Fatbike Laberthread: Fragen, Antworten, Anregungen....

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.181
Moin,

ich bin auf der Suche nach einer Starrgabel mit Anschraubösen, die gerne auch noch einen Terrene Johnny 5 schlucken kann 😉
Bisher bin ich bei meiner Suche nur auf die Salsa Kingpin Deluxe gestoßen.
Ich weiß, dass es auch eine Fatlab Gabel gibt, kann die aber nirgendwo finden.
Hat vielleicht sonst noch jemand eine Idee?
Die Surly passt mir optisch nicht - hab einen Fatboy von Specialized 😂

Danke 🤘

Salsa Bearpaw, gibts grad bei Bike 24 im Angebot.

Jepp: https://www.bike24.de/p1112484.html

Aber ich befürchte er sucht für 135mm Vorderachse

Jepp, und das dann auch noch FDS!
Damit sind die „älteren“ Moonlander-RDS-Surly-Gabeln dann vtl. eh raus.

Was ist denn mit den alten CNC Gabeln?

Falls @hayno um das Umspeichen des VR eh nicht drum herumkommt, wäre die Kingpin natürlich schon ein seeehr schickes Teil 😍
 

Starter77

Alleinefahrer
Dabei seit
12. August 2016
Punkte Reaktionen
2.429
Ja, tut er 😉
Aber auch für das Felt DD10 meiner Partnerin, das wäre dann eine 150er

Danke, habe ich mir angesehen, ist uns aber optisch etwas “mager“
Felt hatte am DD30 auch einmal eine. Vielleicht hat jemand da eine rumliegen?
Es soll nämlich neben meinem Specialized Fatboy auch ein Felt DD10 bestückt werden.
Wenn die Bearpaw optisch zu "mager" ist, dann scheiden eigentlich alle Stahlgabeln aus. Also Alu oder Carbon ...
 
Dabei seit
26. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.433
Ort
Bergisches Land NRW
Umstieg von Fett auf Öl. War das heute eine Putzerei!
A7794290-2289-46FE-A7A1-687B7C21F688.jpegProst 🍻
 

ottmar

cognitive dissonanz
Dabei seit
28. Mai 2003
Punkte Reaktionen
227
Ort
badisch-württembergische Grenze
N‘Abend,

ich hätte mal gern eine Frage 🤓: welche ovalen Kettenblätter gibt es passend für die SRAM GX EAGLE DUB FAT5 Kurbel?
Ich habe leider keine Info gefunden, welchen Offset das Kettenblatt haben muss, um die richtige Kettenlinie zu erhalten.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß,
ottmar
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.867
Ort
Franken
N‘Abend,

ich hätte mal gern eine Frage 🤓: welche ovalen Kettenblätter gibt es passend für die SRAM GX EAGLE DUB FAT5 Kurbel?
Ich habe leider keine Info gefunden, welchen Offset das Kettenblatt haben muss, um die richtige Kettenlinie zu erhalten.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß,
ottmar
Der offset für fat5 beträgt -4mm. Mir sind da leider keine ovalen Kettenblätter bekannt. Du könntest es mal mit einem bb30 Kettenblatt (0mm offset) versuchen, falls es zwischen Reifen und Kette im kleinsten Gang nicht jetzt schon sehr eng wird.

Edit: wolftooth bietet den camo Spider mit dem richtigen offset an. Dazu gibt es dann ovale Kettenblätter
 
Zuletzt bearbeitet:

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.181
Also für die Wand hab ich mir aus dem, was die Garagenschränke noch hergegeben hatten, was selbst gebastelt:

C642E1BD-66C7-4B18-8E25-3919EA9F3EEF.jpeg

F4BBA4B6-37F2-4F1C-A770-7B29341447A1.jpeg

7EA5AC82-1810-4504-A39D-1FFFC10527DC.jpeg

Der letzte musste etwas „bearbeitet“ werden 🙈, damit er 2XL tauglich ist.

Ansonsten hab ich drei unterschiedliche gekaufte Stehend-Ständer im Einsatz, wobei ich denke, der XLC
85F1D83B-DD3C-45B3-8A05-CF959509B380.jpeg

ist vtl. der günstigste und genauso gut wie die teureren Superstand und Konsorten.
2F71CB79-E875-4898-B24E-BA746B15587A.jpeg
B26E8E99-0DFF-4F88-8DF3-C99CBE568ED4.jpeg


Sowohl die „Wandlösungen“ als auch die Stehlösungen sollten für jemanden mit deinen Fertigkeiten kinderleicht selber herzustellen sein 🤜🤛
 

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
10.633
In die Runde: zeigt mal bitte eure Bikeständer im Fahrradkeller / Abstellraum.
Ich finde nichts gescheites im Netz. Mit Anregung besser selbst bauen…
Gruß

Ich hab drei Topeak Dual Touch und kann das System nur empfehlen.
Zusammenbau und Installation gehen super easy und die Teile stehen stabil, ohne das irgendetwas gebohrt werden muss.
 

