Felgen entlacken mit Natriumhydroxid

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.904
Habe mal in einem Video gesehen wie einer mit Drano Rohrreiniger (Ätznatron) das Eloxal bei Felgen entfernt hat. Hat das schon mal wer mit lackierten Aluteilen probiert?
Ein bißchen Schwund im Alu stört mich nicht, die Felgen sind kein Leichtbau.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.904
25kg, da hat man glaube ich schnell eine Hausdurchsuchung :D

Warum kein Leitungswasser? Hast du das allgemein schonmal probiert?
 
Dabei seit
5. September 2013
Punkte Reaktionen
115
Im Leitungswasser sind zu viele ungelöste Mittel die die Wirkung schwächen. Reines Wasser mit <50 ppm ist besser <10 ppm am besten.
Ich habe noch keine Felgen entlackt, aber andere Teile.
Das Problem ist die Felge in eine Form zu legen, wo man nicht soviel Natron verschwendet. Dann einwirken lassen, mehrere Stunden (12-24). Dann abspülen.
 

Seegrufti

Alter Quälgeist
Dabei seit
8. Juni 2014
Punkte Reaktionen
151
Ort
Bodensee
Ich hab absolut keine Erfahrung im Entfernen von Eloxal. Aber Lack und Eloxal sind 2 unterschiedliche Oberflächenbeschichtungen. Und Lack dürfte je nach Art des Bindemittels mit Lauge alleine nicht so flott weggehen. Bei längerer Einwirkung von NaOH auf Aluminium droht auf jeden Fall rascher Materialabtrag! Mit allen mögichen Folgen. Ob auch Lochfrass mit Bildung von Mikrorissen eintritt? Materialwissenschaftler fragen. Falls ja: Bruchgefahr.

Generell: Sicherheitshinweise beachten, unsere Augen werden von Natronlauge auch flott abgeätzt.

http://www.mtb-news.de/forum/archive/index.php?t-144420.html

auch wenn's um Autos geht

http://www.motor-talk.de/forum/felgen-polieren-mit-abbeizer-t1352028.html
 

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
2.196
Ort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Eine lackierte bzw. meist pulverbeschichtete Felge sollte man im Fachbetrieb ablaugen lassen - lieber ein wenig mehr Geld ausgeben und Profis ranlassen.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.904
Sind die älteren Felgen von Spank gepulvert? Geht um eine Subrosa von ~2009, diese hässlichen braunen.
Vom Auto hab ich mal Alufelgen entlackt, mit Abbeizer und Klarsichtfolie. Ging zwar aber dauert etwas, wobei Autofelgen ziemlich verwinkelt sind (Speichen).

Das das für Alu nicht so toll ist wenn das stundenlang in NaOH liegt, vermute ich auch.
 
Oben