Feierabendrunden im Bergischen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo miteinander,

    die letzten Wochen haben gezeigt, dass nach Feierabendrunden rund um Köln Nachfrage besteht. Um nicht noch mehr Verwirrung mit immer neuen Threads zu stiften, richte ich hiermit den gewünschten Feierabendthread ein. Er sollte zukünftig zur Koordination unserer Feierabendrunden genutzt werden.

    Es könnte sicherlich noch viel zu Zielen, zu gewünschten Beiträgen und zu unerwünschten Beiträgen gesagt werden, aber meine Erfahrung zeigt, dass die Entwicklung eines Threads nicht in der Hand des Erstellers liegt. Ich setze deshalb auf die Dynamik und die Selbstheilungskräfte, die ich hier kennengelernt habe.

    Gruß
    Hardy
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Hallo miteinander,

    26 Kilometer und knapp 500 Höhenmeter sind es dann doch noch geworden. Eine Übersichtskarte und die OVL-Datein habe ich angefügt.

    Gruß
    Hardy
     

    Anhänge:

  4. Blake69

    Blake69 Jörg

    Dabei seit
    04/2004
    Die Tour gestern mit Anmuth (ein Mädel und topfit :D ) und den fünf übrigen Bikern (Hardy, Jürgen, Thomas, sorry Namen vergessen :mad: ) war wiedermal herrlich gut :daumen: . Tja und auch wenn die Pferde mal ihre Stollen verlieren - ähm Hufnagel - und dann noch einer platt fährt - zssssssss :eek: sind wir doch allseits gut ausgestattet um dieses wieder sehr schnell in den Griff zu kriegen.

    Also dann haut rein + bis demnächst,

    Jörg
     

    Anhänge:

  5. Moin Jungs und Mädels,

    wer hat mir eigentlich den Schlauch geliehen oder verpachtet, und kriegt noch Kohle bzw. einen neuen. War der Schlauch von Thomas??? Bitte melden!

    Es war eine nette Runde, sollten wir wiederholen.

    Aber ich glaube Anmuth heißt nicht Anmuth, (das ist etwas anderes) :lol: sondern Almuth.

    Bis die Tage :daumen:

    Jürgen
     
  6. @Jürgen

    Der große Unbekannte könnte "backloop" sein.

    @Koelnerin

    Wenn Du bei Deiner nächsten Tour am Hintern und Rücken dreckiger als sonst werden solltest, liegt es daran, dass Dein Schutzblech bei mir im Kofferraum liegt :D
     
  7. Blake69

    Blake69 Jörg

    Dabei seit
    04/2004
    Aber ich glaube Anmuth heißt nicht Anmuth, (das ist etwas anderes) :lol: sondern Almuth.

    Bis die Tage :daumen:

    Jürgen[/QUOTE]


    Sorry Almuth, war ein Schreibfehler. Und dank Hardy habe ich auch jetzt den fehlenden Namen des 6. MTBer: Sei gegrüßt Christoph :D

    Jörg
     
  8. mikkael

    mikkael Trailblazer

    Dabei seit
    08/2003
    @Almut
    Scheinbar hast Du die "männliche Tourbegleitung" voll durcheinander gewirbelt! :D :D :D

    @Hardy, Jörg
    Schöne Runde, man kann nur nedisch werden. ;)
    Bei der nächsten Runde bin ich auf jeden Fall dabei!

    Habt ihr am Wochenende (vor allem Samstag) etwas vor?

    Gruß
    Mikkael
     
  9. Hallo unbekannter Nachbar Hardy, Mikkael und der Rest!

    Am Wochende hätte ich da zwei Termine, nur Mut. :D

    Bergisch Land

    Eifel

    Grüsse

    Michael
     
  10. @Mikkael

    Für Samstag habe ich eine Biketour geplant, aber mit 1200 ccm :D

    Für eine MTB-Tour habe ich eher den Sonntag ins Auge gefasst.

    @on any sunday

    Die Tour ist mir natürlich auch schon aufgefallen. Wie gesagt, Sonntag würde ganz gut passen. Irgendwann muss ich sowieso ins kalte Wasser springen, warum dann nicht am Sonntag. Ich nehme dann sicherheitshalber ein Sauerstoffzelt mit ;)

    Praktisch wäre es natürlich schon, da wir beide aus Köln-Esch (oder?) kommen und somit gemeinsam hinfahren könnten.

    Also, dann werde ich nun noch heute Abend ein wenig GA auf meinem Ergometer trainieren. Vielleicht verhindert das dann am Sonntag den Totalabsturz.
     
