Felgen empfehlung

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
    Habe hier Shimano Deore DX Nabe liegen von 1989
    Für diese Naben suche ich Leichte Felgen für Felgenbremse 28 Zoll
    Welche Felgen könnt ihr Mir da empfehlen
    Axel
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2017
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. MrGrey

    MrGrey

    Dabei seit
    08/2015
    schau doch mal bei Ryde nach. Hab kürzlich ne X-Pace eingespeicht (die ist so ähnlich wie die Zac19 / Zac 2000), wiegt 560g in 28 Zoll (einfach geöst), lies sich gut zentrieren, Langzeiterfahrungen hab ich noch keine. Hab die als OEM (Hercules Sticker, der leicht abging) für 8€ bei CNC gekauft.
     
  4. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
  5. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
    Das ist zu schwer, die Leichteste was ich bis jetzt gefunden habe hat 430 Gramm
    Ein Marvic bei Rose
    Axel
     
  6. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
  8. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Vorne 28° mit einer 45g-Nabe von XX-Light-Bike (gibt's nicht mehr):
    [​IMG]
    [​IMG]
    Hinten 32° mit einer alten Tune MAG215
    [​IMG]
    [​IMG]

    Beste Grüße, Armin.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
  10. miles2014

    miles2014

    Dabei seit
    06/2014
    Also in 32 Loch gibt es noch die Sun elq21, also eine Equalizer für Felgenbremse. Ist mit 430g halbwegs leicht, kostet ab 30€ und ist auch belastbar. Innenweite 17mm passt ja auch zu den schmalen Reifen am Pacer. Hat einfache Ösen und ist gut zu zentrieren.
     
  11. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
    Die Felgen was Armin @ArSt@ArSt gepostet hat sind ok,
    Bei den Naben bin ich mir noch nicht sicher, ich denke mal das mir aber Die DX Naben auch zu schwer sind
    Werde ich mich auch mal nach Leichtere umsehen
    Axel
     
  12. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  13. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
  14. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Am Rad wird das sicherlich nicht ganz billig werden.
    Ich würde mal mit Reifen, Schläuchen und Felgenband anfangen, dann Griffe, Bremshebel und Kassette.
    Aber was schreib ich, in meinem Kuwa-Fred steht ja alles. ;)
    Liebe Grüße, Armin.
     
  15. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
    Reifen und Schläuche habe ich doch schon
    Die Soma mit 250 Gramm und die Schwalbe Schläuche mit 60 Gramm
    Das war schon ein Riesen Unterschied
    Fährt sich einfach Fantastisch mit so leichte Reifen und Schläuche
    Jetzt bin ich angefixt
    Wichtig für mich ist das der LRS noch Leichter wird, das wird am meisten bringen vom Fahrverhalten
    Axel
     
  16. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
    Ich Habe mir mal auf der Ginkgo Seite einen LRS zusammengestellt

    Kinlin v-brake XR200 14-622 Felgen 110 €
    Hubsmith HR-Nabe 192 gr. 145 €
    Hubsmith Faltbike VR-Nabe 57 gr. 62 €
    Speichen und Klein Teil 100 €
    Montage 80 €
    Insgesamt so um die 500 € für den LRS
    Axel


     
  17. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Für Custom-made ist der Preis vollkommen in Ordnung, einzig die Montagekosten sind etwas hoch.
    Aber, willst Du wirklich für ein "altes" Fahrrad so viel Geld ausgeben?
     
  18. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Faltrad-Naben sind doch nur 76mm breit, oder nicht?
     
  19. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
    Da der Rahmen so gut wie neu und mir neue Fahrräder eh nicht gefallen
    Kann ich diese Frage mit klaren ja beantworten
    Werde mir aber natürlich noch nach guten gebrauchte LRS umsehen, im Rennrad Bereich
    Axel
     
  20. maxelsha

    maxelsha

    Dabei seit
    02/2016
    Ja ?
    Faltrad konnte ich nicht mit anfangen
    Axel
     
  21. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  22. garbel

    garbel Einer von den Gelben

    Dabei seit
    08/2004
    Was solln denn für Reifen gefahren werden? Die Kinlin ist schon sehr schmal. Wenn schon Ryde genannt wurde, warum nicht die Pulse Sprint?? 18 mm Maulweite, 395 Gramm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2017
  23. garbel

    garbel Einer von den Gelben

    Dabei seit
    08/2004
    80 Euro für einen LRS Einspeichen und Zentrieren sind viel? Interessant...

    Wenn's in Bangladesh gemacht wird vielleicht. Ich find's günstig, wenn die Quali stimmt.
     
  24. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Schläuche dürften diese sein: https://www.bike-components.de/de/Schwalbe/Schlauch-20-Extralight-fuer-28-p1381/
    Stimmt, die Kinlin haben nur 13,8mm Maulweite. Das passt aber sehr gut in die alten Kuwahara-Rahmen, die auch keine großartige Reifenbreite zulassen: In meinem Pacer ist bei 33mm Schluss. Die Ryde-Felge ist (ohne Sticker) sehr schön, dafür aber etwas teuer: https://www.bike24.de/p1172117.html
     
  25. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    In meinem Laden in Augsburg (XX-Light-Bikes) hat das Einspeichen pro Laufrad 20€ gekostet, wenn man die zugehörigen Teile dort gekauft hat. Die Quali war über jeden Zweifel erhaben, ich fahre 6 Leichtbaulaufräder von dort. Und drei Vorderradnaben: https://www.speedwareshop.de/XX-Light-Bikes-VR-Nabe-FH-46
     
  26. garbel

    garbel Einer von den Gelben

    Dabei seit
    08/2004
    Ah, Soma...überlesen. Muß ich mir merken.

    Interessant ist, daß diese Reifen auch - wie die Compass - von Panaracer gefertigt werden. Also dürften die Compass-Reifen in einer ähnlichen Liga spielen wie die Soma.

    Das sind echt krasse Reifen. Ich hab mir mal für ein altes "ausgemustertes" MTB die Compass Rat Trap Pass geleistet (26 x 2,3). Ein Leichtlauf-Traum, diese Dinger :love: