Fehler gemacht? Oo (Kerben in Hope Pro 2 Freilaufkörper)

Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Hallo!

Es ist garnicht mal sooo lange her, dass ich die Nabe gekauft habe und ne normale MTB-Kasette montiert habe (Shimano LX oder sowas...).

Nun wollte ich neue Laufräder aufbauen, Kassette tauschen etc. und dann seh ich das hier:









Kann ich die Nabe noch weiterverwenden?
(Würde gerne einen Rennrad-kassette montieren)

Wie kann das eigentlich sein, dass so eine teure Nabe nach so kurzer Zeit schon solche Beschädigungen hat? Hab ich nen Fehler bei der Montage gemacht?


Danke!

Gruß, René
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte Reaktionen
169
Ort
Bayern
nicht normal - aber auch nicht schlimm. mit der feile leicht entgraten und gut.
würde sich ändern wenn du teurere kasetten fährst.

ab der xt kasette haben die nicht mehr diese dünnen einzel stege , die sich in den alu freilauf fressen können , sondern einen flächigen spider:

 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Ah okay, danke!


Hab hier ne Originalverpackte Ultegra Rennrad-Kassette, die ich mir leider nicht von hinten angucken kann ohne die Packung aufzumachen.
Ich nehme mal an, da sieht'S nich anders aus, als bei meiner güntigen Shimano-Kassette (Hab ein paar Bilder gefunden die darauf hindeuten).
Ich denke mal dann werd ich die Ultegra besser wieder verticken.

Gibt's Rennradkassetten die wie die XT-Kassette aufgebaut sind?
 

TigersClaw

Ü40 Endurist
Dabei seit
3. Mai 2007
Punkte Reaktionen
111
Ort
Rostock / MV
Die Ultegra-Kassette ist ähnlich aufgebaut. Die grössten 3 Ritzel sind zu einem Paket auf Aluspider-Verbunden, die näxten 2 Ritzel sind miteinander vernietet. Sollte kein Problem darstellen für die Nabe.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Hab nur das Bild hier gefunden:




Du meinst echt ich mach mir die Nabe damit nicht noch weiter kaputt?
Dafür war mir die nämlich zu teuer... :-/

Bei meiner alten Kassette sind doch auch die meisten Ritzel miteinander vernietet, oder?
Trotzdem gab's Kerben.

Wär natürlich super wenn ich die Ultegra Kassette benutzen könnte.
 

TigersClaw

Ü40 Endurist
Dabei seit
3. Mai 2007
Punkte Reaktionen
111
Ort
Rostock / MV
Du kannst doch den Freilauf tauschen, wenns nicht mehr geht. Soll bei Hope doch sogar Werkzeuglos gehen. Ich würde mir da keine grossen Sorgen machen.
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte Reaktionen
169
Ort
Bayern
ultegra kannst benutzen. :daumen:
da sind die ritzel immer 3 er weise auf nem spider.

problem ist bei deiner lx kasette , das jedes ritzel auf nicht mal nem ritzel aufliegt. mfg
 
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Göttingen
Bei den XT oder XTR-Kassetten ist auch die letzten drei Ritzel einzeln, allerdings nur das drittletzte ist ganz dünn. An meinem Hope Freilauf erkennt man dadurch genau an diesem Ritzel und ganz gering auch bei dem vorletzten eine Kerbe...

Funktionale Nachteile hat sie Sache nicht. Wen es doch stört kann auch einen Stahlfreilauf zur Hope-Nabe kaufen... mit dem entsprechenden Gewichtsnachteil.
 
P

prince

Guest
Was bringt ihm ein Spider bei den letzten 3 (Ultegra) bzw. 6 (XT) Ritzeln, wenn die stärksten Einkerbungen bei den ersten 3 Ritzeln sind?
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
1.719
Warum ist denn außer American Classic noch kein Hersteller drauf gekommen, eine Stahlverstärkung einzubauen!?

Ich hab sowas übrigens bem Freilaufkörper meiner Tune HR-Nabe mit einem Stück Speiche nachgeholt. Funktioniert.
 
Oben