Feder für Fox DHX2

Dabei seit
13. März 2019
Punkte Reaktionen
73
Ort
Herten
Hallo zusammen.
Ich bekomme bald ein neues Bike (Commencal Meta Power SX Signature) und dort ist ein Fox DHX2 Dämpfer mit 230x65 Einbaumaß verbaut. Nun bin ich auf der Suche nach einer passenden Feder für meine rund 105kilo Abtropfgewicht. Laut Fox Rechnet sollte das eine 650lbs sein. Allerdings finde ich nirgendwo Federn mit dem passenden Einbaumaß. Entweder steht dort was von 222mm oder 240mm.
Das wird mein erster Stahlfederdämpfer, von daher entschuldigt die vielleicht blöde Frage.
 
Dabei seit
13. März 2019
Punkte Reaktionen
73
Ort
Herten


Das bedeutet also, das die kürzere Feder auch passt, man dann quasi nur den Federteller etwas weiter rein schrauben muss?
Soweit ich das bis jetzt verstanden habe, ist der Hub der wesentlichere Wert.
Sind die Federn denn vom Innendurchmesser her alle gleich?
 
Dabei seit
24. Juli 2019
Punkte Reaktionen
3
Es passen also SLS Federn in Größe 3.0 und aber auch kleinere SLS mit 2.75 ,kannst beide kaufen macht keinen Unterschied,...die eine ist halt 0,25 inch länger als die andere.
Bei den günstigen Varianten brauchst halt eine Feder mit 2.8 inch, die nächst größeren haben schon 3.25 inch und passen nur sehr knapp in deinen Dämpfer/ wenn überhaupt.
 
Dabei seit
24. Juli 2019
Punkte Reaktionen
3
Ja, die passt. In dem link von BC steht in der Beschreibung 2.65,....gabs aber nie von Fox soll wohl 2.75 heisen!
 
Dabei seit
24. Juli 2019
Punkte Reaktionen
3
Oh dann bin ich wohl von gestern,Sorry! und danke für die Klarstellung.
Also lass dich nicht verunsichern 2.65 /2.75 /2.8 passen alle in deinen 230/65er
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.553
Ich häng mich hier mal nur Kurz für meine Verständnis an :D
Ich hab jetzt nen DHX2 in 230x60mm
Feder ist aktuell ne 600x2.8 (die schwere schwarze) drauf.

Rein rechnerrisch hab ich also 2,363 Zoll Hub. Somit sollte ich doch jede Feder (welche für Fox Kompatibel ist) welche 2,35 Zoll oder mehr hat funktionieren oder?
 

judy-schreiber

Hab ein Wischhandy
Dabei seit
19. April 2018
Punkte Reaktionen
345
Ort
Mitteleuropa/Ozeanien
ja funktioniert,....nur sollt die Feder halt min. 2 mm mehr Hub haben als dein Dämpfer weils sein kann das sie sich mit der Zeit ein wenig setzt und du ja nebenbei sicher min. 1 mm vorspannen musst damits nicht klappert.
 
Dabei seit
25. August 2015
Punkte Reaktionen
157
Ort
Köln
Hi, habe mir gerade den DHX2 230x57.5 (2.25") bestellt und stehe vor dem gleichen Problem. Das scheint ja ein Sondermaß zu sein.
Da ich den Dämpfer noch nicht in der Hand habe und mir anschauen kann, wie weit man den Teller in beide Richtungen drehen kann, stelle ich mir die Frage, ob ich die 2.4" (für 200mm,210mm Einbaulänge) nehmen sollte, die 2.65" (für 216mm), oder die 3" (241mm).
Wie viel mm kann ich mit dem Teller ausgleichen, 14mm oder sogar 30mm nach unten, oder 27mm nach oben?
Welchen würdet ihr nehmen?
Das ist mein erster Coil Dämpfer, habe also noch keine Erfahrung damit.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.553
Du brauchst einfach ne Feder, die 2,25" Hub hat.
Vermutlich ist es einfach n 230 x 65 Dämpfer, welcher auf 57,5mm Hub begrenzt ist. Wenn du die Feder für den Maximalen Hub nutzen willst (65mm) musst ne 2.8" Feder nehmen.
Wenn du den Dämpfer eh nur mit 57,5mm Hub fährst reicht auch ne kürzere.
 
Dabei seit
25. August 2015
Punkte Reaktionen
157
Ort
Köln
Okay, danke dir vielmals.
Das es ein begrenzter Dämpfer sein könnte macht natürlich Sinn.
Ich bestelle einfach mal auf gut Glück.
 
Oben