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.181
… Und dann mal auf Gut Glück einer Eingebung gefolgt, rechts in den Wald eingebogen und prompt was Neues gefunden.
Anhang anzeigen 1217881

Erster Gedanke:
🤯

Zweiter Gedanke:
🤕

🤔

Dritter Gedanke:
💪🏻
.. wozu hab ich 90Nm
Anhang anzeigen 1217883

Vierter Gedanke:
Mit ner 250er Husky 🏍 hätte es klappen können
🙈


I‘ll be back
😈

Aaalso, das war so:
Ich bin da seither jetzt schon paar Mal wieder hingefahren, hab‘s mich aber allein nie getraut.
Also neulich das MAXX und nen Kumpel geschnappt (der fahrtechnisch in anderen Sphären unterwegs ist) und in dessen Begleitung wieder dort hin.
Der kannte die Stelle .. und rollte ohne anzuhalten einfach durch! 🤯 :confused: :spinner:

WTF! :wut:

Da stand ich nun; die Hosen gestrichen voll aber kneifen war ja nun keine Option mehr denn die Senke war ja (offenkundig auch ohne 250er Husky 😠) fahrbar.

Also allen Mut zusammengenommen, noch paar Tipps eingeholt und dann hab ich mein Schicksal in des‘ Senkengottes Hände gelegt 🙏

Was soll ich sagen .. runter lief‘s super! 🙄
Und hätte ich den Ausgang gesehen und hätte ich unten leicht nach links gelenkt, wäre dem MAXX und mir vermutlich auch der sehr eindrückliche Direktkontakt mit diesem 🤬🤬Baum erspart geblieben.

Ergebnis:
Da, anders als ich das sonst gewohnt bin, diesesmal der Andere nicht nachgegeben hat, gab‘s eben danach bisschen was zu schrauben:

ACROS BlockLock-Steuersatzunterteil wie er nicht gehört:
156E93F0-9E48-4464-BC93-E244FE8D404E.jpeg

… und wieder gerichtet
58F549E8-5188-46D2-A145-E589F764B1B5.jpeg


Aber nicht nur der Steuersatz, mein Helm, meine Oberlippe und mein Ego haben gelitten, auch der 🤬🤬Baum hat was abbekommen:
12670F0B-09AD-47C8-ABBD-E1027737C147.jpeg

Dem hab ich zwei Löcher in die Rinde gestanzt 🖕

Wieso das so ausgegangen ist, wusste ich übrigens sofort - und vielleicht kennt von euch jemand dieses „Problem“ auch:
Manche Helme (z.B. BELL) haben so einen weit heruntergezogenen Sonnenschutzschild, da sieht man beim steilen Bergabfahren wirklich nur paar Meter weit vor sich hin.
Das hat mich schon oft genervt, aber diesesmal hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm, dass das zu solch einem Problem werden könnte.
Doch da es in dieser Senke auf der anderen Seite sofort wieder senkrecht hoch ging, hab ich den „Ausgang“ echt nicht gesehen und bin quasi „blind“ vor mich hin geballert; Ergebnis s.o..
Da half auch „Kopp in Nacken“ nix - ich hatte einfach nicht gesehen, wo ich hinfahre. 🙈

Zu meiner Ehrenrettung:
Am nächsten Tag nochmals den Kumpel, das LEVO und nen anderen Helm geschnappt - STRIKE! 💪🏻
War totaaaal easy 😁😁

Und die Moral von der Geschicht:

Augen auf beim Helmkauf 😂😂
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.867
Ort
Franken
Aaalso, das war so:
Ich bin da seither jetzt schon paar Mal wieder hingefahren, hab‘s mich aber allein nie getraut.
Also neulich das MAXX und nen Kumpel geschnappt (der fahrtechnisch in anderen Sphären unterwegs ist) und in dessen Begleitung wieder dort hin.
Der kannte die Stelle .. und rollte ohne anzuhalten einfach durch! 🤯 :confused: :spinner:

WTF! :wut:

Da stand ich nun; die Hosen gestrichen voll aber kneifen war ja nun keine Option mehr denn die Senke war ja (offenkundig auch ohne 250er Husky 😠) fahrbar.

Also allen Mut zusammengenommen, noch paar Tipps eingeholt und dann hab ich mein Schicksal in des‘ Senkengottes Hände gelegt 🙏

Was soll ich sagen .. runter lief‘s super! 🙄
Und hätte ich den Ausgang gesehen und hätte ich unten leicht nach links gelenkt, wäre dem MAXX und mir vermutlich auch der sehr eindrückliche Direktkontakt mit diesem 🤬🤬Baum erspart geblieben.

Ergebnis:
Da, anders als ich das sonst gewohnt bin, diesesmal der Andere nicht nachgegeben hat, gab‘s eben danach bisschen was zu schrauben:

ACROS BlockLock-Steuersatzunterteil wie er nicht gehört:
Anhang anzeigen 1404893
… und wieder gerichtet
Anhang anzeigen 1404894

Aber nicht nur der Steuersatz, mein Helm, meine Oberlippe und mein Ego haben gelitten, auch der 🤬🤬Baum hat was abbekommen:
Anhang anzeigen 1404892
Dem hab ich zwei Löcher in die Rinde gestanzt 🖕

Wieso das so ausgegangen ist, wusste ich übrigens sofort - und vielleicht kennt von euch jemand dieses „Problem“ auch:
Manche Helme (z.B. BELL) haben so einen weit heruntergezogenen Sonnenschutzschild, da sieht man beim steilen Bergabfahren wirklich nur paar Meter weit vor sich hin.
Das hat mich schon oft genervt, aber diesesmal hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm, dass das zu solch einem Problem werden könnte.
Doch da es in dieser Senke auf der anderen Seite sofort wieder senkrecht hoch ging, hab ich den „Ausgang“ echt nicht gesehen und bin quasi „blind“ vor mich hin geballert; Ergebnis s.o..
Da half auch „Kopp in Nacken“ nix - ich hatte einfach nicht gesehen, wo ich hinfahre. 🙈

Zu meiner Ehrenrettung:
Am nächsten Tag nochmals den Kumpel, das LEVO und nen anderen Helm geschnappt - STRIKE! 💪🏻
War totaaaal easy 😁😁

Und die Moral von der Geschicht:

Augen auf beim Helmkauf 😂😂
Der Baum steht aber auch dermaßen blöd da rum. Fährt man da links oder rechts vorbei? Bzw. ist rechts genug Platz? Sieht aus als wäre da ne Spur
 

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.181
Der Baum steht aber auch dermaßen blöd da rum. Fährt man da links oder rechts vorbei? Bzw. ist rechts genug Platz? Sieht aus als wäre da ne Spur

Jo, dass der da saublöd rumsteht, das dachte ich im Moment des „BANG“ auch 🤦

Rechts des Baumes, die „Spur“, das ist übrigens ne fette Wurzel weshalb ich zu sagen wage, dass es tatsächlich nur links dran vorbei geht …

… aber ich könnts rechts ja mal probieren 🤔
 

Allgaeufex

Old Mountain Man
Dabei seit
7. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
7.564
Ort
Oberallgäu
Aaalso, das war so:
Ich bin da seither jetzt schon paar Mal wieder hingefahren, hab‘s mich aber allein nie getraut.
Also neulich das MAXX und nen Kumpel geschnappt (der fahrtechnisch in anderen Sphären unterwegs ist) und in dessen Begleitung wieder dort hin.
Der kannte die Stelle .. und rollte ohne anzuhalten einfach durch! 🤯 :confused: :spinner:

WTF! :wut:

Da stand ich nun; die Hosen gestrichen voll aber kneifen war ja nun keine Option mehr denn die Senke war ja (offenkundig auch ohne 250er Husky 😠) fahrbar.

Also allen Mut zusammengenommen, noch paar Tipps eingeholt und dann hab ich mein Schicksal in des‘ Senkengottes Hände gelegt 🙏

Was soll ich sagen .. runter lief‘s super! 🙄
Und hätte ich den Ausgang gesehen und hätte ich unten leicht nach links gelenkt, wäre dem MAXX und mir vermutlich auch der sehr eindrückliche Direktkontakt mit diesem 🤬🤬Baum erspart geblieben.

Ergebnis:
Da, anders als ich das sonst gewohnt bin, diesesmal der Andere nicht nachgegeben hat, gab‘s eben danach bisschen was zu schrauben:

ACROS BlockLock-Steuersatzunterteil wie er nicht gehört:
Anhang anzeigen 1404893
… und wieder gerichtet
Anhang anzeigen 1404894

Aber nicht nur der Steuersatz, mein Helm, meine Oberlippe und mein Ego haben gelitten, auch der 🤬🤬Baum hat was abbekommen:
Anhang anzeigen 1404892
Dem hab ich zwei Löcher in die Rinde gestanzt 🖕

Wieso das so ausgegangen ist, wusste ich übrigens sofort - und vielleicht kennt von euch jemand dieses „Problem“ auch:
Manche Helme (z.B. BELL) haben so einen weit heruntergezogenen Sonnenschutzschild, da sieht man beim steilen Bergabfahren wirklich nur paar Meter weit vor sich hin.
Das hat mich schon oft genervt, aber diesesmal hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm, dass das zu solch einem Problem werden könnte.
Doch da es in dieser Senke auf der anderen Seite sofort wieder senkrecht hoch ging, hab ich den „Ausgang“ echt nicht gesehen und bin quasi „blind“ vor mich hin geballert; Ergebnis s.o..
Da half auch „Kopp in Nacken“ nix - ich hatte einfach nicht gesehen, wo ich hinfahre. 🙈

Zu meiner Ehrenrettung:
Am nächsten Tag nochmals den Kumpel, das LEVO und nen anderen Helm geschnappt - STRIKE! 💪🏻
War totaaaal easy 😁😁

Und die Moral von der Geschicht:

Augen auf beim Helmkauf 😂😂
Na Du machst ja Sachen :eek:
Ich glaube den größten Kratzer hat wohl Dein Ego abbekommen ;) :bier:
 

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.181
Na Du machst ja Sachen :eek:
Ich glaube den größten Kratzer hat wohl Dein Ego abbekommen ;) :bier:

😂😂
Nö! Mich trifft da ja eigentlich irgendwie keine „Schuld“, der Helm war‘s! 🙈

Aber im Ernst:
Da ich anderntags diese „Schmach“ mit anderem Helm - und LEVO - sofort ausgebügelt hab, bin ich mit mir im Reinen. Aktuell lautet mein Kontostand beim „Offene-Rechnungen-Konto“: Null! 😂 🍻
 
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
544
Hehe, ja mein MET Helm schaltet auch bei jeder dritten Ausfahrt auf 214:9 Format um ;)
Bin schon länger am überlegen ob ich ihn auf Rennradhelm umbaue (Sonnenschutz weg).
 

FR-Sniper

-Trailtourer-
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
3.499
Ort
MUC
Aaalso, das war so:
Ich bin da seither jetzt schon paar Mal wieder hingefahren, hab‘s mich aber allein nie getraut.
Also neulich das MAXX und nen Kumpel geschnappt (der fahrtechnisch in anderen Sphären unterwegs ist) und in dessen Begleitung wieder dort hin.
Der kannte die Stelle .. und rollte ohne anzuhalten einfach durch! 🤯 :confused: :spinner:

WTF! :wut:

Da stand ich nun; die Hosen gestrichen voll aber kneifen war ja nun keine Option mehr denn die Senke war ja (offenkundig auch ohne 250er Husky 😠) fahrbar.

Also allen Mut zusammengenommen, noch paar Tipps eingeholt und dann hab ich mein Schicksal in des‘ Senkengottes Hände gelegt 🙏

Was soll ich sagen .. runter lief‘s super! 🙄
Und hätte ich den Ausgang gesehen und hätte ich unten leicht nach links gelenkt, wäre dem MAXX und mir vermutlich auch der sehr eindrückliche Direktkontakt mit diesem 🤬🤬Baum erspart geblieben.

Ergebnis:
Da, anders als ich das sonst gewohnt bin, diesesmal der Andere nicht nachgegeben hat, gab‘s eben danach bisschen was zu schrauben:

ACROS BlockLock-Steuersatzunterteil wie er nicht gehört:
Anhang anzeigen 1404893
… und wieder gerichtet
Anhang anzeigen 1404894

Aber nicht nur der Steuersatz, mein Helm, meine Oberlippe und mein Ego haben gelitten, auch der 🤬🤬Baum hat was abbekommen:

Manche Helme (z.B. BELL) haben so einen weit heruntergezogenen Sonnenschutzschild, da sieht man beim steilen Bergabfahren wirklich nur paar Meter weit vor sich hin.


Augen auf beim Helmkauf 😂😂

veto! ich habe einen Bell 4Forty , hatte noch nie einen Helm wo man die Blende soweit hoch schieben konnte! (Blende ab ist keine Option! bin ja kein Rennradfahrer!)
sonst immer Giro, da ist der Verstellbereich aber sehr gering.

mach mal ein Video von der Stelle, schaut auf dem Foto nicht so dramatisch aus (wie das halt mit Fotos so ist?!)
 
Dabei seit
20. Januar 2022
Punkte Reaktionen
7
Ort
Linz
Mit dem Specialized Helm geht das ganz wunderbar....Schirm hoch,man sieht den Schirm nicht....Schirm runter,perfekte Sonnenblende.
 
Oben