Federwegstuning für Drössiger MT

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Hiero,
supi!

Ich hab da noch ne Frage:

Hast Du bei Deiner Federwegsmessung geschaut ob der Dämpfer den vollen Hub von 51mm benutzt?

Ich hab oben auf Deinen Bildern gesehen, dasss da noch ein cm übrig war, oder war das ein Bild vom allgemeinen FahrBetrieb?

Lg
Oliver:)
 
Dabei seit
7. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Reifeld
Hey Qia,
ja, der Dämpfer schafft 51mm Hub! Der Zentimeter war nur Reserve!
-Kann sein, das wegen dem klemmenden Horstlink der Federweg nicht voll zur Verfügung stand?!
ciao
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Hey Qia,
ja, der Dämpfer schafft 51mm Hub! Der Zentimeter war nur Reserve!
-Kann sein, das wegen dem klemmenden Horstlink der Federweg nicht voll zur Verfügung stand?!
ciao
Sicher möglich! Dennoch war auch Deine Messmethode unbrauchbar:D

In der Bikesport News haben sie bei der 130er Einstellung geschrieben, dass es sich deutlich nach mehr anfühlen würde. Das ist die reduzierte Progression, beim 150er ist der Effekt noch stärker!

Liebe Grüße
Oliver:)
 
Dabei seit
7. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Reifeld
Jo, ich weiss!
Hatte ja auch gar nicht mehr nachgemessen, da ich denke, daß es nicht auf den Millimeter ankommt!! Gefühlt ist es mit dem Hebel von Dir eh ein anderer Hinterbau, der ganz genutzt werden kann und super sensibel ist:daumen:
ciao
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Jo, ich weiss!
Hatte ja auch gar nicht mehr nachgemessen, da ich denke, daß es nicht auf den Millimeter ankommt!! Gefühlt ist es mit dem Hebel von Dir eh ein anderer Hinterbau, der ganz genutzt werden kann und super sensibel ist:daumen:
ciao
Der geht vor allem in holprig schnellen Kurven viel besser, stimmts?

Ich freu mich wenn es Dir so taugt!

Wieviel fährst Du jetzt als Gabel vorn?

Lg
Oliver:)
 
Dabei seit
7. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Reifeld
Ja, überall, wo es holprig wird der Hinterbau sofort aktiv! Auch in steilen bergab Passagen! Vorallem muss ich bergauf auch den Dämpfer nicht mehr blockieren! Vorher klebte der Hinterbau im tief Sag fest, wenn man mit einen sensiblen Hinterbau fahren wollte, und bergauf tauchte der Dämpfer ziemlich weit rein- Mit viel Luft war es dagegen fast ein Hardtail. Dazwischen gab es nichts! Aber das gehört der Vergangenheit an...
Vorne fahr ich eine 150mm Marzocchi.
ciao
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Ja, überall, wo es holprig wird der Hinterbau sofort aktiv! Auch in steilen bergab Passagen! Vorallem muss ich bergauf auch den Dämpfer nicht mehr blockieren! Vorher klebte der Hinterbau im tief Sag fest, wenn man mit einen sensiblen Hinterbau fahren wollte, und bergauf tauchte der Dämpfer ziemlich weit rein- Mit viel Luft war es dagegen fast ein Hardtail. Dazwischen gab es nichts! Aber das gehört der Vergangenheit an...
Vorne fahr ich eine 150mm Marzocchi.
ciao
Ja, das kann ich mir gut erklären. Für diese Art Plattformdämpfer war dann einfach die Übersetzung zu gering und hat sozusagen am Dämpfer vorbei gearbeitet. Entweder er war zu weich, durch den Luftdruck, oder zu Hart beim aktivieren im Sag.

Die Übersetzung wurde ja erstens verflacht aber im gesamtwert auch erhöht. So dürfte es den Dämpfungsbreich des Manitoudämpfers besser treffen. Bei dem stellt sich die Plattform ja automatisch ein. Und da lag auch vorher das Problem. Die Plattform ist bei dem Dämpfer Luftdruckabhängig und glöeichzeitig wird dadurch die Funktion der Zugstufe beeinflusst.


Das war auch das Ursprüngliche Problem mit dem Fahrergewicht meiner Freundin. im Grunde berührt das thema den gleichen Hintergrund. Nahezu alle Standard-Dämpfer hoffungslos überdämpft.

