Federweg am Hinterbau ändern?

Dabei seit
20. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich besitze ein Canyon Neuron Al 7.0 von 2017 und würde sehr gerne vorne 140-160mm fahren aber weil ja dann der Lenkwinkel zu flach wäre würde ich gerne auch den Dämpfer im Heck ändern. Zurzeit ist ein 190x50mm Dämpfer eingebaut und ich würde mir ein 200x57mm Dämpfer einbauen. Durch mehrere Messungen hat sich ergeben das der Dämpfer von den Einbaumaße passen würde und dadurch auch 140mm im Heck besitzen würde. Gibt es noch andere negative Auswirkungen außer dass das Tretlager höher sitzt. Und was haltet ihr davon?
LG
Tobias
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.305
Ort
Allgäu
Und was haltet ihr davon?
Das Tretlager sitzt höher und es ist deshalb fraglich ob das Bike damit dann abfahrtstauglicher wird.
aber weil ja dann der Lenkwinkel zu flach wäre
Warum? Das Ding hat original einen Lenkwinkel von ~69°. Mit 20mm mehr an der Front kommst du in etwa auf 68°. Was immer noch krass steil ist. Endurobikes haben so um die 65°. Mit dem Sitzwinkel musst du halt noch schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.224
Ort
ausgewandert
Was ist der Sinn und Zweck des ganzen? Findest du 160mm halt einfach cool und möchtest du ein hipper enduro Fahrer sein?

Ich würde das ganze nochmal genau überlegen. 140mm sind schon mehr als genug. Denn nur mit mehr federweg änderst du weder die Geometrie des Rades noch dessen Ausstattung.

Kurz gesagt: aus einem Ackergaul machst kein Rennpferd und aus einem kleinen AM kein EN. Egal mit wieviel federweg
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte Reaktionen
3.259
Ort
Dortmund
Kurz knapp: lass es sein...

Ich hab die Erfahrung gemacht das solche Experimente immer auf das gleiche Ergebnis kommen, nämlich ein Bike das sich richtig scheiße fährt. Die Hersteller denken sich schon etwas bei der geometrischen Auslegung des Rahmens. Deine vorhaben würden das Bike schlichtweg höher legen und dann fährt es sich als wenn du auf ner Giraffe reiten würdest. Mehr Federweg ist nicht gleich besser.

Was stört dich denn an der derzeitigen Geometrie ?
 

MikeyBaloooooza

Oh Hoppla
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
47.199
Ort
Holiday in Bavariae
Das Tretlager sitzt höher und es ist deshalb fraglich ob das Bike damit dann abfahrtstauglicher wird.

Warum? Das Ding hat original einen Lenkwinkel von ~69°. Mit 20mm mehr an der Front kommst du in etwa auf 68°. Was immer noch krass steil ist. Endurobikes haben so um die 65°. Mit dem Sitzwinkel musst du halt noch schauen.

Ja. Neeee. Wenn er einen längeren Dämpfer reinknallt verschiebt das doch den LW auch wieder ins ungünstige. Für ihn. Also 1° ist schon auch wieder fraglich. Oder habbich jetzt einen Knoten im Hirn?
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.224
Ort
ausgewandert
durch einen längeren dämpfer würde er das mehr an federweg ja in einem gewissen rahmen wieder kompensieren. die kiste wird dadurch halt sehr hochbockig. egal wie. bei einem 120mm bike ist das unterfangen nicht sinnig. es wird ein tourenrad bleiben. und da sind 160mm zu viel
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.305
Ort
Allgäu
Oder habbich jetzt einen Knoten im Hirn?
Er will ja eigentlich nur eine Gabel mit mehr Federweg. Weil ihm damit aber der Lenkwinkel zu flach werden würde will er auch einen längeren Dämpfer um das wieder auszugleichen. So, und ich bin der Meinung dass das unnötig ist weil der Lenkwinkel trotz längerer Gabel immer noch steil genug ist.
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
964
Ort
Freiburg i.Br.
@Tobias_Hackl zur technischen Seite haben meine Vorredner im Grunde schon alles gesagt..

Davon abgesehen würde ich es lassen weil man mit so einem, Entschuldige: "Murks", nie zufrieden sein wird. Du wirst beim fahren immer ein komisches Gefühl haben, weil du der Sache nicht wirklich vertrauen kannst! Es wird sich niemals "richtig" anfühlen, selbst wenn es das wäre :ka: ..was es aber nicht ist :D

Dann wirst du es verkaufen wollen und unnötig Geld darin versenkt haben! Behalte es lieber als gutes Tourenbike, so wie es ist und kaufe Dir ein gescheites Enduro als 2.Bike!
 
Oben