Felge gesucht: 24 Loch, 26"

Dabei seit
6. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
im Ländle
Guten Abend zusammen,

meine Suche nach einer Felge 26", 24-Loch für Felgenbremsen, schwarz und möglichst leicht, verlief bisher erfolglos.

Nun hoffe ich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

Das Hinterrad von meinem Laufradsatz FRM FL-M, älteres Baujahr, wurde bei einem Unfall zerstört. Da nur eine Speiche, und das Felgenbett gerissen sind, würde ich das gerne reparieren lassen, FRM sagt aber, dass sie keine Ersatzfelgen in dieser Ausführung haben. Anfragen bei verschiedenen Laufradbauern waren ebenfalls erfolglos.

Viele Grüße
Florian
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.359
Standort
Dresden
Vereinzelt gibts die ZTR 355 in 24L

und eigentlich müsste es die FRM XMD 333 auch in 24L geben.

Allerdings würde ich letztere nur für wirklich sehr leichte Fahrer bis 55kg empfehlen.
Die ZTR 355 könnte bis 70kg noch funktionieren

Was wiegst du denn?

Ist dir deine XMD rundrum im Felgenbett gerissen? Hat die felge schon das Laserlogo?


Felix
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.318
felix, hast du zufällig das "für felgenbremse" überlesen?

oder gibts die xmd 333 auch als felgenbremsversion?
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.359
Standort
Dresden
felix, hast du zufällig das "für felgenbremse" überlesen?

oder gibts die xmd 333 auch als felgenbremsversion?
Asche auf mein Haupt! ja, ich habs übersehen.

bei 24L felgenbremse fallen mir nur die Bontrager Race-Lite aus 1996/1997 ein, die ich geschlachtet habe, im an die Chris King Classic in 24/28L zu kommen.
Sonst sind mir keine untergekommen.

Felix
 
Dabei seit
6. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
im Ländle
Danke für die Antworten.
@ Felix: Mein Gewicht liegt bei 70 Kilo, diesen Laufradsatz fahre ich aber auch ausschließlich auf der Straße (er ist optisch sehr schön und ich habe keine Lust ihn immmer zu putzen, im Gelände habe ich aber auch kein gutes Gefühl mit nur 24 Speichen, obwohl er eigentlich recht steif ist).

Die Felge war nur mit einem Aufkleber gelabelt, es ist eine OSB-Felge, wie sie genau heißt weis ich nicht.

Das Speichenbett ist nicht wirklich gerissen, es sind eher Haarrisse um die Speichenlöcher, etwa 15 mm in beide Seiten parallel zur Bremsflanke, außerdem hat sie einen fetten Kratzer. :(

Falls ich keine neue Felge finde, werde ich die alte eventuell nochmal einspeichen lassen, ich bin mir nicht wirklich sicher ob die Haarrisse nicht schon vor dem Unfall drinnen waren.
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
7.829
Standort
Mittelhessen
Oder du kaufst dir das Bontrager VR dass es gerade bei ebay gibt - für Felgenbremse...

Alternativplan wäre noch, mal bei Radplan Delta anzufragen. Die bohren auch selber Felgen, vornehmlich für RR, aber vielleicht auch für MTB.
 
Oben