Federgabel lässt sich nicht/schlecht aufpumpen

Dabei seit
12. März 2021
Punkte Reaktionen
3
Guten Tag,

Wie der Titel schon beschreibt, hab ich folgendes Problem:
Ich fahre derzeit eine neue Rock Shox Revelation 160mm.
Jedoch lässt sich die Gabel schlecht aufpumpen, das heißt erst ab ca. 120psi baut sich Druck in der Gabel auf.
Ich habe so weit alle Foreneinträge durchforstet und schließe daraus, das die Dämpferpumpe das Ventil nicht öffnet und das Ventil erst durch den hohen Gegendruck im Schlauch der Pumpe geöffnet wird. Das bringt halt das Problem mit sich, das ich nie sagen kann wie viel Druck in der Gabel ist, da nach ab- und wieder aufschrauben das Manometer 0Psi anzeigt.
Das Ventil habe ich bereits geprüft, öffnet meiner Meinung nach normal, jedoch kommt mir der "Ventilsitz" recht niedrig vor (ca.3mm bis oberkannte Gewinde)
Aufpumpen wurde mit drei verschiedenen Dämpferpumpen versucht, immer gleiches Fehlerbild.

Ich hoffe vielleicht auf eine paar Lösungsvorschläge von euch, die ich noch probieren könnte :)
 

Anhänge

  • IMG_2484.jpeg
    IMG_2484.jpeg
    177,6 KB · Aufrufe: 40

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.086
Ort
Allgäu
Kann sein das der Ventileinsatz Einen weg hat. Vielleicht ist der Stift zu kurz. Mach doch mal einen neuen rein. Kannst aus einem Schlauch heraus klauen.


Problem mit sich, das ich nie sagen kann wie viel Druck in der Gabel ist, da nach ab- und wieder aufschrauben das Manometer 0Psi anzeigt.
Da geht immer etwas verloren. Aber auf 0 psi runter ist schon krass.
 
Dabei seit
12. März 2021
Punkte Reaktionen
3
Kann sein das der Ventileinsatz Einen weg hat. Vielleicht ist der Stift zu kurz. Mach doch mal einen neuen rein. Kannst aus einem Schlauch heraus klauen.



Da geht immer etwas verloren. Aber auf 0 psi runter ist schon krass.
Der Druck wird nur nicht angezeigt, da die Pumpe den Ventileinsatz nicht drückt.
Die Gabel hat schon Druck, der lässt sich aber nicht definieren, da wie gesagt nur durch das Pumpen und den dadurch entstehenden Gegendruck das Ventil öffnet.
Hab mir gerade schon Ersatzventile bestellt, das werde ich bei Ankunft prophylaktisch mal tauschen.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.086
Ort
Allgäu
Die Pumpen haben alle ein Rückschlagventil. Sonst würde die Luft die man in die Luftfeder reinpumpt doch wieder zurück in die Pumpe strömen.

Und irgendwie sieht der Stift vom Ventileinsatz seltsam aus. Und der liegt wirklich sehr tief. Ist der vielleicht abgebrochen?
EFG_Rs-ersatzteil_schrader_ventilkern-il.jpg
 
Dabei seit
12. März 2021
Punkte Reaktionen
3
Die Pumpen haben alle ein Rückschlagventil. Sonst würde die Luft die man in die Luftfeder reinpumpt doch wieder zurück in die Pumpe strömen.

Und irgendwie sieht der Stift vom Ventileinsatz seltsam aus. Und der liegt wirklich sehr tief. Ist der vielleicht abgebrochen?Anhang anzeigen 1327911
Ja natürlich, das muss ich aber nicht manuell öffnen oder schließen.
Könnte nicht sagen, ob da was abgebrochen ist, war von Anfang an so, wobei ein Werkseitiger Fehler auch nicht auszuschließen ist.
Die Originalventile von Rock Shox hab ich schon bestellt, werde dann mal ein Vergleichsfoto machen, wenn ich das alte Ventil ausgebaut habe.
 

PhatBiker

FRC Pellens e.V.
Dabei seit
26. März 2009
Punkte Reaktionen
620
Ort
Bremen
Das Problem hab ich aktuell mit ein Schlauch.
Ans abfeilen hab ich auch schon gedacht, geht da wesentlich einfacher wie an der Gabel.
Die Späne dürfen auf gar keinen Fall in die Gabel gelangen.
 
Dabei seit
12. März 2021
Punkte Reaktionen
3
So noch mal kurzes Update:
Die neuen Ventile sind heute gekommen, gerade ausgetauscht und siehe da… Funktioniert wie es soll. Beim Vergleich des ausgebauten Ventil mit dem neuen ist sichtlich kein Unterschied erkennbar, sind auch beide gleich leichtgängig.
Trotzdem hat das neue Ventil erheblich weniger Abstand bis Oberkante.
 

Anhänge

  • 7A7F433B-2064-4032-9DF6-B163385BC9B8.jpeg
    7A7F433B-2064-4032-9DF6-B163385BC9B8.jpeg
    266 KB · Aufrufe: 17
Oben