Meine Freundin hat unter 60 Kilo, wenn ich das Bike in den Sag gebracht habe, mit einem normale DT-Dämpfer, war sie ni8cht in der Lage mehr als 2/3 des Dämpferhubes zu benutzen und der Dämpfer verhielt sich, als hätte er eine Plattform. Die zugstufe war bei Ihrem Gewicht bei jedem Dämpfer zu langsam.

Es war also klar, das für jedes Anendungsfeld die Übersetzung geändert werden musste und dafür aber die Endprogression, die durch den höheren Druck automatisch entsteht, abagefangen werden muss.

Den Effekt kannst Du an Deinem Manitoudämpfer sehr schön nachvollziehen. Ansich sind die Manitoudämpfer technisch gesehen auch sehr gut, nur war die Ausführung der Fertigung einige Jahe weniger toll. Du scheinst aber nen guten erwischt zu haben.

Lg
Oliver
 
Dabei seit
22. November 2010
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Zusammen,

in wieweit ist das Tuning vom Fahrergweicht abhängig?
Mit Kleidung und Rucksack bring ich locker an die 105 Kg
auf die Wage...............
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Hallo Zusammen,

in wieweit ist das Tuning vom Fahrergweicht abhängig?
Mit Kleidung und Rucksack bring ich locker an die 105 Kg
auf die Wage...............
Ansich ist das Tuning Rahmenkonform, das heißt, wenn Du den Rahmen fahren kannst, passt auch das tuning. Nur würde ich an Deiner Stelle keine 160er Gabel verbauen, sondern eine 150er maximal!

Liebe Grüße
Oliver:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Die Prüfung der Serienhebel fürs MT! 40 Stück inklusive des Ursprungshebels in der Mitte in Hope-Rosa passend zur limitierten Serie der Mono.Minibremsen!



Schaut alles sehr gut aus!


Und der Neuaufbau meiner Freundin für den Fühling!



Lg
Qia:)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted35614

Guest
Eeek, Rosa Tussi Teile gehen gar nicht.
Dann noch einen Koala Rucksack zum Bike dazu, dann passt es wieder.
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Eeek, Rosa Tussi Teile gehen gar nicht.
Dann noch einen Koala Rucksack zum Bike dazu, dann passt es wieder.
Naja....zur Hope-Bremse limited fiel ihr einfach nichts Anderes ein. Aber keine Sorge, sie hat auch manchmal tussihafte Anwandlungen.;) Das passt schon!:)
Und sehr oft wirst Du sowas nicht zu sehen bekommen, Exklusivität ist auch ihr Ding.

Lg
Qia:)
 
D

Deleted35614

Guest
Naja....zur Hope-Bremse limited fiel ihr einfach nichts Anderes ein. Aber keine Sorge, sie hat auch manchmal tussihafte Anwandlungen. Das passt schon!
Und sehr oft wirst Du sowas nicht zu sehen bekommen, Exklusivität ist auch ihr Ding.

Na gut, es sei ihr erlaubt.
 
Dabei seit
2. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Aachen
Hallo,
ich interessiere mich auch für die Hebel!
Ich fahre im Moment einen Drössiger AM Rahmen mit 150mm aus 2007, da dort jedoch Lager und Hinterbau nicht mehr zu Retten sind möchte ich gerne umsteigen. Als Gabel fahre ich im Moment eine Manitou Minute Super mit 140mm.
Ich finde das MT sehr interessant was die Geometrie angeht, bei der Suche nach Infos zu dem Rahmen bin auf diese Diskussion gestoßen.
Nun meine Fragen:
Ich bin 1,90 und habe 90sl würdet ihr da den 19" oder 21" Rahmen nehmen?
Ich hatte über den DT M210 und den DT XM180 Dämpfer nachgedacht, welcher wäre besser geeignet?
Wo genau bekomme ich die Hebel nun her? Und was kostet das dann für mich(PN)?
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Hallo,
ich interessiere mich auch für die Hebel!
Ich fahre im Moment einen Drössiger AM Rahmen mit 150mm aus 2007, da dort jedoch Lager und Hinterbau nicht mehr zu Retten sind möchte ich gerne umsteigen. Als Gabel fahre ich im Moment eine Manitou Minute Super mit 140mm.
Ich finde das MT sehr interessant was die Geometrie angeht, bei der Suche nach Infos zu dem Rahmen bin auf diese Diskussion gestoßen.
Nun meine Fragen:
Ich bin 1,90 und habe 90sl würdet ihr da den 19" oder 21" Rahmen nehmen?
Ich hatte über den DT M210 und den DT XM180 Dämpfer nachgedacht, welcher wäre besser geeignet?
Wo genau bekomme ich die Hebel nun her? Und was kostet das dann für mich(PN)?
Die hebel gibt es bei mir!

Zur Rahmengröße solltest Du Dir die Bikes und Fahrer hier im Forum ansehen.
Ich schätze Du liegst zwischen den beiden Größen.

Lg
Oliver:)
 
Dabei seit
10. August 2010
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Hann. Münden
Ich bin gerade dabei mir einen Rahmen zu bestellen. Entweder den MT oder den XM, wollte nur mal horchen ob irgendwer die Tuninghebel am XM verbaut hat? Ich hab den Text so interpretiert das die hebel passen. Oder ist das nicht der Fall? Mein Händler bei dem ich kaufen wollte hat den MT auch nicht in seinen Unterlagen und hat mir den XM ans Herz gelegt ;)

MFG Sascha
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Ich bin gerade dabei mir einen Rahmen zu bestellen. Entweder den MT oder den XM, wollte nur mal horchen ob irgendwer die Tuninghebel am XM verbaut hat? Ich hab den Text so interpretiert das die hebel passen. Oder ist das nicht der Fall? Mein Händler bei dem ich kaufen wollte hat den MT auch nicht in seinen Unterlagen und hat mir den XM ans Herz gelegt ;)

MFG Sascha
Hi!
Die Hebel passen auch am MT. Der Grund dafür, dass er den Rahmen nicht in den Unterlagen hat ist der, dass Drössiger den Rahmen nur noch an Fremdlabels verkauft.

Liebe Grüße
Oliver:)
 

carsten77

vertrider
Dabei seit
26. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hi!
Die Hebel passen auch am MT. Der Grund dafür, dass er den Rahmen nicht in den Unterlagen hat ist der, dass Drössiger den Rahmen nur noch an Fremdlabels verkauft.

Liebe Grüße
Oliver:)

Erstmal ein Hallo an alle hier und bereits im Vorfeld besten Dank für gute Tips, interessante Anregungen und neue Kontakte.

Zu meinem Vorredner...

Der MT-Rahmen ist aber noch über bike-discount in allen Farben und Größen für 480,- zu beziehen.

@Qia

Mit viel Interesse habe ich die Diskussion hier Verfolgt, da ich mich aktuell in der Entscheidungsphase "kauf oder Aufbau" befinde. Nachdem ein super 301-Deal geplatzt ist, bin ich auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz. Das kleinste Canyon Nerve AM und tunen? Der MT-Rahmen und Eigenbau? Oder macht der XM oder ganz anderer auf dem Weg zum "fast-301" Sinn? Um nicht zu sehr OT zu gehen, wären mir ein paar Tips im Bezug auf den Federweg und die Tuningmöglichkeiten sicher eine große Entscheidungshilfe.

Der Preis der Hebel interessiert mich in diesem Zusammenhang natürlich auch.

Um auch mein Wissen anbringen zu können.... Wenns um Licht aus LED geht.... Einfach fragen ;-)


Bis bald!
 

Qia

Bike Authist
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wien
Erstmal ein Hallo an alle hier und bereits im Vorfeld besten Dank für gute Tips, interessante Anregungen und neue Kontakte.

Zu meinem Vorredner...

Der MT-Rahmen ist aber noch über bike-discount in allen Farben und Größen für 480,- zu beziehen.

@Qia

Mit viel Interesse habe ich die Diskussion hier Verfolgt, da ich mich aktuell in der Entscheidungsphase "kauf oder Aufbau" befinde. Nachdem ein super 301-Deal geplatzt ist, bin ich auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz. Das kleinste Canyon Nerve AM und tunen? Der MT-Rahmen und Eigenbau? Oder macht der XM oder ganz anderer auf dem Weg zum "fast-301" Sinn? Um nicht zu sehr OT zu gehen, wären mir ein paar Tips im Bezug auf den Federweg und die Tuningmöglichkeiten sicher eine große Entscheidungshilfe.

