur einen weiteren Griff für kurze knackige Anstiege.
Mittlerweile habe ich die nur noch auf meinen Classic Bike.
Irgendwie reizt mich wider ein Profile-Bügel-selten und MEGA Cool.

Grüße Heli
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.262
Ort
Nähe GAP
Hi Helmut!
Bullbar-Lenker bin ich von 1993 bis 2013 gefahren, heute habe ich keinen mehr, weil mir die einfach viel zu schmal bauen, und der frühere Gewichtsvorteil auch hinweg ist. Ohne Hörnchen kann ich aber nicht, ich brauche die für steile Anstiege oder einfach um mal, auf langen Stecken, umzugreifen.
Das alte Kuwa ist heute bei 8,3kg und macht noch mehr Spaß beim Fahren als beim Neukauf, und wenn's richtig in die Berge geht (bin aus dem Raum Garmisch), habe ich noch ein 7,3kg Litespeed von 1992.
Es grüßt der Armin!
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Die Räder haben aber keine Federgabel oder?????

Mein leichtestes Rad war ein Specialized Ultimate"Ned Overend" Bj:1992 auf superleicht ca.1994 umgebaut hatte damals knapp 8.2 Kg ohne Federgabel.

Das Ultimate hatte mich im Bike 1990/91 umgehauen-Porschedesign unter 10Kg.

Ab da gabs bei uns im Geschäft Schmolke Carbon- Lenker u.Sattelstütze-Titanschnellspanner --Flite carbon Evolution 99g u.s.w.

Bei den Titanspeichen Stückpreis ca.50 Schilling drohte mir meine Frau mit Koffer vor die Türe stellen und schlimmeren.
Mein Spitzname damals:Carbon-Heli

Wenn uns langweilig war hatten wir Teile mit der Stand-Bohrmaschine/Bohrer /Senkbohrer durchlöchert bis wir uns selber nicht mehr trauten damit die Berge runter zu glühen (Angst vorm Verglühen).

Mann war das eine Zeit-Spanntex Klamotten in allen Farben.
Zu jener Zeit sah man kaum einen Regenbogen am Himmel-schämte sich wohl weil wir da unten Bunter unterwegs waren.

Wenn ich in Salzburg unterwegs bin freue ich mich immer über alte MTB o.Trekking-Bike so viele bunte Farben auch wenn die aus allen Teilen quitschen u.knattern.



Grüße Heli
 

Anhänge

  • DSC07729.JPG
    DSC07729.JPG
    273,1 KB · Aufrufe: 11
  • 6145251184_ae0e13d3f4_z.jpg
    6145251184_ae0e13d3f4_z.jpg
    207,5 KB · Aufrufe: 4
  • DSC01266.JPG
    DSC01266.JPG
    277,8 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.262
Ort
Nähe GAP
Na ja, von "timecorrectness" und ähnlichem habe ich mich noch nie vom Basteln abhalten lassen, 1992 wogen meine Bikes noch deutlich mehr, aber heute eben:
cimg2462viuc3.jpg

Titanspeichen wollte ich mir aber noch nie antun, ebenso war bei mir, außer an den frühen Deuter-Rucksäcken, nichts im bunten Lykra. In diesen Punkten war ich damals, wie heute, nicht unbedingt der Trendsetter.
Tolle alte Kisten zeigst Du da, die Stempelbremse mit Seilzug habe ich noch nie gesehen!
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hallo Leute am Pc
Eigentlich wollte ich schlafen gehen aber immer diese PC SUCHT .
Es gibt Zeiten da schreibe ich einfach was mir gerade einfällt egal ob´s Sinn macht oder nicht-"es muß raus"

Armin jetzt verstehe ich das Gesamtgewicht von deines Litespeed.

Grüße Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.262
Ort
Nähe GAP
Hallo Helmut!
Hier in der Klassikabteilung wirst Du nur wenig Carbon-Fetischisten finden, und so leckere Sachen wie an Deinen Titanbikes kennt man hier eigentlich nur inoffiziell oder gar nicht. Hier gehts um Räder und Teile bis max. 1996. Deshalb mag man hier auch nicht so gerne solche Basteleien wie ich sie mache. Was Du aber mit Deinen Fat Chance-Rädern zeigst, ist hier hoch willkommen!
Trotzdem zumindest von mir: Spitzen Titanträume hast Du da aufgebaut! :love:
Es grüßt Dich der Armin!
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hallo Armin
Ja ist Klar
Seit Heute weiß ich auch wo u.wie ich PM senden kann.
Habe kein problem Beiträge die nicht passen zu löschen.
werde ich auch gleich machen.

Grüße heli
 
Dabei seit
18. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2
Die Räder haben aber keine Federgabel oder?????

Mein leichtestes Rad war ein Specialized Ultimate"Ned Overend" Bj:1992 auf superleicht ca.1994 umgebaut hatte damals knapp 8.2 Kg ohne Federgabel.

Ab da gabs bei uns im Geschäft Schmolke Carbon- Lenker u.Sattelstütze-Titanschnellspanner --Flite carbon Evolution 99g u.s.w.

Bei den Titanspeichen Stückpreis ca.50 Schilling drohte mir meine Frau mit Koffer vor die Türe stellen und schlimmeren.
Mein Spitzname damals:Carbon-Heli

Wenn uns langweilig war hatten wir Teile mit der Stand-Bohrmaschine/Bohrer /Senkbohrer durchlöchert bis wir uns selber nicht mehr trauten damit die Berge runter zu glühen (Angst vorm Verglühen).


Grüße Heli
Ja, die ganze Woche dicke Schnitzel essen, und am WE mit dem ausgehungerten Fahrrad die berge runter...rollen... ;)
 
Dabei seit
20. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Salzburg
Hähähähähä
Nääää damals(1990-92) war schon ein Rad mit 11 Kg sensationell "ohne Federgabel".
Mein erstes von vielen Räder war ein gebrauchtes Brigtestone MB-2 Bj:1990 mit Kompletter Shimano XT
(ca.21000.- Schilling Neupreis)gekauft für 13000.- Schilling damals ein Vermögen ca.11,5kg.

Leichtbau gab es damals auch schon ,aber extrem Teuer wenig Hersteller u.gerade bei Produkten aus USA waren die Käufer von edlen Teilen auch gleich Testfahrer.
Oft waren die Shimanoteile wenn auch nicht leichter um einiges besser als Customteile(Haltbarkeit).

War von 1992-1997 Fahrradmechaniker-Testfahrer u.Verkäufer.
Immer wider mussten teure Teile auf Kulanz ausgetauscht werden.

Bis Ende 1998-2000 war für mich und viele meiner MTB Freunden Shimano XTR das beste auf dem Markt(funktion u.prezision).
O.K. Magura Bremsen HS33 u. Suntour XC Pro-Comp(1990-1994) waren die Ausnahme.

Wichtig :Das ist meine Meinug/Erfahrung

Grüße Heli
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben