FATBIKE - Spezifische Teile Zusammenstellung

ziploader

Marcus
Dabei seit
3. Mai 2005
Punkte Reaktionen
331
Ort
Bern/CH
Noch ein wichtiger Hinweis zur 9:zero:7 Gabel.. Man benötigt Naben mit RDS(Rear Distance Space) Und die Hope Evo II 135mm Nabe gibt es mit RDS und FDS.

cu
Marcus

Gesendet aus dem Internet! ;-)
 

ziploader

Marcus
Dabei seit
3. Mai 2005
Punkte Reaktionen
331
Ort
Bern/CH
Von Vee Rubber gibt es noch den Reifen Vee8 in 26"x4.0" 120dpi. Und einen Spider gibt es nicht. Nur einen Speedster in 26x3.5 in 72dpi (faltbar und Draht)

cu
Marcus

Gesendet aus dem Internet..
 
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte Reaktionen
316
Hallo Freunde des Fatbikes,

hatte heute einen Kunden der sich einen Carbon Fatbike Rahmen gekauft hat welcher ein BSA 120mm Lagergehäuse besitzt! Kennt Ihr da ne Kurbel für? :ka::confused:

Gruß Markus
 

Optimizer

Doppelobergeröhrfahrer
Dabei seit
30. Juni 2005
Punkte Reaktionen
2.438
Ort
Rupprechtisvillare in silvanus vosegus
Hallo Freunde des Fatbikes,

hatte heute einen Kunden der sich einen Carbon Fatbike Rahmen gekauft hat welcher ein BSA 120mm Lagergehäuse besitzt! Kennt Ihr da ne Kurbel für? :ka::confused:

Gruß Markus

Ihr habt da wohl nen Rahmen für hinten 190mm Achse. Meines Wissens und nach etwas googeln, beziehen sich die 120mm auf ein "Fatbike-normales" Innenlager von 100mm mit außenliegenden Lagern und/oder Spacern, so daß da 120mm zustande kommen. Kommt daher, dass du bei einer 190mm Hinterachse ne andere Kettenlinie fahren musst.
Von Raceface gibt es von der Turbine-Kurbel eine Ausführung für 190mm rear hub bzw. 120mm bottom bracket..

Edith: Im Anhang noch ein pdf von RF. Da siehst du auf der Zeichnung die Spacer für die Kurbel.

Gruß
Der Optimizer
 

Anhänge

  • FATBIKE-CRANK-CLEARANCES.pdf
    743,3 KB · Aufrufe: 114
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte Reaktionen
316
Hi,

Nein das Rahmengehäuse hatte 120mm mit BSA Gewinde und Hinten eine Achse mit 197 x 12 mm
:ka:

Ihr habt da wohl nen Rahmen für hinten 190mm Achse. Meines Wissens und nach etwas googeln, beziehen sich die 120mm auf ein "Fatbike-normales" Innenlager von 100mm mit außenliegenden Lagern und/oder Spacern, so daß da 120mm zustande kommen. Kommt daher, dass du bei einer 190mm Hinterachse ne andere Kettenlinie fahren musst.
Von Raceface gibt es von der Turbine-Kurbel eine Ausführung für 190mm rear hub bzw. 120mm bottom bracket..

Edith: Im Anhang noch ein pdf von RF. Da siehst du auf der Zeichnung die Spacer für die Kurbel.

Gruß
Der Optimizer
 
Dabei seit
15. November 2005
Punkte Reaktionen
314
Ort
München + Berlin
Die RaceFace Ride Kurbel hat einen Q Faktor von 222 ... das sollte passen - die Achse ist beim 907 mit 190er Hinterbau so lang, dass je Seite 1cm Spacer installiert werden müssen. Kurbel gibts z.B. bei Bikesteel and Borrow inkl. der Spacer und Lager. Das BSA Lager hat zwar nur die 100ter innere Schmutzhülse, aber die kannste ja weglassen, wichtig sind ja nur die äußeren Lagerschalen
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
15.671
Ort
Franken
Surly Mr Whirly mit Moonlander-Achse sollte auch passen. Die Konen die sonst außerhalb des Innenlagers auf die Achse geschoben werden, entfallen mit dem breiteren Innenlager.
 
Dabei seit
2. August 2013
Punkte Reaktionen
871
Das BSA Lager hat zwar nur die 100ter innere Schmutzhülse, aber die kannste ja weglassen, wichtig sind ja nur die äußeren Lagerschalen
Nachdem mir bei einer Ausfahrt mit heftigem Regenfall die Lager von innen komplett mit Schlamm versieft sind werde ich auf die innere Schutzhülse nie verzichten.
 
Dabei seit
23. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1.268
Ort
bei mir zu Hause
Das Cooker Maxi ist von Charger und nicht von Cannondale :)

Würde die RaceFace Ride Kurbel auch in nem Rahmen mit 170mm Nabenbreite funktionieren. Der hat auch 120mm Tretlagergehäuse. Und welche Naben haben 36 Loch (135/170)? Danke euch :daumen:
 
Dabei seit
28. Juni 2014
Punkte Reaktionen
515
Ort
Göppingen
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hirne gerade über ein neues Projekt und wollte deswegen nicht extra ein Thema aufmachen. Da hier schon über Spacer und 120er Kurbeln geschrieben wurde, frage ich einfach mal in die Runde.

Meint ihr die Haltbarkeit des Tretlagers ist aufgrund der Hebelwirkung bedenklich, wenn man eine 120mm Kurbel plus Spacer in ein 73mm Tretlager einzubaut?
 
Dabei seit
28. Juni 2014
Punkte Reaktionen
515
Ort
Göppingen
Bike der Woche
Bike der Woche
Aaaaaalles bedacht Marcus, die würde natürlich ums selbe Maß mitwandern :) Frage ist ob Spacer oder das Tretlager verbreitern? Ersteres wäre mir lieber, wollte den Hauptrahmen nicht ändern.
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
15.671
Ort
Franken
Du willst quasi nur den Hinterbau verbreitern? Dann werden die Kettenstreben recht lang. Bei den Preisen für ein normales Shimano Lager (oder ähnlich) würde ich es drauf ankommen lassen.
 
Dabei seit
28. Juni 2014
Punkte Reaktionen
515
Ort
Göppingen
Bike der Woche
Bike der Woche
Richtig, ich möchte nur den Hinterbau verbreitern. Ich habe mich aber bezgl. des Tretlagers etwas falsch ausgedrückt, mir gings um das Tretlagergehäuse, denn darauf nimmt die Hebelwirkung ja auch zu. Wegen der Kettenstrebenlänge geb ich dir recht. Ausgemessen müsste ich für einen 26x4.5" Reifen etwa 3cm verlängern, deshalb war angedacht hinten vielleicht auf 24" zu gehen. Das sollte ja in etwa einem normalen 26" Reifen entsprechen, oder hab ich einen Denkfehler? Somit werden die Streben auch nicht so lange und ich denke das harmoniert mit dem LV 301 L Rahmen dank scaled sizing dann auch noch ganz gut. Bin für Meinungen aber offen :)

Sollte das hier zu sehr abweichen oder zu speziell sein, bitte sagen, dann konsultiere ich einen Mod für ein extra Thema.
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
15.671
Ort
Franken
Pro Seite wären das rund 13 - 14mm gegenüber ~90mm zwischen und auf den Lagern. Kurbeln für 190er Hinterbauten werden auch teilweise mit Spacern außerhalb der Lager gefahren. Wenn ich mir die fetten Rohre des 301 so ansehe, habe ich direkt noch weniger bedenken. Ob du dir mit 24" einen gefallen tust, weiß ich nicht. Es gibt halt keine wirklich guten/leichten Reifen und Felgen. Könntest du nicht auch das höhere Hinterrad in Konstruktion einbeziehen?
 
Dabei seit
28. Juni 2014
Punkte Reaktionen
515
Ort
Göppingen
Bike der Woche
Bike der Woche
Pro Seite wären das rund 13 - 14mm gegenüber ~90mm zwischen und auf den Lagern. Kurbeln für 190er Hinterbauten werden auch teilweise mit Spacern außerhalb der Lager gefahren. Wenn ich mir die fetten Rohre des 301 so ansehe, habe ich direkt noch weniger bedenken. Ob du dir mit 24" einen gefallen tust, weiß ich nicht. Es gibt halt keine wirklich guten/leichten Reifen und Felgen. Könntest du nicht auch das höhere Hinterrad in Konstruktion einbeziehen?

Generell ändert sich an der Höhe ja nichts, bzw. jenachdem wie man das Heck ändert nur minimal(st) etwas, wenn vorne eine entsprechende Gabel verbaut wird (denke an 140/140). Was die Gabel betrifft gibts ja dazu ein paar Ansätze hier. Dann werde ich das wohl mit Spacern probieren und hoffen, dass das Tretlagergehäuse hält :) Wegen 24" Felgen schaue ich mal, in soweit habe ich mich dazu noch nicht informiert. Hatte anfangs nur die 26" durchgesehen. Danke für den Tip!


Lohnt sich das Gebastelt wirklich?
Weiss ja nicht, was du vor hast...

Die Idee ist, aus einem 301 ein Fatbike zu bauen. Gebastel lohnt sich oft nicht, aber macht Spass und es geht darum zu zeigen, was machbar ist. Da LV kein Fatbike in Programm hat umso reizvoller :)
 
Dabei seit
26. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.633
Ort
Bergisches Land NRW
Generell ändert sich an der Höhe ja nichts, bzw. jenachdem wie man das Heck ändert nur minimal(st) etwas, wenn vorne eine entsprechende Gabel verbaut wird (denke an 140/140). Was die Gabel betrifft gibts ja dazu ein paar Ansätze hier. Dann werde ich das wohl mit Spacern probieren und hoffen, dass das Tretlagergehäuse hält :) Wegen 24" Felgen schaue ich mal, in soweit habe ich mich dazu noch nicht informiert. Hatte anfangs nur die 26" durchgesehen. Danke für den Tip!




Die Idee ist, aus einem 301 ein Fatbike zu bauen. Gebastel lohnt sich oft nicht, aber macht Spass und es geht darum zu zeigen, was machbar ist. Da LV kein Fatbike in Programm hat umso reizvoller :)
Das sowas möglich ist, zeigt dieser schöne Umbau. Ist schon was älter…
Viel Erfolg 🍀
02FCC8B9-B559-4D90-8335-D1EEC0FC7CB2.jpeg
 
Oben Unten