Fatbike -Transport (außerhalb des Fzg).-Thread

Dabei seit
25. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
8
Hallo Leute,

heute möchte ich mal meine Lösung zeigen: Ausgangspunkt ist ein Atera Strada M3 Kupplungsträger.

Benötigt für den Umbau habe ich folgende Teile:

- KG-Kanalrohr - 100er Durchmesser ca 80cm
- Flacheisen 20*4mm jeweils ca 9cm Länge
- 4 M8x20 Inbusschrauben
- Schwarze Sprühfarbe, paar Sticker
- Fuchsschwanz
- Titan-Straps Polymer-Spanngurte
- Heißluftföhn
- Akkuschrauber und Bohrer
- Satz Gewindeschneider

Das KG-Rohr wurde in 2 ca. gleich Lange Stücke geteilt und dann nochmal längs bei ca 2/3 zersägt. Danach wurde eine Seite per Föß erwährmt und etwas aufgebogen damit der 4,8" Lou rein geht. Anschließend an beiden Teilen mittig 2 Bohrungen im Abstand von ca 7cm gesetzt. Passend zu diesen Bohrungen wurde aus diesem Flacheisen ein Gegenhalter hergestellt in den 2x ein M8 Gewinde geschnitten wurde. Die Inbusschrauben wurden etwas gekürzt. Die Ecken wurde natürlich alle noch per Feile/Sandpapier abgerundet damit man sich nicht verletzen kann. Anschließend wurde das Rohr gereinigt und schwarz lackiert der Optik wegen.

Die 2 Halter können nun in die originalen Halteschienen des Träger eingeschoben werden und werden dann mit Hilfe der Titan-Straps zwischen den 2 Bohrungen im Rohr wackelfrei (weil gummiähnlich) fixiert mit Hilfe von den 4x M8 Schrauben.

Natürlich ist es schwar alles gerade zu Bohren und zu sägen aber mit etwas Geduld geht das alles :)

1825016-j4rup6z7np7u-20150503_180019-large.jpg

1825012-zc3dvoxfeuaj-20150503_180355-large.jpg

1825019-rfjj2b0dc3me-20150503_180349-large.jpg

1825015-e2uu01d4ei7z-20150503_180014-large.jpg

1825013-5u58euknjw8w-20150503_180010-large.jpg
hab das heute nachgebaut: passt perfekt - habe die Rohre in heißem Wasser aufgeweitet da ich keinen Heißföhn hatte: das Felt DD 30 wurde heute damit abgeholt: danke!!
 
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
43
keine Ursache :) manchmal muss man halt selbst tätig werden. habe aber bereits die Leute von Atera auf der Messe mal angesprochen... mal sehen ob sie darauf reagieren
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
2.507
Ort
FFM
Hallo

Wir haben den Multi-Cargo 2 Family Träger mit der Erweiterung für ein 3 Rad.




Wir hatten ihn erst für 2 Räder, aber es war mit 2 MTB`s schon zu eng, mit der Erweiterung für das 3 Rad, sollten auch unsere beiden Fatbikes darauf passen.



Die Original Riemen habe ich gegen lange Packriemen ausgetauscht.



Am VR habe ich noch eine 2 Riemen, damit es sich nicht seitlich bewegt. Über die Packriemen habe ich zu Schutz ein stück Rennradschlauch gezogen.

Gruß bikebecker
 
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
76
Ort
Bamberg
Ich hab einen Thule Outrider Dachträger mit Klemmung an der Gabel.
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/t ... tage-30123

Nun würde ich gerne mein Trek Farley 6 (135 mm Nabe mit 'normalem' 9 mm Schnellspanner) auf dem Dach befördern. Von Thule selber hab ich keinen Adapter dafür gefunden. Ist jemand hier aus dem Forum was bekannt oder hat evtl. schon ne Skizze, nach der man sich was drehen lassen kann?
 
Dabei seit
22. Mai 2006
Punkte Reaktionen
199
Ort
Wien
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
43
siehe meine Idee für den Heckträger. KG-ROHR 100 bzw 120 mm aus dem Baumarkt in 2 Hälften sägen und passend breiten Gurt :)
 
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
15
Hallo,

ich hab mich auch mit dem Thema : Dicke Reifen ( Fatcurve 6.10 / 4.8er Reifen )auf THULE EuroClassic G6 929 beschäftigt...passt ja alles bis auf die zu kurzen " Felgengurte" . Auf Anfrage bei Thule bekam ich die Antwort: gibt keine längeren :-( .
Passig ist aber der gezahnte Flachriemen Megadyne T5-840 - zwar etwas schmaler mit 16 mm , aber deutlich haltbarer mit seiner mehrfachen Drahtseele - und leider nicht in Schwarz...sondern nur so ein grau-braun-klar Kunststoff (PU ) . Der Riemen ist 85 cm lang - echt ausreichend und hält & Funzt sicher im original Zurrmechanichtsnutz von Thule.
Ich hab den Zahngurt einseitig angespitzt ( zweiseitig schräg angeschnitten ) und die Seite , welche festgeschraubt werden soll ca 4 cm doppelt ineinander gelegt ( Zahn auf Nut... ) , durchbohrt und anstatt des original Gummiriemens befestigt.
Ich schieb bei Gelegenheit mal Bilder hinterher.
Grüße :)
 
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
76
Ort
Bamberg
Ich hab mal meine Fat Bike Vorderradnabe (Trek Farley 6, Starrgabel mit Schnellspanner) und meinen Thule Outride 561 vermessen und eine Zeichnung des Adapters gemacht. Gestern hab ich einen Prototypen in Auftrag gegeben. Ich werde nach dem ersten Test berichten.
Adapter_FatbikeVR_ThuleOutrider.jpg
 

Anhänge

  • Adapter_FatbikeVR_ThuleOutrider.jpg
    Adapter_FatbikeVR_ThuleOutrider.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 1.304
Dabei seit
5. Januar 2013
Punkte Reaktionen
5
Hallo,
hat schon jemand Erfahrungen mit der Thule Lösung 919, die man allerdings nicht über Thule Deutschland bekommt ?
@ColdBlood: Super Idee und saubere Umsetzung, bisher das was mir am besten gefällt! Wo hast Du die TitanStraps her? Auch von übern Teich o_O
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    53 KB · Aufrufe: 169
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
15
vorher1.jpg
vorher2.jpg
Hier die ehemals angekündigte Bilder ( Haibike Fatcurve 6.10 auf Thule G6 929 Euro Classic... zuerst die Bilder vom Zustand vorher...
 

Anhänge

  • vorher1.jpg
    vorher1.jpg
    151,6 KB · Aufrufe: 104
  • vorher1.jpg
    vorher1.jpg
    485 KB · Aufrufe: 1.258
  • vorher2.jpg
    vorher2.jpg
    590,6 KB · Aufrufe: 1.464
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
15
nachher1.jpg
nachher2.jpg
nachher3.jpg
und nun die Bilder vom Zustand nachher. Achtung : Problem war nicht die Festigkeit / haltesicherheit auf den eh zu schmalen Schienen...es war eher ein Problem des handlings...sprich Finger verschmutzen für die vielfache Umschlingung der Felgen... Dauer der Arbeit... und ! es sieht tatsächlich irgendwie provisorisch aus :-(
 

Anhänge

  • nachher1.jpg
    nachher1.jpg
    464,1 KB · Aufrufe: 1.471
  • nachher2.jpg
    nachher2.jpg
    502,4 KB · Aufrufe: 1.281
  • nachher3.jpg
    nachher3.jpg
    466,5 KB · Aufrufe: 1.337
Dabei seit
5. Januar 2013
Punkte Reaktionen
5
Für meinen Thule Träger (allerdings fürs Dach) ist der Umbau nun auch erstmal abgeschlossen:
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    134,7 KB · Aufrufe: 1.234
  • image.jpg
    image.jpg
    139,8 KB · Aufrufe: 1.233
  • image.jpg
    image.jpg
    165,3 KB · Aufrufe: 1.216
  • image.jpg
    image.jpg
    121,9 KB · Aufrufe: 1.235
  • image.jpg
    image.jpg
    118,2 KB · Aufrufe: 1.241
  • image.jpg
    image.jpg
    170,8 KB · Aufrufe: 1.257
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
43
auch cool! kannst du was sagen in wie weit sich den spritverbrauch dadurch erhöht so prozentual? bei ner limousine aber ne gute Lösung. beim Kombi eher dann auf der kupplung :)
 
Dabei seit
26. August 2014
Punkte Reaktionen
18
Also vom Fahrtechnischen her spürt man das Fahrrad oben auf dem Dach nicht, das es ja einen niedrigen schwerpunkt hat.
Ja vom Spritverbrauch würde ich sagen 10- 15 % mehr.
Bin nun ca 2000 km mit dem Rad auf dem dach gefahren im Urlaub (Schweden)
 

duke209

Mitglied IG Harz
Dabei seit
30. Juni 2003
Punkte Reaktionen
907
Ort
GF
Moin,

hat jemand schon die auf 430mm verlängerten Zahnriemen von Uebler in Verbindung mit 4.6/4.8er getestet/ im Gebrauch???
Die originalen Zahnriemen sind 360mm. Wenn ich messe wird's mit den zusätzlichen 60mm Rante Kante.
Wenn die auch nicht reichen erspar ich mir den Kauf, oder es muss die Luft immer runter.
 
Oben Unten