Der Preis der Hebel interessiert mich in diesem Zusammenhang natürlich auch.

Um auch mein Wissen anbringen zu können.... Wenns um Licht aus LED geht.... Einfach fragen ;-)


Bis bald!
Hi Du,
Performancemässig wirst Du dort keinen Ersatz für ein 301 finden, dazu ist das Bike einfach zu sehr über dem Niveau der meisten anderen Bikes. Bei einem ist es de Federungsperformance, beim anderen die Geo und wieder beim anderen das Gesamtpaket. Versuch nicht mit dem 301 zu vergleichen, sonst kommst Du am Ende um das 301 nicht herum.

Preis-Leistunsmässig ist der Drössi MT im Eigenaufbau immer noch eine gute Wahl, der hinterbau geht mit meinen Hebeln auf 150mm wirklich satt. Geometriemässig entspricht der neue Drössiger-Fully eher dem neusten Stand, kostet aber entsprechend mehr.

Was solls denn für Dich sein? Maximale Ersparnis mit dem Entsprechend machbaren Maximum an Effektivität, oder ruhig ein wenig teuerer, aber dafür gleich nen Klassensprung?

Lg
Oliver:)
 
Dabei seit
10. August 2010
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Hann. Münden
Erstmal ein Hallo an alle hier und bereits im Vorfeld besten Dank für gute Tips, interessante Anregungen und neue Kontakte.

Zu meinem Vorredner...

Der MT-Rahmen ist aber noch über bike-discount in allen Farben und Größen für 480,- zu beziehen.

@Qia

Mit viel Interesse habe ich die Diskussion hier Verfolgt, da ich mich aktuell in der Entscheidungsphase "kauf oder Aufbau" befinde. Nachdem ein super 301-Deal geplatzt ist, bin ich auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz. Das kleinste Canyon Nerve AM und tunen? Der MT-Rahmen und Eigenbau? Oder macht der XM oder ganz anderer auf dem Weg zum "fast-301" Sinn? Um nicht zu sehr OT zu gehen, wären mir ein paar Tips im Bezug auf den Federweg und die Tuningmöglichkeiten sicher eine große Entscheidungshilfe.

Der Preis der Hebel interessiert mich in diesem Zusammenhang natürlich auch.

Um auch mein Wissen anbringen zu können.... Wenns um Licht aus LED geht.... Einfach fragen ;-)


Bis bald!

Hi, mein anliegen war halt den Händler zu unterstützen, und das hab ich auch heute getan, hab bei ihm ein MT Rahmen 17,5" in Titanium für 500€ bestellt :D. Für 20€ weniger bestell ich doch nicht im Internet:spinner:.
 

carsten77

vertrider
Dabei seit
26. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hi, mein anliegen war halt den Händler zu unterstützen, und das hab ich auch heute getan, hab bei ihm ein MT Rahmen 17,5" in Titanium für 500€ bestellt :D. Für 20€ weniger bestell ich doch nicht im Internet:spinner:.
Guten Abend....

Jetzt verstehe ich es auch. Hörte sich erst so an, als hätte er keinen Zugriff mehr auf den MT, nur noch auf den XM.
 
Dabei seit
10. August 2010
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Hann. Münden
Hi, nein er hatte den Rahmen nur nicht in den unterlagen, einmal mit Drössiger telefoniert und gut. Mit dem XM Rahmen hätte ich nochmal investieren müssen in Steuersatz, Lagerschalen usw.
 

carsten77

vertrider
Dabei seit
26. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hi, nein er hatte den Rahmen nur nicht in den unterlagen, einmal mit Drössiger telefoniert und gut. Mit dem XM Rahmen hätte ich nochmal investieren müssen in Steuersatz, Lagerschalen usw.
Ok, verstehe. Kannst Du evtl etwas Konkretes zu den beiden Rahmen sagen im Bezug auf Fahrverhalten, Performance, Haltbarkeit usw? Habe mit Drössiger bisher keine Erfahrungen sammeln dürfen, mich nur mal ein paar Stunden auf Ransom und Stumpjumper bewegt.
 
Oben