  11. Hi,

    die Tour am Dienstag hat mir auch sehr gut gefallen.
    Mal sehen Heute werde ich wohl vormittags unterwegs sein mit dem MTB Richtung Eifel.
    Hardy, ob ich am Samstag mit dem Mopped fahren werde weiss ich noch nicht. Ich tendiere für das Sommerfest des DAV Rheinland-Köln in Blens inkl. einer Runde mit dem MTB, denn die Klettern ja nicht nur.

    Also bis demnächst

    Christoph
     
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Hallo miteinander,

    nachdem nun klar ist, wer bei unserer Tour mitgefahren ist (spiridon64, kölnerin, blake69, backloop, JürgenK, hardy_aus_k), wer wem etwas geliehen hat (backloop JürgenK einen Schlauch) und welche Ausrüstungsgegenstände sich wo befinden (Schutzblech von kölnerin im Auto von hardy_aus_k), stellt sich nur noch folgende Frage: Wird der Hufnagel der neue Talismann von JürgenK?

    Aber das ist nun Historie. Angelehnt an den Spruch eines unserer Fußballtrainergrößen (war es nun Otto, der Große, oder Sepp Herberger ???) würde ich sagen:

    Nach der Tour ist vor der Tour !

    Da ich am Montag meine Wunden vom Sonntag lecken werde, am Dienstag nicht kann und am Mittwoch mich mental/kräftemäßig schon wieder auf eine Tagestour an Happy Kadaver vorbereiten werde, fällt nächste Woche für eine Feierabend bei mir wohl aus. Aber vielleicht organisiert einer von Euch eine Tour.

    Ich werde aber am 15.06.2004 eine Tour einstellen. Wohin es geht, steht noch nicht genau fest. Ich schwanke noch zwischen einer Tour im Bereich Königsforst/Lüderich, Odenthal/Altenberg oder Hilgen/Müngsterer Brücke.

    Gruß
    Hardy
     
  14. mikkael

    mikkael Trailblazer

    Dabei seit
    08/2003
    @Michael
    Hehe, nur Mut! :D :daumen: Bis Samstag!
    VG Mikkael
     
  15. stahlgabi

    stahlgabi SportsInTeam

    Dabei seit
    10/2003
    Hallo Hardy,

    vielleicht fällt Dir die Entscheidung leichter mit der Aussicht auf ein weiteres weibliches Wesen bei der Tour: Ich wollte schon immer mal mit dem Bike zur Müngstener Brücke + hab bis jetzt noch keinen Guide gefunden . . .

    . . . falls ich so kurz nach Willingen schon wieder biken kann :hüpf:

    Gruss Gabi :wink:
     
  16. Hallo Gabi,

    normalerweise würde ich die rhetorische Frage stellen: Wer kann schon dem Reiz auf weibliche Begleitung bei einer Feierabendrunde wiederstehen?

    Wenn ich aber ehrlich bin, war die Gegend "Müngsterer Brücke" ehe die Option, wenn ich für die anderen Bereiche keinen Tourguide finde. Ich denke, dass es aber bis zum Ende der Woche feststeht, was wir machen werden.

    Wenn wir dann nicht in Dein Wunschgebiet fahren, nehmen wir uns die Sache dann auf jeden Fall für die 26. KW vor. Dazu kommt auch, dass ich selbst die Tour teilweise noch vorfahren muss und einen guten Ausgangspunkt herausfinden muss.

    Gruß
    Hardy
     
  17. juchhu

    juchhu Testfahrer

    Dabei seit
    07/2003
    15.06.2004 kein Problem

    Sammel- und Startzeit ?!-)))

    (Damit es keine Missverständnisse gibt)

    Heimatrevier Bensberg/Moitzfeld und Umgebung?

    (Geile, wenn auch kurze, Singletrails.)

    Startpunkt: Haus der Vereine Bensberg zwischen Sportplatz und Schwimmbad

    Tourlänge?

    Faustformel: 10 km/h, 3h = 30 km ???

    Quote das Ganze zusätzlich in Deinen Thread.

    VG Martin
     
  18. Hallo Martin,

    erst einmal vielen Dank, dass Du bereit bist, mit uns in Deiner Heimat eine Runde zu drehen. Nun zu Deinen Fragen:

    Sammel- und Startzeit ?!-)))
    --> wir treffen uns gegen 18.15 Uhr, dann geht es spätestens um 18.30 Uhr los (und nicht später !!!)

    Heimatrevier Bensberg/Moitzfeld und Umgebung?
    (Geile, wenn auch kurze, Singletrails.)
    --> geht absolut in Ordnung, ich zumindenstens habe vollstes Vertrauen an Deine Qualitäten als Tourguide

    Startpunkt: Haus der Vereine Bensberg zwischen Sportplatz und Schwimmbad
    --> wäre gut, wenn Du mir die Adresse geben würdest, dann kümmere ich mich um die Anfahrskizze

    Tourlänge? Faustformel: 10 km/h, 3h = 30 km ???
    --> die Erfahrung zeigt, dass wir 30 Kilometer bis 21.00 Uhr hinbekommen haben

    Gruß
    Hardy
     
  19. stahlgabi

    stahlgabi SportsInTeam

    Dabei seit
    10/2003
    Hauptsache, Ihr nehmt die Brücke irgendwann mal in Angriff. Die anderen beiden Vorschläge fahre ich sonst nämlich recht häufig, wobei ich vom Eifgental eigentlich nie genug bekomme. :daumen:

    Man sieht sich bestimmt mal auf den bergischen Trails . . .

    Gruss Gabi :wink:
     
  20. juchhu

    juchhu Testfahrer

    Dabei seit
    07/2003



    Hier die Anfahrtsbeschreibung/-skizze:

    Datum: 15.06.2004
    Sammelzeit: 18:15 Uhr
    Startzeit: 18:30 Uhr
    Treffpunkt: Haus der Vereine, Hardtweg 42, 51429 Bergisch Gladbach Bensberg

    Start: D51429 Bergisch Gladbach AS Moitzfeld 1-9999
    Ziel: D51429 Bergisch Gladbach Bensberg Hardtweg 42

    Entfernung: 2.77 km
    Fahrtzeit: 5 min
    AD= Autobahndreieck
    AK = Autobahnkreuz
    AS = Anschlussstelle
    AE = Autobahnende
    (33) = Anschlussstellennummer

    Routenverlauf
    Bergisch Gladbach AB A4 in Richtung Olpe bis Bergisch Gladbach 0.0

    bei AS Moitzfeld (20) links abbiegen auf L136\Overather Strasse 0.1

    in Bensberg rechts abbiegen auf L289\Overather Strasse 1.3

    geradeaus weiter auf L289\Am Stockbrunnen 1.3

    links abbiegen auf Kadettenstrasse 1.7

    links abbiegen auf Jan-Wellem-Strasse 2.1

    rechts abbiegen auf Am Milchbornsberg 2.1

    geradeaus weiter auf Hardtweg 2.2

    rechts abbiegen auf Hardtweg 2.4

    links abbiegen auf Milchborntalweg 2.6

    rechts abbiegen auf Hardtweg 2.6

    Bergisch Gladbach / Bensberg Bergisch Gladbach / Bensberg 2.7


    Viele Grüße

    Martin Nettersheim
    Im Dornbusch 3
    D-51429 Bergisch Gladbach bei Köln
    FON : +49 700 58 24 48 - 11
    FAX : +49 700 58 24 48 - 12
    MOB : +49 172 8 00 23 46
     

    Anhänge:

  21. Enrgy

    Enrgy Fußballfreie Zone!

    Dabei seit
    01/2002
    Du meinst ja wohl nicht drüberfahren, oder? :D

    Das wurde nämlich schonmal tatsächlich gemacht, aber nicht von mir!
    Hab´s vor 6-8 Jahren im Radio (als SWR3 noch SWF3 hieß) gehört. Anläßlich irgeneiner Arktis-Bikeexpedition wurden Hörer nach ihren verücktesten Bikeerlebnissen gefragt. Da ruft glatt einer an, und berichtet von seiner Überquerung der Müngstener Brücke. :eek:
    Wurde natürlich augenblicklich strengstens von Nachahmung abgeraten...
    Die Runde, die mir so dazu einfällt, hat ca 47km und etwa 700Hm, natürlich alles variabel und 2x direkt unter der Brücke lang.

    Gruß enrgy
     

    Anhänge:

  22. Hallo enrgy,

    47 Kilometer und 700 Höhenmeter passt doch gar nicht zu Dir. 47 Kilometer und 7000 Höhenmeter würde Dir Doch mehr gerecht werden. Bei 700 Höhenmeter fängt Dein Herz doch gar nicht an zuschlagen :D

    Ich plane für den 22.07.04 jetzt die Tour zur Müngstener Brücke (nicht auf die Brücke, tut mir leid Gabi !!!). Ich bin inzwischen eher geneigt, die Touren auf 30 Kilometer auszulegen und dann noch eine kleine Option zum Schluss zu haben, wenn noch Zeit und Lust ist. Sobald ich einen Streckenentwurf habe, werde ich ihn veröffentlichen. Vielleicht kannst Du uns dann ein paar Tips geben oder uns wie beim letzten Mal irgendwo auflesen :hüpf:

    Gruß
    Hardy
     
  23. Enrgy

    Enrgy Fußballfreie Zone!

    Dabei seit
    01/2002
    @ hardy k

    jetzt glauben aber wirklich bald einige, daß ich dich für die ganzen Belobigungen bezahle!! :D

    Also 7000hm wär mir wohl auch zuviel, das könnte man höchstens auf einen Monat oder Urlaub verteilen. Ich hab eigentlich seit jeher auf längeren Touren das Problem mit eingeschlafenen Fortpflanzungsorganen, seit ca. 1 Jahr Schmerzen in der linken Schulter, Schmerzen im Nacken etc.
    Deshalb sind Touuren über 60km für mich eher "Tortouren". Und so Geschichten mit 100km und mehr über 8h würd ich sicher nicht schaffen. Mein Puls ist übrigens recht hoch. Wenn andere bergauf sich bei 160 noch unterhalten, pumpe ich still mit 185 vor mich hin. Wenn ich alles gebe, könnens auch schon mal 205 sein. Deshalb mach ich am Berg auch etwas ruhiger, um nicht dauernd im roten Bereich zu fahren.
    Die 47km, die ich oben beschrieben hab, sind ja von mir zuhaus aus genmessen und schonmal ca. 10km kürzer, wenn man sich an der Wipperaue (Haasenmühle) trifft. Also für Ortsfremde garnicht so schlimm. Bis Glüder gehts dann eh nur im Tal lang und zurück ebenso. Aber die Alternativen hast du ja zum Teil schon kennengelernt. Das ist das Schöne an der Gegend, man kann immer noch einen Berg einbauen oder aber gemütlich zurückrollen, wenn die Kraft nachläßt. Um die Dhünn zB. ist man ziemlich aufgeschmissen, wenn man schwächelt oder eine schwerwiegende Panne hat. Dort kann man nicht mal eben unten lang zurückrollen, weil seit 20 Jahren Wasser gestaut wird. Biste eigentlich früher auch dort mit´m Mopped rumgefahren? War eine meiner Lieblingsecken mit der Enduro. Am Wochenende war dort immer die Hölle los!

    Gruß Volker
     
  24. Hallo Volker,

    im Gegensatz zum MTB habe ich die Liebe zum Offroad beim Moped noch nicht entdeckt. Als die Dhünntalsperre gebaut wurde, hatte ich noch gar keinen Führerschein. Offroad mit dem Moped ist bestimmt auch sehr reizvoll, aber bei uns dürfen wir die interessanten Wege leider (oder Gott sei Dank) nicht fahren. Ich werde da wohl irgendwann mal in den Süden fahren, mir eine Enduro ausleihen und irgendeine Insel unsicher machen.

    Das Thema mit der Dhünntalsperrenumrundung hatten wir am Dienstag. Ein Defekt und nicht zeitiges Losfahren führte dann dazu, dass wir an der Vorsperre "Kleine Dhünn" dann die Planung umgeworfen haben und durch das Eifgental zurückgefahren sind. Übrigens sehr zur Freude von JürgenK und Backloop, die keine Brücke gefahren sind und immer die Bachdurchfahrt vorgezogen haben.

    Mit der Tourplanung muss ich mich noch nicht intensiv beschäftigen. Aber bis zum 22.06.04 ist noch Zeit :D Aber Du hast auf jeden Fall recht, dass Du im Wuppertal wesentlich flexibler bist. Ich habe auch schon geguckt, ob es einen besseren Ausgangspunkt als Hilgen gibt. Bisher ist mir nichts Gescheites eingefallen.

    Seitdem ich mich hier mit dem MTB beschäftige, habe ich nie gekannten Freizeitstress :confused: Wir haben fast zwölf und ich setze mich jetzt an den Schreibtisch, um für morgen Nachmittag/Abend eine Tour im Siebengebirge oder Eifel auszuarbeiten.

    Gruß
    Hardy
     
  25. stahlgabi

    stahlgabi SportsInTeam

    Dabei seit
    10/2003
    Wann wollt Ihr denn jetzt Richtung Müngstener Brücke: 22.06. oder 22.07. ?

    Nach Hilgen würde ich sogar noch finden bzw. alles, was an der B51 Ri. Wermelskirchen liegt. Ansonsten könnt Ihr mich da oben aussetzen . . . :cool:

    Schönes WE + viel Spaß beim Biken :daumen:

    Gruss Gabi :wink:
     
  26. Hallo Gabi,

    am 22.06.04 geht es zur Müngstener Brücke. Den Termin werde ich gleich einstellen.

    Gruß
    Hardy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.