Federgabel leichte Rostflecken

Dabei seit
15. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

dieses Jahr hab ich es wohl nicht genau genug mit dem regelmäßigen putzen meines Fahrrads im Winter genommen. Leider ist mir dann wie ich einen Platten hatte aufgefallen, dass die Standrohre von meiner Federgabel leichte Rostfleckchen haben.
Nun wäre es interressant ob man da noch etwas machen kann bzw. wie man es am besten behandeln sollte. Die Flecken sind im oberen drittel, heißt sie tauchen nur manchmal ein.

Vielen Dank schon mal im Vorraus.
LG Jonas

Federgabel: RockShox Recon Silver TK AIR
 

Anhänge

  • 20210215_103654.jpg
    20210215_103654.jpg
    276,4 KB · Aufrufe: 97

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.163
Ort
ausgewandert
Und bitte nicht schleifen, schmirgel oder anderes. Das ist jetzt augenscheinlich kein highend gabel. Einfach fahren und etwas mehr pflegen
 
Dabei seit
15. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für eure zahreichen Antworten..
Ich hab erstmal die Finger von WD-40 gelassen und es mit nem Schmutzradierer versucht. Die braunen Rostflecken sind damit sogar echt gut runtergegangen. Übriggeblieben sind hellere (eher weiße) flecken und wenn man mit dem Finger drüber fährt spürt man leichte Unebenheiten, doch es ist schon viel besser als zuvor.

Benötigt man extra Öl für die Gabel oder reicht da schon das mehrmalige eintauchen in die Tauchrohre?
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.163
Ort
ausgewandert
Mit dem eintauchen ist es nicht getan. Auch wenn die abstreifer bei dir nicht mehr zu 100% gut sein dürften, kommt trotz allem nicht genug öl in die Gabel
Mach die tauchrohre los und schmier sie richtig
YouTube und der Suchbegriff kleiner gabelservice sind deine Freunde
 
Oben